Coronavirus / Covid-19

Dieses Thema im Forum "Off-Topic" wurde erstellt von pil, 29. Januar 2020.

  1. Fanatic

    Fanatic Das Beste ist immer der Feind des Guten

    Beiträge:
    28.461
    Zustimmungen:
    6.767
    Digga, ich hab nicht drauf geschimpft nur gesagt, dass unser System verbesserungswürdig ist..
    Also ruhig bleiben :)
    Hab ja nichts anderes gesagt.
     
  2. drizzt

    drizzt Senior Cookie Correspondent

    Beiträge:
    32.059
    Zustimmungen:
    31.309
    wtf man! Schäm dich!
     
  3. Steffko

    Steffko Erbsenzähler

    Beiträge:
    18.560
    Zustimmungen:
    6.460

    Ich denke, hier liegt ein grundsätzliches Missverständnis vor. Kein Staat der Welt wird jemals seine Schulden zurückzahlen. Das ist weder realistisch, noch geplant, noch notwendig, noch im Sinne derjenigen, die diese ganzen Schulden finanzieren.

    Ansonsten hast du natürlich vollkommen recht, dass man nicht für irgendwelchen Unsinn Geld zum Fenster rauswerfen sollte. Aber es gibt ja jede Menge sinnvolle Sachen. Infrastruktur, Bildung, soziale Gerechtigkeit, Umwelt- und Klimaschutz - um nur einige zu nennen. Und Investitionen in diese Dinge zahlen sich letztlich aus, ganz besonders natürlich wenn man fürs Schulden machen sogar noch Geld bekommt (10-jährigen deutsche Staatsanleihen liegen aktuell bei -0,5%, 30-jährige bei -0,1%).

    Es hält sich leider beständig die Theorie, dass Staaten z.B. in die 2007-2009er Krise durch ihre ausufernden Schulden reingeraten sind. Da gibt es ohne Zweifel auch eine gewisse Korrelation, nur nicht zwangsläufig eine sonderlich starke direkte Kausalität. Spanien z.B. hatte vor der Krise einen - vermeintlich? - extrem soliden Haushalt, die Staatsverschuldung lag bedeutend niedriger als in Deutschland (jeweils im Verhältnis zum BIP). Nach der gängigen Theorie hätte Spanien also überhaupt nicht in eine Krise geraten "dürfen" - Deutschland aber schon und die USA natürlich erst recht. Japan hätte mit seinem Schuldenberg kollabieren müssen, sind sie aber nicht.

    Das liegt nicht zuletzt daran, dass man es sich viel zu einfach macht, wenn man eine Volkswirtschaft auf die zwei Kenngrößen "Neuschuldung" und "Staatsverschuldung" reduziert.
     
    Masterman und Mingo gefällt das.
  4. Cale

    Cale Da-shiang bao-tza shr duh lah doo-tze

    Beiträge:
    34.453
    Zustimmungen:
    19.815
    War jetzt auch nicht (nur) gegen deinen Beitrag gerichtet. Daß es verbesserungsfähig ist, sehe ich ja auch so. Es geht mir bloß auf den Geist, daß Viele hier eine Systemwechsel (tm) haben wollen, ohne auch nur einen Anhaltspunkt zu haben, was man statt dessen tun soll.
     
  5. Cale

    Cale Da-shiang bao-tza shr duh lah doo-tze

    Beiträge:
    34.453
    Zustimmungen:
    19.815
    Sowas summiere ich auch unter „sinnvolle Maßnahmen“. Aber daneben gibt es halt auch reichlich Sachen, die halt rein ideologisch motiviert sind, darunter auch Viele die sich gerne das Label „soziale Gerechtigkeit“ geben. Und letztendlich ist es egal, wofür man es ausgibt - sinnvoll oder sinnlos - eine hohe Staatsverschuldung reduziert die Handlungsfähigkeit, wenn es mal zu einer Krise kommt.

    Das Staatsschulden (insgesamt) nie zurück gezahlt werden - geschenkt. Es wird immer Staatsschulden geben. Aber gibt nun mal einen Punkt, an denen die Staatsschulden den Staat lähmen, dann kann er nicht mehr reagieren, ohne Pleite zu gehen oder massive Einschnitte vorzunehmen. Und das ist nun mal niemals eine akzeptable Situation. Die USA und Japan stehen schon lange an der Grenze, andere Staaten sind nahe dran.

    Das VWL nicht einfach ist, brauchst Du mir nicht zu erklären, ich habe das (u.A.) studiert. Nichtsdestotrotz gibt es Tendenzen, die eher negativ zu beurteilen sind. Und ein hoher Schuldenstand gehört idR dazu. Jedenfalls in Boomzeiten.
     
    Zuletzt bearbeitet: 1. August 2020
  6. Eventer

    Eventer Twitch.tv/eventer_

    Beiträge:
    36.175
    Zustimmungen:
    8.664
    Wie sich so viele idioten in Berlin auf einem Haufen sammeln können. Mir fehlen bei den Bildern die im Netz sind echt die Worte.
     
  7. Archiworld

    Archiworld

    Beiträge:
    4.515
    Zustimmungen:
    1.066
    ich mach beim facepalm mit! ich würde einen teufel tun und mit denen durch berlin ziehen!
     
