Multi Stellaris

Dieses Thema im Forum "Strategie & Simulation" wurde erstellt von Trayal, 16. August 2015.

Erscheinungsdatum: 26.02.19
  1. Nasreddin

    Nasreddin

    Beiträge:
    24.460
    Zustimmungen:
    11.275
    Ich will mich jetzt nicht als Experten hinstellen, bin selber noch im Lernmodus.

    Ich habe bisher immer rasch expandiert und dafür massiv Ressourcen abgebaut. Nicht nur auf den Planeten, sondern auch im All. Habe im Netz aber Guides gelesen, die davon abraten sich auf letzteres zu fokussieren. Von daher...
     
    Mandos gefällt das.
  2. Mandos

    Mandos Welcome Year Zero

    Beiträge:
    27.769
    Zustimmungen:
    11.594
    Also gilt: es gibt nichts mutiges außer man tut es.... oder so :lol:
     
  3. Trayal

    Trayal ¯\_(ツ)_/¯

    Beiträge:
    38.004
    Zustimmungen:
    26.152
    Das ist eine Grunsatzfrage die auf dein gesetztes Grand Scheme ankommt bzw. auf deine Gesamtsituation.

    Ich für meinen Teil spiele lieber Tall statt Wide Empires. Also eher auf wenig Expansion ausgerichtet, dafür aber auf maximales Ausnutzen dieser. Ist aber eine Spielart die erst mit fortlaufenden Patches immer interessanter wurde. Am Anfang, was ich noch so im Kopf habe, war rasche und aggressive Expansion the way to go.
     
    Mandos gefällt das.
  4. Trayal

    Trayal ¯\_(ツ)_/¯

    Beiträge:
    38.004
    Zustimmungen:
    26.152
    Hat jemand den Jump Drive erforscht und hats verkackt oder ist es die Prethoryn Scourge? :D
     
    The Schenckman und Mandos gefällt das.
  5. Mandos

    Mandos Welcome Year Zero

    Beiträge:
    27.769
    Zustimmungen:
    11.594
    Keine Ahnung. Ich mal nicht :lol:

    Die erwachten Reiche sind aber auch mal Arschlöcher wirklich. In meinem jetzigen Spiel war der mir eigentlich gut gesonnen und hat mir auch ein Geschenk gemacht. Dann plötzlich möchte er, dass ich ein Vertragsstaat werde, was ich so verstehe wie dass er mich vasallisieren will. Das hab ich dann mal abgelehnt. Das Ende vom Lied - er erklärt mir Krieg, meine beiden 30K Flotten werden in Windeseile von einer 200k Flott platt gemacht. Die hat er dann noch geteilt und mehrere Planeten von mir erobert. Nachdem ich dem Treiben zu sehen musste, hat er irgendwann dann Frieden angeboten und zig Planeten verlangt. Naja, die hat er dann auch bekommen. Jetzt hab ich wenigstens meinen Hauptsektor behalten und mein relativ großer Zweitsektor ist relativ übersichtlich geworden und wird früher oder später drauf gehen nehme ich an. Ich habe die Sektoren jetzt erstmal auf Mineralienproduktion gestellt und werde jetzt die Flotte bis Maximum aufbauen und dann schauen. Ich denke ich werde erstmal mein Heimatsektor weiter befestigen und ausbauen. Wenn die Jungs außerhalb der Galaxis kommen, schlagen die sich ja vielleicht erstmal mit den erwachten herum. Vielleicht habe ich dann noch ne Chance. Wobei ich nicht weiß wo da dann noch ein Sieg her kommen soll.

    Ich habe das Gefühl die Siegbedingungen in einem normalen Spiel zu erfüllen ist nicht wirklich leicht.
     
