TV The Umbrella Academy (Netflix, 15.02.2019)

Dieses Thema im Forum "Filme, TV, Musik & Bücher" wurde erstellt von ScottSummers, 6. Oktober 2018.

Schlagworte:
  1. ScottSummers

    ScottSummers

    Beiträge:
    1.128
    Zustimmungen:
    2.040
    Bin mir nicht sicher, ob hier Interesse an einem eigenen Thread besteht. Gerard Way, der ehemalige Sänger und Gründer der Band My Chemical Romance, hat vor 11 Jahren mit Umbrella Academy einen der besten Comics der 00er geschrieben. Und dieser wird jetzt von Netflix als Live-Action-Serie umgesetzt.

    Inhaltsangabe
    Am ehesten würde ich Umbrella Academy mit X-Men Vergleichen, nur in viel skurriler und abgefahrener (man bekommt es z.B. mit Tentakel-Aliens und sprechenden Affen zutun).



    Besetzung:

    Ellen Page (Vanya)

    [​IMG]

    Tom Hopper (Luther)

    [​IMG]

    Robert Sheehan (Klaus)

    [​IMG]

    Aidan Gallagher (Number Five)

    [​IMG]

    David Castañeda (Diego)

    [​IMG]

    Emmy Raver-Lampman (Allison)

    [​IMG]
     
    Zuletzt bearbeitet: 9. Dezember 2018
    Zerfikka und BradSalter gefällt das.
  2. Eventer

    Eventer Twitch.tv/eventer_

    Beiträge:
    33.031
    Zustimmungen:
    5.761
    Noch nie von gehört, aber klingt interessant
     
  3. ScottSummers

    ScottSummers

    Beiträge:
    1.128
    Zustimmungen:
    2.040
    NYCC Panel

     
    GunzerkerSalvador gefällt das.
  4. Freezi

    Freezi Masterchief

    Beiträge:
    35.981
    Zustimmungen:
    12.097
    Dachte schon Netflix produziert eine Resident Evil Serie. :D
     
    saw gefällt das.
  5. ScottSummers

    ScottSummers

    Beiträge:
    1.128
    Zustimmungen:
    2.040
    Zur Vollständigkeit halber auch hier, in englisch und deutsch



    DE



    Sieht sehr vielversprechend aus. Das einzige was mich daran stört, ist der typische Netlfix-Stil auf ästhetischer Ebene. Damit meine ich die monotonen Grautöne. Das war mir schon bei den Marvel-Serien ein Dorn im Auge und offenbar haben sie für Umbrella Academy einen ähnlichen Farbfilter benutzt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 9. Dezember 2018
    ReverendBluJeans gefällt das.
  6. saw

    saw er kam, saw und siegte

    Beiträge:
    11.575
    Zustimmungen:
    3.539
    umbrella=resident evil

    schade hab hier was anderes erwartet :heul:
     
  7. ScottSummers

    ScottSummers

    Beiträge:
    1.128
    Zustimmungen:
    2.040
    Wieso schade? Wer will denn eine Resident Evil Serie sehen, wenn doch sogar die Kinofilme unsäglich sind?

    Allein bei der Vorstellung stellen sich mir die Nackenhaare auf und die Fußnägel rollen.

    [​IMG]
     
  8. saw

    saw er kam, saw und siegte

    Beiträge:
    11.575
    Zustimmungen:
    3.539
    Gerade deswegen kann es ja nicht mehr schlechter werden

    [​IMG]
     
    0shikuru gefällt das.
  9. ScottSummers

    ScottSummers

    Beiträge:
    1.128
    Zustimmungen:
    2.040
    [​IMG]

    Das sagten sie nach Terminator 3 auch... und dann kam TSCC.
     
  10. saw

    saw er kam, saw und siegte

    Beiträge:
    11.575
    Zustimmungen:
    3.539
  11. ScottSummers

    ScottSummers

    Beiträge:
    1.128
    Zustimmungen:
    2.040
    Was ist denn das für ein dubioser Vergleich? :?
     
  12. saw

    saw er kam, saw und siegte

    Beiträge:
    11.575
    Zustimmungen:
    3.539
    Stimmt deine meinung ist als vergleich natürlich besser geeignet als die meinung 1000er?

    :?
     
    Leo_Lausemaus gefällt das.
  13. ScottSummers

    ScottSummers

    Beiträge:
    1.128
    Zustimmungen:
    2.040
    Weil sich das Bewertungsverhalten der User je nach Filmen und Serien stark voneinander unterscheidet. Ein direkter Vergleich ist daher nicht besonders aussagekräftig

    https://www.moviepilot.de/news/warum-werden-serien-besser-bewertet-als-filme-1103853
     
    Cale gefällt das.
  14. Cthulhu

    Cthulhu

    Beiträge:
    19.792
    Zustimmungen:
    15.867
    Du hast den Vergleich trotzdem in den Raum geworfen.

    Ich fand eh Genisys nochmal deutlich schlechter als alles bisher gesehenes im Terminator-Universum.
     
    saw gefällt das.
  15. saw

    saw er kam, saw und siegte

    Beiträge:
    11.575
    Zustimmungen:
    3.539
    Ich mein kann man sicherlich als gegenargument anführen.

    Man kann sich aber auch die Bewertungen der einzelnen Episoden auch durchsehen. (Ja das wird bereits auch in dem Artikel angesprochen das es nicht unbedingt hilfreicher ist). Dennoch ist das auch nur eine Meinung (Gedanken) eines Autors und keine wissenschaftliche Arbeit die das belegt.

    Ein weiteres Argument was ich auch gennant habe war Rottentomatoes hier habe ich die Kritikermeinungen verglichen und nicht das Userrating (welches genauso gegen T3 ausfällt). Wenn die sich die Sachen nicht bis zu Ende anschauen um zu bewerten, kann man das ganze auch gleich komplett lassen und das Rating komplett ignorieren. Du sagst die Serie ist schlechter, ich sag sie ist besser? Und jetzt?

    Das einzige was in diesem Fall halbwegs herangezogen werden kann ist nunmal ein Rating. Alles andere sind subjektive Meinungen von uns und die zählt im Gesamtkontext halt leider relativ wenig.

    Edit: Ums noch mal umzudrehen, wer sagt nicht das viele User die Serie direkt nach der 1. Episode downvoten? So ein gehate ist im internet natürlich nicht existent.
     
    Zuletzt bearbeitet: 9. Dezember 2018
  16. GunzerkerSalvador

    GunzerkerSalvador Oh, indeed.

    Beiträge:
    7.379
    Zustimmungen:
    5.693
    Ich weiß, was du meinst. Maniac hatte auch diese Ästhetik, was ich etwas schade fand. Ein bisschen mehr Verspieltheit hätte ich mir schon gewünscht.
     
  17. ReverendBluJeans

    ReverendBluJeans

    Beiträge:
    2.484
    Zustimmungen:
    5.322
    Tja... Spielt einfach im Trailer nen "cheesy, but catchy" 80's Song... und Ihr habt mich... Opfer, ich.
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.