PC iRacing

Dieses Thema im Forum "Rennspiele" wurde erstellt von Samstrike 68, 10. Juni 2009.

  1. XettMan

    XettMan Captain Slow

    Beiträge:
    13.594
    Zustimmungen:
    5.933
    Wobei man für 75% ja erstmal ne Hypothek aufnehmen müsste.:ugly:
     
    LAEMMLI gefällt das.
  2. fireball

    fireball

    Beiträge:
    3.937
    Zustimmungen:
    4.964
    Der F488 ist echt gutmütig gegen den Porsche. Fährt sich eigentlich wie ein GT3.

    Aber schneller bin ich eher im Porsche :D. Mit der Porsche-Bremse scheinen wohl einige ihre Mühe zu haben. Ich bin da nicht die Ausnahme gewesen.

    Am We, vielleicht auch schon morgen Abend fahre ich ein Rennen der IMSA. Allmählich nach oben arbeiten im Ranking. Unter der Woche bissl trainieren, am We dann ernst machen. Klingt nach dem Plan.
     
    Zuletzt bearbeitet: 10. Januar 2019
    BradSalter, Azrael1965 und XettMan gefällt das.
  3. Marko McFly

    Marko McFly AMS-Freunde Deutschland

    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    100
    Na damals brauchte man noch keine Steuer drauf zahlen.


    Jo mache ich auch immer so, obwohl ich ja dieses WE den Mustang auf Daytona fahren werde, hoffe nur das nix dazwischen kommt.
     
    Azrael1965 und XettMan gefällt das.
  4. omegaman

    omegaman Rookies Finest

    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    56
    Ich ja auch seit paar Wochen.
    Bin aber noch Rookie.

    Gut ist: Die Season bei Street Stock findet nur auf 2 Strecken abwechselnd statt. Da braucht man nicht so viele Strecken lernen.

    Zum einen ist dies Charlotte, einem mittelgroßen Oval, bei dem man die ersten 10 Runden eigentlich immer voll am Gas stehen kann. Danach werden die Reifen schmierig und man muss etwas lupfen. Renndistanz sind 20 Runden. Im Moment finde ich es noch nicht einfach, diese Distanz durchzuhalten, ohne dass mir kurz vor Ende das Auto wegschmiert.

    Und zum anderen der USA International Speedway. Der ist deutlich kleiner und man steht eigentlich entweder voll am Gas oder etwas auf der Bremse und das alles so im 5 Sekunden-Rhythmus. Renndistanz sind 40 Runden. Da liegt das Auto deutlich stabiler aber ich finde es viel schwieriger, die Ideallinie zu finden und zu behalten.

    Auf die Rundenzeiten achte ich noch gar nicht, da entscheidender ist, dass man möglichst reifenschonend fährt und möglichst weit unfallfrei kommt.

    Dann gibt es noch für Rookies die Legends-Rennen, das ist mit älteren Fahrzeugen auf ganz kleinen Ovalen. Das ist aber Kontaktsport, da gibt es dann wohl auch kleinere Rempler keine Strafen.

    Was die Kosten angeht, habe ich das Gefühl, dass Ovalrennen günstiger sind, da man zum einen einige Stockcars bereits im Bestand hat, und es eh nicht viele unterschiedliche Fahrzeuge gibt. Sind ja pro Serie immer alle gleich.

    Was auch anders ist: Die Einsteiger-Serie Street Stock gibt es nur für Rookies, danach muss man wechseln, während es den Mazda MX-5-Cup ja bis zum Pro-Level gibt.

    Definitiv anders und speziell sind die Gelbphasen und was man alles beim Boxenstop beachten muss. Da lese ich mich gerade ein. Im Moment sammel ich bisschen Material, was man alles beim Ovalrennen beachten muss. Wenn Interesse besteht, kann ich hier ja die Links reinsetzen.

