Mobil Oculus Quest: 21.05.2019 ab 449.-€

Dieses Thema im Forum "Virtual Reality" wurde erstellt von Code, 28. März 2019.

?

Wirst du dir eine Quest kaufen?

  1. Bin mir noch nicht sicher

    15 Stimme(n)
    22,4%
  2. Ich lasse Sie mir schenken

    1 Stimme(n)
    1,5%
  3. Nein

    34 Stimme(n)
    50,7%
  4. Ja

    17 Stimme(n)
    25,4%
  1. New Horizon

    New Horizon

    Beiträge:
    2.247
    Zustimmungen:
    340
    Denke nicht, dass sie das sperren aber vielleicht das Registrieren als Entwickler erschweren.
    Der Anzahl der Nutzer, die Apps sideloaden wird aber sehr gering sein, das wird Oculus aktuell nicht schmerzen.
     
  2. .:Cosmo:.

    .:Cosmo:.

    Beiträge:
    116
    Zustimmungen:
    38
  3. therealspider

    therealspider

    Beiträge:
    712
    Zustimmungen:
    592
    Nun ja, wenn der Entwickler mit experimenteller Software gegen den Vertrag mit Oculus verstoßen haben, ist Oculus wohl absolut im Recht was das angeht.
     
  4. Gerri

    Gerri FSV Mainz 05!

    Beiträge:
    53.086
    Zustimmungen:
    12.483
    Recht oder nicht ist die eine Sache.... geht doch um ganz andere Dinge.
     
  5. mushaaleste

    mushaaleste

    Beiträge:
    3.856
    Zustimmungen:
    3.115
    Naja definiere experimentell. Es funktionierte ohne Probleme, das die latenz und Streaming Qualität noch verbessert werden kann würde ja auch auf andere Apps zutreffen. Ansonsten ist die netflix App verloren da deren Quali echt noch schlecht ist.

    Auch der Zugriff auf den Steam Store ist Schwachsinn, da die App eben den Desktop Streamt und logischerweise so den Zugriff auf alles zulässt was da läuft. Auch der vr teil ist ja nur ein Video Stream. Wo zieht man da die Grenze, dann hätten sie die App von Anfang an nicht zulassen dürfen.

    Der reddit Thread hat schon mehr als 1000 Kommentare, der Vote 1500 stimmen und ist damit auf Platz 1, irgendwer wird für seine Entscheidung bei oculus grade Überstunden machen dürfen. Nachher war's irgendein dödel von den Software Prüfern. Das fliegt dene grade um die Ohren, einige User wollen sogar Klage einreichen. Ist natürlich verrückt aber fb braucht das sicherlich nicht eine Sekunde zumal sie grade so einen positiven Lauf mit der Quest haben. Es kocht ja eh schon da das Reviewer Team ziemlich viele Apps und Games ablehnt die es schon im normalen oculus rift und go Store gibt.
     
    .:Cosmo:. gefällt das.
  6. therealspider

    therealspider

    Beiträge:
    712
    Zustimmungen:
    592
    Das ist ja nicht auf meinem Mist gewachsen, sondern entspringt oben verlinkten Beitrag.
    Ich persönlich finde es ja wie weiter oben geschrieben auch schade. Vorallem für die, die sich virtual Desktop gerade wegen dieser Funktion zugelegt haben. Hätte sich Oculus vor der Freigabe der Software mehr damit beschäftigt, hätten sie das Programm ja nicht in den Store aufnehmen müssen. Dennoch sind sie ja bei Vertragsverletzung zumindest berechtigt eine Nachbesserung zu verlangen. Den Käufern steht dann aber eine Rückerstattung zu.
    Solange man aber über den Umweg des Sideloading immer noch das Gleiche Ziel erreichen kann ist das imo zu verschmerzen.
     
  7. New Horizon

    New Horizon

    Beiträge:
    2.247
    Zustimmungen:
    340
    Man muss aber auch Oculus verstehen. Die werden mit der verkauften Hardware keinen Gewinn machen. Die Quest rechnet sich nur wenn Software im Oculus Store gekauft wird.
    Marketingtechnisch war das sicher kein guter Schachzug aber kam sicher nicht aus Arroganz und Geldgier.
     
  8. Gerri

    Gerri FSV Mainz 05!

    Beiträge:
    53.086
    Zustimmungen:
    12.483
    Wenn sie genug Hardware verkaufen und als Erster ne richtig große Zielgruppe an sich gebunden haben, kommt der Erfolg und Gewinn von allein.
     
  9. New Horizon

    New Horizon

    Beiträge:
    2.247
    Zustimmungen:
    340
    Nicht wenn man dann im Steam Store einkauft.
     
  10. Gerri

    Gerri FSV Mainz 05!