    The Schenckman und Nasreddin gefällt das.
  6. Mandos

    Mandos Welcome Year Zero

    Beiträge:
    27.769
    Zustimmungen:
    11.594
    Ne, also momentan bin ich jetzt doch angefressen vom Spiel. Finde es wirklich fantastisch, aber die Sache mit den erwachten Reichen geht mir echt auf den Senkel und macht keinen Spaß. Die sind dermaßen overpowert dass man einfach keine Chance hat gegen die wenn sie es auf einen ab gesehen haben. Das ist für mich schon ein dealbreaker. Aber die Einstellungen ändern dass es keine FE gibt kommt mir auch wirklich falsch vor. Ich denke ich lasse heute mal die Finger von dem Spiel.
     
  7. Trayal

    Trayal ¯\_(ツ)_/¯

    Beiträge:
    38.004
    Zustimmungen:
    26.152
    Würde dir vielleicht trotzdem raten im nächsten Game die Fallen Empires zu deaktivieren, um mal ganz relaxed eine Runde zu spielen und ein besseres Feeling für das Spiel zu bekommen. Wenn du mal richtig drin bist, dann sind die nicht mehr so schlimm bzw. eine willkommene Challenge, da später alle Reiche, ohne Startvorteil, sowieso nur mehr Kanonenfutter für einen selbst sind.
     
    Mandos und The Schenckman gefällt das.
  8. Mandos

    Mandos Welcome Year Zero

    Beiträge:
    27.769
    Zustimmungen:
    11.594
    Spielt das mal noch irgendjemand hier? Irgendwie fühle ich mich gerade ziemlich alleine :lol: Aber egal. Dann schreib ich hier einfach mal weiter von meinen Erlebnissen von der Schlacht um die Galaxis.

    Bin ja immer noch in meinem dritten Spiel bei dem ich so gesehen ums Überleben kämpfe. Eigentlich hatte sich ja schon vor zig Jahrzehnten eine Bedrohung von außerhalb der bekannten Galaxis angekündigt, die ist bisher aber noch nicht erschienen. Also sind die größeren Sorgen die Bedrohungen durch ein erwachtes Reich bzw. eine gegnerische Förderation. Ich habe eine kleine Förderation ins Leben gerufen. Die gegnerische Förderation war deutlich stärker wie unsere Förderation.

    Das erwachte Reich tut sich in schönem Abstand ein paar Planeten von mir einverleiben ohne das ich etwas tun kann. Dann ist nochmal eine Weile Frieden bis sie mir wieder den Krieg erklären. Da ich einen ziemlich großen Satelittensektor habe, haben sie sich erstmal auf den gestürzt. Da ich quasi keine Chance gegen die haben, hab ich mir dann einfach gesagt, dass ich sie machen lasse und versuche technisch etc. weiter zu kommen bzw. "hoffe" dass vielleicht die Bedrohung von außen mal aufschlägt oder irgendwann mal ein KI Reich dran glauben muss. Ist aber nicht passiert. Tja und in den letzten Tagen hat mir dann die andere Förderation den Krieg erklärt und das erwachte Reich gleich auch noch dazu. Außerdem hat letzteres dann auch noch den Blick auf meinen Heimatsektor gewendet. Ziemlich üble Situation also und ich dachte das wars jetzt. Ich hatte eine große Flotte, die Kampfpunktemäßig aber den Flotten der Förderation unterlegen war.

    Das war echt ein atemberaubender Krieg. Die Förderation wollte mich vernichten und ist sogar bis zu meiner Heimatwelt vorgedrungen. Ich musste an vielen Fronten kämpfen und habe versucht Nadelstiche zu setzen durch Planeteneroberungen in ihrem Reich, die scheinbar immer mal Wirkung gezeigt haben. Außerdem hatten sie nicht unendlich Transportflotten, so dass ihr anfangs extrem schneller Eroberungszug ins Stocken kam und sie "nur" die Verteidigung meiner Heimatwelt und des zweiten Planeten im Orbit vernichten konnten. Gott sei dank habe ich mehrere Produktionsstätten konzentriert gebaut gehabt, so dass ich doch immer wieder Schiffe nach bauen konnte um die Hauptflotte immer wieder zu verstärken. Dennoch sah es Hoffnungslos aus. Aber bei einem entscheidenden Gefecht hat sich meine Hauptflotte dann durchgesetzt, so dass ich das Gefühl hatte dass einer der gegnerischen Förderationspartner sich wieder in sein Reich zurück gezogen hatte und ich nur noch mit meinem direkten Nachbarn zu tun hatte. Da er ein paar kleinere Flotten hatte - neben einer großen - hab ich mir die vorgeknöpft. Und irgendwann kam dann ein Angebot über weißen Frieden. Das erwachte Reich hat auch Frieden angeboten und ich konnte wirklich überleben. Das war echt der Wahnsinn bei der Spielesession. Die ging auch über drei oder vier Stunden.

