KT Videospielnews

Dieses Thema im Forum "KT News" wurde erstellt von Türenmacher, 17. Februar 2012.

  1. Brackley

    Brackley

    Beiträge:
    2.218
    Zustimmungen:
    2.436
    Es sollte eine gewisse Qualität vorhanden sein und das Spiel muss interessant genug sein das viele Spieler daran Interesse haben.
    Das ist nicht so einfach und kann mit einem Singleplayer Spiel und einem Multiplayer Spiel erfolgreich werden oder floppen.

    Man denke nur an Spiele wie PUBG... wenn sowas gelingt wird es vermutlich mehr ziehen als ein Singleplayer Spiel.
     
  2. Marcello

    Marcello No offense intended, of course. Moderator

    Beiträge:
    44.972
    Zustimmungen:
    50.011
    Ich sehe das bei Online Multiplaysershootern einfach insgesamt einfacher.
    Das ist ein Bereich, der per se schonmal viele Leute anspricht, das sieht man ja eben an Rainbow Six, CoD, Battlefield, Apex, Fortnite, Destiny, PUBG, Overwatch und Co.
    Das ist ein relativ dankbares Szenario und einfacher sowas brauchbarer hinzubekommen als bei einer epischen SinglePlayer Erfahrung imho.
     
  3. MiXeR

    MiXeR Anführer der Glücksbärchis Moderator

    Beiträge:
    25.932
    Zustimmungen:
    24.454
    Glaube schon, dass Amazon das etwas ernster nimmt als Google, aber sonderlich optimistisch bin ich trotzdem nicht.

    Ich meine, die haben erst vor einigen Monaten ihren ersten MP Shooter Crucible sofort wieder eingestampft. So lang war ihr Atem da dann auch nicht. :D
     
    Marcello gefällt das.
  4. m1ke82

    m1ke82

    Beiträge:
    36.719
    Zustimmungen:
    22.161
    CD Projekt kauft Digital Scapes, neues AAA-Projekt wird 2022 gestartet

    So gab CD Projekt heute bekannt, dass man den kanadischen Entwickler Digital Scapes in Vancouver übernommen hat, mit denen man bereits mehrere Jahre erfolgreich zusammenarbeitet. Digital Scapes wird zunächst die Entwicklung von Cyberpunk 2077unterstützen.

    Neues AAA-Projekt wird 2022 gestartet
    Ferner gab CD Projekt bereits einen Ausblick auf das kommende Jahr, in dem man ein neues Triple-A Projekt starten wird. Gleichzeitig überarbeitet man damit auch den Marketingplan, der nicht mehr so lange wie bei Cyberpunk 2077 ausfallen wird. Insofern dürften erste Infos zu diesem Projekt noch eine Weile auf sich warten lassen.
     
    Kieselstein und Marcello gefällt das.
  5. Marcello

    Marcello No offense intended, of course. Moderator

    Beiträge:
    44.972
    Zustimmungen:
    50.011
  6. Marcello

    Marcello No offense intended, of course. Moderator

    Beiträge:
    44.972
    Zustimmungen:
    50.011
  7. Zerfikka

    Zerfikka GOTTKAISER

    Beiträge:
    66.526
    Zustimmungen:
    93.644
  8. m1ke82

    m1ke82

    Beiträge:
    36.719
    Zustimmungen:
    22.161
    das war also die Ankündigung für heute..
    Mal wieder der Wahnsinn.. :fp:
     
    superschaf gefällt das.
  9. Marcello

    Marcello No offense intended, of course. Moderator

    Beiträge:
    44.972
    Zustimmungen:
    50.011
  10. m1ke82

    m1ke82

    Beiträge:
    36.719
    Zustimmungen:
    22.161
    weiß nicht, ob sich Sony da so nen Gefallen mit getan hat.. Umorganisieren OK, aber das dann doch gute Leute gehen, anstatt ihnen eine Perspektive bei ASOBI zu geben, hmm..

    Auch die volle Ausrichtung auf ASOBI und Astro muss man schauen, wie da zukünftig läuft. Wenn zukünftige Games das Level der beiden Vorgänger halten, wäre es schön.. Aber es sollten auch andere Spiele entstehen, sonst läuft sich Astro tot und damit wäre das Japan Studio dann über kurz oder lang komplett weg..
     
