Gen7 MS zum Mass Effect Exklusivitätsverlust

Dieses Thema im Forum "Gamescom 2010" wurde erstellt von Darko, 18. August 2010.

  1. SirHorst

    SirHorst Ahoy!

    Beiträge:
    26.649
    Zustimmungen:
    14.827
    Es ist erst ihre 2. Generation ist meines erachtens nach kein Argument. Nintendo war in der 2. noch besser als in der 1. und unschlagbare spitze, Sony hat mit der 2. auch den siegeszug der 1. fortgesetzt und das sogar bis heute wo immernoch regelmäßig PS2 verkauft werden. Microsoft hingegen ist jetzt in der 2. Gen und fängt an ihren anfangs immerhin akzeptablen schnitt wieder runter zu ziehen. Bei MS sind ganz klar die falschen Leute am werk anders lässt sich das nicht erklären.

    Ich hab kein Problem damit das MS seine letzten Bastionen so leichtfertig aufgibt aber nur mit Halo und Alan wake werden sie sich ganz sicher keinen Platz in der Hall of Fame sichern können.
     
  2. Marcello

    Marcello Hardcore-Digitaldownload-Poweruser Moderator

    Beiträge:
    40.886
    Zustimmungen:
    37.282
    Das waren aber auch andere Zeiten von denen du da sprichst.
    Den Einstig von MS ins Videospielgeschehen kann man ja nicht mit dem Einstieg von Nintendo vergleichen.
     
  3. Mandos

    Mandos Welcome Year Zero

    Beiträge:
    27.854
    Zustimmungen:
    11.820
    Ist halt irgendwo auch eine Gefühlssache. Und Gefühle kommen bei der Xbox nur noch selten hoch in letzter Zeit. Anfangs waren es die richtungsweisenden Neuerungen der Konsole bzw. des Dashboards. Dazu kamen tolle Exklusivtitel wie eben z.B. Mass Effect die mich unheimlich angesprochen haben und mich so Jahr für Jahr mit Vorfreude versorgt haben. Ich meine im Sommer vor Launch der 360 gingen ja schon so Titel wie Mass Effect, Lost Odyssey, Too Human, Gears etc. um. Und mittlerweile sind einige Titel Multititel geworden oder es gibt keine Nachfolger. Gerade dieses Jahr fällt es mir bei meinem persönlichen Spielegeschmack extrem auf - wobei für mich ME2 noch ein Weihnachtstitel ist und nicht ins Jahr zählt. Da gibt es eigentlich nur Alan Wake auf das ich mich als Exklusivtitel richtig gefreut hab. Dann kommt eventuell noch noch Reach und das wars. Man merkt mittlerweile einfach deutlich wie sehr MS sich aus der Exklusivschiene zurück gezogen hat. Und das schadet für mich dem Image der 360 und lässt sie doch nur wieder irgendeine der drei Konsolen sein. Das sah bei mir die ersten Jahre noch ganz anders aus.
     
  4. SirHorst

    SirHorst Ahoy!

    Beiträge:
    26.649
    Zustimmungen:
    14.827
    Stimmt, Nintendo hat im Prinzip mal eben ein Totgeglaubtes Medium im alleingang wiederbelebt, das ist nochmal ein ganz anderes Niveau. Aber anhand der PS1 lässt es sich schon sehr schön vergleichen denn die Kam ja zu einem Zeitpunkt wo der Konsolenmarkt so umkämpft war wie schon lange nicht mehr. Ich möchte MS ja auch nicht als vollkommenen Fail hinstellen, es geht mir wie gesagt nur darum das sie nicht den weg from Hero to Zero genommen haben, sondern nach einer leichten aufwärtstendenz jetzt wieder auf dem Weg bergab sind.
     
  5. Marcello

    Marcello Hardcore-Digitaldownload-Poweruser Moderator

    Beiträge:
    40.886
    Zustimmungen:
    37.282
    Wieso totgeglaubt?
    In ihrer 2. Generation waren sie mit dem SNES zugange, ebenso wie Sega mit dem Mega Drive. Da haben die beiden sich noch nicht viel genommen. Das Nintendo also alleine was aufgemischt hat kann ich nicht erkennen. Zumal die ja auch relativ zeitgleich mit Sega immer gestartet sind und nicht als Neuling gegen schon sehr etablierte und alteingesessene Hersteller anstinken musste.
    Die Playstation ist zum richtigen Zeitpunkt mit dem richtigen Konzept zur Stelle gewesen.
    Die haben den Nerv der Zeit getroffen, sich auf die erwachsenere Schiene konzentriert und den Erfolg und die Verbreitung auch durch die einfache Raubkopiererei gehabt um eine breite Basis zu haben.
    Da hat eben glücklicherweise alles gestimmt und die haben sich das gebeutelte und angeschlagene Sega dann mit Exklusivtiteln vom Hals gehalten und hinterher verdrängt.
     
