PS4/ONE Kingdom Hearts III

Dieses Thema im Forum "Rollenspiele & Adventure" wurde erstellt von Fox, 11. Juni 2013.

Erscheinungsdatum: 29.01.19
  1. Bautinho

    Bautinho Voll Normaaaal!

    Beiträge:
    13.548
    Zustimmungen:
    10.438
    Waren bis auf Teil 1 nicht alle auf englisch?
     
  2. Shakyor

    Shakyor

    Beiträge:
    4.416
    Zustimmungen:
    2.909
    Nein. 2 war auch auf deutsch :)
     
  3. Fox

    Fox Did you miss me? Content Team

    Beiträge:
    18.277
    Zustimmungen:
    22.829
    Ich habe das Spiel am Wochenende beendet. Was für ein Clusterfuck von Story, unglaublich. Während sich ein Großteil des Spiels über die episodischen Formate der Disney-Welten rettet, driftet es im letzten Drittel in ein aufgeblähtes Finale ab, das ohne Disney-Kontext nurmehr versucht, den Nonsens von Nomura zu einem halbwegs brauchbaren Ende zu führen - und selbst dabei zu versagen. Die Dialoge der Nicht-Disney-Charaktere sind absurd schlecht ebenso wie die gesamte Erzählstruktur.

    Was das Spiel gut macht, ist die Begeisterung zu wecken, sich in wunderbar umgesetzten Disney-Welten zu verlieren, auf bekannte Charaktere zu stoßen und das Effektgewitter des Kampfsystems speziell in Bosskämpfen zu genießen. Leider bleibt der Schwierigkeitsgrad bis zum Ende sehr niedrig; nur die finalen Begegnungen versprühen einen Hauch von Herausforderung.

    Top: Grafik, Musik (bis auf die gesungenen Theme Songs), Abwechslung, spaßiges Kampfsystem, Bosskämpfe
    Flop: Story, Pacing, Schwierigkeitsgrad, Gummi-Jet

    7.5/10, mit Donalds "This might be a good spot to find some ingredients"-Bonus und weil irgendwie auch guilty pleasure gerade noch 8/10.

    ----

     
    Masterman, Zerfikka, eape und 3 anderen gefällt das.
  4. Cthulhu

    Cthulhu

    Beiträge:
    20.553
    Zustimmungen:
    17.140
    Hab das Spiel noch lange nicht durch, aber spiegelt schon ziemlich genau das wider, was ich in den ersten 10 Stunden erlebt habe. Was mir noch aufgefallen ist, sind die teils drastischen Animationsunterschiede zwischen Sora und den Disney-Figuren. Letztere versprühen diesen unglaublichen Disney-Charme und passen einfach perfekt, während Sora immer wieder dieses völlig überzeichnete "Overacting" hat. Gerade man beides in einer Szene gegenübergestellt sieht, fällt es stark auf. Ich bin bisher aber trotzdem recht angetan von dem Spiel, auch wenn ich der Story rund um die Heartless, Nobodies und diesen tausend anderen Charakteren einfach gar nicht mehr folge.
     
  5. Dennis0305

    Dennis0305

    Beiträge:
    198
    Zustimmungen:
    345
    Ich habe mir mal (versucht) YT Videos reinzuziehen um mit KH 3 anzufangen. Und nach kurzer Zeit kapier ich gar nicht mehr welcher Teil wie / wo ist, was passiert ist etc.

    Deshalb habe ich mir das Spiel noch nicht zugelegt und muss echt mal das Remake spielen welches ich noch auf der PS3 hier habe. Habe ich schon paar mal angefangen aber das Spiel zieht sich am Anfang wie Gummi, so dass ich immer wieder abgebrochen habe.

    Worauf ich hinaus will: KH ist Storymäßig nicht an Kinder gerichtet.
     
  6. Fox

    Fox Did you miss me? Content Team

    Beiträge:
    18.277
    Zustimmungen:
    22.829
    Dazu ganz interessant:

    How Kingdom Hearts 3 Was Helped and Limited By Disney and Pixar's Teams
    Disney wird bei seinen Charakteren einfach jedes Augenblinzeln überprüft und abgesegnet haben, sodass unpassendes "Overacting" gar nicht erst passiert. Bei Sora & Co. hatten die Entwickler dagegen wahrscheinlich freie Hand.

    Das erklärt im Übrigen sicher auch die ewig lange Entwicklungszeit des Titels. Ich will gar nicht wissen, wie viel effektive Produktionszeit und Ressourcen allein für die Umsetzung und "korrekte" Einbindung der Disney-Charaktere notwendig waren.
     
    Cthulhu gefällt das.
  7. Cthulhu

    Cthulhu

    Beiträge:
    20.553
    Zustimmungen:
    17.140
    Ja, sicherlich spielt das mit rein. Zeigt für mich aber auch einfach, wie unterschiedlich die Stile einfach sind. Das fällt nicht so stark auf, wenn man ein japanisches Spiel spielt, in dem alles aus einem Guss ist oder wenn man einen Pixar-Film sieht. Beides im Kontrast gegenübergestellt wirkt zuweilen etwas seltsam. Aus dem Entwicklungsprozess hab ich auch ein paar Kleinigkeiten gehört. Neben Disney, die überall mit rumfuchteln, ist aber auch Nomura eine Sache für sich. Alles muss am Ende von ihm freigegeben werden. Dass sind dann gleich zwei Nadelöhre hintereinander. Das grenzt fast an ein Wunder, dass das Spiel jetzt schon draußen und tatsächlich gut geworden ist.
     
    Fox gefällt das.
  8. Zerfikka

    Zerfikka GOTTKAISER

    Beiträge:
    57.322
    Zustimmungen:
    65.135
    Passend dazu fand ich das Vid ganz witzig:

    :D
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.