PC Neuer Gaming-PC -> Hilfe benötigt

Dieses Thema im Forum "Computer & Apple" wurde erstellt von Cannibalpinhead, 6. Juli 2019.

  1. Cannibalpinhead

    Cannibalpinhead RETRO CRYPTKEEPER

    Beiträge:
    7.946
    Zustimmungen:
    6.446
    Nach mehr knapp 15 Jahren hab ich wieder einen Gaming-PC im Hause. Mittlerweile bin ich völlig raus aus der Materie und stehe nun vor einigen Problemen bei denen ich Hilfe benötige. Aber erstmal mein System:

    Mainboard: MSi B450M MORTAR TITANUM
    Proz: AMD Ryzen 5 2600
    Graka: RADEON RX Vega 56
    Ram: 16 GB DDR 4

    Als Monitor dient mein 4K LG-TV.

    Problem 1: Vollbild

    Bei einigen Spielen ist mir aufgefallen dass diese in der Auflösung 1920x1080 links und recht schwarze Ränder haben: Hier als Beispiel mal bei Immortal Redneck:

    Fullscreen 1.png
    Mit der Auflösung von 4095x2160 ist allerdings Vollbild:

    fullscreen 2.png
    Das ist von Spiel zu Spiel unterschiedlich... mal klappts, mal nicht. Bei einem Spiel hab ich bei 1920x1080 die Balken links und rechts bei 1920x1200 dann nicht.

    Wo kann hier das Problem liegen? TV-Einstellungen sollten eigentlich passen... zumindest ändern verschiedene Einstellungen hier nicht das Problem.

    Problem 2: Spiele starten nicht (Blackscreen)

    Bei recht vielen Spielen hab ich das Problem dass nach 1-2 Sekunden das Spiel mit nem Blackscreen einfriert. Das ist z.B. bei Colonial Marines, den Metro-Teilen (Redux + Orginal), Alan Wake oder Fear 2 der Fall. Dann lässt sich auch per Task-Manager nix mehr machen und es hilft nur abmelden und neu anmelden. Die Herkunft der Spiele, also Steam oder GoG ist hierbei egal.

    Als eine Ursache hab ich den Game-Boost vom Motherboard festgestellt:

    MSI Game Boost.jpg
    Ist dieser in der im Bild zu sehenden Einstellungen laufen die Spiele dann ohne Probleme an.
    Ich nehme an in der zu sehenden Einstellung ist der Boost auf "on"... so ganz klar ist mir das nicht ob der rote Button nun anzeigt ob ich den Boost erst aktiviere oder er aktiviert ist.
    In der aktuellen Einstellung ist der Lüfter aber etwas mehr zu hören also gehe ich davon aus dass da mehr Leistung produziert wird, also das Ganze aktiviert ist.

    Was könnte hier das grundsätzliche Problem beim Starten der Spiele sein? Einen Boost, der eine höhere Belastung für die Hardware und auch eine höhere Lautstärke bedeutet brauche und möchte ich eigentlich (vor allem für die Spiele die ich spielen möchte) nicht.

    Problem 3: Ton per HDMI

    Ich habe im Moment den Rechner per HDMI direkt an den TV angeschlossen, dieser schickt den Ton dann an den Pioneer AV-Receiver. Grundsätzlich funktioniert das auch. (Obwohl ich manchmal bei einem Spiel keinen Ton habe und das Spiel dann erst neu starten muss).
    Allerdings ist der Ton nur in Stereo... wie kann ich Windows zu einer 5.1 Ausgabe bewegen?

    Gerätemanager.png


    Insgesamt fühle ich mich im Moment recht überfordert von den ganzen Optionen die mir das Mainboard und Adrenalin so bieten...
    An meinen Desktop Rechner mit nem Ryzen 2200G läuft alles einwandfrei... nie ein Problem gehabt dass ein Spiel nicht startet oder die Auflösung nicht funktioniert. Auch mit dem Ton hab ich da keine Probleme (hab aber auch nur ein 2.1 System dran).
     