  6. El-Suave

    El-Suave

    Beiträge:
    2.845
    Zustimmungen:
    52
    Ich kritisiere MS schon seit längerem heftig für die hier besprochenen Defizite, aber wenn man es mal nüchtern sieht, muss man sich fragen: "Warum sollten sie sich mehr anstrengen?"
    Die USA haben sie ziemlich komplett im Sack und in UK sind sieht es ähnlich aus. Die Länder, in denen es nicht läuft (Japan und Teile Europas) bekommen sie auch mit verbessertem Softwareangebot nicht in den Griff. Für diese Länder ist der Nintendo Ansatz wesentlich zielführender. Ich weiß nicht, ob's Italien oder Spanien war (glaube Spanien) - dort hatte Nintendo in der Vergangenheit nichts zu melden, wenn ich mich nicht täusche. Jetzt dominieren sie dort wie auch sonst überall, weil sie die Casuals, Kinder und Frauen aktiviert haben.
     
  7. SirHorst

    SirHorst Ahoy!

    Beiträge:
    26.649
    Zustimmungen:
    14.827
    Ich bezog mich dabei auf das NES was den Heimkonsolen wieder neues Leben eingehaucht hat nach dem großen Branchencrash in den USA.

    Sony hat damals mit der PS1 alles richtig gemacht und auch einen super zeitpunkt getroffen, sag ich ja garnicht anders. Das mit Sega hätte alles ganz anders ausgehen können aber bei der Dreamcast wurde im Marketing leider ein fehler nach dem anderen gemacht, finde ich bis heute noch schade weil die Konsole eigentlich großartig war :/
     
  8. om3ga

    om3ga

    Beiträge:
    12.379
    Zustimmungen:
    20
    Ich weiß nicht genau, was du hören möchtest?
    Die Xbox 360 war zu Beginn der Gen in Sachen Softwareangebot und Service klar besser als die Playstation 3, die so ziemlich alles falsch gemacht hat, was man falsch machen konnte. Mittlerweile hat Sony die Sache mit dem Softwareangebot in den Griff bekommen und MS versagt seit einiger Zeit auf diesem Gebiet völlig. Bei einer Konsole, wo Software einfach alles ist, ist das ein deutlich erkennbarer Abstieg.
     
  9. SirHorst

    SirHorst Ahoy!

    Beiträge:
    26.649
    Zustimmungen:
    14.827
    Was anderes sag ich doch garnicht. Das einzige was ich sage ist das MS nie WEIT über Sony war, sondern durch Sonys Fail am anfang bevorteiligt einen akzeptablen Start hinlegen konnte. Nichts großartiges, nichts atemberaubendes, aber respektabel wenn man bedenkt das sie die Gen davor nahezu unbedeutend waren.
     
  10. Marcello

    Marcello Hardcore-Digitaldownload-Poweruser Moderator

    Beiträge:
    40.886
    Zustimmungen:
    37.282
    Jo und Nintendo hat mit dem NES auch alles richtig gemacht zum richtigen Zeitpunkt.
    Aber wie gesagt das kann man nicht vergleichen mit dem Eintritt von MS in einen bestehenden und so umkämpften Markt mit so hohen Markteintrittsbarrieren.
    Wer kann es sich heute schon noch leisten eine Konsole auf den Markt zu bringen?
     
  11. SirHorst

    SirHorst Ahoy!

    Beiträge:
    26.649
    Zustimmungen:
    14.827
  12. Marcello

    Marcello Hardcore-Digitaldownload-Poweruser Moderator

    Beiträge:
    40.886
    Zustimmungen:
    37.282
    Die könnten wirklich :lol:
     
  13. El-Suave

    El-Suave

    Beiträge:
    2.845
    Zustimmungen:
    52
    Ich weiß nicht, ob Du die Innovationen von MS zu Beginn dieser Generation da ein wenig unterschätzt. Achievements, Downloadmarktplätze und Multiplayerfeatures etc.. Hätte es vielleicht auch ohne sie irgendwann gegeben, aber das war schon ein sehr guter Start.
    Darum haben sie auch beachtliche Erfolge erzielt, recht gute Marktanteile und sehr gute Spieleverkäufe in bestimmten Regionen. Wie sich eventuelle momentane Versäumnisse in der nächsten Generation auswirken weiß man nicht. Eigenen Franchisemangel kann man ja auch mit dem Portemonaie und einer zünftigen Einkaufstour ausgleichen, wobei es das ist, was mich als Gamer stören würde.
    Diese Generation hat uns gelehrt, daß es eine treue Stammkundschaft für Konsolenhersteller nur sehr begrenzt gibt. Darauf hat sich Sony verlassen und damit sind sie auf die Nase gefallen. Gleiches trifft natürlich auch für MS und (vielleicht mit Abstrichen) Nintendo zu - die Karten werden zur nächsten Generation neu gemischt, wenn nicht Kinect oder Move dazwischenfunken sollten.
    Wo wir gerade bei Apple waren, die machen das z.B. noch extremer (und extrem erfolgreich), indem sie überhaupt keine eignen Spiele auf den Markt bringen. Dafür kritisiert sie kaum einer.
     
