PC Google Stadia

Dieses Thema im Forum "Computer & Apple" wurde erstellt von Fox, 19. März 2019.

Erscheinungsdatum: 19.11.19

Benutzer, welche sich diesen Thread anschauen: (Benutzer: 1, Gäste: 1)

  1. Benni
  1. RaRa

    RaRa

    Beiträge:
    5.131
    Zustimmungen:
    2.377
    Ganz gutes Video find ich gut wie er sagt vlt ist das nicht an Power User gerichtet sondern eine jüngere Zielgruppe, ist ja auch meine Aussage. Er sagt ja zudem vlt liegt’s am Alter oder der Erfahrung aber wenn er sich eine Version aussehen dürfte zum zocken wäre es eine andere.

    Hab ich das beim überflogen richtig mitbekommen das bei Stadia die Latenz schneller war als auf der Xbox x?

    Und sind das etwa Deutsche bei DF?
     
  2. Gigabyte

    Gigabyte Spam Front

    Beiträge:
    26.167
    Zustimmungen:
    22.613
    Scheint so
    Nur er
     
    RaRa gefällt das.
  3. New Horizon

    New Horizon

    Beiträge:
    2.672
    Zustimmungen:
    422
    Ja, einer beim DF-Team ist ein Deutscher, der Rest britisch.

    War über die Latenz-Messung auch überrascht, aber er vergleicht hier die 60fps Stadia Version mit der 30fps Xbox Version. Sprich die Stadia Latenz ist ok für ein 30fps Darstellung aber nicht für eine 60fps.
     
    RaRa gefällt das.
  4. ScareFlow

    ScareFlow

    Beiträge:
    260
    Zustimmungen:
    102
    Guten Abend zusammen,
    also ich hatte vorhin mal Zeit die Founders Edition inkl. Chromecast anzuschließen und zu testen...
    Mein Spiel der Wahl war Samurai Shodown und was soll ich (leider? ;)) sagen? Es funktioniert wirklich richtig, richtig gut. Ich konnte keine wirklich spürbare Latenz feststellen und das Bild war auch wirklich knack scharf. Gut ich habe das Spiel noch nicht lokal auf einer Konsole zum Vergleich gezockt, aber es lief echt gut. Muss aber auch dazu sagen, dass ich hier in der Stadt das Glück habe eine 200 MBit Leitung zu haben.

    Ich habe das Spiel am Fernseher beendet und an exakt der gleichen Stelle auf dem Handy etwas später fortsetzen können. Es scheint also, dass Google die Session noch ein paar Minuten weiter laufen lässt, auch wenn man sich zwischendrin Mal abmeldet (vermutlich auch um evtl. Verbindungsabbrüche zu überbrücken).
    Schon beeindrucken das Ganze, muss ich ehrlich zugeben und ich sehe da jetzt auch viel Potential für die Zukunft (bisher war ich wirklich skeptisch). XCloud, Stadia und Co werden wohl die Art wie und wo wir spielen verändern. Sicherlich nicht im Hardcore/ProGamer Bereich, aber für die breite Masse wird das wirklich interessant.
     
    Zuletzt bearbeitet: 22. November 2019
  5. Cycron

    Cycron ᴅᴇʀ ᴅɪꜱᴄᴏʀᴅ ПӨЯMӨPΛƬΉ

    Beiträge:
    11.612
    Zustimmungen:
    6.087
    @RaRa @Gigabyte @New Horizon

    Wohnt John Linneman (Der Retro-Guy) nicht auch schon eine weile in Deutschland? Glaube sogar nahe Frankfurt. Alex halt aus Berlin.
    Ursprünglich kommt John sogar, meines wissens, aus Amerika.
     
    Zuletzt bearbeitet: 23. November 2019
    RaRa und Gigabyte gefällt das.
  6. ScareFlow

    ScareFlow

    Beiträge:
    260
    Zustimmungen:
    102
    Ach was ich noch sagen wollte: Das was ich geschrieben habe, ändert natürlich nichts am verkackten Start von Stadia und auch der fragwürdigen Preispolitik von Google (ich werde mein Gratis "Pro" Abo auch vorerst nicht verlängern, außer es gibt wirklich iwann Mal einen triftigen Grund). Aber da es tatsächlich jetzt schon gut funktioniert und in Zukunft immer besser ausgebaut werden wird, ist Game Streaming sicherlich ein Thema, dem man sich iwann nicht mehr zu 100% entziehen kann.
     
    olle Frikadelle gefällt das.
  7. STEEL

    STEEL

    Beiträge:
    6.342
    Zustimmungen:
    1.574
    Allerdings stellt sich für mich die Frage welchen Vertrag man unterwegs haben muss, um Stadia nutzen zu können. 50 GB Daten in einer Stunde ist doch Wahnsinn.
     
