Der Politikthread

Dieses Thema im Forum "Off-Topic" wurde erstellt von pil, 5. September 2018.

  1. Gigabyte

    Gigabyte Spam Front

    Beiträge:
    25.945
    Zustimmungen:
    22.256
    Gerade der CDU, passieren wird wie von ihr bekannt, außer dummes Gerede nichts. In diesem Fall, zum Glück.

    Und das was er sagt passt halt auch komplett auf Filme.
     
  2. STEEL

    STEEL

    Beiträge:
    6.283
    Zustimmungen:
    1.553
    Die lernen es nie. :fp:
     
  3. TheProphet

    TheProphet Stimme der Vernunft

    Beiträge:
    640
    Zustimmungen:
    1.385
    Kannst du nicht austreten? Was ist mit der Religionsfreiheit? Könntest dich zum Buddhisten erklären lassen, da zahlst nichts und hast auch keine Vorkehrungen zu treffen für und kannst wohl kaum beides gleichzeitig sein. Das klingt bei dir ein wenig als hättest du nicht dein Glaubensbekenntnis abgelegt, sondern nur die Bereitschaft dafür zu zahlen?
     
  4. Copado

    Copado

    Beiträge:
    16.176
    Zustimmungen:
    12.401
    Aber aber, beim Militär lernt man doch nur gute Werte!!1!
     
  5. JohnnyWohlfahrt

    JohnnyWohlfahrt Dreamcast. Sankt Pauli. Weltherrschaft. Moderator

    Beiträge:
    17.717
    Zustimmungen:
    13.532
    Bei den ganzen Einzeltätern brauchen sie auch keine Voicechats überwachen. Die reden doch mit niemandem drüber und schon gar nicht miteinander. ¯\_(ツ)_/¯
     
    Copado und pil gefällt das.
  6. Roitherkur

    Roitherkur

    Beiträge:
    3.604
    Zustimmungen:
    2.450
    Hier die Antwort des GAME

     
  7. Cycron

    Cycron ᴅᴇʀ ᴅɪꜱᴄᴏʀᴅ ПӨЯMӨPΛƬΉ

    Beiträge:
    11.402
    Zustimmungen:
    5.737

    Mir ging es auch nicht um eine generelle Grenzüberschreitende Überwachung gewisser Plattformen, sondern nur darum sich einen gewissen Überblick zu verschaffen. Um sich einfach weiterzubilden was genau auf solchen toxischen Plattformen geschieht und wo die Radikalisierung anfängt und ins Extreme fällt. Wird vereinzelt vermutlich schon gemacht, aber wenn ich so dinge wie "Die Gamer-Szene" höre, scheint da noch mächtig viel Nachholbedarf vorzuliegen.
     
    Roy Ernest Faulskemper gefällt das.
  8. Cannibalpinhead

    Cannibalpinhead RETRO CRYPTKEEPER

    Beiträge:
    8.200
    Zustimmungen:
    6.852
    Schießen hat der übrigens in der Bundeswehr gelernt... er hat dort als einer der letzten noch den Wehrdienst abgeleistet und wurde dort an den diversen Waffen ausgebildet.
    Aber die gehen wohl recht in der Annahme dass man in der Bundeswehr nichts lernt... das geht in Ego-Shootern vieeel besser. Was ähnliches hat sogar ein offizieller der Bundeswehr gesagt... er meinte Sinngemäß dass man froh sein kann dass der Täter in der Bundeswehr nicht wirklich viel mitgenommen haben kann sonst hätte das Ergebnis anders ausgesehen.
     
  9. Cale

    Cale Da-shiang bao-tza shr duh lah doo-tze

    Beiträge:
    32.255
    Zustimmungen:
    15.615
    Ich war auch bei der BW im Wehrdienst, da lernt man gar nichts, was man nicht schon aus Filmen, Spielen oder Internet kennt. Außer vielleicht den echten Rückstoß und wie man Waffen putzt. Das war es dann aber auch schon-
     
  10. Cannibalpinhead

    Cannibalpinhead RETRO CRYPTKEEPER

    Beiträge:
    8.200
    Zustimmungen:
    6.852
    Klar... dagegen steht aber dass man in einem Videospiel noch weniger lernt... nämlich komplett nichts. Dagegen ist das echte Schießen und der Umgang mit einer Waffe in der Bundeswehr deutlich höher einzuschätzen.

    Auf der anderen Seite... das könnte Selbstmordattentäter erklären... die wollen sich eigentlich gar nicht in die Luft sprengen... die versuchen nur nen Rocket-Jump. :p
     
    Nimble und olle Frikadelle gefällt das.
  11. Cale

    Cale Da-shiang bao-tza shr duh lah doo-tze

    Beiträge:
    32.255
    Zustimmungen:
    15.615
    Wo ist die große Schwierigkeit, eine Waffe abzufeuern? Laden, Entsichern, abdrücken - sieht man in jedem Film und in jedem Spiel. Kann wirklich jeder und selbst ich, der mit Waffen nichts groß am Hut hat, habe bei der BW nicht viel gelernt. Außer vielleicht das mit der Zündpatrone bei der Panzerfaust. Was hast Du denn bei der BW groß gelernt?
     
