Retro Projekt "Arcade Automat" - Gerri und KT basteln!

Dieses Thema im Forum "Retro Konsolen" wurde erstellt von Gerri, 17. April 2019.

  1. tagchen

    tagchen

    Beiträge:
    2.502
    Zustimmungen:
    2.283
    Das habe ich damals auch nur bei mydealz gesehen als es 150,- sah. Da ich es ganz interessant fand hatte ich mir das einfach gemerkt.

    Habe dir mal diesen mydealzthread nochmal rausgesucht - war dieser:

    https://www.mydealz.de/deals/spiela...-street-fighter-turbo-1361611#thread-comments

    Die Kommentare sind meistens ala "Geilo" oder "Meine Frau würde durchdrehen" aber ein paar habe ich als sinnvoll in Erinnerung. Zb postete einer ein YouTube Video wie man da ein Raspberry einbaut oder das es sowas auch mit Galaga und anderen gibt etc....

    Ja, und einer brachte das mit diesen Bartops das es da wohl Kits dafür gibt. Ist gleich auf der ersten Seite der Kommentare dort.

    Nein das sind eher sowas wie die reinen Monitore der Automaten die auf eine Bar gestellt werden. Sowas wie es auch zB früher in Kneipen gab mit Glückspielautomaten. Aber denke Bilder sagen mehr als Worte - das ist der Link aus dem Kommentar von dort und zeigt ein paar:

    http://bencao74.blogspot.com/2017/10/pictures-of-arcadeforge-kit-bartops.html


    Also zb:


    bartop für gerri.jpg
     
    Gerri gefällt das.
  2. Gerri

    Gerri FSV Mainz 05!

    Beiträge:
    55.142
    Zustimmungen:
    14.609
    150€ ist da echt extrem günstig...

    ok, Bartop hab ich auch schon gesehen aber ich müsste dann definitiv ein Gestell drunter bauen, alles Andere sieht so halbherzig aus, daher denke ich bau ich es direkt ganz neu.
     
    tagchen gefällt das.
  3. tagchen

    tagchen

    Beiträge:
    2.502
    Zustimmungen:
    2.283
    Einfach auf einen Kühlschrank mit Bier stellen - besser geht es nicht :)
     
    Gerri und Cybernet1000 gefällt das.
  4. Gerri

    Gerri FSV Mainz 05!

    Beiträge:
    55.142
    Zustimmungen:
    14.609
    Jetzt bin ich natürlich gerade auf nen Röhrennazi gestoßen :O_o:

    Das Forum ist wirklich sehr hilfreich aber nimmt mir auch gerade etwas den Spaß an der Idee, auch wenn sie natürlich Recht haben, dass ein LCD nicht optimal ist, eine Röhre geht für mich aber absolut nicht mehr.
     
  5. Gerri

    Gerri FSV Mainz 05!

    Beiträge:
    55.142
    Zustimmungen:
    14.609
    Das Problem ist auch, sowas mit anständigen Komponenten zu finden.

    Das Einzige was ich dazu finden konnte, ist der hier

    https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s...net-arcade-stand-up-panel/1104502459-279-1634

    und das geht auch schon wieder etwas dran vorbei. Davon ab kann ich nicht nach Niedersachsen fahren und das Teil abholen... daher wird wohl selbst gebaut.
     
    olddeadman30 gefällt das.
  6. olddeadman30

    olddeadman30

    Beiträge:
    23.975
    Zustimmungen:
    18.622
    inwiefern nehmen sie dir den Spaß?
     
  7. Gerri

    Gerri FSV Mainz 05!

    Beiträge:
    55.142
    Zustimmungen:
    14.609
    LCD geht garnicht, kannst gleich in die Hall of Fame der miesesten Automaten, wie kann man nur keine Röhre nehmen..... etc. etc.

    edit: kannst auch gerne selbst mitlesen.

    https://circuit-board.de/forum/inde...utomat-selbst-bauen/?postID=774149#post774150

    Irgendwie interessiert es keinen dass eine Röhre für mich ein absolutes NoGo ist :O_o:

    Ansonsten muss ich aber sagen dass das Forum wirklich sehr hilfreich ist, mich aber auch zeitweise mit Fachbegriffen überfordert...
     
