PS4/PC VR Fitnessgames - spielend schwitzen

Dieses Thema im Forum "Virtual Reality" wurde erstellt von mushaaleste, 11. März 2018.

Schlagworte:
  1. mushaaleste

    mushaaleste

    Beiträge:
    3.444
    Zustimmungen:
    2.489
    Vor ca. 3 Wochen stolperte ich mehr als Zufall über "BoxVR" und entdeckte die Rift als Fitnessgerät. Seit dem bin ich alle 2-3 Tage eine gute Stunde in der "VR Fitness" Zone und "spiele" diverse "Fitness" games. Also games wo man ordentlich ins Schwitzen kommt.

    Ich dachte mir ich mach dafür mal ein Sammelthread auf und stelle mal meine Top Fitness Games vor. Wer weitere Games kennt, kann die ja hier rein tüten, samt gesammelter Erfahrung beim "Funschwitzen".

    Vorneweg: Natürlich läuft die "Suppe" grade unter dem Helmchen. Ich hab zum Glück die alternativen Polster von VRCover für die Rift und nutze das Kunstlederteil bzw. die Dinger zum auswaschen. So ist Schweiß bislang kein Problem.

    Ich verlinke hier immer das Spiel zu Steam VR - obwohl ich die Oculus Store Versionen bevorzuge damit die Vive User auch was davon haben. Ebenfalls gebe ich die "Anstrengung" als "Schwitzometer" an in "leicht", "mittel", "strömt aus allen Poren)".

    Fangen wir mal an mit meinem most Favorit in diesem "genere":

    BoxVR
    Für: Oculus / Vive / PSVR (geplant)
    Schwitzometer: strömt aus allen Poren


    Das ist ein wirklich reines Fitness VR Game. Hier drin steckt kein rhythm Game oder irgendein Spielsinn sondern pures Training. Man boxt zu Musik auf Orbs die auf einen zufliegen. Es gibt 4 Hintergründe - ich nutze immer das Gym weil es passt. Wenn die orbs keine Pfeil haben darf man auf sie schlagen wie man will, in der Regel Jabs. Pfeile geben an wenn man Haken oder Punches hauen muß. Es gibt noch Balken zum ducken. Jeder Treffer gibt Punkte, dabei wird auch die Härte des Schlags mit Punkten gemessen. Schafft man Serien, erhört das ein Multiplikator und es gibt mehr Punkte. Kalorien werden auch stetig gezählt. Tipp: Wer ständig daneben haut, spiel einfach anhalten und in dem Pausenmenü die "Latenz" erhöhen. Die Orbs bremsen dann etwas kurz vor einem ab - ich spiele mit 76 ms. Latenz.

    Neben diversen Workouts die vorgefertigt sind (bis zu 37 Minuten lang) kann man auch eigene Musik einbinden (MP3) aus denen das Programm "Beatmaps" erzeugt. Momentan ist das noch etwas rudimentär und dauert immer ein paar Minuten. Man kann aber sobald der erste Song eingemessen ist loslegen.

    Eigene Musik ist im ersten Moment ganz cool, im zweiten merkt man aber das es je nach Song, Songart, Musikstil abhängig ist wie gut die Orbs zum Rhythmus des Games verteilt werden.

    Ich nutze meist die eingebauten Songs, die fast ausnahmslos instrumental House songs sind - typische Fitnessstudio Songs. Die Qualität ist brauchbar, sofern man House mag bzw. ertragen kann. Ansonsten muß man eben schauen wie gut oder schlecht die eigene Musik passt.

    Als Fitnessgame ist das Ding erste Sahne und funktioniert 1a. 30 Minuten Schattenboxen schlaucht!
     
    Zuletzt bearbeitet: 11. März 2018
  2. mushaaleste

    mushaaleste

    Beiträge:
    3.444
    Zustimmungen:
    2.489
    Thrill of fight
    Für: Oculus / Vive /
    Schwitzometer: strömt aus allen Poren


    Hier kann man auf die Mütze hauen. Ist ein kleines Boxspiel, in dem man einfach Boxt.
    Momentan noch etwas rudimentär, es gibt z.b. noch kein Tutorial, kommt man schnell ans schwitzen.
    Mir gefällt es nicht ganz so, weil die Präsentation arg einfach ist und die Schläge recht wenig Forcefeedback haben.
    Vielleicht tut sich hier noch was.
    Dafür ist das Game recht präzise. Das Game gibt es öfters im Sale.