    Zuletzt bearbeitet: 6. Juli 2019
  2. Shakyor

    Shakyor

    Beiträge:
    4.966
    Zustimmungen:
    3.494
    Der Boost da scheint die CPU zu übertakten, anscheind mit Settings die komplett instabil sind -> Blackscreens bei den Games.
    Was ist mit deinem Ram?
    Welche Geschwindigkeit hat er und mir welcher läuft er?
    Nicht das da auch so ein Boost o.Ä am Werke ist und die Settings/Spannung etc total verhaut
     
  3. Cannibalpinhead

    Cannibalpinhead RETRO CRYPTKEEPER

    Beiträge:
    7.946
    Zustimmungen:
    6.446
    Speicher MSi.png Der Speicher ist ein 2666er und läuft auch (der MSi Software nach) mit 2666.

    Welche Software ist denn zum Auslesen der Daten aktuell zu empfehlen. CPUz zeigt mir irgendwie nichts an...
     
  4. Cannibalpinhead

    Cannibalpinhead RETRO CRYPTKEEPER

    Beiträge:
    7.946
    Zustimmungen:
    6.446
    Anscheinend laufen die Spiele ja nur wenn der Boost aktiviert ist... müsste das dann nicht eigentlich anders rum sein?
     
  5. Shakyor

    Shakyor

    Beiträge:
    4.966
    Zustimmungen:
    3.494
    Achso, hab verstanden es läuft nicht wenn dieser an ist
     
  6. Cannibalpinhead

    Cannibalpinhead RETRO CRYPTKEEPER

    Beiträge:
    7.946
    Zustimmungen:
    6.446
    Da bin ich mir nicht so sicher... nehme aber an dass er, wie im obigen Screenshot zu sehen ist, an ist. Und damit läuft dann alles.
     
  7. Cannibalpinhead

    Cannibalpinhead RETRO CRYPTKEEPER

    Beiträge:
    7.946
    Zustimmungen:
    6.446
    Ok... das ist leider nicht ganz richtig. Jetzt läufts auch so nicht... hab den Rechner nicht mal runtergefahren und das Problem tritt wieder auf... :nein:

    EDIT: Jetzt läuft wieder alles... ich checks nicht woran das lieg...

    EDIT 2: Zum Tonproblem: Bei Everspace (das ja im Fenster startet) hab ich auch keinen Ton... Windows-Töne sind allerdings da... es gibt also tatsächlich nur bei den Spielen kein Ton ausgegeben. Ich finde allerdings keinerlei Einstellung für sowas... und auch Google hilft da nicht weiter... :nein:

    Wo sind denn hier die Master-Race-Leute die sonst immer sagen alles so simpel wie auf Konsole? :roll:
     
    Zuletzt bearbeitet: 6. Juli 2019
    The Schenckman und Fuchs gefällt das.
  8. Cannibalpinhead

    Cannibalpinhead RETRO CRYPTKEEPER

    Beiträge:
    7.946
    Zustimmungen:
    6.446
    Auch wenn ich anscheinend hier nur Selbstgespräche führe.... Ich hab jetzt den Rechner mal nicht direkt am PC sondern über den AV-Receiver laufen... und schwubbs ist 5.1-Ton sofort verfügbar und wählbar.

    Aber irgendwas passt nun bei den Auflösungen nicht... hatte vorher das System mit 1440P laufen... nun spuckt Windows mir ganz eigenartige Auflösungen aus:

    Auflösungen.png

    Die vorher vewendeten 1440p stehen gar nicht mehr zu verfügung.
    Wenn ich z.B. 1080p wähle hab ich nun rechts und links schwarze Balken... :staun:

     
  9. Steffko

    Steffko Erbsenzähler

    Beiträge:
    17.779
    Zustimmungen:
    5.222
    @Cannibalpinhead

    Ich versuche mal irgendwo quer einzusteigen:

    Die Variante, den PC mit dem Fernseher zu verbinden und dann von diesem den Receiver anzusteuern, ist relativ suboptimal. Warum da z.B. kein 5.1 beim Receiver rauskommt, könnte daran liegen, dass der Fernseher schlicht kein 5.1 Signal durchschleifen kann. Dafür müsste man aber das genaue Modell des TV kennen.

