KT Wie musikalisch ist das KT?

Dieses Thema im Forum "Umfragen" wurde erstellt von Trayal, 15. September 2018.

?

Wie musikalisch ist das KT?

  1. Zupfinstrumente (zB Gitarre)

    25,0%
  2. Streichinstrumente (zB Violine)

    0 Stimme(n)
    0,0%
  3. Tasteninstrumente (zB Klavier)

    12,5%
  4. Schlaginstrumente (zB Schlagzeug)

    9,4%
  5. Blasinstrumente (zB Saxophon)

    4,7%
  6. Handzuginstrumente (zB Steirische Harmonika)

    3,1%
  7. Gesang

    9,4%
  8. Sonstiges

    9,4%
  9. noch nichts aber würde gerne...

    14,1%
  10. höre bloß Musik

    50,0%
Eine Auswahl mehrerer Antworten ist erlaubt.
  1. el_barto

    el_barto Supernintendo Chalmers

    Beiträge:
    32.689
    Zustimmungen:
    14.775
    10 Jahre Klavierunterricht (Alter 6-16), dann aufgehört weil Jugend und andere Dinge wichtiger sind. Meine Lehrerin, die ausschließlich klassische Musik spielen wollte, war daran aber evtl. mit schuld. Mit 14 oder 15 hat man nicht wirklich Bock auf diese Art von Musik.
    Dann vor ca. 5 Jahren mal angefangen, autodidaktisch E-Gitarre zu lernen, aber dann nach ein paar Monaten und nach dem Studium aufgrund von Zeitmangel (bzw. für mich wichtigere Hobbies wie Zocken) wieder aufgehört.

    Momentan spiel ich wieder stark mit dem Gedanken, mir in ein paar Jahren, wenn die Kinder aus dem gröbsten raus sind, mir n schönes, halbwegs gescheites Keyboard mit Anschlagdynamik und Hammermechanik zu kaufen und meine Klavierskills wieder aufleben zu lassen. Ich denke, das würd mir einfach fallen. Die Bewegungsmuster bleiben schon im Kleinhirn gespeichert.
    Heute weiß ich klassische Musik ganz anders zu schätzen als damals und ich hab Bock, mich ein wenig in Musiktheorie und Harmonielehre weiterzubilden...

    Gitarre hat aber echt auch Bock gemacht.

    Aber erst mal benötige ich mehr Zeit, damit das Sinn macht. Videospiele besetzen halt in knapper Freizeit immer Platz 1 für mich und ohne genügend Zeit macht kein Instrument Sinn.
     
    Nuwanda und Trayal gefällt das.
  2. Nuwanda

    Nuwanda Dig for victory, go for gold ... !

    Beiträge:
    3.621
    Zustimmungen:
    8.679
    Wurde mit 13 Jahren zum Orgelunterricht geschickt, den ich nach 6 Monaten dann total genervt geschmissen habe.
    Dachte, ich würde dort die Songs meiner musikalischen Vorbilder wie ASIA, Ultravox, SAGA oder wenigsten Alan Parsons spielen lernen.
    Tja, falsch gedacht ...

    Nach langer Pause Mitte der Neunziger in einer Band als Bassist gespielt für ca. 2 Jahre.
    Danach kurze Auszeit, um dann mit Keyboard/Synthesizer wieder erneut einzusteigen.

    S_MUSIC1.JPG

    2013 Umstieg auf NI Maschine Mikro Mk1.

    Seit ca. 1 Jahr arbeite ich mit Presonus Studio One inkl. diversen VST-Synths (PG-8X, Nexus, TAL U-NO LX, Dexed, Spire) und mache Synthpop & Synthwave. Habe in diesen Stilen meine musikalische Richtung gefunden.

    synthkt.JPG
     
    Zuletzt bearbeitet: 15. September 2018
    Copado, Dr.Para, omega und 3 anderen gefällt das.
  3. Trayal

    Trayal ˖✧◝(⁰▿⁰)◜✧˖

    Beiträge:
    35.479
    Zustimmungen:
    21.042
    Das mit dem Faktor Zeit finde ich immer sehr interessant. Liest und hört man ja sehr oft aber eigentlich völlig zu unrecht. Ein Musik Instrument zu lernen und an dessen weiteren Skills zu schleifen kommt eigentlich mit sehr wenig Zeit aus, im Vergleich zu vielen anderen Hobbies. Disziplin ist da viel wesentlicher. Beim Zocken zB geht unter einer Stunde kaum etwas. Eine Serien Episode, mit Standard Laufzeit von 45-60 Minuten, brauche ich auch nicht für 20 Minuten starten. Sport braucht man für 15 Minuten ebenso nicht anfassen, wenn man nicht gerade Programme wie irgendein hardcore HIIT oder Tabata Training durchzieht.

    Für ein Musik Instrument langen bereits 10-20 Minuten täglich, für einen stetigen, spürbaren Fortschritt, wenn man kein Berufsmusiker oder Virtuose werden möchte. Da muss man nicht große Zeiteinheiten auf einmal reinstecken. Viel wichtiger ist es sich kontinulierlich damit zu beschäftigen. Jeden Tag die Woche eben die genannten 10-20 Minuten bringt viel mehr als 2x die Woche 4 Stunden am Stück. Neuronale Plastizität lässt grüßen und hier ist Regelmäßigkeit, in Kombination mit Achtsamkeit, statt bindgelearning, der Schlüssel zum Erfolg.