    Besser gefällt mir da das nächste Boxgame
     
    superschaf gefällt das.
  3. mushaaleste

    mushaaleste

    Beiträge:
    3.444
    Zustimmungen:
    2.489
    Knockout League
    Für: Oculus / Vive / PSVR (geplant)
    Schwitzometer: strömt aus allen Poren


    DAS Boxspiel - Wer sich an Ready 2 Rumble für Dreamcast erinnert, ist hier gleich zuhause. Das Design erinnert
    sofort an das alte DC game. Das Spiel ist wirklich hübsch und hat eine tolle Grafik. Die Gegner sind allesamt
    toll animiert und haben ihre "Eigenarten".

    Es gibt ein üppiges Tutorial mit einem alten Boxtrainer, Fitnessgames, Training etc.
    Das Spiel ist auch mehr Spiel als Thrill of fight, hier geht es nicht nur um das "draufhauen", sondern
    um timing und die Eigenarten des Gegner zu lernen. Die Forcefeedback Effekte sind bei der Oculus ziemlich stark.
    Es macht tierisch Laune einen Kampf zu bestreiten und legt man dann seinen Gegner auf die Bretter reißt man
    automatisch die Arme hoch und lässt sich feiern. Das Game ist wirklich anstrengend, je nachdem wie man
    es auch spielt (viel ausweichen).

    Jeder der ein Boxgame haben will, sollte sich das mal anschauen. Selten macht schwitzen so viel Spaß wie hier.
     
    superschaf und Zork232 gefällt das.
  4. mushaaleste

    mushaaleste

    Beiträge:
    3.444
    Zustimmungen:
    2.489
    Racket:NX
    Für: Oculus / Vive
    Schwitzometer: strömt aus allen Poren


    Racket:Nx ist eine Art Squash meets Breakout. Man steht in einer Kuppel und muß einen leuchtenden Ball
    gegen Farbfelder schlagen die dann verschwinden. Dabei läuft ein Energietimer ab und es gibt Felder die
    einen z.b. wieder Energie aufbauen.

    Die Kombination aus "draufhauen" und Geschicklichkeit macht hier den Reiz. Der Ball kann über
    Drück auf den Triggerknopf an einen herangezogen werden. Tipp - drückt man auf der anderen Hand den
    Balltrigger dann hat man automatisch in der Hand den Schläger d.h. man kann hier nahtlos zwischen der
    linken und der rechten Hand wechseln.

    Es gibt diverse Modi im Game und auch einen Multiplayer. Als Fitness empfehle ich immer den Arcade Modus
    Dort gibt es vor allem "Zen" in dem man unendlich lang in der "Donnerkuppel" stehen kann.

    Das Game macht unheimlich viel Spaß, schon nach kurzer Zeit vergesse ich hier das ich in meinem Spielzimmer
    stehe - ich bin einfach in der Kuppel mit dem Ball und dresche wie blöd darauf ein. Das Forcefeedback
    gehört mit zu den besten. Der Schlag fühlt sich wuchtig an. Es macht einfach unheimlich viel Spaß und
    nach 10 Minuten spürt man das auch ziemlich extrem.

    Aber Achtung - das Spiel zeigt mir regelmäßig meine "Grenzen" - sprich ohne Guardian wäre das Game Selbstmord
    für die Zimmereinrichtung.
     
    superschaf und Zork232 gefällt das.
  5. mushaaleste

    mushaaleste

    Beiträge:
    3.444
    Zustimmungen:
    2.489
    First Person Tennis:
    Für: Oculus / Vive
    Schwitzometer: Mittel


    Tja, Tennis halt. Gibt einen Worldtour Modus, Training, Aufschlag, diverse bewegungs- Möglichkeiten.
    Spielt sich gut und lustig. Macht durchaus Laune und bringt den Puls auch etwas hoch wenn man eine Weile
    spielt. Was halt fehlt ist das tatsächliche rumrennen auf dem Tennisplatz. Die Forcefeedback Effekte finde
    ich etwas schwach. Dennoch macht mir eine Runde zum "cooldown" durchaus immer Spaß. Grafik ist ok aber auch
    nicht übermäßig gut. Das Spiel ist aber immer noch im early access.
     
