Multi PS5/Xbox Next - News, Gerüchte & Diskussionen zur Gen9

Dieses Thema im Forum "KT News" wurde erstellt von Türenmacher, 4. April 2018.

Benutzer, welche sich diesen Thread anschauen: (Benutzer: 2, Gäste: 3)

  1. satzberger
  2. Marcello
  1. Cycron

    Cycron Normopath

    Beiträge:
    10.038
    Zustimmungen:
    3.672

    Wäre erfreulich, aber dann wäre aber mit Sicherheit eine High-End Navi Grafikkarte in der Next Gen verbaut, wenn sich die 11-14 TFlops auf RDNA beziehen. Aber auszuschließen wäre es nicht, dass bisher nur von old GCN TFlops die rede war. Der ICP-Gain durch RDNA ist ja noch nicht so lange bekannt und in frühen Dev-Kits werden wohl vermutlich noch VEGA Grafikkarten verbaut gewesen sein. Sprich wenn man damals von 11-14 TFlops gesprochen hat wird man sich wohl auf GCN bezogen haben.
     
    Zuletzt bearbeitet: 11. Juni 2019
  2. Cycron

    Cycron Normopath

    Beiträge:
    10.038
    Zustimmungen:
    3.672



    Nichts neues, aber ... Next Gen is near.
     
    Elfchen und Marcello gefällt das.
  3. Darko

    Darko

    Beiträge:
    19.380
    Zustimmungen:
    4.511
    Google Stadia hands-on: near-flawless Doom Eternal running on a Chromebook
    Google came to E3 this year to demo its latest version of Stadia, and it’s quite impressive

    theverge.com
     
    superschaf, Cycron und RaRa gefällt das.
  4. Cycron

    Cycron Normopath

    Beiträge:
    10.038
    Zustimmungen:
    3.672

    Das klingt doch schon mal viel besser. Tippe auf 60ms - 80ms falls der Typ der das testen durfte mit Latenzen eine Ahnung hat. Und das wäre ähnlich wie die Halo 5 Demo über XCloud absolut im sehr gut spielbaren Bereich.

    Heiß also Cloud Gaming funktioniert, wenn man den richtigen Internet Anschluss hat, die Server nicht zu weit weg sind und man einen schnellen und guten TV daheim zuhause hat.
     
  5. Cycron

    Cycron Normopath

    Beiträge:
    10.038
    Zustimmungen:
    3.672


    Linus ist begeistert... Ist aber noch ein sehr weiter Weg.
     
    Zuletzt bearbeitet: 14. Juni 2019
  6. New Horizon

    New Horizon

    Beiträge:
    2.247
    Zustimmungen:
    340
    Klang jetzt eher so, als ob man das auf Ladezeiten bezog. Google hätte doch was gesagt wenn sie die 170ms (60fps Spiel) verbessert hätten.
     
  7. Cycron

    Cycron Normopath

    Beiträge:
    10.038
    Zustimmungen:
    3.672
    166ms waren das und auch nur für Assassins Creed Odyssey. Und es waren nur 30FPS.

    upload_2019-6-14_8-13-3.png

    Und Assassins Creed Odyssey ist eh bekannt dafür ein Spiel mit sehr hohen Grafikberechnungs Latenzen zu sein:

    upload_2019-6-14_8-14-23.png

    Erreicht selbst auf der Xbox One X nur 166ms

    upload_2019-6-14_8-15-8.png

    Andere Titel die halt von der reinen Grafikberechnung nicht so laggy sind wie Assassins Creed Odyssey werden auf Stadia mit sicherheit deutlich bessere Werte einfahren. Und der Verge Artikel spricht eindeutig auch über den Input-Lag:

    upload_2019-6-14_8-23-54.png
     
  8. New Horizon

    New Horizon

    Beiträge:
    2.247
    Zustimmungen:
    340
    Achso, ich dachte gelesen zu haben, dass Assassin's Creed mit 60fps lief.
    Wenn sie den Spielecode ans Latenzmininum optimiert haben bleiben noch 70ms für Codec und Netzwerk übrig.
     
    Cycron gefällt das.
  9. Darko

    Darko

    Beiträge:
    19.380
    Zustimmungen:
    4.511
    Microsoft’s xCloud can’t and shouldn’t be compared with Google Stadia right now
    xCloud and Stadia are at vastly different stages of development, and aren’t even directly competing right now

    theverge.com
     
    Cycron gefällt das.
  10. New Horizon

    New Horizon

    Beiträge:
    2.247
    Zustimmungen:
    340
    Ich nichts verstehen...beides ist doch Game Streaming?
     
  11. Darko

    Darko

    Beiträge:
    19.380
    Zustimmungen:
    4.511
  12. Cycron

    Cycron Normopath

    Beiträge:
    10.038
    Zustimmungen:
    3.672
     
    satzberger gefällt das.
  13. satzberger

    satzberger einmal xbox, immer xbox :)

    Beiträge:
    14.356
    Zustimmungen:
    7.467
    das wird lustig werden den Leuten zu erklären, dass Navi mit 9 TF eigentlich genauso viel leisten kann wie Vega mit 11 oder 12 TF.
     