  14. om3ga

    om3ga

    Beiträge:
    12.379
    Zustimmungen:
    20
    Zusammen mit einem hervorragenden Launch-Line-Up, dem nach wie vor besten Online-Service (auch wenn das PC Spieler nur ein müdes Lächeln kostet, auf der Konsole gibt’s nichts besseres) und dem sehr gelungenen Konzept der Arcadegames war die Xbox360 zu Beginn schon ein SEHR (!!) gutes Gesamtpaket, welches auch im Vergleich zum Launch von PS1&2 im Kontext der damaligen Zeit eine extrem gute Figur macht.
    Stimme da mit El Suave überein, dass du MS' Leistung nicht ausreichend würdigst - die waren wirklich mal gut.
     
  15. SirHorst

    SirHorst Ahoy!

    Beiträge:
    26.649
    Zustimmungen:
    14.827
    Das Launch Lineup fand ich zb. eher...durchwachsen. Wie gesagt, am Online Service hab ich nichts auszusetzen, das hebt die 360 ganz klar von der Masse ab und ist auch heute noch auf seine art einzigartig aber für meinen persönlichen geschmack ist das der einzige unterschied. Kein kleiner, daher waren sie ja auch anfang der Gen Sony einen guten schritt vorraus, aber was Exclusives angeht hat MS für meinen Geschmack immer ein sehr durchwachsenes Programm gehabt und inzwischen, naja, eigentlich garkein Argument mehr.

    Ich spiele aber trotzdem noch mehr auf 360 als auf PS3, XBL sei dank, das wird sich wohl auch nicht mehr ändern ausser Move mischt den Spaß diverser Wii spiele wirklich so gelungen mit HD Optik, dann würde ich bei manchen multi spielen wenn sie Move unterstützen vllt sogar XBL aussen vor lassen. :D
     
  16. magforce

    magforce

    Beiträge:
    6.262
    Zustimmungen:
    1.977
    Hey Leute...

    Microsoft hat EIN(!) Spiel verloren, sonst nichts.
    hier wird ja geschrieben als ob Microsoft gestern seinen Rücktritt aus dem Spielemarkt bekannt gegeben hat.

    der Kinect-Flop wird MS schon wieder wach rütteln, ihr werdet schon sehen ;)
     
  17. SirHorst

    SirHorst Ahoy!

    Beiträge:
    26.649
    Zustimmungen:
    14.827
    @Mag: Es geht ja um das Gesamtbild, Omega hat schon schön zusammengefasst was MS in letzter zeit alles verloren/falsch gemacht hat. Ist ja nicht so das ME2 eine Ausnahme dastellt.
     
  18. magforce

    magforce

    Beiträge:
    6.262
    Zustimmungen:
    1.977
    wie schon manch einer geschrieben hat, hat MS derzeit den "Kinect Tunnelblick".
    Der lässt sich allerdings nur durch einen Flop beheben, und so wie der Sterne derzeit stehen wird der nicht lange auf sich warten lassen.

    derzeit seh ich Microsoft in einem tief in dem sich Sony vor ca. 3 Jahre befunden hat, und nun sieh wo Sony heute steht.
    zwar nicht oben auf der Liste, aber auf jeden Fall Konkurrenzfähiger wie damals.
     
  19. SirHorst

    SirHorst Ahoy!

    Beiträge:
    26.649
    Zustimmungen:
    14.827
    Mit dem kleinen Unterschied das es für Sony nur ein kleines Tief war und sie sich wieder aufgerappelt haben und MS nach dem dauertief der alten box mal ein kleines Hoch hatte und sie jetzt wieder am Anfang stehen.

    Edit: Aber ich hoffe auch das MS da schnell wieder die Kurve kriegt auch wenn ich es diese Gen nicht mehr wirklich erwarte.
     
  20. magforce

    magforce

    Beiträge:
    6.262
    Zustimmungen:
    1.977
    jetzt übertreib mal nicht, das liest sich ja so als stammst du direkt von den typischen consolewars-postern ab.
    Sony hat sich schon ein ordentliches Grab geschaufelt, was man am weltweiten Markt auch sehr gut sehen kann.
    dafür hat Microsoft ordentlich Gas gegeben.
    nicht umsonst ist die "absolute Weltherrschaft" von Sony innerhalb kürzester zeit auf alle drei Hersteller verteilt wurden.

    alles in allem hat Microsoft in dieser Gen vor einem Jahr aufgehört und Sony angefangen um die Spielergunst zu ringen.

    trotzdem gibt es am exclusiv Verlust von ME natürlich nichts schön zu reden.
    es ist ein genauso großer Schlag für MS wie es damals für Sony einer war als FF multi wurde.

    und wenn MS so weiter macht, dann werden sie es auch irgendwan schwer haben.
    Der Verlust eines exclusiven Spiels ist aber sicher nicht das Ende.
    Auch andere Hersteller haben sich nach derartigen Verlusten wieder aufgerappelt.
    Und wer sagt das MS nicht auch gute First Party Spiele abseits von Halo und Fable bauen kann. (Mass Effect 1 ist ein gutes Beispiel dafür)
    Allerdings ist derzeit Kinect ganz oben bei MS, und das hört erst auf wenn... naja, das hab ich ja schon geschrieben *g*

    grüße
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.