Musik Gitarre spielen lernen!?!

Dieses Thema im Forum "Filme, TV, Musik & Bücher" wurde erstellt von Shellshock, 31. März 2009.

  1. megachri

    megachri ... ist im EFFZEEH Modus...

    Beiträge:
    8.933
    Zustimmungen:
    7.724
    erstmal zu deiner anfangsfrage:
    marcellos antwort war schon nicht schlecht. wenn du A gitarre spielen willst, brauchst du keine E gitarre... wobei sich diese leichter spielen lassen (meistens) ... für 250-300€ empfehle ich dir klampfen von ibanez oder yamaha... die haben meistens schon ne solide grundeinstellung und verarbeitung.

    die aldi gitarren sind meistens nylon akustik... oder? die dicken saiten sind immer aus metall ;) wenn die "dünnen saiten relativ dick sind und aus kunststoff dann ist das ne nylon akustik... western haben komplette metallsaiten...

    da wirst du dich umgewöhnen müssen und auch schmerzen in den fingern ertragen, bis sich eine hornhaut gebildet hat...

    ich empfehle dir aber trotzdem DRINGENDST!!! nicht komplett autodidaktisch zu erlernen, sondern zumindest für die grundlagen nen gitarrenlehrer zu nehmen. das was du am anfang falsch machst an handhaltung, etc. wirst du im leben nicht mehr los... investier die paar kröten (und wenn auch nur für ein halbes jahr) und lass dir die grundkenntnisse von erfahrenen leuten beibringen...
     
  2. satzberger

    satzberger einmal xbox, immer xbox :)

    Beiträge:
    15.587
    Zustimmungen:
    9.425
  3. Mandos

    Mandos Welcome Year Zero

    Beiträge:
    27.950
    Zustimmungen:
    11.986
    Puh, hab ich ja fast schon vermutet, dass ich in einen Hexenkessel greife. Viel Meinung, aber wenig Lösung für mich. :lol:

    Ich werde also wohl erstmal bei der Konzertgitarre bleiben und dann sehen wie sichs entwickelt. Werde mich also in dem Segment mal umschauen. Obwohl mich die Westerngitarre natürlich wegen dem schmaleren Hals schon reizen würde. Stellt mir da das Greifen etwas leichter vor.

    Wegen der E Gitarre ging es wirklich darum dass man quasi alles darauf spielen kann und sie wohl auch für Anfänger etwas leichter zu spielen ist. Kann ich mir nur so nicht plugged irgendwie gar nicht richtig vorstellen. Also dass die zum üben auch offline wirklich nen ordentlichen Klang hat und Spaß macht.

    Aber ich werde mich hier sicher eh nochmal an euch Profis wenden wenn ich am verzweifeln bin bzw. nicht so wirklich weiter komme mit dem Lernen. :grins:
     
  4. Marcello

    Marcello Hardcore-Digitaldownload-Poweruser Moderator

    Beiträge:
    41.211
    Zustimmungen:
    38.192
    Das ist halt eine Zwickmühle.
    Um wirklich zu helfen müßte man wissen was Du möchtest.
    Aber wie willst Du wissen was Du möchtest, wenn Du noch ganz am Anfang stehst ...
    Und ob man dann Metallica spielen will oder einfach nur ein paar Akkorde runterrasseln und ggf dazu singen weiß man dann ja auch oft selber erstmal nicht.

    Auch nicht verkehrt, dann kannst Du einfach erstmal weiter üben und dann weitersehen.
    Ein Besuch im Gitarrenladen wäre halt irgendwann mal nicht schlecht. Da kannst Du die Sachen wirklich mal in die Hand nehmen und merkst dann auch direkt wie das ist mit einem dünnen Hals oder einem dicken, mit einer niedrigen Saitenlage, mit einer Wester und einer E und kommst dadurch auch schonmal ein Schritt weiter.

