Der Politikthread

Dieses Thema im Forum "Off-Topic" wurde erstellt von pil, 5. September 2018.

  1. Cycron

    Cycron ᴅᴇʀ ᴅɪꜱᴄᴏʀᴅ ПӨЯMӨPΛƬΉ

    Beiträge:
    12.748
    Zustimmungen:
    8.154
    Diese scheiße kaufen denen doch zum glück nur die ab, die man eh schon als hoffnungslos verloren abstempeln kann.
     
  2. JohnnyWohlfahrt

    JohnnyWohlfahrt Dreamcast. Sankt Pauli. Weltherrschaft. Moderator

    Beiträge:
    18.242
    Zustimmungen:
    14.780
    Das eine schließt das andere ja nicht aus... wieviele Verschwörungstheoretiker findest du im AfD-Klientel. Mal abgesehen davon, dass die von "ihrer" Partei wohl lieber als rechts bezeichnet werden würden, als geistig verwirrt.
     
    Cycron gefällt das.
  3. Cycron

    Cycron ᴅᴇʀ ᴅɪꜱᴄᴏʀᴅ ПӨЯMӨPΛƬΉ

    Beiträge:
    12.748
    Zustimmungen:
    8.154

    Von der letzten Pegida Demo:

    Ich denke es gibt nur wenige Bilder die eindeutiger nach Psychose schreien als dieses:
    upload_2020-2-21_9-59-15.png
     
    Masterman gefällt das.
  4. BitByter

    BitByter KT-Pointenerklärer #ErklärByter

    Beiträge:
    32.839
    Zustimmungen:
    34.170
    zum glück macht der typ nicht mehr so lange.
     
  5. Zimtzicke

    Zimtzicke

    Beiträge:
    66.697
    Zustimmungen:
    32.383
    Na, ich glaube schon, dass der Fall hier schwieriger ist. Da lag schon eine geistige Störung vor, die über die Beklopptheit eines normalen Verschwörungstheoretikers hinaus geht. Und diesen Umstand werden AfD und Co. instrumetalisieren.
     
    Cale gefällt das.
  6. pil

    pil Administrator

    Beiträge:
    66.290
    Zustimmungen:
    24.483
    Vielleicht sollte man doch das Wahlalter begrenzen, ab 16 und bis 80. Ab 16 würde das Wahlergebnis deutlich korrigieren, kann ja nicht sein dass man mit geistig verwirrten 80 noch seine Nazipartei wählen kann aber die die alles vor sich haben dürfen nicht entscheiden, da stimmt dann was nicht.

    Ich hoffe jetzt kommt ein Umdenken, keine kostenlose Werbung mehr für die AFD in den Medien und der Verfassungsschutz muss her.
     
  7. JohnnyWohlfahrt

    JohnnyWohlfahrt Dreamcast. Sankt Pauli. Weltherrschaft. Moderator

    Beiträge:
    18.242
    Zustimmungen:
    14.780
    Ja, die AfD vielleicht. Aber für die rassistische Tat ist das nicht relevant. Die hat er sich gezielt ausgesucht. Er hat sich nicht an Frauen gerächt, dafür dass er allein ist. Er hat keinen T-Punkt gestürmt, weil er da Schergen dieser Abhörorganisation vermutete, er hat rassistisch Opfer ausgewählt um rassistisch zu töten.
     
  8. Hollyone

    Hollyone beaST

    Beiträge:
    6.317
    Zustimmungen:
    4.370
    Tickst du noch ganz sauber?
     
  9. Cycron

    Cycron ᴅᴇʀ ᴅɪꜱᴄᴏʀᴅ ПӨЯMӨPΛƬΉ

    Beiträge:
    12.748
    Zustimmungen:
    8.154
    Ja.

    Edit: aber ich hab mir schon gedacht wer sich davon wohl getriggert fühlt. :ugly:
     
    Zerfikka und Murph7 gefällt das.
  10. Zimtzicke

    Zimtzicke

    Beiträge:
    66.697
    Zustimmungen:
    32.383
    Na ja, ich könnte mir auch gut vorstellen, das Wahlalter auf 16 herabzusetzen. Einfach auch, um Jugendliche schon mehr in politische Prozesse einzubinden. Um evtl. das Interesse an Politik schon früher zu wecken.

    Ich weiss aber nicht, ob das diverse Wahlergebnisse massgeblich beeinflussen würde.

    Der "verwirrte Rentner" ist auch bei den Wählerstimmen nicht überproportional vertreten. Eher sogar rückläufig, je älter man wird.

    chart_208744.jpg chart_491877.jpg

    @JohnnyWohlfahrt

    Ganz klarer Fall, ja. Das Problem ist aber, dass die "rechten Warrior" im Netz genau das einfach anzweifeln werden und es mit der geistigen Störung begründen.
     
    Cycron gefällt das.
  11. JohnnyWohlfahrt

    JohnnyWohlfahrt Dreamcast. Sankt Pauli. Weltherrschaft. Moderator

    Beiträge:
    18.242
    Zustimmungen:
    14.780
    Soooo geil, wenn er versehentlich Bernd geschrieben hätte.

    Chance vertan.
     
    Cycron gefällt das.
  12. Hollyone

    Hollyone beaST

    Beiträge:
    6.317
    Zustimmungen:
    4.370
    Wobei man anmerken sollte, das bei solchen schizophrenen wohl der Nationalsozialismus relativ oft vorkommt. Sei es in Form das sie selber Hitler oder Führer seinen oder dem ganzen folgen und sich auf deren Mission sehen, die Welt zu "bereinigen"
    Was jetzt zuerst da war - die Krankheit oder der Rassismus, lässt sich jetzt nicht klären und muss auch gar nicht geklärt werden. Die Tat ist ein Angriff auf das zusammenleben unserer Gesellschaft.