    Zuletzt bearbeitet: 21. April 2019
    olddeadman30 gefällt das.
  8. tagchen

    tagchen

    Beiträge:
    2.502
    Zustimmungen:
    2.283
    Aus dem mydealzbeitrag aus welchem ich das hatte ist glaube ich rauslesbar das es so Kits sind - also zum selber zusammenbauen. Und die Bildergalerie dazu hat etwas mit arcadeforge im Titel. Und siehe da - Bingo:

    http://arcadeforge.net/

    Da dann auf Bartop gehen und schon sieht man fertige Geräte. Allerdings sind die Preise völlig abgehoben - da wäre ja warten bis das Standgerät bei bol mal wieder 150,- kostet sinnvoller :)

    Zumindest anschauen kann man sich die Seite trotzdem mal - vielleicht siehst ja ein paar Anregungen ?
     
  9. Cannibalpinhead

    Cannibalpinhead RETRO CRYPTKEEPER

    Beiträge:
    8.439
    Zustimmungen:
    7.306
    Ja, das ist es. Aber man muss auch verstehen dass da eben Leute sitzen die es mit der Orginalität recht ernst nehmen. Das heißt ein Arcade-Automat ist für Arcade-Spiele da und nicht für Konsolen-Spiele. Und für das Arcade-Feeling brauchts eben auch die Technik aus der Arcade-Ära.

    Lass dich davon nicht wirklich abschrecken... technisch sind die Leute da echt versiert und wissen was sie sagen. Wenn da wer wie du, der sich nicht wirklich auskennt und komische Anforderungen stellt, ankommt, wird eben auch mal die Nase gerümpft. Aber dann wird dir trotzdem gut geholfen wenn du dich nicht abschrecken lässt. Die Tipps da helfen dir eben auch dass da dann kein Schrott rauskommt oder du nach der Hälfte abbrichst weil du auf irgendwelche Probleme stößt die du vorher nie bedacht hast. Da bekommt man ehrliche Rückmeldung... auch wenn sie hart ist.

    Ich hab durch das Forum überhaupt gelernt nen Lötkolben zu halten... am Anfang muss da jeder durch die harte Schule! :D
     
    olddeadman30 und Gerri gefällt das.
  10. Gerri

    Gerri FSV Mainz 05!

    Beiträge:
    55.142
    Zustimmungen:
    14.609
    Bin ja auch wirklich dankbar für die Hilfe aber genau wie KT werden manche Sachen einfach ignoriert und weiter diskutiert :lol:
     
    tagchen und olddeadman30 gefällt das.
  11. Cannibalpinhead

    Cannibalpinhead RETRO CRYPTKEEPER

    Beiträge:
    8.439
    Zustimmungen:
    7.306
    So ist das in Foren eben mal... aber ansonsten kannst du das KT nicht mit dem CB vergleichen... das ist eine völlig andere Baustelle!
     
  12. Gerri

    Gerri FSV Mainz 05!

    Beiträge:
    55.142
    Zustimmungen:
    14.609
    Klar, das Forum ist extrem spezialisiert.
     
  13. mushaaleste

    mushaaleste

    Beiträge:
    4.116
    Zustimmungen:
    3.560
    Ich hab jahrelang mit meinem arcade (ein euro play) auch auf „orginal“ gemacht. d.h. sämtliche mame distos inkl. den linux builds durch. es kostet scheiss viel geld, die röhre zu betreiben. da ich nicht ewig rumschrauben wollte hatte ich die erste version einer arcade vga von ultimarc und ein jpac drin. die jpacs gehen gerne mal kaputt und so liegen hier mittlerweile drei rum. auch italenische nachbauten hab ich durch. ständig zickt das ganze aber.