  8. Darko

    Darko

    Beiträge:
    21.083
    Zustimmungen:
    6.058




    "Ende der Pandemie"... vielleicht hat ja der Virus zugehört und haut jetzt ab. :nein:
     
    Masterman gefällt das.
  9. Cthulhu

    Cthulhu

    Beiträge:
    25.386
    Zustimmungen:
    24.488
    Ein Facepalm ist kein adäquater Mund-Nasen-Schutz, auch wenn das die Deppen da draußen vielleicht denken. :fp:
     
    M4rius93 gefällt das.
  10. Melphiz

    Melphiz ...

    Beiträge:
    7.773
    Zustimmungen:
    2.663
    Bitte, es soll ein coronafreies Gebiet gegründet werden, Mauern drum, jeder darf rein, niemand raus. Die DDR der Pandemie, nur dass die alle freiwillig dort frei sein dürfen...
     
  11. Gigabyte

    Gigabyte Spam Front

    Beiträge:
    27.828
    Zustimmungen:
    25.930
    Cool, lasst uns Ghettos bauen
     
    Masterman gefällt das.
  12. snowman

    snowman Strong, healthy and full of energy !

    Beiträge:
    25.664
    Zustimmungen:
    16.926
    Manchmal wünsche ich mir schon, dass diese Art der Versammlung von nem Wasserwerfer sortiert wird.

    Ich weiß, dann reden wir über Polizeigewalt aber manchmal wünsche ich es mir halt. Nur so ein paar kleinere bis mittlere Haufen.

    Sie demonstrieren für die Freiheit und erstrangig gegen die Masken.

    Was ist das bitte für eine verdammte Scheisse ? In den Nachbarländern waren die Menschen über Wochen in ihren kleinen Wohnungen eingesperrt.
    Eine Situation, die sich nachhaltig auf die Psyche auswirken kann und bei vielen wird.

    Und hier fühlt man sich der Freiheit beraubt, wenn man mit Maske einkaufen gehen muss ?
     
  13. Frystil

    Frystil Schnack den Schnuck

    Beiträge:
    14.867
    Zustimmungen:
    4.391
    Was heute in Berlin los war, würde ich in irgendwas wie versuchter Totschlag oder sowas ausrichten. Die nutzen ja sicher keine Corona-App und scheißen auch sonst auf jeglichen Abstand und Hygiene wegen Corona. Heißt, du hast nun dich zig Tausenden, die jetzt wieder nach Hause fahren und fröhlich weiter in Kontakt mit anderen kommen. Auch mit Leuten, die sich nicht so denken und trotzdem das billigend in Kauf genommen wird, dass die den Erreger weiterreichen und im schlimmsten Fall daran sterben. Das geht gar nicht und ich bin zutiefst beschämt, was Teile der Menschheit hervorbringt.
     
    Elfchen, the_bensch, RPS. und 2 anderen gefällt das.
  14. Eiskalt

    Eiskalt

    Beiträge:
    1.472
    Zustimmungen:
    2.146
    Ich würde denn ganzen Demonstranten einen Hinflug nach Brasilien schenken.Dort können sie sich austoben wie sie wollen und dann die Rückreise verweigern, dann löst sich das Problem ganz von alleine auf :D
     
  15. olle Frikadelle

    olle Frikadelle Fly, Robin, fly

    Beiträge:
    2.786
    Zustimmungen:
    713
    Zur "Demo" in Berlin fällt mir nichts mehr ein . Grosses Kino. Unfassbar.Allein die Teilnehmerzahl.:fp:
     
  16. pil

    pil Administrator

    Beiträge:
    68.917
    Zustimmungen:
    26.856
    Also ich was Kanufahren falls sich jemand fragt. :D (Am Teslagelände vorbeigefahren, irre mit welchem Tempo die dort bauen)
     
  17. the_bensch

    the_bensch

    Beiträge:
    122
    Zustimmungen:
    231
    Es ist nicht zu fassen was heite in Berlin passierte. Lockdown 2 incomming. Oh Mann
     
  18. pil

    pil Administrator

    Beiträge:
    68.917
    Zustimmungen:
    26.856
    Awa. Dort war vermutlich absolut nicht die Covid-19 Zielgruppe, mach dir lieber Sorgen was deine Kinder machen und sich wo rumtreiben. Aerosole spielen vermutlich überhaupt keine Rolle außerhalb von unbelüfteten Räumen und dann auch nur über eine längere Zeit. Ich denke die Demo hat nahezu keine Auswirkung auf die Zahlen. Man merke sich auch den 1 Mai, omg hat man den Teufel herbei geschworen, nix ist passiert, absolut gar nichts ist passiert. DEr Virus wird hauptsächlich über Tröpfchen übertragen und nicht über Aerosole, ein Infizierter steckt ca 3 Menschen an, ein an Masern Erkrankter 18 Menschen im Schnitt. Ich hoffe die Zahlen stimmen natürlich, hab die so mal irgendwo aufgeschnappt. Deswegen wird ja auch angenommen dass Aerosole nicht der Hauptübertragungsweg ist. Also immer gut das Büro lüften, der Winter wird der Genickbruch sag ich.
     
    Zuletzt bearbeitet: 1. August 2020
  19. Vetulus

    Vetulus o7

    Beiträge:
    4.088
    Zustimmungen:
    3.103
    Hast Du irgendwas genommen ? :?

    :D
     
  20. pil

    pil Administrator

    Beiträge:
    68.917
    Zustimmungen:
    26.856
    :D nope, wieso?
     
    Masterman gefällt das.
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.