    Marcello gefällt das.
  11. m1ke82

    m1ke82

    Beiträge:
    36.719
    Zustimmungen:
    22.161
    Kieselstein und Marcello gefällt das.
  12. m1ke82

    m1ke82

    Beiträge:
    36.719
    Zustimmungen:
    22.161
  13. Marcello

    Marcello No offense intended, of course. Moderator

    Beiträge:
    44.972
    Zustimmungen:
    50.011
  14. Cannibalpinhead

    Cannibalpinhead RETRO CRYPTKEEPER

    Beiträge:
    11.586
    Zustimmungen:
    11.968
    Kieselstein und pil gefällt das.
  15. Cale

    Cale Da-shiang bao-tza shr duh lah doo-tze

    Beiträge:
    35.404
    Zustimmungen:
    21.161
    Investor Prosus verkauft Tencent-Anteil für mehr als 14 Milliarden Dollar
    [​IMG]

    Der niederländische Technologieinvestor Prosus hat einen Teil seiner Tencent-Beteiligung für 14,7 Milliarden Dollar verkauft. Beim bisher weltgrößten Verkauf eines Aktienblocks veräußerte Prosus zwei Prozent, wie der chinesische Technologiekonzern mitteilte. [...] Damit gehören Prosus, das vom südafrikanischen Technologieinvestor Naspers kontrolliert wird, nun noch knapp 29 Prozent an Tencent.
    https://www.faz.net/aktuell/finanze...eil-fuer-14-7-milliarden-dollar-17282925.html

    Interessant; hätte nicht gedacht, daß so viel von Tencent in nicht-chinesischer Hand liegen.
     
  16. Zerfikka

    Zerfikka GOTTKAISER

    Beiträge:
    66.526
    Zustimmungen:
    93.644
    Ich pack es mal hier rein damit es die nötige Aufmerksamkeit bekommt:


    Inklusion ist eine gute Sache, wird mir als Gamer immer warm ums Herz wenn ich positives dazu sehe.
     
  17. Darko

    Darko

    Beiträge:
    23.001
    Zustimmungen:
    7.945


    ForwardWorks wird wohl ausgebaut..
     
  18. Marcello

    Marcello No offense intended, of course. Moderator

    Beiträge:
    44.972
    Zustimmungen:
    50.011

     
    Fuchs und Zerfikka gefällt das.
  19. m1ke82

    m1ke82

    Beiträge:
    36.719
    Zustimmungen:
    22.161
    Gerücht:

    Kojima Productions: Sony soll das neue Spiel abgelehnt haben
    Sollte das stimmen, muss man über Sony echt nur noch den Kopf schütteln..
    Wenn die jetzt rein auf große, wirtschaftlich erfolgreiche Games/Fortsetzungen gehen, geht die ganze breite Palette, die sie zu PS4 Zeiten ausgezeichnet hat, flöten..

    Und ja, das hat dann doch mit den (neuen) Leuten in den Führungsetagen zu tun..
     
    Zerfikka gefällt das.
  20. America`s Most Wanted

    America`s Most Wanted Stranger in a Strange Land

    Beiträge:
    19.156
    Zustimmungen:
    10.146
    Das Sony ein neues Kojima-Projekt nicht interessieren würde wundert mich aber nicht. Bei Death Stranding war es imo schlicht die gute PR und das Prestige sich erneut als "For the players!" zu präsentieren, nach dem man im Jahr zuvor das ewig gewünschte Remake von Final Fantasy VII und Shenmue III auf seiner eigenen PK enthüllte war Death Stranding 2016 einfach eine tolle Option sich erneut so zu positionieren.

    Es hat wunderbar funktioniert, Sony bekam die Liebe der Fans, den guten Presserummel und ein Spiel was einen guten Hype alleine durch den Namen Kojima erzeugt. Das ist alles aber heute nicht mehr gegeben, Death Stranding war weder finanziel noch wertungsmäßig der absolute Brecher, und Kojima hat nunmal, auch wenn seine Fans das nicht gerne hören, so seine Eigenheiten die ihm auch schon bei Konami Probleme machten. Sein Name alleine zieht imo nach Death Stranding jetzt auch nicht mehr so stark und ohne die Überfranchise Metal Gear Solid schon gar nicht mehr als das da Publisher bereit sein werden 100.000.000$ oder mehr bereit zu stellen. Abseits von Metal Gear Solid und halt Death Stranding, welches imo aber enorm von der ganzen Kontroverse um ihn profitierte, ist alles von ihm gefloppt, und die VKZ von Metal Gear Solid waren zwar immer sehr gut, aber später bei der immer teurer weil auch von Kojima geforderten immer länger und aufwendiger werdenden Entwicklung der Spiele nicht mehr gut genug.
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. April 2021
    Zerfikka, Kieselstein und pil gefällt das.
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.