    dazu kommt das ein alter 15 khz crt zwar orginal ist aber scheiss lärm macht, bzw. der lüfter für das riesen netzteil im gerät. ebenso ist bei svga auflösung absolut schluss und das nur im interlace flimmermodus. ich hab in der auflösung nur die mame frontend (diverse) betrieben.

    irgendwann bin ich dann auf hyperspin gestossen und da war einfach schluss mit vga crt. das sieht alle nicht mehr gut aus. ebenso gab es immer wieder probleme mit der arcade vga und dem jpac. irgendwann vor zwei jahren hab ich dann die schnautze voll gehabt, röhre raus und ein passenden alten lcd monitor rein.

    an weihnachten hab ich dann tabularasa gemacht und den automat kpl. entkernt. netzteil raus, alle joysticks und schalter raus. bei amazon das kit hier geholt: https://www.amazon.de/gp/product/B06WWRKGGD/ref=ppx_yo_dt_b_search_asin_title?ie=UTF8&psc=1

    mit metallbohrer und co ans blech und nun hat jeder spieler 6 buttons anstatt drei plus ein paar zusätzliche für die steuerung der emulatoren. hyperspin hab ich durch launchbox/bigbox ersetzt. betrieben mit nem i5 und einer ati radeon 480rx (alter pc).

    so sieht das nun aus:

    310D81B8-0E31-4A51-8306-D941C2E6AA37.jpeg

    er läuft. alles top, bild 1a, macht spass darauf zu daddeln und bigbox ist echt schick (aber auch ne schweine arbeit). will noch einen zweiten 40 zoll tv anschließen und eine echte retro station/ecke basteln. xbox, dreamcast, amiga und co werden dann vorm tv gezockt, mame am automaten. hab schon diverse usb adapter für alte controller geholt (n64, snes, dreamcast).

    lange rede: orginal ist zwar orginal, spass macht das aber nicht wirklich, eher sehr viel arbeit. wer scanlines mag kann sich filter vorpappen. ich will aber auf die flexibilität und einfachheit sowie ersatzteile/austausch nicht verzichten. mag sein das timings nicht ganz getreu sind aber das ist bei emulatoren eh so. dann gleich richtig mit arcade pcbs und jamma adapter, ist dann aber echt teuer und anfällig.
     
  14. olddeadman30

    olddeadman30

    Beiträge:
    23.975
    Zustimmungen:
    18.622
    echt beeindruckend. Falls ich irgendwann mal auf die Idee komme und den Platz hab, weiß ich wer mir das Ding baut ;)
     
  15. Gerri

    Gerri FSV Mainz 05!

    Beiträge:
    55.142
    Zustimmungen:
    14.609
  16. Lokum

    Lokum

    Beiträge:
    1.819
    Zustimmungen:
    574
  17. Gerri

    Gerri FSV Mainz 05!

    Beiträge:
    55.142
    Zustimmungen:
    14.609
    Oh Mist, dachte wär Sofortkauf :/

    Doch glatt überlesen
     
  18. Lokum

    Lokum

    Beiträge:
    1.819
    Zustimmungen:
    574
    Das wäre echt günstig gewesen, dann hätte ich ohne Paypal etc. auch Zweifel. Aber die Beschreibung liest sich vernünftig und er bietet ja auch das Probespielen an, sehe kein Grund bei einem guten Preis nicht zuzuschlagen :)
     
    Gerri gefällt das.
  19. olddeadman30

    olddeadman30

    Beiträge:
    23.975
    Zustimmungen:
    18.622
    Und wie geht das Projekt voran?
     
  20. Gerri

    Gerri FSV Mainz 05!

    Beiträge:
    55.142
    Zustimmungen:
    14.609
    Im Moment steht es leider, sollte ich ein gutes fertiges Case bekommen (was mir stark angeraten wurde), dann könnte es sehr flott gehen, ansonsten häng ich gerade bei den Hochzeitsfeiervorbereitungen und die nehmen mich sehr in Anspruch.
     
    olddeadman30 gefällt das.
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.