    superschaf gefällt das.
  6. mushaaleste

    mushaaleste

    Beiträge:
    3.444
    Zustimmungen:
    2.489
    Racket Fury Table Tennis:
    Für: Oculus / Vive
    Schwitzometer: Mittel


    Eleven Table Tennis:
    Für: Oculus / Vive / PSVR (geplant)
    Schwitzometer: Mittel


    Ich fasse die beiden besten Tischtennis Spiele mal zusammen. Beide sind sehr gut und akkurat. Eleven soll
    auch für PSVR kommen. Bei Eleven gefällt mir die Ballphysik etwas besser, vor allem ist der Forcefeedback
    dort sehr beeindruckend. Balanciert mal den Ball auf den Schläger ohne hinzusehen, Wahnsinn wie feinfühlig
    das FFB der Touch Controller sein kann. Man kann spüren wo der Ball hinrollt.

    Vom Spiel und der Präsentation gefällt mir aber Racket Fury besser. Sci-Fi spricht mich mehr an und das
    Arcade feeling sagt mir mehr zu. Das "wusch" wenn man den Ball mal mit zurückpfeffert macht mehr Laune und
    die Robotergegner sind irgendwie lustiger.

    Will man ein präzises TT dann sollte man Eleven nehmen. Beide sind aber super und bringen einen je nach
    Einsatz auch zum schwitzen. Genügend Platz vorausgesetzt, vergisst man auch hier ganz schnell das man nicht
    an einer echten Tennisplatte steht. Nicht darauf aufstützen - das geht schief...
     
    superschaf und Zork232 gefällt das.
  7. mushaaleste

    mushaaleste

    Beiträge:
    3.444
    Zustimmungen:
    2.489
    So, das sind erstmal meine Fitness VR Tipps und Games - wer kann noch was empfehlen?
     
  8. superschaf

    superschaf

    Beiträge:
    11.488
    Zustimmungen:
    5.934
    Hast du ein paar Links für Schonbezüge für die Rift?


    Hab bis jetzt diese Fitness Spiele immer vermieden weil ich das Headset nicht ekelhaft vollschwitzen wollte :oops:
     
  9. mushaaleste

    mushaaleste

    Beiträge:
    3.444
    Zustimmungen:
    2.489
    ich hab das hier https://www.amazon.de/gp/product/B073TTMW9M/ref=oh_aui_search_detailpage?ie=UTF8&psc=1

    ist momentan aber nicht verfügbar, dafür das

    https://www.amazon.de/Oculus-Rift-F...e=UTF8&qid=1520768171&sr=8-1&keywords=vrcover

    und dieersatzbezüge, die brauchen aber erst eins der sets wegen dem vrcovee basic einsatz

    https://www.amazon.de/Oculus-Rift-V...coding=UTF8&psc=1&refRID=NPZ1YA3CJ13CZTKYZ8AB

    ich benutz das velur teil gar nicht, sondern den kunstleder Einsatz der sich gut abwischen lässt.
     
    superschaf gefällt das.
  10. Wongstyle

    Wongstyle Keep the Dream alive!

    Beiträge:
    7.826
    Zustimmungen:
    2.832
    Das hab ich mir schon angesehen, hab es aber als "funktioniert sicher nicht gut" Müll abgestempelt! Hmmmm, vielleicht sollte ich dem Game doch eine Chance geben?! :cool:
     
  11. mushaaleste

    mushaaleste

    Beiträge:
    3.444
    Zustimmungen:
    2.489
    kaufen, testen, behalten oder refund. nach 20 Minuten weisst du ob es gefällt. dank refund bei steam und oculus kaufe ich recht häufig und gebe es halt zurück wenn es nicht gefällt.
     
  12. Wongstyle

    Wongstyle Keep the Dream alive!

    Beiträge:
    7.826
    Zustimmungen:
    2.832
    Gibts bei PS4 leider nicht!
     
