Film The Avengers: Infinity War (26.04.2018)

Dieses Thema im Forum "Filme, TV, Musik & Bücher" wurde erstellt von MiXeR, 9. Oktober 2015.

  1. ScottSummers

    ScottSummers

    Beiträge:
    651
    Zustimmungen:
    1.051
    Ob das Ende mutig ist, hängt natürlich von den Konsequenten ab. Diese wird man erst nächstes Jahr erfahren. So viele Charas wie möglich zu killen, um sie ein Jahr später geschummelt zurückzuholen, ist billig und inkonsequent. Daran finde ich nichts mutig. Das ist so, als ob in einer TV-Serie die Hauptfiguren getötet werden und in der nächsten Staffel alles für nichtig erklärt wird.
     
  2. Cthulhu

    Cthulhu

    Beiträge:
    18.333
    Zustimmungen:
    13.769
    Aktuell ist es ungefähr so mutig wie damals BvS. Wie konsequent man dann ist, wird sich zeigen. Steht ja an sich außer Frage, dass man das nicht durchzieht.
     
  3. Eiskalt

    Eiskalt

    Beiträge:
    1.211
    Zustimmungen:
    1.694
    So wie bei Dallas mit Bobby Ewing
     
    Freak gefällt das.
  4. RaRa

    RaRa

    Beiträge:
    2.583
    Zustimmungen:
    995
    Ja also da wird ein shitstorm kommen und memes, gifs das Reddit fluten.

    Aber sowas wäre nicht das erstemal. Bin auch gespannt wie es geregelt wird.
     
  5. Freak

    Freak

    Beiträge:
    1.332
    Zustimmungen:
    1.156
    Ich vermute,

    Die Tode (ab Gamora, da von da an alle mit dem Soulstone „verbunden“ sind) werden rückgängig gemacht, dafür opfert sich aber ein Ur-Avenger (die ja alle noch leben). Ich vermute Stark oder Cap!
     
    Masterman gefällt das.
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.