    Welche native Auflösung hat der Fernseher? Das ist alles etwas diffus, da zu glauben scheint, dass der TV 4096 x 2160 als native Auflösung. "Normal" für einen 4k TV wäre doch eher 3840x2160.

    Bezüglich CPU-Z: was heißt da wird dir nix angezeigt? Das verwirrt mich etwas, das Tool funktioniert eigentlich immer :ugly:

    Zusätzlich würde ich auf jeden Fall mal den Afterburner installieren, damit du auch mal die Einstellungen in Spielen tracken kannst. Vielleicht wird da irgendwas viel zu hoch getrieben (GPU Takt, RAM, VRAM, CPU) und/oder mit völlig unsinnigen Einstellungen betrieben.

    Und nenn mal genau welcher RAM das ist.

    Edit: Btw. warum willst du das System denn in Windows mit 1440p laufen lassen? Das ist nicht sonderlich sinnvoll.
     
  10. Cannibalpinhead

    Cannibalpinhead RETRO CRYPTKEEPER

    Beiträge:
    7.946
    Zustimmungen:
    6.446
    @Steffko

    Als TV hab ich nen LG 55SK8000 der natürlich eine Auflösung von 3,840 x 2,160 kann... wie der auf 4096 x 2160 kommt ist mir auch schleierhaft. Zum Ton... der sollte eignentlich per Rückkanal da mehr als Stereo durchschleifen können...

    bei CPU-Z wird mir beim Speicher nur die Größe angezeigt... ansonsten ist alles grau hinterlegt und leer.

    Zum Tracken der Einstellungen in Spielen hab ich die normale Radeon-Software drauf... damit kann ich die Einstellungen in jeden Spiel ändern.

    Speicher hab ich den G.SKILL AEGIS DDR4-2666 2x 8GB

    Zu dem 1440p: Das war einfach die höchste Auflösung bei der in den Spielen die Grafikkarte nicht komplett hochdreht und es damit laut wird. Bis dahin bleibt das System auch unter Last recht leise. Ansonsten hatte das keinen tieferen Sinn...

    EDIT: Irgendwas klappt auch mit der Skalierung nicht... manchmal zeigt er die Spiele in der tatsächlichen Größe an. Das bedeutet wenn ich im Desktop auf 1080p bin zeigt er mir in einem Spiel in 4K nur das obere linke Eck an. Ist ein Spiel unter 1080p ist das Bild entprechend Klein zu sehen. In den Graka-Einstellungen ist Vollbild eingestellt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 7. Juli 2019
  11. Steffko

    Steffko Erbsenzähler

    Beiträge:
    17.779
    Zustimmungen:
    5.222
    @Cannibalpinhead

    Auflösung: ich verstehe trotzdem nicht, warum du die Auflösung in Windows nicht auf den nativen Wert stellst :? In Spielen kannst du ja immernoch runtergehen. Wie schaut es denn in Windows aus, wenn du 3840x2160 bzw. 4096x2160 wählst. Welche der beiden Einstellungen zeigt Balken? Die Vega 56 wirst du imo auch manuell optimieren müssen, je nachdem welches Modell du konkret hast, dürfte die unter Last einfach unnötig laut werden. UV ist afaik bei der GPU recht beliebt.

    Die Radeon Software zeigt nicht alles an, was man wissen will. Afterburner kann gefühlt 300 zusätzliche Sachen anzeigen ;)

    CPU-Z: Mach am besten mal von ersten vier Tabs Screenshots, dann lässt sich vielleicht besser abschätzen, was da schiefläuft.

