PS4 Playstation VR - PSVR

Dieses Thema im Forum "Virtual Reality" wurde erstellt von flexx, 19. März 2014.

Schlagworte:
  1. Darko

    Darko

    Beiträge:
    18.675
    Zustimmungen:
    3.888
    Here They Lie ist kostenlos diesen Monat bei PS +
     
  2. Nasreddin

    Nasreddin FREE BONES!

    Beiträge:
    24.001
    Zustimmungen:
    10.543
    Von mir gibt es eine uneingeschränkte Kaufempfehlung für Electronauts. Hab noch nie ein so intuitives Musikspiel gespielt, bei dem man tief in der Musik versinken kann. :fauli:

     
    döschensam und Dr.Para gefällt das.
  3. Farang

    Farang Nutellalöffler

    Beiträge:
    10.522
    Zustimmungen:
    1.618
    Taugt das?
     
  4. Nimble

    Nimble scheißt auf politische Korrektheit

    Beiträge:
    5.614
    Zustimmungen:
    7.632
    Mir war schon der Trailer zu gruselig :schreck:
     
  5. mushaaleste

    mushaaleste

    Beiträge:
    3.404
    Zustimmungen:
    2.441
    ich habs refunded, das ding ist eigentlich geil aber man kann seine musik nicht speichern. man kann nur die reihenfolge der tracks speichern aber die session, das remix stück, die effekte werden nicht gespeichert. wird sich wohl auch nicht ändern, steht in ihrer faq auf steam „aus copyright gründen“.

    somit irgendwie untauglich, ich mein da spielst du den remix deines lebens und kannst das nicht speichern.

    dachte es wäre sowas wie der magix music maker oder ne art tracker. das wäre cool, das kozept da zig virtuelle desks und musikinstrumente zu haben ist eigentlich eine geile idee
     
  6. döschensam

    döschensam mario defense force

    Beiträge:
    22.396
    Zustimmungen:
    3.286

    Was hat der da in der Hand ? Das ist doch kein psvr !
     
  7. Nasreddin

    Nasreddin FREE BONES!

    Beiträge:
    24.001
    Zustimmungen:
    10.543
    Der Trailer ist mit Oculus aufgenommen. Und auf den Controllern von Oculus ist der Ingame-Stock/Zeiger.
     
  8. Darko

    Darko

    Beiträge:
    18.675
    Zustimmungen:
    3.888
  9. Nasreddin

    Nasreddin FREE BONES!

    Beiträge:
    24.001
    Zustimmungen:
    10.543
  10. STEEL

    STEEL

    Beiträge:
    5.532
    Zustimmungen:
    1.173
    Und da meinen einige immernoch vr wäre tot. Scheinbar scheint es sich für Sony gelohnt zu haben frühzeitig auf den vr Zug auf zu springen.
    Vive und oculus waren bis jetzt bestimmt nicht so erfolgreich.
     
    Farang gefällt das.
  11. eape

    eape slicing up eyeballs

    Beiträge:
    29.157
    Zustimmungen:
    23.518
    VR ist tot. Eine Hand voll Minigames in zwei Jahren ist kein Erfolg. Sony selbst hatte doch gegenüber Investoren die PSVR als Flop dargestellt und einen Kurswechsel versprochen.
     
  12. Darko

    Darko

    Beiträge:
    18.675
    Zustimmungen:
    3.888
    Sony ist gut beraten, den Preis eines V2 Bundle in den nächsten Monaten auf 199€ zu bekommen. Auch sollte neben PS Worlds noch zweites Game darein. Die Move und die AIM Controller find ich immer noch verrückt teuer. VR Spielepreise hingegen gehen langsam in die richtige Richtung. Wünschenswert wäre auch, das der PS4 Media Player für VR mit nächsten Update weiter aufgebohrt wird. Kommen die Faktoren alle zusammen, sehe ich durchaus noch größeres Potential für Playstation VR.

    Aber: in vielen Läden stehen immer noch massig V1 Bundles und im Mediamark / Saturn / Müller und so, sind auch noch nicht niedrigere Spielepreis angekommen. Da findet man maximal RIGS irgendwo in der Grabbelkiste.
     
  13. STEEL

    STEEL

    Beiträge:
    5.532
    Zustimmungen:
    1.173
    Sorry, sehe ich bei 3 Mio verkauften Einheiten und guter AA Titel, (Gt sports, resi 7, farpoint, Robinson, skyrim vr, nächstes ace combat etc.) anders.
    Außerdem ist das Angebot an vr Minigames riesig. Da ist für jedem etwas dabei.
     