  8. Cycron

    Cycron ᴅᴇʀ ᴅɪꜱᴄᴏʀᴅ ПӨЯMӨPΛƬΉ

    Beiträge:
    11.612
    Zustimmungen:
    6.087
    Angesichts der Latenzprobleme die im Mobilen Netz nochmal deutlich höher sein sollten, kann man sich angesichts deutscher Mobilverträge das mobile Game-Streaming wohl eher abschminken.
    Auch wenn es eher ~16GB/Stu in 4k bei knapp 35 MB per second sind und nicht 50GB pro Stunde.
    Aber auf dem Handy würde 1080p oder gar 720p für unterwegs wohl auch völlig ausreichen, wären dann aber trotzdem noch irgendwas zwischen 4-8GB die Stunde.
     
  9. Gigabyte

    Gigabyte Spam Front

    Beiträge:
    26.167
    Zustimmungen:
    22.613
    Da weißt du mehr wie ich, so gut kenne ich die nicht. :|
     
    Cycron gefällt das.
  10. Cycron

    Cycron ᴅᴇʀ ᴅɪꜱᴄᴏʀᴅ ПӨЯMӨPΛƬΉ

    Beiträge:
    11.612
    Zustimmungen:
    6.087
    Aber auch nur weil in einem Digital Foundry Direct es mitten im Video bei John Linneman an der Tür geklingelt hat. Der Postbote war da und man hörte ihn kurz was auf deutsch sagen (oder es war der Postbote). :grins:

    Und in einem früheren Stadia Video hat er glaube mal erwähnt in Frankfurt, also nahe eines Google-Rechencenters, zu wohnen.
     
    New Horizon und Gigabyte gefällt das.
  11. New Horizon

    New Horizon

    Beiträge:
    2.672
    Zustimmungen:
    422
    Mit 5G bekommst du aber WLAN Latenzen von typischen 1-4ms. Dann sollte da keine Problem mehr sein, solange man nicht auf 4G zurückfällt oder die Funkzelle überlastet ist.
     
    Cycron gefällt das.
  12. Steffko

    Steffko Erbsenzähler

    Beiträge:
    18.044
    Zustimmungen:
    5.565
    Theoretisch ja. Praktisch wird das immer auf die Verbindungsqualität ankommen.
     
    Cycron gefällt das.
  13. New Horizon

    New Horizon

    Beiträge:
    2.672
    Zustimmungen:
    422
    So wie ich das verstanden habe, hast du entweder eine 5G-Verbindung und damit exakt diese Latenz oder eben keine 5G-Verbindung und damit die Latenzen von 4G, 3G oder Edge.

    Das einzige was schwanken kann ist die Bandbreite.
     
  14. Steffko

    Steffko Erbsenzähler

    Beiträge:
    18.044
    Zustimmungen:
    5.565
  15. New Horizon

    New Horizon

    Beiträge:
    2.672
    Zustimmungen:
    422
    Im Artikel steht doch nur, dass die versprochene 1ms schwer zu erreichen ist. Sind es dann am Ende aber 2-4ms ist das noch immer auf WLAN Niveau und für Spielestreaming ausreichend.
    Die 10ms von Vodafone finde ich allerdings schon erschreckend obwohl ich stark hoffe, dass das nur im Testbetrieb der Fall war.
     
  16. ES Baxter

    ES Baxter

    Beiträge:
    10.855
    Zustimmungen:
    7.324
    Das hoffe ich doch. Ich bin aktuell viel beruflich unterwegs und würde gerne die Zeit nutzen meinen Pile of Shame abzubauen. Xcloud etc. wäre da echt eine tolle Lösung auch wenn die Internetleitung im Hotel auch nicht ausreichen wird.
     
  17. Steffko

    Steffko Erbsenzähler

    Beiträge:
    18.044
    Zustimmungen:
    5.565
    Ich sage dir, dass du in der Praxis weder in Deutschland noch in Korea oder sonstwo in absehbarer Zeit ein 5G Netz haben wirst, in dem du einfach so flächendeckend ständig Pings im Bereich bis 5 (oder auch 10ms) haben wirst.
     
    okst666 gefällt das.
  18. New Horizon

    New Horizon

    Beiträge:
    2.672
    Zustimmungen:
    422
    Aber genau das "standig" ist in jedem Fall gegeben, da die Verbindungsqualität nur Einfluss auf die Bandbreite aber nicht auf die Latenz hat. Wenn die grundlegende Technik wie bei der Telekom aber nur 2-4ms anstatt 1ms schafft dann ist das so.
     
  19. animalica

    animalica

    Beiträge:
    3.740
    Zustimmungen:
    2.512
  20. STEEL

    STEEL

    Beiträge:
    6.342
    Zustimmungen:
    1.574
     
    Laruzo gefällt das.
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.