KT Der KT Dampf-Thread

Dieses Thema im Forum "Schnäppchen & Kaufberatung" wurde erstellt von Pitahaya, 13. Februar 2016.

  1. Zimtzicke

    Zimtzicke

    Beiträge:
    64.085
    Zustimmungen:
    27.707
    Eher umgekehrt... :ugly:

    Aber danke. :)
     
    megachri gefällt das.
  2. Hokuto

    Hokuto

    Beiträge:
    1.605
    Zustimmungen:
    3.324
    @Zimtzicke

    Sehr, sehr geil :liebe:. Rusty ist echt porno geworden :huldig:.
     
  3. Zimtzicke

    Zimtzicke

    Beiträge:
    64.085
    Zustimmungen:
    27.707
    Aromamizer Plus... :grins:
     
  4. Shellshock

    Shellshock

    Beiträge:
    3.743
    Zustimmungen:
    301
    Ich habe mittlerweile zwei VG 2.5 Mini Mods aber ich glaube das sind meine beiden einzigen Ausflüge in die Mech-Welt.
    Ich werde damit einfach nicht warm. Mit einzelnen 18650ern sind die gefühlt ständig leer und dann machen die keinen Spaß mehr.
    Dann muss ich beim Akku-Wechsel auch häufiger zum Schraubendreher greifen, da sich die untere Schraube entweder beim Aufschrauben leicht verstellt oder die Akkus minimal unterschiedlich lang sind. Somit nichts für den schnellen Wechsel unterwegs.

    Ich glaube ich bleibe bei den geregelten Mods mit zwei Akkus. Die sind für mich einfacher zu benutzen. Schade eigentlich, da ich die Tube-Mods extrem sexy finde.
     
  5. Zimtzicke

    Zimtzicke

    Beiträge:
    64.085
    Zustimmungen:
    27.707
    Mech Mod ist bei mir auch nur für zu Hause.

    Mit einem 18650er kann man gerade bei niederen Ohm-Werten auch keinen Marathon erwarten. Aber wie gesagt, den Extreme mit ~0,2 Ohm kann ich zu 3/4 leer dampfen. Den V5 betreibe ich damit einen ganzen Abend. :)

    Mech Mod: Couch
    gergelter AT: unterwegs
     
  6. Shellshock

    Shellshock

    Beiträge:
    3.743
    Zustimmungen:
    301
    Da ich nur draußen dampfe und nicht in der Wohnung, erklärt das so ein wenig mein Problem.
    Aber egal, es ist schön sie zu haben und ich werde sie auch nicht verkaufen, aber neue Mechs kommen wahrscheinlich nicht mehr in meinen Besitz.
     
  7. Zimtzicke

    Zimtzicke

    Beiträge:
    64.085
    Zustimmungen:
    27.707
    Endlich hat die T-Class einen passenden Aufsatz. :D

    IMG_4228.jpg

    Zwei Fine Fused Claptons drin, 0,18 Ohm.

    Holla die Waldfee! Das Teil kommt geschmacklich wirklich nahe an einen Töpfler (wobei da viel am Draht liegen dürfte). Und das Teil säuft wie eine Kuh und zieht die Akkus leer. Krasse Scheisse! :lol:
     
    Hokuto und megachri gefällt das.
  8. megachri

    megachri ... ist im EFFZEEH Modus...

    Beiträge:
    8.532
    Zustimmungen:
    6.912
    ich hatte am anfang eher das Problem, dass es mir nicht geschmeckt hat, weil ich die Wicklungen nicht im griff hatte, bzw. zu hochohmig gewickelt hab...
    mittlerweile hab ich das einigermaßen im griff. da ich meist sowieso mit mindestens 2 geräten unterwegs bin und auch immer Akkus in der tasche hab, ist das kein Problem mehr und grad die VG tube ist doch mit null aufwand am pol zu verstellen.

    ich bin mittlerweile zu 50% mit mech mods unterwegs, was ich nie gedacht hätte. grade für MTL hält der Akku da fast einen tag.

    @Zimtzicke ich war gestern beim offliner und hab die Brunhilde vorbestellt... :fp: reizt mich doch zu sehr das ding... die haben 10 stück vorbestellt
     
    Zimtzicke gefällt das.
  9. Zimtzicke

    Zimtzicke

    Beiträge:
    64.085
    Zustimmungen:
    27.707
    Ja ja... die Brunhilde... :D

    Bin gespannt. Vorbestellt habe ich sie nicht, da ich mir noch nicht sicher bin, ob und was die Brunhilde besser können soll als mein Extreme. Dazu kommt, dass sie mir in natura echt nicht so gut gefällt. Aber ich bin da ja durchaus spontan. :D

    Mein Offi in Trier hat 7.000 (!) Vorbestellungen. Allerdings sind da auch Reseller dabei. Aber bei der Zahl hab ich auch mal gestaunt. Wer vorbestellen will, muss 10€ Anzahlung leisten. :skep:
     
    megachri gefällt das.
  10. megachri

    megachri ... ist im EFFZEEH Modus...