    Zuletzt bearbeitet: 16. Juni 2019
    Cycron gefällt das.
  14. Cycron

    Cycron Normopath

    Beiträge:
    10.038
    Zustimmungen:
    3.672

    Jupp laut AMD 25% IPC-Gain pro Compute-Unit zusammen mit den höheren Taktfrequenz die jetzt dank dem Die-shrink mit 7nm möglich sind, ist die neue Radeon 5700 XT laut AMD - trotz der "nur" 40 CU und 9.75TF - 14% schneller als eine Radeon Vega 64 mit 64 CU und 12,6 TF. Sprich (sollte sich das bewahrheiten) um die 14,36 (old GCN) TFlops stark. Das ist ein Leistungszuwachs von fast 50% pro Compute Unit.

    Eine High-End Navi 20 Grafikkarte mit den selben Taktfrequenzen und vollen 64 CU könnte theoretisch bis zu 23 TFlops stark sein (14,36 TF / 40 CU x 64 CU). Aber bis dahin werden wohl noch 2-3 Jahre vergehen.

    Sollte die Next Gen mit "nur" 8-9 Navi TFlops um die ecke kommen, bin ich mehr als zufrieden.
     
    Zuletzt bearbeitet: 16. Juni 2019
    The Schenckman gefällt das.
  15. STEEL

    STEEL

    Beiträge:
    6.020
    Zustimmungen:
    1.403
    Dann wird es wohl doch stimmen was MS sagte, 4 mal stärker als one x!
    ms verbaut schon die höchste Ausbaustufe von Navi in die Scarlett ein. :gerri::D
     
    New Horizon gefällt das.
  16. satzberger

    satzberger einmal xbox, immer xbox :)

    Beiträge:
    14.356
    Zustimmungen:
    7.467
    dir ist schon klar, dass das nicht auf die gpu bezogen war oder?
     
    Cycron gefällt das.
  17. STEEL

    STEEL

    Beiträge:
    6.020
    Zustimmungen:
    1.403
    Ja ja ich weiß. War ja auch nicht ernst gemeint. Hat nur gepasst wegen 23 tflops und so.
    interessant wird es aber allemal zu sehen wie sich das dann eingliedern lässt. Das haut dann erstmal alles durcheinander, wenn tflops dann nicht mehr gleich tflops sind. konfus! :staun:
     
    Zuletzt bearbeitet: 16. Juni 2019
  18. Cycron

    Cycron Normopath

    Beiträge:
    10.038
    Zustimmungen:
    3.672
    Na ja Nvidia TFlops waren ja auch nie gleich zusetzten mit AMD TFlops. Sind halt zwei völlig verschiedene Architekturen (CUDA Cores / Compute Units). Jetzt hat halt AMD endlich die 8 Jahre alte GCN Architektur generalüberholt, so dass man nun auch nicht mehr GCN TFlops mit RDNA TFlops vergleichen kann. Zugegeben, drastisch generalüberholt.
     
  19. RPS.

    RPS. Stand by for Titanfall

    Beiträge:
    12.106
    Zustimmungen:
    4.841
    Ist nicht der ganze Punkt von der TFlops Angabe zwei verschiedene Architekturen miteinander zu vergleichen?
     
  20. Cycron

    Cycron Normopath

    Beiträge:
    10.038
    Zustimmungen:
    3.672
    Nein nie gewesen. Daher lässt sich auch die Last Gen obwohl hier die GFlops Zahlen bekannt sind nicht mit der Current Gen vergleichen. Weil hier sogar Grundlegend die Architektur eine völlig andere ist. Nvidia und AMD waren bisher nur ziemlich nahe und daher ließe sich das bisher in gewisser relation setzen. Dinge anhand ihrer TFlops zu vergleichen macht nur sinn, wenn es sich um eine sehr ähnliche Architektur handelt oder wie im falle Nvidia und AMD beide Architekturen mit ähnlichen TFlops Zahlen ähnliche Benchmark Ergebnisse erzeugen (Aber generell waren NVidia TFlops immer etwas leistungsfähiger als AMD TFlops, aber sie wahren ähnlich genug um als einen groben vergleich zu machen). Zum Beispiel GCN Grafikkarten von 2012 - 2019, aber auch hier gab es innerhalb der Architektur viele kleine Verbesserungen. Sprich GCN der ersten Generation kann man nicht so gut mit GCN der fünften Generation vergleichen, aber sie sind sich ähnlich genug. RDNA ist jetzt eine starke weiter Entwicklung der GCN Architektur.

    Jetzt leistet halt eine Radeon 5700 XT mit nur 9,75 bessere Benchmark Ergebnisse als eine Radeon Vega 64 mit 12,6 TFlops. Es ist halt nur ein rein theoretischer Wert und man muss bei jeder Architektur genauer hingucken. Diesmal stellt sich halt wieder einiges auf den Kopf.
     
    Zuletzt bearbeitet: 17. Juni 2019
    Cybernet1000 gefällt das.
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.