KT Amazon Echo - ab sofort offiziell erhältlich

Dieses Thema im Forum "Schnäppchen & Kaufberatung" wurde erstellt von pil, 15. September 2016.

  1. snowman

    snowman dos bros vamonos !

    Beiträge:
    21.115
    Zustimmungen:
    10.852
    Die erste Gen soll besser klingen.
    Die zweite ist kompakter.
    Hat halt n Stoffüberzug.
    Mag ich für die Küche nicht so.
     
    RaRa gefällt das.
  2. Frystil

    Frystil Schnack den Schnuck

    Beiträge:
    11.815
    Zustimmungen:
    2.679
    Ich finde, Alexa ist mir der Zeit schlechter geworden. Vor nem halben Jahr ging z.B. "Alexa, Energy ein" für die WLAN-Steckdose zu 100%. Heute geht der Radio-Sender an, antwortet mit "nein", fragt welches Gerät oder reagiert gar nicht. Chance dass es klappt liegt bei 40%. Klar, ich kann den Namen ändern. Aber warum ging es früher?
    Bin inzwischen leicht genervt und finde es gar nicht mehr so cool. Würde mir auch keinen weiteren Dot mehr holen.
     
  3. snowman

    snowman dos bros vamonos !

    Beiträge:
    21.115
    Zustimmungen:
    10.852
    Ist bei uns leider auch so.
    Trotzdem hören wir nur noch über Alexa Radio oder Spotify.
    Kann mir aktuell nichts anderes mehr vorstellen aber das Teil wurde wirklich schlechter mit der Zeit.
    Musik oder Hörspiele nach Ansage verlang ich schon gar nicht (mehr).
    An guten Tag schalte ich dann aber easy drei WLAN Steckdosen per Stimme. An schlechten zück ich das Handy.
    Dennoch, ist leider nicht besser sondern schlechter geworden.
     
  4. Bandit

    Bandit keep it simple, make it work!

    Beiträge:
    3.470
    Zustimmungen:
    1.946
    Same here, Alexa hat das früher besser hinbekommen. Ist bei Google Home aber nicht anders, da geht es auch nicht mehr so flott und smooth. Gerade was Spotify angeht.

    Da ich beide Systeme nutze, kann ich das immer gut vergleichen.

    Google ist insofern auch nervig, da kein Befehl mit einem einfachen „ok“ bestätigt wird. Google wiederholt den Befehl quasi nochmal vollständig. Das nervt richtig.
     
    snowman gefällt das.
  5. mindVex

    mindVex Natural Born Chiller

    Beiträge:
    4.236
    Zustimmungen:
    2.441
    Mal eine Frage an die Amazon Music Unlimited Nutzer: ist es denn nicht möglich, einfach in der amazon Music App (Android) als Wiedergabe-Gerät einen Echo auszuwählen? Das geht per Spotify ja problemlos - ich kann mir kaum vorstellen, dass das mit den amazon-eigenen Produkten nicht gehen soll.
     
  6. snowman

    snowman dos bros vamonos !

    Beiträge:
    21.115
    Zustimmungen:
    10.852
    Nein das geht nicht.
    Es ist krass und unfassbar aber es geht nicht. Du musst über die Alexa App gehn und das ist echt schlimm umgesetzt.
     
  7. mindVex

    mindVex Natural Born Chiller

    Beiträge:
    4.236
    Zustimmungen:
    2.441
    Oh Mann, das ist ja echt super-schwach... ein echtes Argument, um bei Spotify zu bleiben.
     
  8. snowman

    snowman dos bros vamonos !

    Beiträge:
    21.115
    Zustimmungen:
    10.852
    Das war mein persönliches Argument.
    Hatte drei Monate Amazon Music unl. für lau und bin vor Ablauf der drei Monate zurück zu Spotify.
    Es ist noch nicht mal so, dass man in der Alexa App ein Suchfenster hätte.
    Will man z.B. Enter Sandman von Metallica hören, muss man unter Rock suchen, dann nach Interpret und dann nach Songtitel.
    Ich hab bei Amazon angerufen weil ich dachte, ich bekomm es nicht anders hin aber das ist wirklich deren Ernst.
     
    saw und Masterman gefällt das.
  9. RaRa

    RaRa

    Beiträge:
    2.777
    Zustimmungen:
    1.078
    Oh Gott, usability am arsch quasi.

    Etwas ot aber weil es gerade darum geht. Hab aktuell 3 Monate spotify Premium. Und höre ab und Musik jetzt über sonos Boxen (play one) da die in Kombi mit Premium funktionieren. Sonst kann man da spotify nicht abspielen.

    Merkt ihr den Qualitätsunterschied der da angepriesen wird? Oder fällt der mir erst wieder auf wenn ich zurückgesetzt werde?
     
  10. therealspider

    therealspider

    Beiträge:
    540
    Zustimmungen:
    388
    Wenn einen Alexa mal verstanden hat, antwortet sie ja immer mit OK. Gibt es die Möglichkeit das abzustellen? Ansonsten hätte ich gerne ein " Ja Meister" als Antwort.:D
     
  11. JokerofDarkness

    JokerofDarkness ist Blu-ray Papst!

    Beiträge:
    5.792
    Zustimmungen:
    6.094
    Weder das Eine, noch das Andere geht. Wenn’s danach geht, hätte ich gerne Jarvis als Aktivierungswort.
     