  14. m1ke82

    m1ke82

    Beiträge:
    28.667
    Zustimmungen:
    13.606
    tot vielleicht nich direkt, es köchelt eher so solide vor sich hin..

    Wird zwar schon immer irgendwie weiter wachsen, aber ne Nische bleiben..
     
  15. Frystil

    Frystil Schnack den Schnuck

    Beiträge:
    11.873
    Zustimmungen:
    2.718
    Sehe ich leider auch so. Wird immer welche geben, die VR cool finden. Aber fragte nach guten Games, wird es schwer.
     
  16. mushaaleste

    mushaaleste

    Beiträge:
    3.404
    Zustimmungen:
    2.441
    und wieder die ermündende frage an die vr ist tot fraktion: welche games sollen es den sein?

    was fehlt denn?

    mit dem pc vr markt gibt es mehr al 6 mio vr headsets am markt, go und samsung handy teile nicht eingerechnet (sehe ich auch nicht als vr)

    allein diese woche wurden zwei weitere pc headsets vorgestellt, darunter das star vr mit 210 grad fov (und vermutlich sehr stolzen preis) sowie gestern ein neues samsung odysee modell

    oculus santa cruz steht wohl in den startlöchern, es gibt gerüchte obe s noch dieses jahr launcht. nvidia, amd, intel, microsoft haben einen gemeinsamen vr anschlussport entwickelt der bei den neuen nvidia karten drin ist (nur noch ein kabel) , in den nächsten graka generationen werden vr features mit integriert sein.

    klingt für mich wirklich nicht nach vr ist tot, eher das gegenteil. die nächste generation (wir sind immer noch gen1) steht in den startlöchern. was das bedeutet? nunja, was kam nach atari 2600 und co, das nes! und damit castelvania, mario, mega men und co. wird geil, mit sicherheit!

    wenn ich schon an stormland denke...
     
    Farang, Zork232 und superschaf gefällt das.
  17. Nasreddin

    Nasreddin FREE BONES!

    Beiträge:
    24.001
    Zustimmungen:
    10.543
    Die erste Millionen nach 7 Monaten, die zweite nach 6 weiteren Monaten und jetzt die dritte nach 8 Monaten. PSVR wird diese Gen nicht mehr durch die Decke gehen, aber das Teil verkauft sich stabil. Es gibt ne gute Rate bei der Software (7 Spiele/User). Es erscheinen weiterhin konstant Spiele. Die neuen Releases sind bis in 2019 hinein gesichert, selbst wenn keine neuen Ankündigungen mehr kämen. Das gilt auch für Titel von Sony selbst und da wissen wir, dass Studios noch an weiteren VR-Games arbeiten, die noch nicht angekündigt sind.

    Fazit: Die Nische entwickelt sich solide weiter und die Fans freut es.

    Edit: Lieber 3 Millionen PSVR mit einer aktiven Fanbasis, die man kontinuierlich aufbaut, als 30 Mio Kinect in den Markt zu drücken ohne gescheiten Softwaresupport und nachhaltige Strategie. Bei VR bin ich optimistisch, dass die Technologie den Sprung in die nächste Konsolengen überlebt.
     
    Farang, Zork232, STEEL und 2 anderen gefällt das.
  18. eXiNfeRiS

    eXiNfeRiS

    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    43
    Nimm’s mir nicht übel, bei den aufgezählten Titeln sehe ich eigentlich nur 2 AA-Titel, nämlich Skyrim VR (und dabei handelt es sich noch um einen Uralt-Schinken) aber immerhin mit massivem Content und RE 7 (auch nur interessant für die Horror-Fans). Farpoint ist ein kurzweiliger Anreiz sich einen Aim-Controller zuzulegen, GT mit abgestecktem VR-Mode und Robinson eine extrem kurze Machbarkeitsstudie oder sagen wir mal Walking-Simulator.

    VR ist zwar nicht tot, soweit möchte ich jetzt nicht gehen...aber es schafft es auch nicht sich aus dem Nischen-Dasein zu befreien.
     
    Zuletzt bearbeitet: 17. August 2018 um 09:18 Uhr
    Frystil, Samstrike 68 und eape gefällt das.
  19. Zork232

    Zork232 yummy blackwood cherrycake

    Beiträge:
    691
    Zustimmungen:
    817
    VR ist tot, tot, ttttoooooottt

     
    Nasreddin gefällt das.
  20. Farang

    Farang Nutellalöffler

    Beiträge:
    10.522
    Zustimmungen:
    1.618
    Ich sehe VR auch nicht als tot 3Millionen verkaufte PSVR ist doch völlig okay . Was haben einige erwartet ?`30 Millionen? VR ist noch jung. Jeder der es bei mir ausgetestet hat ist schwer begeistert.
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.