    Beiträge:
    53.086
    Zustimmungen:
    12.483
    Obwohl ich in Videos Superhot eher sehr! mäßig fand, hab ichs mir nach den reviews hier mal gekauft und WOW! Das Spiel ist echt der Hammer, ich hab mich zum ersten mal nicht getraut von ner Kante runter zu schauen :lol:
     
    therealspider gefällt das.
  11. mushaaleste

    mushaaleste

    Beiträge:
    3.856
    Zustimmungen:
    3.115
    dann bin ich schon mal das gegenbeispiel. hab mir beatsaber geholt obwohl riftcat/alvr exestiert. aber dafür muss ich immer noch den pc anmachen, das streaming starten, steam vr etc.

    im gegensatz, brille rauf, beatsaber starten, ohne lag spielen.

    nochmal: was da gemacht wird ist ja nicht per se den steam store in der quest anzubieten sondern es wird nur ein 3d vr 180 grad videostream übertragen, dasselbe, nur nicht interactiv, macht ein youtube vr.

    bischen komisch das oculus da kein problem hat wenn der steam store in pankake übertragen wird (das ist weiterhin erlaubt) aber wenns in den vr mode geht ist es übel.

    vielmehr sollte oculus sich mal dringend überlegen ob man sich hier nicht was anderes einfallen lässt wie man damit umgeht, ne offizelle eingebaute variante die sich primör mit dem oculus pc store verbindet wäre spätestens jetzt mehr als sinnvoll. das ganze kackdilemma gäbe es ja nicht wenn sie es gleich richtig gemacht hätten und nur ein headset angebot hätten, das eben per kabel (und mit enschränkungen wireless) an den pc dran kann anstatt die rift s zu selben preis anzubieten.
     
    Masterman gefällt das.
  12. New Horizon

    New Horizon

    Beiträge:
    2.247
    Zustimmungen:
    340
    Ging halt nicht weil Qualcomm nichts entsprechendes angeboten hatte. Mit dem neuen Referenzdesign geht das ja.
    Theoretisch könnte Oculus nächstes Jahr dann die Quest 2 anbieten, die man per Kabel auch als PCVR Headset nutzen kann.
     
  13. Frystil

    Frystil Schnack den Schnuck

    Beiträge:
    13.240
    Zustimmungen:
    3.459
    Was habt ihr immer mit dem Kabel am PC? Sinn der Quest ist doch kabellos. Gibt doch andere Headsets dafür.
     
  14. .:Cosmo:.

    .:Cosmo:.

    Beiträge:
    116
    Zustimmungen:
    38
    Ich denke es geht darum, daß man dann nicht zwei brillen braucht, wenn man schon einen guten gaming PC hat.
     
    New Horizon gefällt das.
  15. New Horizon

    New Horizon

    Beiträge:
    2.247
    Zustimmungen:
    340
    Das heißt ich muss mir auch in Zukunft die Rift + Quest kaufen?
    Wäre doch viel toller wenn man mobil und PC verbunden spielen könnte. Das eine schließt das andere ja nicht aus.
     
  16. therealspider

    therealspider

    Beiträge:
    712
    Zustimmungen:
    592
    Man braucht keine zwei Brillen und kann auch noch ohne Kabel mit 6dof spielen. Thats it!
     
    The Darkside gefällt das.
  17. Frystil

    Frystil Schnack den Schnuck

    Beiträge:
    13.240
    Zustimmungen:
    3.459
    Versteh's nicht, wer am PC mit besserer Grafik spielen will: Rift. Wer mobil aber etwas schlechtere Grafik: Quest. Warum muss denn die Quest beides können?
     
  18. New Horizon

    New Horizon

    Beiträge:
    2.247
    Zustimmungen:
    340
    Weil viele, die eine Rift haben (wollen) auch mal mobil spielen wollen.
    Andersherum fänden es viel Quest Besitzer die VR Blut geleckt haben vermutlich toll wenn sie leichter aufrüsten könnten und sich keine neue Brille kaufen müssten.
     
  19. therealspider

    therealspider

    Beiträge:
    712
    Zustimmungen:
    592
    Genau!
    Für mich als VR Einsteiger mit der Quest wäre es günstiger mir dazu noch einen Gaming PC zu holen und alles was man so nicht auf der Quest bekommt aus dem Steam VR Store zu laden und per WLAN zur Quest zu streamen ohne größere Abstriche machen zu müssen.
     
  20. Frystil

    Frystil Schnack den Schnuck

    Beiträge:
    13.240
    Zustimmungen:
    3.459
    Ich kann bei Beat Saber paar Songs aus dem Music Pack 1 nicht mehr abspielen. Die Musikvorschau spielt, aber rechts lädt er die Stats (nur Ladespinner) und somit kommt auch kein Play Button. jemand eine Idee?
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.