    Mein direkter Nachbar war durch den Krieg wohl nachhaltig geschwächt. Seine Armee war meiner nicht mehr überlegen. Somit habe ich jetzt den Plan den Krieg zu ihm zu tragen, um mein Reich in seine Richtung auszuweiten um so eben auch ein Stück weit dem gefallenen Imperium zu entkommen. Irgendwann werde ich wegen der Kreisgalaxis in der ich spiele, das gefallene Reich auch von der anderen Seite erreichen und mich final vielleicht daran versuchen es an zwei Fronten zu beschäftigen, so dass es vielleicht nicht mehr so wirklich voran kommt was eroberte Planeten von der Anzahl her angeht.

    Den ersten Krieg in die diese Richtung habe ich jetzt mit Erfolg geführt und dem direkten Nachbarn 4 Planeten abgenommen. Sobald die Planeten befriedet sind und die Unruhen dort nachlassen geht es weiter. Vielleicht ergibt sich auch die Möglichkeit einer Vasalliesierung. Die Kriegskosten waren bisher hierfür aber noch zu hoch.

    Hab ich erwähnt wie sehr das Spiel mich gefangen nimmt? :D
     
    Zuletzt bearbeitet: 2. Oktober 2019
    lenny2kloose, Trayal, Nasreddin und 2 anderen gefällt das.
  9. drizzt

    drizzt Senior Cookie Correspondent

    Beiträge:
    31.572
    Zustimmungen:
    29.178
    Ich muss das auch endlich mal spielen :traurig:
     
    Mandos gefällt das.
  10. The Schenckman

    The Schenckman Garantieinanspruchnehmer

    Beiträge:
    4.868
    Zustimmungen:
    1.894
    Ich haus heut abend wieder rein.
     
    Mandos gefällt das.
  11. The Schenckman

    The Schenckman Garantieinanspruchnehmer

    Beiträge:
    4.868
    Zustimmungen:
    1.894
    Mir fehlt beim Krieg etwas die übersicht. Geb mal schnell vor, wie man da vorgeht wenn man einen Planeten erobern will. Hatte kampfschiffe hingeschickt, die standen dann abrr nur da. :)
     
  12. Acid

    Acid IT`S A MONSTER!

    Beiträge:
    5.449
    Zustimmungen:
    2.038
    Nimmt man das im Spiel auch so spannend wahr? Oder sind es dann doch nur drölftausend Textboxen? :D

    Lese hier ja schon seit Release mit aber noch nie sowas gespielt.
    Und wenn man immer nur zusammen Geschossen wird ist das wohl nix für mich.. :lol:

    Aber eure Storys lese ich echt gerne zu dem Game. :dhoch:
     
  13. Mandos

    Mandos Welcome Year Zero

    Beiträge:
    27.769
    Zustimmungen:
    11.594
    Ja, den Krieg finde ich insgesamt auch wirklich eine der Schwächen des Spiels. Finde den einfach nicht gut gelöst. Gerade so richtig taktisch kann man da auch nur schwerlich vorgehen. Aber es geht halt schon irgendwie. Mich nervt z.B. auch wie leicht Transportflotten auf dem Weg zum Opfer werden können ich aber umgekehrt ihnen nicht automatisiert Geleitschutz geben kann.
     