  12. snowman

    snowman dos bros vamonos !

    Beiträge:
    21.115
    Zustimmungen:
    10.852
    What ?
    Spotify ohne Premium?
    Das will ich mir gar nicht vorstellen :schreck:

    Werbung, Zwanghaftes Random Play.
    Lieber nicht.
     
    RaRa gefällt das.
  13. RaRa

    RaRa

    Beiträge:
    2.777
    Zustimmungen:
    1.078
    Ja hast ja recht aber am MacBook kommt das irgendwie kaum vor am Handy nur. Und dort halt kurz den Knopf Mute und alles ist gut :D.

    Aber geb dir recht nervt ab und an natürlich.

    Will jetzt nur nicht noch ein Abo neben:
    Handy
    Sky
    Netflix
    Prime
    Ps plus
    Xbox Gold
    Xbox game pass
    Webspace Hoster
    Adobe Cloud

    Find das allgemein zu krass langsam.

    Aber spotify kann man ja teilen oder? Bekommt jeder seinen eigenen Zugriff oder kann jeder meine Playlist sehen?

    Ist das dann mit Echo möglich die alte sonos play one OHNE (nur sonos one hat Sprachsteuerung) Sprachsteuerung anzusprechen, also Echo anzusprechen für die sonos Box da meine alte kein Mikro hat.

    Oh man verwirrend :D
     
  14. snowman

    snowman dos bros vamonos !

    Beiträge:
    21.115
    Zustimmungen:
    10.852
    Ja das können sie sehen.

    Die werden dich meiden, weil du Helene Fischer und Modern Talking hörst :D

    Spaß, kann keiner sehen.
    Ist wie ein eigener Account.
    Playlists etc. alles separat.
     
    RaRa gefällt das.
  15. RaRa

    RaRa

    Beiträge:
    2.777
    Zustimmungen:
    1.078
    Cheri cheri lady
    Living in devotion
    It's always like the first time
    Let me take a part!

    Okay den musste ich googeln :D

    Ach cool das es geht muss ich direkt mal schauen welcher Tarif....

    Wirds wieder ein Abo mehr....aber Hauptsache die günstigen Zitronen kaufen bei Edeka :D

    Selbsterkenntnis wird wohl meine neue Charaktereigenschaft
     
    snowman gefällt das.
  16. snowman

    snowman dos bros vamonos !

    Beiträge:
    21.115
    Zustimmungen:
    10.852
    Bin da bei Dir.
    Schaue auch, die Fixkosten moderat hu halten und hampel wegen zehn Euro rum bzw. überleg mir das genau aber Spotify lohnt sich bei uns.
    Alle CD s wurden verbannt. Kinder dürfen sich ihre Hörspiele am iPad aussuchen. Man kauft ja auch keine Hörspiele und Musik mehr. Muss man auch Gegenrechnung.
     
    RaRa gefällt das.
  17. RaRa

    RaRa

    Beiträge:
    2.777
    Zustimmungen:
    1.078
    Das mit den Hörspielen ist ne super Idee, komme gerade aus dem Krankenhaus Kreißsaal weil meine Perle am ctg hing. Für später ne Überlegung wert, danke dafür!

    Ja es wird einfach zuviel, das sind ja nur private Dinger oben bis auf Webspace und Adobe. Aber unser Amazon Geschäft hat noch mehr monatliche Kosten durch Abos.

    Monatliche Gebühren dafür sind:
    Amazon Gebühr um Sachen verkaufen zu dürfen plus Logistik Gebühren und Provision an jene
    Buchhaltungssoftware
    Rechnungssoftware
    Händlerbund
    AGB's aktuell halten
    Und und und

    Das will ich mir alles gar nicht zusammen rechnen was die ganzen Abos ingesamt sind. Deswegen halt so "geizig" bei jedem weiteren Kram.

    Aber kennst das ja wie du schon sagst.
     
  18. snowman

    snowman dos bros vamonos !

    Beiträge:
    21.115
    Zustimmungen:
    10.852
    Bämm !!
    Ich drück Euch die Daumen.

    Freu Dich auf das was da auf Euch zukommt :)
     
    RaRa gefällt das.
  19. RaRa

    RaRa

    Beiträge:
    2.777
    Zustimmungen:
    1.078
    Ich danke dir :). Gerade mach ich drei kreuze selbständig zu sein, beim ctg Frauenarzt wurde meiner Perle ne Vene abgeklemmt vom Kind aus. Zwei Tage Krankenhaus. Hänge im Kinderzimmer im stillsessel und mehr wie spotify Diskussionen geht gerade einfach nicht.

    Aber das mit der Box wird hier reingelegt Vlt ne Amazon Echo dings "spiel ein Hörspiel" wäre schön geil dann. Gehen auch Schlaflieder? "Alexa spiel paar Schlaflieder?"
     
  20. snowman

    snowman dos bros vamonos !

    Beiträge:
    21.115
    Zustimmungen:
    10.852
    Ja geht aber du kannst du auch zum Bahnhofspenner gehen und ihn bitten, deine Steuererklärung zu machen. :D
    Die Erfolgsaussichten sind in etwa gleich.

    Pauschal Schlaflieder geht aber die beste Wahl ist kurz Spotify App bemühen und dann kann man unten mit einem Klick angeben, über welchen Client das Lied wiedergegeben werden soll.
    Das erspart viiiiiel Ärger.
     
    RaRa gefällt das.
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.