    Bin noch Anfänger und das waren meine Erfahrungen / Kenntnisse. Wenn irgendwas nicht richtig war, bitte korrigieren. Lerne gerne dazu.
     
    LAEMMLI, fireball, BradSalter und 2 anderen gefällt das.
  5. Azrael1965

    Azrael1965

    Beiträge:
    4.620
    Zustimmungen:
    5.236
    Ich habe durch die Virtual Racing School Analyse gemerkt, dass ich nie Vollgas gebe sondern maximal mit 98%. :wand:
    Dann habe ich meine Pedale noch einmal eingestellt. Keine Ahnung seit wann ich schon so fahre.
    Der CTS-V ist nicht einmal so schlecht zu fahren und da es ein Rennen mit fixen Setup ist, kommt man hier näher an die Pros ran. Ich verliere auf die schnellen Jungs 'nur' 10 Sekunden pro NOS Runde. Sonst sind es meist 20+ .
     
    XettMan und LAEMMLI gefällt das.
  6. LAEMMLI

    LAEMMLI XBOX NIVO

    Beiträge:
    6.698
    Zustimmungen:
    7.339
    :gerri:
     
  7. fireball

    fireball

    Beiträge:
    3.937
    Zustimmungen:
    4.964
    Ich weiß nicht.....fahr ich in Watkins raus dann bin ich auf der ersten Runde superschnell. Durch die Delta-Anzeige sieht man, dass ich fast nix auf meine Bestzeit verliere. Ab Runde 2 dann hab ich keine Chance mehr. Da häng ich nach ohne Ende. Keine Ahnung woran das liegt. Hab mal den Reifendruck deutlich hoch gestellt, dann wieder runter. Derselbe Effekt. Ab Runde 2 geht nix mehr :vogel:
     
    LAEMMLI gefällt das.
  8. Azrael1965

    Azrael1965

    Beiträge:
    4.620
    Zustimmungen:
    5.236
    Ist ja unglaublich wie Dein iRating hochzischt! :dhoch: Ist aber auch kein Wunder bei den Rundenzeiten die Du fährst.
     
  9. LAEMMLI

    LAEMMLI XBOX NIVO

    Beiträge:
    6.698
    Zustimmungen:
    7.339
    iRating hab ich gar nicht gross drauf geachtet, die Rundenzeiten werden besser, aber da fehlen noch paar Sekunden zur Spitze:)

    Ich will ja endlich auf C Klasse kommen, aber das dauert ewig.. 0.04 fürs letzte Rennen
     
    Azrael1965 und fireball gefällt das.
  10. fireball

    fireball

    Beiträge:
    3.937
    Zustimmungen:
    4.964
    Für mich ist das hier ein Bug. Ergibt keinen Sinn imo.
    @Marko McFly
    Kannst mal prüfen, ob das bei Dir auch Auftritt?
     
  11. fireball

    fireball

    Beiträge:
    3.937
    Zustimmungen:
    4.964
    Ja zieht sich ein bisserl. Ab Di geht die IMSA nach Brands Hatch. Ich dachte erst an einen Witz. Enge Strecke mit wenig Möglichkeiten zum Überholen. Da passt Watkins deutlich besser.

    Heut muss ich mal Rennen fahren, sonst fahren wir noch in unterschiedlichen Splits wenn Du auf C bist.
     
  12. Marko McFly

    Marko McFly AMS-Freunde Deutschland

    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    100

    Ja mache ich, muss aber erstmal ein bischen Arbeiten , welches Auto oder egal??
     
  13. Marko McFly

    Marko McFly AMS-Freunde Deutschland

    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    100
    Wenn man was fahen kann ist es egal welche Klasse man hat, das geht alleine nach dem Irating.
     