    Beiträge:
    8.532
    Zustimmungen:
    6.912
    ich finde die ganz schön und könnte ne gute alternative zum V8 werden. mein offi ist ja ein kleiner und ist trotzdem was preise betrifft teils billiger als die onliner. hab ja dort meine minikin für 79€ gekauft. ist zudem praktisch, weil er im HIT ist, wo ich eh jeden tag vorbeifahre, bzw. von zuhause 2 min. Fußweg hab :D
     
    Zimtzicke gefällt das.
  11. Saftsack

    Saftsack aka „enix“

    Beiträge:
    7.264
    Zustimmungen:
    2.167
    Wollte mal über den Tellerrand schauen hier und fühl mich als wäre ich im Vibrator-Thread für Kerle gelandet :ugly:
    Long Dong Silver.... Gold, voll das Abgehen hier. :gerri:

    Noch viel Spaß... Horizont erweitert und wieder weg... :schreck:
     
  12. Zimtzicke

    Zimtzicke

    Beiträge:
    64.085
    Zustimmungen:
    27.707
    Man müsste mal einen Mech Mod an einen Vibrator anschliessen. Kurzfristig würde das Teil wahrscheinlich ziemlich abgehen. :D
     
  13. megachri

    megachri ... ist im EFFZEEH Modus...

    Beiträge:
    8.532
    Zustimmungen:
    6.912
    Hab jetzt endlich die Dochte für den FEV bekommen... hatte vorher Probleme mit dem nachfluss und Geschmack... ich glaube ich hab jetzt nen komplett neuen Verdampfer...

    Berserker ist damit Geschichte... ohne Witz... ab jetzt für MTL nur noch V8 und fev ... ich schwör... :huldig:
     
    Lokum und Zimtzicke gefällt das.
  14. Shellshock

    Shellshock

    Beiträge:
    3.743
    Zustimmungen:
    301
    V8 für MTL? Ich ziehe durch meinen aufgrund der Bauform ein Scheunentor durch. Hätte nie gedacht, dass der mit der anderen Top-Cap so restriktiv werden kann. Meinen VG 5M habe ich jetzt meiner Frau gegeben. MTL ist einfach nichts für mich.


    Habe meine beiden Mechaniker jetzt einmal neu mit Coils bestückt. Einfacher 0,4er Edelstahl, 6,5 Windungen auf 3mm. Ergibt mit zwei Coils 0,25 Ohm. Springt wesentlich besser an als mit den Kanthal-Drähten. Da lag ich dual bei knapp 0,4 - 0,5 Ohm und das hat dann schon etwas gedauert. Mal schauen, wie sich die Leistung jetzt über die Akku-Füllung entwickelt. Vorher musste ich die bei 3,6 Volt (Ruhestrom) schon laden. Vielleicht geht es jetzt etwas weiter runter. Durch die höhere Watt-Zahl lande ich da aber wahrscheinlich auch entsprechend schneller.
    Gestern erst mal einen richtig heftigen Nikotin-Flash bekommen als ich mit einer frischen Batterie losgelegt hatte. Muss mein Zugverhalten dringend aufgrund der höheren Leistung verändern/verkürzen. :O_o:
     
    Zuletzt bearbeitet: 8. Februar 2019
  15. Zimtzicke

    Zimtzicke

    Beiträge:
    64.085
    Zustimmungen:
    27.707
    Darf ich fragen, welche Laufzeiten du mechanisch anstrebst? :skep:

    Der Wechsel von Kanthal weg war jedenfalls überfällig. Mit Kanthal wickelt man eigentlich nur noch MtL. Kanthal hat zwar einen hohen Widerstand und man kommt so theoretisch mit weniger Leistung hin, Kanthal ist aber halt auch unheimlich träge. Deswegen im Prinzip mechanisch (zumindest DtL) nicht zu gebrauchen.

    Deine jetzige Wicklung nutze ich mechanisch auch. Allerdings als Single-Coil. ~0,5 Ohm funktioniert mechanisch mit V2A wunderbar, wenn es zum Verdampfer passt.

    Als Dual-Coil hab ich das im Corona V8 auch probiert. Geht mechanisch, aber da geht halt noch mehr. Viele nutzen dann NiCr80, was man ja auch als normalen Runddraht bekommt. Springt sehr schnell an.

    Ich kann für mich nur sagen, dass ich in Dual-Coilern nur noch Spezialdrähte nehme. NiCr80/90 (Fine) Fused Claptons und dann entweder geregelt oder mechanisch Leistung drauf. Für moderates "Alltags"-Dampfen hab ich dann die Single-Coiler und MtL.