    Unplugged macht die E halt wenig Geräusche. Man kann natürlich hören was gespielt wird und wie es klingt, aber plugged ist das natürlich eine ganz andere Nummer und Welt.
    Und man muß sich da auch mit beschäftigen und reinarbeiten.
    Das geht wie gesagt bei der Gitarre los.
    Telecaster, Stratocaster oder Les Paul.
    Singlecoils oder Humbucker.
    Aktive oder passive Tonabnehmer.
    Und dann die ganzen Effekte:
    Chorus, Flanger, Distortion, Overdrive, Reverb, WahWah, Tremolo, Phaser.
    Bodentreter oder Multi-Effektgerät.
    Und dann welcher Amp. Röhrenamp oder Transistor.
    Also da öffnet sich einem ein weites Feld und das kann einen dann eben auch ziemlich erschlagen. :D

    Spiel also ruhig erstmal ein bisschen weiter und dann schau Dich, wenns Dich gepackt hat, halt mal irgendwo im Laden um und teste aus.
     
    megachri gefällt das.
  5. megachri

    megachri ... ist im EFFZEEH Modus...

    Beiträge:
    8.933
    Zustimmungen:
    7.724
    das was marcello sagt!

    die konzertgitarre ist halt ein zupfinstrument... wenn du mal ne westerngitarre in der hand hattest, wird dich der knackige sound wahrscheinlich wegblasen... das wär für dich wohl die erste wahl wenn du "nur" ein wenig "schrammeln" willst...

    geh mal in einen ordentlichen laden und nimm einfach mal was in die hand... wie gesagt bieten ibanez und yamaha wirklich tolle einsteigerinstrumente, die schon von werk aus gut eingestellt sind...
     
    Marcello gefällt das.
  6. Mew Mew154

    Mew Mew154

    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    18
    Ich lerne gerade auch Gitarre spielen, und es macht mir mehr spaß als Keyboard. Muss erst nochn Fingerspitzengefühl für die Seiten bekommen :headbang:.
     
  7. Monkey47

    Monkey47 I am philosopher

    Beiträge:
    2.714
    Zustimmungen:
    2.608
    Saiten. ;)
     
    Mew Mew154 gefällt das.
  8. Mew Mew154

    Mew Mew154

    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    18
    ok saiten ;). Danke :dhoch:.
     
  9. Mandos

    Mandos Welcome Year Zero

    Beiträge:
    27.950
    Zustimmungen:
    11.986
    Hab heute zum ersten Mal versucht mit Plektrum zu spielen. War furchtbar. Klingt ganz anders und die Gitarre macht so einen Höllenlärm. Und fällt mir natürlich an sich auch schwerer da ich bisher Hauptsächlich mit Handschlag geübt habe.
     
  10. Monkey47

    Monkey47 I am philosopher

    Beiträge:
    2.714
    Zustimmungen:
    2.608
    darfst das Plek natürlich auch nicht festhalten, als wärs das letzte, was du zwischen den Fingern hältst. ;)
     
  11. Spanky

    Spanky

    Beiträge:
    1.967
    Zustimmungen:
    441
    Als ich mit 13 (bin heute 42) angefangen habe Gitarre zu spielen habe ich auf einer A Gitarre angefangen bevor ich 2 Jahre später meine erste E gekauft habe. W würde ich für den Start nicht empfehlen wegen der Stahlsaiten. Obwohl ich mehrere E Gitarren im Haus habe greife ich doch am meisten spontan zur A Gitarre einfach weil sie ohne groß zu pluggen immer Griffbereit ist
     
    Mandos gefällt das.
  12. Mandos

    Mandos Welcome Year Zero

    Beiträge:
    27.950
    Zustimmungen:
    11.986
    Ist schon erstaunlich wie "schnell" man sich durch üben auch verbessert. Dachte ich anfangs dass ich nie einen flüssigen Akkord Wechsel hinbekommen werde,so wird das bei meinem Anfangsakkorden nun immer besser. Erste kleine Lieder kann ich auch schon langsam spielen. Das macht wirklich Mut für die Dinge die gar nicht klappen. Wie ich G mal in nem Lied flüssig greifen will ist mir ein Rätsel.:gerri:
     
  13. Spanky

    Spanky

    Beiträge:
    1.967
    Zustimmungen:
    441
    Greif es einfach im Barré, schön zu lernen mit "Smoke in the Water" ;)
     
  14. Mandos

    Mandos Welcome Year Zero

    Beiträge:
    27.950
    Zustimmungen:
    11.986
    Naja soweit bin ich ja noch nicht. Bin erst seit 1,5 Monaten dabei.
     
