Vom Flexitarier zum Vegetarier - Kampf gegen den Geschmack

Dieses Thema im Forum "Off-Topic" wurde erstellt von .hack//Haseo, 14. Mai 2019.

  1. .hack//Haseo

    .hack//Haseo I am thou... Thou art I...

    Beiträge:
    33.818
    Zustimmungen:
    9.913
    Vor einigen Monaten kam mir der Gedanke einfach komplett auf Fleisch zu verzichten. Mir ist es einfach zu anstrengend und nervig geworden 10x zu kontrollieren woher mein Fleisch kommt und ob das Tier gute Bedingungen hatte. In mir löst Massentierhaltung einfach einen Brechreiz aus und ich kann nicht wirklich versteh wie Menschen dieses Billigfleisch konsumieren können und es denen dann auch noch schmeckt.

    Der Entschluss steht und ist mir auch nicht schwer gefallen. Mein Frühstück war schon immer vegetarisch, zumindest bin ich davon ausgegangen. Fleisch gab es bei mir auch sehr unregelmäßig und ein großer Fischfan war ich noch nie. Auf tierische Produkte wollte ich aber nicht verzichten. Meine Eier bekomme ich von meinen Nachbarn einen Stadtteil weiter, Honig von einem Imker meines vertrauens und bei Milch bleibt mir leider nichts anderes übrig als die hochwertigste zu erwerben die der Supermarkt hergibt. Dafür ständig aufs Land zu fahren und Frischmilch zu kaufen ist einfach was Emissionen und kosten angeht nicht besonders klug.

    Jetzt kommt aber der Wendepunkt. Wenn dir plötzlich ein Vegetarier sagt du bist kein Vegetarier. Unbewusst hab ich bei meinem Käse nicht darauf geachtet aus welchen Lab der hergestellt wird. Schön wirds wenn du merkst in deinem Kühlschrank ist nur ein Käse aus Mikrobiellen Lab. Und ab hier ist es ein Kampf gegen meine Geschmacksknospen geworden. Den Käse tauschen und auf andere setzen war nicht das Problem... Leider schmeckt ein Gouda dann aber auch nicht mehr wie ein Gouda. Also die Listen online durchgehen und schauen welche Produkte einem schmecken, im Regal stehts ja leider häufig nicht dabei.

    Ende der Geschichte? Ich hab ein bist maximal zwei Marken von denen mir jeweils ein Produkt ganz gut schmeckt und wenns die mal nicht gibt dann muss ich verzichten. Im Restaurant wird es noch witziger, da hat wirklich keiner eine Ahnung davon. Genau hier war dann der Punkt erreicht an dem ich mir gedacht hab dann scheiß ich einfach drauf. Ich will nicht auf meine Pizza verzichten müssen, nur weil ich keine Ahnung habe wie der Käse dazu hergestellt wurde.

    Ich achte für mich persönlich nach besten Gewissen auf meine Produkte aber meine Restaurantabende oder meine Pizzabestellung will ich mir nicht von Lab versauen lassen.

    Am Ende kann ich mich dann also doch nicht Vegetarier schimpfen auch wenn ich den Konsum von Fleisch und Fisch komplett eingestellt habe. Auch wenn ich auf viele Produkte wie die ungarischen von Funny verzichte und auch wenn ich mir echt Mühe bei der Umsetzung gegeben habe. Und woran scheitert es am Ende? Es fehlt einfach ein Hinweis auf dem Produkt, die Kenntnisse über das eigene Produkt an der Käsetheke und allgemein die Aufwendigkeit der Informationsbeschaffung. Aber ganz am Ende ist es mein innerer Schweinehund der mich nicht konsequent genug sein lässt weil ich mich nicht in meiner Qualität einschränken möchte.
     
    Master-Dan, Skye, Zerfikka und 2 anderen gefällt das.
  2. Trayal

    Trayal ¯\_(ツ)_/¯

    Beiträge:
    37.680
    Zustimmungen:
    25.356
    Mach dir nichts draus, ist bei mir ähnlich. Zuhause bin ich Veganer und auswärts, wenn es keine Alternative gibt, halt auch mal Vegetarier und hinterfrage da auch nicht jeden Käse. Kann ich mit meinem Gewissen vereinbaren.
     
  3. megachri

    megachri ... ist im EFFZEEH Modus...

    Beiträge:
    8.533
    Zustimmungen:
    6.915
    Doch... Vegetarier darfst du dich nennen, aber wohl nicht Veganer...
     
  4. .hack//Haseo

    .hack//Haseo I am thou... Thou art I...

    Beiträge:
    33.818
    Zustimmungen:
    9.913
    Es ist bei Käse aber auch wirklich ein Aufwand. Ich weiß z.B. Parmesan muss aus Lab sein um sich so schimpfen zu dürfen. Aber bei anderen Käsesorten hat man dann wieder keine Ahnung. Ich meine gut der Magen ist eigentlich ein Abfallprodukt was anfällt wenn die eh geschlachtet werden aber indirekt ist halt ein totes Tier drin.

