Gen7 Ruiniert Heavy Rain andere Spiele?

Dieses Thema im Forum "Heavy Rain" wurde erstellt von Bart Wux, 6. März 2010.

  1. n9ne.0h.4our

    n9ne.0h.4our

    Beiträge:
    13.914
    Zustimmungen:
    7
    :deal:
    aber heavy rain is so oder so n ganz besonderes erlebnis :)

    obwohl ich keine ps3 besitze un GoW III grad erschienen is, mein spiel des jahres^^
     
  2. Zimtzicke

    Zimtzicke

    Beiträge:
    65.554
    Zustimmungen:
    30.441
    Das war aber dann IMO die falsche Herangehensweise an den Titel. Jedenfalls hab ich es ganz anders gespielt.
     
  3. Nasreddin

    Nasreddin

    Beiträge:
    24.484
    Zustimmungen:
    11.309
    Das war die Herangehensweise, die mir aufgrund der Spielstruktur natürlich erschien. Und das hat auch vor allem mit der Steuerung zu tun.
     
  4. Urgs

    Urgs Feminist alter Schule

    Beiträge:
    36.769
    Zustimmungen:
    13.720
    Wie ein Regisseur hab ich mich auch nicht gefühlt. Ich bin schon ziemlich stark mit den Charakteren verschmolzen. Die Identifikation war doch sehr hoch gewesen.
     
  5. Mondknallschlumpf

    Mondknallschlumpf Geizkragen

    Beiträge:
    35.959
    Zustimmungen:
    12.553
    Finde die Herangehensweise beim ersten Durchspielen auch ziemlich ungewöhnlich, das ist sicherlich nicht die Regel. Das, was Nasreddin beschreibt, taucht imo erst beim erneuten Durchspielen auf, wenn man sich bewusst für bestimmte Möglichkeiten entscheidet, um etwas anderes zu erleben als beim ersten Durchlauf.
     
  6. Nasreddin

    Nasreddin

    Beiträge:
    24.484
    Zustimmungen:
    11.309
    Ich überhaupt nicht. Und das hat auch damit zu tun, dass die Charaktere stereotyp und oberflächlich sind.*

    Versteht mich nicht falsch: Die Charaktere in Heavy Rain sind deutlich komplexer und interessanter als in 98% der anderen Videospiele. Aber: In einem Egoshooter ist es mir ehrlich gesagt egal, wenn ich auf charakterlose Soldaten schieße, die alle das selbe Gesicht haben. Das tolle Spielprinzip von Heavy Rain legt dagegen gnadenlos die vorhandenen Schwächen von Story und Charakteren offen, weil es sich auf Story und Charaktere konzentriert. Insbesondere der massive Einsatz von Klischees ist mir aufgefallen.

    Von daher ist Heavy Rain nach Fahrenheit ein nächster Schritt in die richtige Richtung, aber es ist noch ein weiter Weg bis mir ein solches Spiel andere Genres ruiniert.


    *Ich beziehe mich auf die ersten drei Stunden, ein echtes Fazit möchte ich mir erst erlauben, wenn ich das Spiel durchgespielt habe.
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.