  15. Marcello

    Marcello Hardcore-Digitaldownload-Poweruser Moderator

    Beiträge:
    41.211
    Zustimmungen:
    38.192
    Das sind so die tollen Sachen ... irgendwann klappt es einfach.
    Auch mit so Passagen, die man sich anlernt. Da verknotet man sich die Finger und denkt es klappt nie und lernt und macht und tut und es geht nicht richtig. Und dann nimmt man die Gitarre am nächsten Tag in die Hand und es funktioniert auf einmal von ganz alleine.

    Mit Plek spielen ist auch so eine Sache, das fühlt sich am Anfang an wie ein Fremdkörper und die einzelnen Saiten gezielt zu treffen ist sehr schwer und irgendwann klappt es einfach. Ach, so ein geiles Instrument. :liebe:
     
    Mandos und Spanky gefällt das.
  16. BradSalter

    BradSalter The loot is a lie!

    Beiträge:
    1.797
    Zustimmungen:
    1.928
    Hab auch vor drei Wochen angefangen und mir letztes Wochenende eine Akustikgitarre gekauft. Wollte es schon lange lernen und dann einfach mal einen Termin bei einem Lehrer ausgemacht. Denke das wichtigste ist einfach Wiederholung. Üben, üben, üben - und wenn es nur 10 Minuten am Tag sind. Macht auf jeden Fall Spaß, vor allem wenn wieder etwas Neues klappt, wie einen Akkord sauber zu spielen!
     
    Barry the Scary und Mandos gefällt das.
  17. esnoox

    esnoox I bet you can't stick it - Team Chief // Ex-Kiwi

    Beiträge:
    17.302
    Zustimmungen:
    8.173
    So... Heute die Klampfe mitgenommen und mal ein wenig im Netz nach Anleitungen gesucht. Ich weiß, irgendwo hier im Thread gabs dir Frage sicher schon, aber gibts ne KT geprüfte Anleitung? Entweder Buch, App oder Video... mir realtiv egal. :D

    Und: Bitte sagt mir, dass ich irgendwann mal schnalle den Hals so zu halten damit ich nicht immer die unterste Saite abwürg. :wand:
     
  18. Mandos

    Mandos Welcome Year Zero

    Beiträge:
    27.950
    Zustimmungen:
    11.986
    Wenn es um kostenlose Anleitungen geht, kannst du dir justinguitar mal anschauen. Sehr sympathischer Typ und bisher guter Kurs. Hab mir zur Unterstützung sich die Bücher gekauft. Macht Spaß und ist motivierend.
     
  19. Mandos

    Mandos Welcome Year Zero

    Beiträge:
    27.950
    Zustimmungen:
    11.986
    Nachdem ich immer weiter geübt habe, hab ich mich diese Woche nach knapp 3 Monaten dann entschieden, auf euren Rat zu hören und hab mir eine etwas bessere Gitarre gekauft :headbang: Ist die Yamaha CG142C geworden. Die hat mir von der Saitenlage in dem Segment am besten gefallen und war bei Thomann aktuelle noch dazu relativ gut rabattiert. Konnte natürlich nicht widerstehen und hab sie gleich mal ausgepackt und getestet. Tatsächlich schon ein anderer Klang als meine Billigklampfe. Muss mich aber jetzt wegen der etwas niedrigeren Saitenlage doch ein wenig umstellen was die Akkordgriffe angeht. Erstaunlich wie schnell man sich da an was gewöhnt.


    20160128_143009.jpg
     
    megachri gefällt das.
  20. megachri

    megachri ... ist im EFFZEEH Modus...

    Beiträge:
    8.933
    Zustimmungen:
    7.724
    guck mal den beitrag über deinem... so gehts... mach mal einer die gebetsmühle an....
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.