  14. Mandos

    Mandos Welcome Year Zero

    Beiträge:
    27.769
    Zustimmungen:
    11.594
    Optisch ist das eins der unspannensten Spiele überhaupt. Da gibt es keine nenneswerte Ingamegrafik, keine Zwischensequenzen und Textboxen auch nur mal hier und da. Also zum vorzeigen ist das mal gar nix. Im Gegenteil erwische ich mich immer wieder dabei zu denken, wie beschränkt ich beim "zocken" wohl aussehen muss. Da sitze ich, starre auf den Bildschirm auf dem eigentlich überhaupt nichts passiert, außer dass mal eine Baureihe fertig ist :lol:

    Bei mir entsteht aber tatsächlich extremes Kopfkino dabei. Ich habe schon das Gefühl einen SciFi Epos zu erleben. Und natürlich schmiede ich noch im Bett Pläne für den nächsten Tag. Auch wenn ich es im Gamepass spiele, ist für mich klar, dass ich es mir als Deluxe Version mit allen Addons kaufen werde wenn die mal in nem guten Angebot ist. Es ist ein absolut fantastischer Zeitfresser wenn man auf diese Art Spiel steht. Es hat seine Schwächen, aber die Stärken überstrahlen diese bisher deutlich bei mir. Ich habe schon lange nicht mehr so viel Zeit in ein Spiel investiert. Und jeden Abend erzählt es mir eine neue Geschichte. Wobei ich wirklich nach der Runde mal eine Pause machen will und etwas anderes spielen werde. Aber die Runde will ich bis zum bitteren Ende durch ziehen. Terra beugt sich niemandem! :headbang:
     
    Acid, Trayal und The Schenckman gefällt das.
  15. Mandos

    Mandos Welcome Year Zero

    Beiträge:
    27.769
    Zustimmungen:
    11.594
    Das Spiel tut wirklich alles damit ich es hasse :lol: Ich habe ja oben beschrieben wie es so aktuell ist. Ich habe quasi immer einen Zweifrontenkrieg, wobei ich an einer Front überhaupt keine Chance habe. Tja und jetzt ist dann tatsächlich die Endgamekrise in Form des Schwarms bei mir über die Galaxis ausgebrochen. Und wo? Genau in meinem Sektor. Es gab 3 von 4 Himmelrichtungen bei denen mir der Schwarm wahrscheinlich noch geholfen hätte. Aber nein - er kommt dort wo ich ihn überhaupt nicht gebrauchen kann. Das Tolle ist dann aber, dass die anderen Völker mich munter weiter bekriegen und mir wieder mal den Krieg erklärt haben. :sleep: Finde ich jetzt ziemlich Nepp. Jeder bekommt mit dass die Galaxis ein anderes Problem hat - aber nein, wir wollen erstmal Terra ins Nirvana bomben. Das ist gerade ein ziemlicher Downer :kaffee:
     
    Trayal, Nasreddin und The Schenckman gefällt das.
  16. Mandos

    Mandos Welcome Year Zero

    Beiträge:
    27.769
    Zustimmungen:
    11.594
    Assozial. Hör auch Motzbeiträge zu liken @The Schenckman . Das ist gar nicht schön was da passiert. :skep::motz::motz::motz:

    :D
     
    The Schenckman und Trayal gefällt das.
  17. Muuhh

    Muuhh

    Beiträge:
    18.600
    Zustimmungen:
    4.409
    die pc version ist nun auch im gamepass (aber ohne dlcs). ich denke ich steige jetzt ein :D
     
    The Schenckman gefällt das.
  18. superschaf

    superschaf

    Beiträge:
    13.827
    Zustimmungen:
    9.515

     
  19. Mandos

    Mandos Welcome Year Zero

    Beiträge:
    27.769
    Zustimmungen:
    11.594
    Jetzt kommen sie damit an :( ist imho der größte Mangel, dass man das Spiel friedlich kaum gewinnen kann
     
    Nasreddin gefällt das.
  20. Nasreddin

    Nasreddin

    Beiträge:
    24.460
    Zustimmungen:
    11.275
    Das wird die erste Erweiterung, die ich kaufe. Die Packs funktionieren doch unabhängig voneinander, oder?
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.