  13. superschaf

    superschaf

    Beiträge:
    11.488
    Zustimmungen:
    5.934
    Gibt wieder ein neues Box Spiel: Virtual Boxing League





    Für Vive, Rift und WMR

    Early Access seit heute Nacht
     
  14. mushaaleste

    mushaaleste

    Beiträge:
    3.444
    Zustimmungen:
    2.489
    Beat Saber
    Für: Oculus / Vive / (psvr)
    Schwitzometer: strömt aus allen Poren bei expert songs

    link hier zum eigenen foren fred



    Tja, Jedi tanzt könnte man sagen. im prinzip ist es ein rhythm game. man schlägt mit zwei lichtschwertern zum beat von songs blöcke kaputt. dabei zeigen pfeile und farben auf den blöcken in welche richtung und mit welchem lichtschwert man die blöcke zerteilen muss. klingt simple und ist es auch.

    der titel ist aber super poliert obwohl noch im early access und spielt sich grossartig. es ist ein typisches vr game das sich von aussen nicht erschließt bis man es selbst probiert. nicht umsonst hat es eins bzw. das höchste user ranking bei steam.

    fitness für jedis ist einfach klasse!
     
    superschaf und DaMeep gefällt das.
  15. mushaaleste

    mushaaleste

    Beiträge:
    3.444
    Zustimmungen:
    2.489
    Soundboxing
    Für: Oculus / Vive
    Schwitzometer: strömt aus allen Poren jeach song
    https://www.soundboxing.co/dashboard


    Soundboxing ist genau das, boxen zum sound. Die app bietet challenges und playlists und das in rauen mengen. man boxt einfach zum beat beliebiger songs (youtube videos) auf rote und gelbe orbs je nach boxhandschuhfarbe.

    die user selbst erzeugen die entsprechenden beatmaps. das geht simpel über eine aufzeichnugsfunktion zu jedem song den man auf youtube finden kann. die eigenen bewegungen werden dabei aufgezeichnet und als kleine roboter avatare später zum song abgespielt.

    Was soundboxing sehr einzigartig macht ist das es weniger zum boxen als viel mehr zum tanzen animiert. zumindest wenn die beatmap zum song gut gemacht ist. da soundboxing schon sehr lamge am markt ist, gibt es gefühlt unendlich viele songs von usern, viele dabei leider recht schlecht gemacht. die guten kann man anhand von likes und abspielzahlen finden. es gibt auch eine sortierung nach genere und wertungen, zusätzlich kann man aber auch einfach nach souboxing songs googlen und diese via webseite (siehe link oben) liken, dann kommen sie im game ins eigene profil. so kann man sich seine eigene fitness playlist zusammenstellen.

    soundboxing ist recht simpel gemacht aber hat bei mir ein grosses suchptenzial entwickelt. schwitzen tut man bei den richtigen songs wie verrückt und tanzt wie bekloppt zum beat seiner lieblingssongs. quasi vr zumba.

    soundboxing ist öfters im angebot bei steam, ich hab es für 4 euro bekommen und dafür ist es mega preiswert.
     
    superschaf gefällt das.
  16. MachtAG

    MachtAG

    Beiträge:
    18.156
    Zustimmungen:
    5.899
    Hab mich mir jetzt auchz geholt, das macht ja jede menge Laune, und ja ist mehr ein Tanzspiel als Boxspiel. Musst mal Titanium von David Guetta spielen, alter, das geht so ab.
     
    mushaaleste gefällt das.
  17. mushaaleste

    mushaaleste

    Beiträge:
    3.444
    Zustimmungen:
    2.489
    ich habuch einen song "vertanzt" findet man unter meinen gamertag. leider kann man das danach nicht editieren, ein paar schläge hat er nicht registriert
     
    MachtAG gefällt das.
  18. mushaaleste

    mushaaleste

    Beiträge:
    3.444
    Zustimmungen:
    2.489
    ach ja pentatronix "sing" ist auch sehr gut von einem gemacht.
     
    MachtAG gefällt das.
  19. MachtAG

    MachtAG

    Beiträge:
    18.156
    Zustimmungen:
    5.899
    Hab dir ne Einladung auf steam gesendet

    Hab mir jetzt noch BeatSaber und BOX VR gekauft, bin mal gespannt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 24. Mai 2018
    mushaaleste und superschaf gefällt das.
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.