    Wenn du den ganzen Tag über mechanisch mit einem Dual-Coiler dampfen willst, dann wirst du um Wechsel-Akkus wohl nicht herum kommen. Ansonsten hält bei mir wie gesagt ein 18650er mechanisch ungefähr einen Tank im Extreme. Wenn das nicht reichen sollte (ich hab eh immer mehrere Dampfen am Start :D ), stehen einige Akkus geladen parat. :)
     
    Shellshock gefällt das.
  16. Shellshock

    Shellshock

    Beiträge:
    3.743
    Zustimmungen:
    301
    Eine bestimmte Laufzeit strebe ich nicht an. Ich habe bei den Dingern jetzt einfach den Nikotingehalt etwas hochgeschraubt und dann muss ich generell weniger dran ziehen. Über den Tag verteilt mache ich auf der Arbeit etwa 3-4 Dampfer-Pausen, wo ich im Schnitt 5-6 Mal an der Dampfe ziehe. Mit einem Akku 18650 komme ich somit wunderbar über den Tag.
    Single-Coil würde mir mechanisch auch reichen, leider sind meine 23mm Verdampfer beide Dual-Coil. Von daher muss ich da jetzt durch.

    Wenn ich die Werte in den Coil-Rechnern richtig interpretiere, hat Kanthal sogar ein etwas besseres Anspringverhalten als Edelstahl. Mechanisch bringt es allerdings nicht viel, da die Leistung durch den höheren Widerstand zu gering ist.
    Geregelt bleibe ich deswegen wahrscheinlich bei Kanthal und stelle die Leistung entsprechend ein. Es sei denn ich will das TC-Dampfen mal ausprobieren.

    Muss mal schauen, ob ich mir testweise auch mal ein paar vorgefertigte Spezial-Wicklungen gönne. Bisher stehe ich auf dem Standpunkt, dass ich diese i.d.R. Masse an Draht nicht benötige, da die auch erst mal auf Temperatur gebracht werden muss. Natürlich machen solche Wicklungen mehr Dampf und somit i.d.R. mehr Geschmack, aber auch das hat so seine Vor- und Nachteile.
     
  17. Zimtzicke

    Zimtzicke

    Beiträge:
    64.085
    Zustimmungen:
    27.707
    @Shellshock

    Ich persönlich würde auch geregelt nicht bei Kanthal bleiben, aber das musst du natürlich wissen. :)

    Wenn du mechanisch nicht auf vorgefertigte Coils gehen willst, dann versuche doch mal V2A mit 0,5mm Stärke. Bei 8-9 Windungen kommst du dann bei ~0,2 Ohm raus. Der Vorteil ist, dass du eine breitere Coil hast (mehr Draht = mehr Fläche) und V2A schnell anspringt.

    Viele Liquids brauchen einfach Temperatur, damit sie ihre Aromen so richtig entfalten.

    Ansonsten geb ich dir gerne auch mal den Kontakt zu einem Coil-Bauer, der mir Fine Fused Claptons gemacht hat. Dual bei 0,5 Ohm liefen die geregelt wunderbar bei 45 bis 50 Watt. Mechanisch aber nicht zu gebrauchen. 6 Coils afair ~13 Euro, was sehr fair ist. :)
     
  18. Lokum

    Lokum

    Beiträge:
    1.707
    Zustimmungen:
    497
    Feier den derzeit auch mega :)
     
    megachri gefällt das.
  19. Zimtzicke

    Zimtzicke

    Beiträge:
    64.085
    Zustimmungen:
    27.707
    Bastelstunde bei Herrn Zicke... :D

    IMG_4239.JPG
    Base vom V4 Mini, Tank vom M5, Nano-Kamin vom V4 Mini und Topcap von Zoran Bajic. Ergibt im Ergebnis optisch einen komplett anderen Verdampfer. Geschmacklich ist der V4 immernoch top! Relativ restriktiver Zug, durch den kurzen Kamin noch etwas intensiver. Und das bei 25 Watt! :liebe:
     
    Hokuto, megachri und Shellshock gefällt das.
  20. megachri

    megachri ... ist im EFFZEEH Modus...

    Beiträge:
    8.532
    Zustimmungen:
    6.912
    ja, doch... der V8 mit der neuen Top Cap ist MTL ein echtes Monster... ich hab auch erst vor kurzem angefangen mich mit MTL zu beschäftigen, aber eher aus dem grund, dass man sich erst wieder an den heftigen hit gewöhnen muss. mit geht bei DTL einfach der immense liquidverbrauch auf den zeiger. der pyro ballert locker 15-20ml am tag durch (bei meinem dampfverhalten) … das tank ding ebenso (mechanisch, trotz moderater Wicklung) … bei MTL (egal ob V8, FeV oder Berserker) bin ich bei ca. 5-8ml am tag... da kann man dann auch mal teure liquids reinballern...
     
    Zimtzicke gefällt das.
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.