Moped-Empfehlung für 125ccm (keine Sport-Maschinen)

Dieses Thema im Forum "Off-Topic" wurde erstellt von Vetulus, 2. Juni 2020.

  1. Vetulus

    Vetulus o7

    Beiträge:
    4.008
    Zustimmungen:
    3.008
    Servus in die Runde,

    ich bin jetzt bald mit meiner 196-Eintragung durch und würde mir dann gerne was nettes zum Cruisen/Fahren für das WE kaufen. Autobahn muss nicht - das halte ich mit den Motoren auch für völlig übertrieben. Mit gehts eher um entspanntes Fahren mit max. 80-90 km/h auf der Landstraße. Ich bin 1,83m und ca. 90kg schwer und suche irgendwas für Genießer. A2 oder darüber reizt mich aufgrund der höheren Kosten und fehlenden Zeit eigentlich gar nicht - Das „freie“ Fahren für ein paar Stündchen an dem einen oder anderen Sommer-WE steht bei mir klar im Vordergrund so in Richtung Cafe Racer oder Cruiser.

    Hat da jemand der älteren Herrschaften einen Tipp, der damit vielleicht auch schon durch ist ?

    Danke schonmal !
     
    Fuchs gefällt das.
  2. Fuchs

    Fuchs

    Beiträge:
    9.850
    Zustimmungen:
    9.617
    Das ist natürlich eine Frage des Budgets und der eigenen Vorlieben. Cruiser/Chopper, Naked Bike, Super Moto......

    Bei der Honda CB 125 bekommt man ganz schön viel Motorrad fürs Geld oder auch bei der KTM Duke 125. Die Motorräder wären auch bei deiner Größe vernünftig zu fahren.
     
    Vetulus gefällt das.
  3. Vetulus

    Vetulus o7

    Beiträge:
    4.008
    Zustimmungen:
    3.008
    Die Duke habe ich gerade als Fahrschul-Maschine. Das ist schon ein schönes Moped und passt zu meiner Größe, aber für meinen Geschmack zu sehr im Sport-Bereich angesiedelt. Die CB 125 schaue ich mir mal an....

    Es soll eher etwas im Bereich Chopper/Cruiser/Bobber sein.
     
    MachtAG gefällt das.
  4. Fuchs

    Fuchs

    Beiträge:
    9.850
    Zustimmungen:
    9.617
    Ich glaube, dass einige der 125er Chopper für deine Größe zu klein sind.
     
  5. MachtAG

    MachtAG

    Beiträge:
    21.416
    Zustimmungen:
    9.412
    Wie läuft das ab, kannst du das mal kurz erklären:)
     
  6. Vetulus

    Vetulus o7

    Beiträge:
    4.008
    Zustimmungen:
    3.008
    Aber gerne: Wenn Du einen alten Klasse 3- oder B-Führerschein mindestens 5 Jahre ununterbrochen hast und älter als 25 Jahre bist, kannst Du seit dem 1.1.2020 mit 6 Theorie-Zeitstunden und 7,5 Praxis-Zeitstunden die Kennziffer 196 im alten Führerschein ohne weitere Prüfung eintragen lassen und ein Motorrad bis 125ccm fahren, wenn Du Dir die Bescheinigung innerhalb eines Jahres eintragen läßt.

    EDIT: Das schöne dabei ist das Motorrad-Feeling, das nach meinem Geschmack auch schon bei verhältnismäßig niedrigen Geschwindigkeiten auf der Landstraße vermittelt wird, wenn man nicht unbedingt in die Harley-Klasse aufsteigen will. Dafür habe ich aber weder Zeit noch Geld, so dass mir das Cruisen mit 80-90 km/h über die Landstraße völlig ausreicht.
     
    Zuletzt bearbeitet: 2. Juni 2020
    Schnitzelbrötchen, Cale, aLDi und 2 anderen gefällt das.
  7. MachtAG

    MachtAG

    Beiträge:
    21.416
    Zustimmungen:
    9.412
    Ah ok, hatte das letztes Jahr mal gelesen, aber dachte das wäre noch nicht durch.

    Geile Sache, richtiges Motorrad will ich nämlich sowieso nicht fahren.
     
    Vetulus gefällt das.
  8. aLDi

    aLDi Der Mann der vielen Jahre Moderator

    Beiträge:
    35.758
    Zustimmungen:
    34.139
    Was kostet der Spaß denn, wenn ich fragen darf? Also die Fahschulkosten meine ich...
     
  9. RoastyToasty

    RoastyToasty Töte nicht das Soos, Stärke die Sääser

    Beiträge:
    1.418
    Zustimmungen:
    1.236
    Ich hab mich direkt im Januar angemeldet und war im Februar fertig. Die Stunden in der Fahrschule waren schon wichtig würde ich sagen, die Fahrstunden waren in 3 Tagen durch. Dann gibts son Wisch fürs StVA. Dort hab ich sofort einen vorläufigen bekommen und konnte sofort losfahren. Der Spaß ist sehr unterschiedlich angesiedelt. Von 550-800 hab ich alles gehört. Hab demnach den günstigsten Preis bezahlt. Fahr jetz nen China Kracher namens Keeway. Fährt 1a und knallt ganz schön für ne 125er.
    Als Empfehlung für son Chopper kann ich die Daelim Daystar 125 empfehlen. Chopper feeling mit gutem Preis. Neu ab 3000 zu haben
    Als Supermoto mit hohem Sitz gibts zB Aprilia SX 125. Café Racer zB ne kreidler CR 125i im Retro Design. Richtig geil wird’s mit der Yamaha MT
     
    Vetulus gefällt das.
  10. Vetulus

    Vetulus o7

    Beiträge:
    4.008
    Zustimmungen:
    3.008
    Je nach Fahrschule bei uns so 600-700 EUR. Die Eintragung dann so 20-30 EUR.