    Der Aufwand ist einfach richtig nervig bis man zu dem Punkt kommt seine Produkte zu kennen.
     
  5. .hack//Haseo

    .hack//Haseo I am thou... Thou art I...

    Beiträge:
    33.818
    Zustimmungen:
    9.913
    Tierisches Lab ist aber nicht vegetarisch. Es ist zwar kein Fleisch aber für den Käse ist ein Tier gestorben. Das Tier kam am Ende wahrscheinlich aus genau der Haltungsform die ich nicht mag.
     
  6. BitByter

    BitByter KT-Pointenerklärer #ErklärByter

    Beiträge:
    30.960
    Zustimmungen:
    30.109
    Ich weiß weder was Lab noch was mikrobiellen ist oder sind. Seit wann ist das ein Faktor, Vegetarier zu sein?
     
  7. .hack//Haseo

    .hack//Haseo I am thou... Thou art I...

    Beiträge:
    33.818
    Zustimmungen:
    9.913
    Enzyme die aus dem Kalbsmagen gewonnen werden. Mikrobielles Lab ist pflanzlich oder durch Gentechnik erzeugt. Brauchst halt um aus Milch dann Käse zu machen.
     
    BitByter gefällt das.
  8. megachri

    megachri ... ist im EFFZEEH Modus...

    Beiträge:
    8.533
    Zustimmungen:
    6.915
    Was zum teufel ist lab?

    Nach meinem bescheidenen Kenntnisstand sind Vegetarier Leute, die lediglich kein Fleisch essen, wohl aber Fisch und tierische Produkte... aber heute braucht man wohl für alles nen eigenen Namen...

    Aber deine Erklärung sagt mir schon worauf du hinauswillst...
     
    tagchen und Hollyone gefällt das.
  9. kingpin68

    kingpin68

    Beiträge:
    6.143
    Zustimmungen:
    3.442
    Probleme einer Wohlstandsgesellschaft. :D
     
    tagchen gefällt das.
  10. Mingo

    Mingo Mingo

    Beiträge:
    20.369
    Zustimmungen:
    10.053
    Das war noch nie die Definition von Vegetarismus, demnach ja: dein Kenntnisstand ist sehr bescheiden was das angeht.
     
  11. Gigabyte

    Gigabyte Spam Front

    Beiträge:
    25.507
    Zustimmungen:
    21.119
    Vat?
     
  12. megachri

    megachri ... ist im EFFZEEH Modus...

    Beiträge:
    8.533
    Zustimmungen:
    6.915
    Klar ist er das... liegt in der Natur der Sache ;)
     
  13. rancid

    rancid siempre antifascista

    Beiträge:
    10.285
    Zustimmungen:
    2.849
    fisch bei nem vegetarier? ich war immer der ansicht, ein fisch ist ein tier..
     
    hank scorpio gefällt das.
  14. Scuzzlebutt

    Scuzzlebutt Hool's KT

    Beiträge:
    35.956
    Zustimmungen:
    49.285
    Wer Fisch isst ist schon mal kein Vegetarier. Keine Ahnung wie man sich dann nennt aber mit vegetarischer Lebensweise hat das nix zu tun.
     
  15. Freezi

    Freezi Masterchief

    Beiträge:
    36.959
    Zustimmungen:
    13.415
    Die nennt man Pescetarier.
     
    Cloud Strife und Frank gefällt das.
  16. Frank

    Frank

    Beiträge:
    9.788
    Zustimmungen:
    4.041
    Das nennt sich dann Pescetarismus :D.

    Edit: Freezi war schneller.
     
  17. Freezi

    Freezi Masterchief

    Beiträge:
    36.959
    Zustimmungen:
    13.415
    Es muss halt für alles einen Namen geben. :D

    @.hack//Haseo

    Finde deine Entscheidung gut.
     
  18. papaalexx

    papaalexx Fan vom Grinch

    Beiträge:
    10.718
    Zustimmungen:
    6.796
    Wieso muss ich mir denn für alles nen Stempel oder Namen geben lassen?! Ist das sowas wie ein menschliches Gütesiegel!?
     
  19. Gigabyte

    Gigabyte Spam Front

    Beiträge:
    25.507
    Zustimmungen:
    21.119
  20. rancid

    rancid siempre antifascista

    Beiträge:
    10.285
    Zustimmungen:
    2.849
    neee.. is der musikszene nich unähnlich. ich glaub, da kennst du dich was aus. ein metaller (slayer usw) würde sich ungern mit as i lay dying oder caliban in einen topf werfen lassen wollen. ein vegetarier möchte nicht unterstellt bekommen, er würde fische essen.
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.