    Und hau mal Prime95 rein und mach nen Screenshot des ersten Tabs jeweils mit diesem Boost Mode des Mainboards an-und ausgeschaltet.
     
  12. Cannibalpinhead

    Cannibalpinhead RETRO CRYPTKEEPER

    Beiträge:
    7.946
    Zustimmungen:
    6.446
    Wegen der Skalierungsproblematik bei manchen Spielen hab ich dann alles in 1440p laufen lassen.
    Im Moment hab ich alles auf 1080p laufen.

    Morgen setz ich mich mal ran und mach das was du sagst... heute kreuzigt mich die Freundin wenn ich wegen sowas das Wohnzimmer blockiere. ;)
     
  13. TheProphet

    TheProphet El Capitan

    Beiträge:
    278
    Zustimmungen:
    609
    Fernseher sind auch im 16:9 Format, PC Monitore meist im 16:10 Format. Davon ab kann die native Auflösung des Monitors auch im 16:9 Format 4096*2160 sein, einfach die native Auflösung des Monitors verwenden und sich an die anpassen. Wenn 1080p Probleme macht aber 1200p den Schirm ausfüllt(und nicht zu verschwommen wirkt) dann eben das nehmen.

    Jeder Monitor kann da individuell unterschiedlich sein. In moderdenen Spielen sollte man prinzipiell immer die volle Auflösung ansteuern und dann bei mangelnder Performance der Grafikkarte den Auflösungsslider nach unten stellen, so verhindert man, dass der Scaler des Monitors ins Bild pfuscht und die Grafikkarte gibt immer die maximale Auflösung des Monitors aus.
     
    pil und IAMERROR gefällt das.
  14. Cannibalpinhead

    Cannibalpinhead RETRO CRYPTKEEPER

    Beiträge:
    7.946
    Zustimmungen:
    6.446
    @Steffko

    Hier die Screenshots von CPU-Z:

    CPUZ 1.png CPUZ 2.png CPUZ 3.png CPUZ 4.png

    Hier mal der Afterburner:

    Afterburner.png
    Was brauchst du bei Prime95? Da muss ich ja erst irgendwelche Stresstests machen... der sagt auch ich soll mich wo anmelden. Wie läuft das ab? Wie soll ich vorgehen?


    Und um die fehlende Skalierung mal anschaulicher zu machen. Tritt allerdings nicht immer auf sondern nur bei manchen Spielen. Wenn ich z.B. Doom 3 in einer kleineren Auflösung als das Desktop starte bekomme ich sowas:

    Doom klein.png
    Wenn die Auflösung größer ist sieht das in etwa so aus:

    Doom groß.png
     
    Zuletzt bearbeitet: 8. Juli 2019
  15. TheProphet

    TheProphet El Capitan

    Beiträge:
    278
    Zustimmungen:
    609
    Du musst auch deine Desktop Auflösung erhöhen? Natürlich sieht eine höhere Fensterauflösung dann wie auf deinem Screenshot aus, du degradierst deinen Monitor, wenn du ihn mit, in deinem Fall wahrscheinlich, 1200p ansteuerst.

    Wenn dir die Größe der Icons und des Interface von Windows zu klein sind bei der nativen 4k Auflösung, dann kannst du am Desktop rechtsklicken und unter Anzeigeeinstellungen die Skalierung auf zB. 150% stellen.
     
  16. Cannibalpinhead

    Cannibalpinhead RETRO CRYPTKEEPER

    Beiträge:
    7.946
    Zustimmungen:
    6.446
    Die Spiele werden nicht in Fenstern sondern in Vollbild ausgeben.

    Das ist mir klar und hat auch nichts mit meinem Problem zu tun. Es geht nicht darum dass etwas zu klein oder zu groß ist sondern er die entsprechende Auflösung nicht im Vollbild anzeigt.
     