    Heute morgen war das Thema Waffenschein und zuständige Behörden ein großes Thema. Es gibt in D wohl um die 600 Behörden, teilweise mit einer grauenhaften Sorgfalt, die diese Scheine ausstellen können.
     
    M4j0r K03nIg gefällt das.
  13. Hollyone

    Hollyone beaST

    Beiträge:
    6.317
    Zustimmungen:
    4.370
    Jo. Liberale könnten sich getriggert fühlen, wenn du neutrale Plattformen wegsperren willst.

    Ohne das ich deinen verlinkten Tweet sehe, kann ich mir aber vorstellen, das es der von diesem Jakob Augstein war. Einer, der schon mit Antisemitischen Aussagen auf sich aufmerksam machte.
    Das sind also die Leute, die du gut findest. Interessant ;)
     
  14. Cale

    Cale Da-shiang bao-tza shr duh lah doo-tze

    Beiträge:
    33.472
    Zustimmungen:
    18.225
    Also "neutral" sind Tichy und Achgut sicher nicht. Ging aber afaik um eine Klage von Tichy gegen Roth, die abgewiesen wurde. Wenn man sich die Begründung ansieht allerdings ein ohnehin uninteressanter Vorgang.
     
    Cycron gefällt das.
  15. Mingo

    Mingo Mingo

    Beiträge:
    20.972
    Zustimmungen:
    13.170
    Warum sollte man das anmerken (ganz abgesehen davon halte ich das für an den Haaren herbeigezogen)?

    Nein, das ist in erster Linie ein Angriff auf jene Bürger*innen, die in einer rassistischen Weltanschauung als nicht dazugehörig, fremd und 'ausländisch' markiert und gelesen werden.
    @Urgs hat das bereits ganz richtig angemerkt: man sollte nun verstärkt das Augenmerk auf die Opfer richten und sich klar machen, wer in diesem Land bedroht ist und sich in Folge dieses Anschlags immer unsicherer und bedrohter fühlen muss.
    Es ist eben kein Angriff auf uns alle, unser Zusammenleben, unsere Demokratie und was man sonst noch für Erläuterungen hört.
    Es ist ein Angriff auf eine ganz bestimmte Personengruppe und dass man sie durch solche Erklärungsversuche einmal mehr unsichtbar macht bestärkt sie nur in ihrem Gefühl hier nicht gewollt und nicht wahrgenommen zu werden.
     
    The Tobster, Masterman, Copado und 15 anderen gefällt das.
  16. JohnnyWohlfahrt

    JohnnyWohlfahrt Dreamcast. Sankt Pauli. Weltherrschaft. Moderator

    Beiträge:
    18.242
    Zustimmungen:
    14.780
    So wird aus einer Phantasie ein Fakt und ein Urteil.
     
    Masterman, Copado, Murph7 und 2 anderen gefällt das.
  17. Mingo

    Mingo Mingo

    Beiträge:
    20.972
    Zustimmungen:
    13.170
    Oh man, gestern noch gefordert nicht mehr mit Nazis zu reden und heute breche ich meine eigene Regel :roll:
     
    The Tobster, Masterman, Copado und 6 anderen gefällt das.
  18. Hollyone

    Hollyone beaST

    Beiträge:
    6.317
    Zustimmungen:
    4.370
    Ach jetzt ist man Nazi? Weil man Achgut besucht und ließt?
    Ihr habt doch einen am Sender. :lol:
     
    BlackOne gefällt das.
  19. Mingo

    Mingo Mingo

    Beiträge:
    20.972
    Zustimmungen:
    13.170
    Wenn du achgut und Tichys Einblick tatsächlich für neutrale (!!!) Plattformen hälst, dann halte ich dich für so weit rechts dass ich dich guten Gewissens als Nazi bezeichnen würde.
    Also ja.
     
    The Tobster, Masterman, Copado und 10 anderen gefällt das.
  20. Cycron

    Cycron ᴅᴇʀ ᴅɪꜱᴄᴏʀᴅ ПӨЯMӨPΛƬΉ

    Beiträge:
    12.748
    Zustimmungen:
    8.154
    Es ist eindeutig die Gesellschaft, die solche Gewalt- und Wahnphantasien befüttert.
    Die AfD sollte sich hier zum großen teil als Schuldig sehen, sowie teile der Presse (Bild und Co.), rechte Blogs ala TichyEinblicke oder Achgut und der tiefe Abschaum des Internets (4Chan, rechte Youtuber und Co.). Ob Schizophrene vermehrt zu rechtsextremen Gedankengut neigen als wie nicht Betroffene mag ich allerdings lieber erstmal infrage stellen. Sie sind aufgrund ihrer Wahnvorstellung definitiv anfälliger für Populismus, Verschwörungstheorien oder einfache Antworten (Freund/Feind - Bildern). Ob schizophrene jedoch deswegen generell rassistischer sind würde ich jedoch eher mal anzweifeln wollen. Schizophrene leiden schon an genug Stigmata. Denen muss man jetzt nicht auch noch "sind generell rassistischer" andichten.


    Dazu:

    "Gängelung des mündigen Bürgers" AfD fordert Lockerung der Waffengesetze -NTV
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.