    Nimble gefällt das.
  12. Cannibalpinhead

    Cannibalpinhead RETRO CRYPTKEEPER

    Beiträge:
    8.200
    Zustimmungen:
    6.852
    Nix... war da nie und wäre auch nicht hingegangen.

    Sage ja nicht dass es schwer ist mit ner Waffe umzugehen... aber der Erfahrungsgewinn ist wenn ich ne Ausbildung bei Profis mache (so kurz oder schlecht sie auch sein mag) trotzdem höher als wenn ich Videospiele spiele. Ich frage mich grad warum du das so vehement in Frage stellst...
     
    olle Frikadelle gefällt das.
  13. JohnnyWohlfahrt

    JohnnyWohlfahrt Dreamcast. Sankt Pauli. Weltherrschaft. Moderator

    Beiträge:
    17.717
    Zustimmungen:
    13.532
    Ich bin ja nicht auf den Kopf gefallen und denke irgendwie mit Zeit hinkriegen würd ichs schon.
    Auch ohne in die Mündung zu gucken, wo die Kugel bleibt :D

    Das hat aber weder mit Ego-Shootern noch mit Bundeswehr zu tun. Ersteres spiele ich nicht und bei Zweiterem war ich nie ^^

    Aber jetzt im Moment könnteste mir hier so ein Ding hinlegen und ich hätte keine Ahnung, was zu tun ist. Und irgendwie reizt mich das auch überhaupt nicht - trotz GTA-Konsum und dem täglich durchlebten Hass, den ich im Supermarkt oder ähnlichen Orten aushalten muss!

    #hardknocklife
     
    Zuletzt bearbeitet: 14. Oktober 2019
    Nimble gefällt das.
  14. Cale

    Cale Da-shiang bao-tza shr duh lah doo-tze

    Beiträge:
    32.255
    Zustimmungen:
    15.615
    Weil ich - im Gegensatz zu Dir! - tatsächlich die Erfahrung habe und ich sage Dir, da gibt es nichts. "Er hat schießen in der BW gelernt" ist Blödsinn, war es schon zu meiner Zeit! Wir sind vielleicht zweimal auf dem Schießplatz gewesen und haben glorreiche 5 Schuß bekommen. Da lernt man gar nichts. Außer dem Gewicht der Waffe und derm Rückstoß vielleicht. Das hat er aber eh mitbekommen, als er seine eigene Wumme in der Hand hatte.
     
    megachri gefällt das.
  15. Cycron

    Cycron ᴅᴇʀ ᴅɪꜱᴄᴏʀᴅ ПӨЯMӨPΛƬΉ

    Beiträge:
    11.402
    Zustimmungen:
    5.737
    Was man in der BW allerdings lernt ist der Umgang mit echten Waffen. Okay, dass geht in Deutschland auch im Schützenverein.
    Ist aber denke ich doch nochmal ein großer Unterschied als rein Virtuell.
     
    Waldschrat und Leo_Lausemaus gefällt das.
  16. Roitherkur

    Roitherkur

    Beiträge:
    3.604
    Zustimmungen:
    2.450
    Was der Typ in der Bundeswehr gelernt hat und was nicht kann man doch so von außen gar nicht beurteilen. Und es steht ja wohl außer Frage, dass es schon reicht, wenn man eine solche Waffe dort man abfeuern konnte und da etwas Erfahrung gesammelt hat. Er muss ja nicht gleich zum Sniper ausgebildet worden sein...
     
    Trekkie2063 und Cycron gefällt das.
  17. Cale

    Cale Da-shiang bao-tza shr duh lah doo-tze

    Beiträge:
    32.255
    Zustimmungen:
    15.615
    Naja, wenn man auch da war, kann man das schon beurteilen. Jedenfalls mehr, als wenn man nie bei dem Verein war.
     
    megachri und Hollyone gefällt das.
  18. Roitherkur

    Roitherkur

    Beiträge:
    3.604
    Zustimmungen:
    2.450
    Du kannst also stellvertretend für alle Bundeswehangehörigen sagen, was genau die beim Schießtraining für sich mitgenommen haben und was nicht? Wie sehr sie sich in die Materie eingearbeitet haben oder wie oft sie überhaupt an der Waffe trainiert haben? Und immer noch: Einmal eine Waffe bedient ist immer noch besser als nie. Oder nicht?
     
    Trekkie2063 und Waldschrat gefällt das.
  19. Cale

    Cale Da-shiang bao-tza shr duh lah doo-tze

    Beiträge:
    32.255
    Zustimmungen:
    15.615
    Auf jedenfall besser, als jemand, der nie da war, oder? Ich gebe hier auch nur meine Erfahrungen weiter und ich habe da nichts gelernt. Eher verwunderlich, daß diejenigen, die Null Erfahrungen mit der BW haben, es anscheinend besser wissen. Aber gut, ich will auch niemand belehren...
     
    Hollyone gefällt das.
  20. Cthulhu

    Cthulhu

    Beiträge:
    23.690
    Zustimmungen:
    21.510
    Kommt halt auch auf den Ausbildungsort an und natürlich ob man nur die Wehrpflicht absolviert hat oder etwas länger dort war. Sowie darauf, wo man nach der Grundausbildung eingesetzt wird. Variiert einfach massiv.
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.