  17. TheProphet

    TheProphet El Capitan

    Beiträge:
    278
    Zustimmungen:
    609
    manche Spiele geben nur in Fenster+maximiert aus, kann mich jetzt nicht mehr erinnern weil doom 3 zu lange her ist aber bei vielen aktuellen Spielen(auch wenn eher Indie Produktionen wie zB. They are Billions, das ich gerade spiele) wird generell nur Vollbild maximiert bei der Wahl der Auflösung gestartet.

    Sieht das Fenster auch so aus, wenn du Windows auf der nativen Monitorauflösung verwendest?

    Die Bedenken zu wenig Leistung zu bekommen wenn man nicht im vollbild spielt kann ich dir übrigens nehmen, falls dich das stört. Das war früher mal ein Thema ist heute mit Windows 10 aber nicht mehr wirklich relevant.
     
  18. Steffko

    Steffko Erbsenzähler

    Beiträge:
    17.779
    Zustimmungen:
    5.222
    @Cannibalpinhead Bitte stell als aller erstes mal sicher, dass in Windows die native Auflösung genutzt wird. Ich weiß nicht, wie sich das auswirkt, wenn in Windows 1080p eingestellt wird...
    Und wie TheProphet schreibt versuch mal bei den Spielen, die Probleme machen, Fenster+maximiert auszuwählen.

    Davon ab:
    - Ist Windows 10 komplett upgedatet? Bitte manuell mal das Update anstoßen, um sicherzustellen, dass wirklich alles aktuell ist
    - Ist der Chipsatztreiber installiert (über MSIs Live Update checken)? Dass CPU-Z einen Teil der Daten nicht auslesen kann, ist mir persönlich noch nie untergekommen
    - Ist der Grafikkartentreiber aktuell?

    Prime95: Anmelden musst du dich da eigentlich nirgendwo :? Du startest einfach das Programm und wählst einen beliebigen Torture Test aus (am besten small ffts oder in-place large ffts). Wobei es mir da nur ging ist herauszufinden, welche Taktfrequenz und Spannung unter Volllast anliegt (und ob ggf. bei Boost an/aus der Rechner binnen kürzester Zeit abkackt). Dafür musst du den Afterburner mal entsprechend einrichten. In einem Menü kann man einstellen, was alles getrackt werden soll. Da wären z.B. die einzelnen CPU Cores, die CPU Spannung und die CPU Temperaturen spannend.
     
  19. Cannibalpinhead

    Cannibalpinhead RETRO CRYPTKEEPER

    Beiträge:
    7.946
    Zustimmungen:
    6.446
    Windows und Treiber sollten alle aktuell sein... ist ja alles frisch installiert. Ich check das aber nochmal.

    Bei der nativen Auflösung... das was er mir als native Auflösung vorschlägt oder die die richtig sein sollte? :O_o:
     
  20. TheProphet

    TheProphet El Capitan

    Beiträge:
    278
    Zustimmungen:
    609
    Grade erst gesehen du verwendest ja keinen Monitor sondern einen Fernseher...

    Hast du die HDMI Eingänge schon überprüft, hast du den richtigen verwendet? Schau mal in den TV Optionen nach ob du bei dem HDMI der in deine Grafikkarte geht auch den "erweiterten Modus" oder sowas ähnliches aktiviert hast. Kenne das von meinem TV, der hat mir in 4K zB. nur 30Hz angeboten(und 1440p das gleiche Problem) weil man für mehr Datendurchlauf auf erweitert einstellen musste. Meine Switch hängt an einem anderen HDMI, da die nur 1080p kann darf dieser HDMI nicht auf erweitert eingestellt sein.

    Das Kabel kann auch Probleme machen, muss ein aktuelles sein, gibt billige alte HDMI 1 Kabel die kein 4K durchlassen. Ist jetzt keine kostspielige Sache, es reicht ein aktuelles 5 Euro Kabel, ist alles digital, muss aber halt den Standard unterstützen.
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.