    Man darf sich auch nicht von der jahrelangen Erfahrung anderer Musiker entmutigen lassen. Genauso ist die Sache von wegen Instrumente lernt man in der Kindheit völliger Schwachsinn und nichts weiter als ein Ammenmärchen. Auch hier greift die Lerntheorie. Die klassische, mathematische Lernkurve ist da sehr repräsentativ.

    [​IMG]

    Die Ersthürde ist sehr groß und steil aber dafür auch das was man sich innerhalb kürzester Zeit alles aneignen kann, bevor es dann stagniert und Steigerungen nur mehr über einen langwierigen Prozess erfolgen. Heißt fürs Instrument: In den Status, dass man ein Instrument erlernt hat gelangt man, nach anfänglicher Hürde, recht schnell aber mit der Meisterung dessen kann man dann sein restliches Leben verbringen. Das räumt auch mit dem "Instrument lernen nur als Kind" Mythos auf. Es ist daher nie zu spät.
     
    Roitherkur, Copado, M4rius93 und 2 anderen gefällt das.
  4. papaalexx

    papaalexx Ist Papa!

    Beiträge:
    9.948
    Zustimmungen:
    5.601
    Habe früher Schlagzeug gespielt. War nie wirklich gut. Aber für den Spaß hat es gereicht.
    Wollte mich dann mal in diversen Metal Bands stimmlich austoben und habe ins Mikro gegrunzt.

    Hier mal eine der Bands die ich mit gegründet habe...



    Heute würde ich gerne Gitarre lernen, aber mir fehlt die Kohle für was anständiges.
    Klavier würde mich auch reizen.

    Musik ist aber lebenswichtig für mich. Habe früher auch jeden Freitag in einem Metalschuppen aufgelegt. Das waren noch Zeiten! :traurig:
     
  5. M4rius93

    M4rius93 Blasmusik ist toll!

    Beiträge:
    20.447
    Zustimmungen:
    29.351
    Gerade bei Instrumenten gibt doch der gebrauchtmarkt unglaublich viel hier und mit etwas Geduld findet man dich oft kleine schätze für einen kleinen Preis!
     
  6. Roy Ernest Faulskemper

    Roy Ernest Faulskemper Ein Rabe geht im Feld spazieren

    Beiträge:
    3.838
    Zustimmungen:
    3.842
    Im M8 in Mainz. Das POD hab ich aufgrund Urlaub leider verpasst. :D
     
  7. blue

    blue Valar Morghulis

    Beiträge:
    4.595
    Zustimmungen:
    885
    Ich Spiel in ner Rockabilly Band mit meinem Bruder und 3 Freunden. Vor ein paar Jahren haben wir mal ne Demo CD zum verschicken an Promotoren aufgenommen, hier gibts noch ein paar Demos. Ich bin der am Mikrofon und Spiel eine der Gitarren.

    www.soundcloud.com/lacy-aces

    Bis ca 30 hab ich nie ein Instrument in der Hand gehabt, bis ich für ne Zeit arbeitslos geworden bin und nach ein paar Wochen dachte, das immer nur vor der Glotze/PC/Konsole hängen es irgendwie auch nicht sein kann.

    Inzwischen Spiel ich neben Gitarre noch etwas Schlagzeug, Kontrabass, Cajon, Berimbao und verschiedene Percussion Instrumente.
     
    Zuletzt bearbeitet: 27. Oktober 2018
  8. Arthur le perroquet

    Arthur le perroquet JBG III

    Beiträge:
    12.818
    Zustimmungen:
    3.231
    Hab mal dj hero gespielt
     
    papaalexx gefällt das.
  9. silent breath

    silent breath Fühlt sich hier wie beim RTL2 Frauentausch

    Beiträge:
    3.119
    Zustimmungen:
    1.898
    Leidenschaftlicher Blockflötenspieler.
     
  10. blue

    blue Valar Morghulis

    Beiträge:
    4.595
    Zustimmungen:
    885
    Oh Gott is das schlecht.
     
  11. Aranus

    Aranus

    Beiträge:
    5.752
    Zustimmungen:
    553
    ich mache Beats usw für ein paar bekannte deutsch Rapper
     
  12. Frequenzberater

    Frequenzberater elektrischer Freudenspender

    Beiträge:
    20.154
    Zustimmungen:
    16.214
  13. Aranus

    Aranus

    Beiträge:
    5.752
    Zustimmungen:
    553

    DCVDNS und dann gehen noch welche nach Berlin ( darf ich aber keine Namen nennen )
     
  14. Frequenzberater

    Frequenzberater elektrischer Freudenspender

    Beiträge:
    20.154
    Zustimmungen:
    16.214
    Du hast keine Ahnung wovon ich rede, oder?
     
  15. Aranus

    Aranus

    Beiträge:
    5.752
    Zustimmungen:
    553
    natürlich weiss ich was du meinst ;)
     
  16. Frequenzberater

    Frequenzberater elektrischer Freudenspender

    Beiträge:
    20.154
    Zustimmungen:
    16.214
    Ok cool...Ich mag DCVDNS :dhoch:
     
  17. megachri

    megachri ... ist im EFFZEEH Modus...

    Beiträge:
    7.448
    Zustimmungen:
    5.007
    This :?
     
  18. blue

    blue Valar Morghulis

    Beiträge:
    4.595
    Zustimmungen:
    885
    Ich versteh nur Bahnhof. Ich bin eindeutlich zu alt fürs Internet.:frubfrab:
     
  19. Frequenzberater

    Frequenzberater elektrischer Freudenspender

    Beiträge:
    20.154
    Zustimmungen:
    16.214
    Das hat weniger mit Internet zu tun als mit Musikproduktion :)
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.