    Top-Info :dhoch: Danke ! Die sehen ja sogar ziemlich schick aus ....
     
    RoastyToasty und aLDi gefällt das.
  11. Vetulus

    Vetulus o7

    Beiträge:
    4.008
    Zustimmungen:
    3.008
  12. Frank

    Frank

    Beiträge:
    10.072
    Zustimmungen:
    4.749
    Dringender Tipp: Finger weg von China Krachern und sieh unbedingt zu, dass das Gerät zumindest die 15 PS hat.
    Es ist eine einfache Rechnung: Wenn du 11 PS brauchst, um 100 zu fahren, ist eine Maschine mit der Leistung am Anschlag, von gemütlich ist da gar nichts mehr.
    Und eine Kreidler z.B. hat einen Uralt Motor von Suzuki im Lizenzbau, der ist zugeschnürt mit modernen Abgaswerten und muss gedreht werden für seine 11 PS, was aber wenig Freude macht und die Haltbarkeit einschränkt.


    Für deine Beschreibung würde ich dir aus dem Stehgreif zu einer gebrauchten Honda VT 125 Shadow raten, wobei die gar nicht mehr so stark am Markt vertreten ist:
    https://m.mobile.de/motorrad-inserat/honda-125-shadow-baden-württemberg-schramberg/300170460.html?ref=eyeCatcher&eyecatcher=1

    Edit: von der Hyousung Aquila gab es früher auch eine gute Variante mit V2, aber ich weiß nicht, wie es da mit dem Händlernetz aussieht.

    Wenn Geld keine Rolle spielt und dir das Teil gefällt: aktuelle Yamaha MT 125. Mit seiner variablen Nockenwelle spielt das Teil im Durchzug in einer eigenen Liga. ABS ist eh nie verkehrt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 2. Juni 2020
    Fuchs und Vetulus gefällt das.
  13. Frank

    Frank

    Beiträge:
    10.072
    Zustimmungen:
    4.749
    Minato, Fuchs und Vetulus gefällt das.
  14. Cybernet1000

    Cybernet1000

    Beiträge:
    3.585
    Zustimmungen:
    2.525
    Für mich käme da ja zum Spasshaben nur ne Enduro infrage. Da kann man dann auch noch abseits der Straße mit Spaß haben...

    https://suchen.mobile.de/fahrzeuge/...searchId=7ff7b386-82cd-ad7d-5e13-12991f32fed1

    Gibts da nichts vergleichbares mehr von Yamaha?

    Ich hatte mit 16 ne Yamaha DT80 LCII - war ne 80er im 125er Body mit den damals maximal
    erlaubten 9,9 PS. Reso drauf von Dörr und da waren es dann 3,5 PS mehr. Das waren Zeiten...:headbang:
     
    Vetulus gefällt das.
  15. Vetulus

    Vetulus o7

    Beiträge:
    4.008
    Zustimmungen:
    3.008
    Sieht schon witzig aus :lol: Aber mit 1,83 sehe ich mich da wie ein Affe auf dem Schleifstein.
     
  16. aLDi

    aLDi Der Mann der vielen Jahre Moderator

    Beiträge:
    35.758
    Zustimmungen:
    34.139
    Deswegen heisst das Teil ja auch Monkey :grins:
     
    Minato, espada77 und Vetulus gefällt das.
  17. Vetulus

    Vetulus o7

    Beiträge:
    4.008
    Zustimmungen:
    3.008
    Ich habe heute die Aquila GV 125 S von Hyosung beim Händler in der Nähe gesehen - ein Traum von Mini-Harley :huldig: Viel Moped fürs Geld....Eine der wenigen Zweizylinder in der Klasse.

    https://motorcycles.news/hyosung-gv-125-s-aquila/

    Einzig meine Beine sind eine Spur zu lang. Längere Touren würde ich damit wahrscheinlich nur schwer schmerzfrei überstehen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 4. Juni 2020
    Frank gefällt das.
  18. Cybernet1000

    Cybernet1000

    Beiträge:
    3.585
    Zustimmungen:
    2.525
    Willst du fahren oder posen?
    Ich empfehle weiterhin für "langsamen" Allround-Spass eine Enduro - damit kannst du "alles" machen UND eben auch mal Querfeldein fahren. Macht imho den meisten Spaß!
     
    Vetulus gefällt das.
  19. Vetulus

    Vetulus o7

    Beiträge:
    4.008
    Zustimmungen:
    3.008
    Die Klasse werde ich mir definitiv auch anschauen. Ich bin zwar mittlerweile 50 aber auch schnelle Mountainbike-Touren durchs Gelände machen mir immer noch übelst Spass.
     
  20. Frank

    Frank

    Beiträge:
    10.072
    Zustimmungen:
    4.749
    Ach, da ist immer noch der "alte" V2 am werkeln?
    Ein guter Motor, relativ wartungsfreundlich und gut verarbeitet. Ewig her, dass ich an Hyousung geschraubt habe.
    Die Maschinen sind nicht vergleichbar mit China Ware, wenn du einen guten Händler hast, spricht nichts dagegen. Es gab auch früher einen luft/ölgekühlten Einzylinder, der war auch gut, gab es auch als Enduro oder Supermoto. Da waren selbst Gummi und Plastikteile sehr ordentlich.
    Oder auch die hier: https://m.mobile.de/motorrad-insera...searchId=c0df1f6a-71a9-7e88-91cf-c307692a6e75
     
    Vetulus gefällt das.
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.