  14. rockanimal CH

    rockanimal CH

    Beiträge:
    1.709
    Zustimmungen:
    2.494
    Bei den bisherigen iRacing Reifenmodellen war das immer ein bisschen eigen. Das hat man auch bei den Top Fahrern in der Qualy gesehn: die fahren die einfahrrunde vor der gemessenen Zeit in schnecken Tempo damit die Reifen schön kühl bleiben um dann die schnelle Runde voll abzudrücken weil da die Reifen am besten sind. Jedenfalls in der MX5 Meisterschaft war das so. Und generell haben wir in unserem Team den Reifendruck meistens niedriger eingestellt als Baseline. Wir haben da immer aufs minimum gestellt und uns dann hoch getastet.

    Dass die Reifen direkt zu beginn aber am besten laufen ist uns auch aufgefallen. Wies mit dem aktuellen Reifenmodell ist weiss ich aber nicht. Ist ungefähr so speziell wie wenn bei ganz niedriger Aussen-, und Streckentemperatur die schnellsten Rundenzeiten möglich sind... War jedenfalls in den ketzten jahren immer so. Hat auf der Schleife gut 10-20 Sekunden ausmachen können.

    Fand ich immer etwas verkehrt aber egal, solange es Spass macht stimmts ja :grins:
     
    LAEMMLI, fireball und Azrael1965 gefällt das.
  15. Marko McFly

    Marko McFly AMS-Freunde Deutschland

    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    100
    Also bin eben 7 Runden gefahren, eigentlich Konstant +-0,3 sek. hmmm es liegt ja natürlich auch an der Temperatur, bin bei 44-48 Grad gefahren. Die Delta wird ja nur nach deiner schnellsten Zeit angezeigt, wenn die bei tiefen Temperaturen gefahren bist, ist es klar das du da an die Zeit nicht ran kommst. Ich schaue immer ins Cockpit was mit da mein Zeitmesser sagt.
     
  16. fireball

    fireball

    Beiträge:
    3.937
    Zustimmungen:
    4.964
    Ich fahr nachher nochmal und schau auf die Reifendrücke und Temperaturen. Trotzdem sehr sehr strange. Vor allem weil man in der Outlap noch richtig schnell ist.

    Was muss ich bei den IMSA-stops berücksichtigen? Müssen da Reifen gewechselt werden?

    Während dem Fahren kann man die Entwicklung der Temperaturen und Drücke wohl auch nicht sehen. :|
     
    Zuletzt bearbeitet: 11. Januar 2019
  17. Marko McFly

    Marko McFly AMS-Freunde Deutschland

    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    100
    Also alles unter 1 Stunde mache ich kein Reifenwechsel und die Drücke schaue ich nicht während des fahren nach. Aber ich glaube du kannst die in der Black Box sehen,weiß es jetzt aber nicht genau.
     
  18. fireball

    fireball

    Beiträge:
    3.937
    Zustimmungen:
    4.964
    Ok. Gabs da nicht einen Pflichtwechsel?

    Wie kann ich eigentlich die Original-Skin von dem RSR auswählen? :D....ich hab da nur die komischen Custom-Lackierungen.
     
  19. fireball

    fireball

    Beiträge:
    3.937
    Zustimmungen:
    4.964
    Mal wieder n Sieg errungen. Feld war aber auch ziemlich schwach. Aber was solls. Endlich wieder >1.000 iRatings :headbang:
     
    Marko McFly und LAEMMLI gefällt das.
  20. fireball

    fireball

    Beiträge:
    3.937
    Zustimmungen:
    4.964
    Road Atlanta und Bathurst mal kurz befahren.
    Spitze. Die Topografie in Bathurst ist der Knaller. Wirkt halt doch noch eine ganze Spur krasser als bei den non-laserscanned Konkurrenzprodukten.

    Road Atlanta ist einer meiner persönlichen Favoriten. Krasse Streckenführung, mehrere Kurven die überhaupt nicht einsehbar sind, weil sie über eine Kuppe führen.Das is richtig knackig und das optimale Terrain für die IMSA. Leider hab ich den Event diese Saison verpasst :)
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.