1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

PC Fallout 4 VR

Dieses Thema im Forum "Virtual Reality" wurde erstellt von superschaf, 12. Juni 2017.

Erscheinungsdatum: 12.12.17
  1. drzoidberg

    drzoidberg

    Beiträge:
    2.777
    Zustimmungen:
    2.356
    Kommt mit Sicherheit. Entweder von offizieller Seite oder von Usern.

    Im Reddit wird berichtet, dass das Spiel auf der Rift besser läuft/aussieht als in der Vive. Da mit der Rift Supersampling möglich ist und das AA im Spiel wohl leider sehr ineffektiv ist.
    :gerri:
     
  2. Zork232

    Zork232 Gold standard

    Beiträge:
    529
    Zustimmungen:
    564
    Ich glaube auch, dass es ganz fix nen Patch/Mod für die Rift geben wird. Ich warte aber mit dem kauf, bis es etwas günstiger geworden ist. Hab noch genug zum VR zocken :cool:
     
    superschaf gefällt das.
  3. MachtAG

    MachtAG

    Beiträge:
    16.738
    Zustimmungen:
    4.437
    Jap ist auch so, hab mir gestern gedacht, was haben die leute mit der Grafik:D
     
  4. mushaaleste

    mushaaleste

    Beiträge:
    3.189
    Zustimmungen:
    2.157
    Hier ein deutscher youtuber der esmit der rift probiert. Also den krampf tue ich mir nicht an, der pip boy und die terminals sind quasi nicht bedienbar, da wird man ja bekloppt.

    Ansonsten sieht es gut aus, wäre echt day one wenn es direkt für die rift gekommenwäre am besten im oculus store.Das

     
    MachtAG gefällt das.
  5. drzoidberg

    drzoidberg

    Beiträge:
    2.777
    Zustimmungen:
    2.356
  6. mushaaleste

    mushaaleste

    Beiträge:
    3.189
    Zustimmungen:
    2.157
    Seh ich genauso, kein bock auf gefummel oder autohotkey install. Zumal die erst mal die bugs raus machen sollen.

    Hätte zenimax halt dem carmak mehr zahlen sollen dann hätt er den Quellcode in seinem kopf sicherlich vergessen.
     
  7. nick goat

    nick goat

    Beiträge:
    10.287
    Zustimmungen:
    970
    Fallout 4 wird ja, neben Skyrim und Doom, regelmässig auch von HTC Vive Vertretern erwähnt, um ihr Portfolio zu bewerben. Ich würde davon ganz ehrlich gesagt nach meinem Ersteindruck abraten.
    Wäre Fallout 4 meine erste VR Erfahrung gewesen, hätte ich mir vlt gar nie eine Brille gekauft. Soll nicht heissen, dass ich das Spiel nicht vielleicht weiterspiele. Es soll ja ganz gut sein, aber die VR Umsetzung ist so billig (und buggy) wie es nur irgendwie geht. Das Aufheben von Gegenständen wurde so gar nicht angepasst (man Klickt gegenstände an. man hebt sie nicht auf, oder öffnet sie mit einer Bewegung. man klickt, als sässe man an einem bildschirm), genau das macht ja einen Grossteil der Immersion in einem Room-Scale Titel aus. Das Herumgeklicke fühlt sich einfach so komplett falsch an, wenn ich das mit meinen anderen bisherigen Spielen vergleiche. Das Movement ohne Teleportieren wirkt unangenehm. Das Teleportieren weniger flüssig als bei vergleichbaren Titeln.
    In einer Stelle ganz am Anfang kam ich mit dem Teleportieren dann nicht mehr weiter. Ich habe während gefühlten 20 Minuten alles probiert. Nachdem ich die Steuerungsmethode gewechselt habe, ging es weiter.
    Ah ja, und dann ist da noch die Grafik. Verglichen mit Lone Echo, Doom etc sieht das echt unsauber aus. Ein VR-mittelklasse System (GTX 1070) eignet sich offenbar noch nicht für Open World Games :p

    Mein Tipp:
    Fallout 4 VR ist ein VR Remaster, kein Remake (wie L.A. Noire). Spielt das auf keinen Fall als erstes, wenn ihr euch eine Brille zulegt. Wenn man sich an die mangelhafte Interaktion mit den Gegenständen gewohnt hat, macht es vlt richtig Spass, aber echtes VR fühlt sich ganz anders an
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. Januar 2018
  8. superschaf

    superschaf

    Beiträge:
    10.121
    Zustimmungen:
    4.297
    Gibt jetzt ein Beta Update das viele Probleme behebt!

    http://steamcommunity.com/games/611660/announcements/detail/1644246073982317083
     
  9. mushaaleste

    mushaaleste

    Beiträge:
    3.189
    Zustimmungen:
    2.157
    war ja im humble vr sale, da bin ich nun doch schwach geworden. ist wirklich gefummel bis es auf der oculus läuft. gar nicht so viel wenn man weiss wie aber die guides sind teilweise schon wieder überholt und es war etwas viel nachlesen nötig.


    wer es probieren will. man braucht den open Input emulator in der version 1.3.
    den installieren, dann sollte er in den steam vr settings (in der brille) auftauchen.
    die 1.3 funktioniert auch mit dem normalen steam vr (non beta)

    hier mal kurz beschrieben wie das mapping geht https://www.pcgamesn.com/fallout-4-vr-oculus-rift-fix

    ansonsten steht hier alles drin
    http://steamcommunity.com/sharedfiles/filedetails/?id=1277765101
    die ini fixes sind recht wichtig, vor allem der eine Eintrag in vrwand

    bei mir gab es übrigens keine fallout4vrcustum.ini sondern nur eine fallout4Custom.ini. liegt evtl. an der beta. alle einträge einfach da rein.
    als version nehme ich die aktuelle beta vom 30.01 von Fallout 4 vr (einstelljngen des game, betas, auswählen)..

    supersampling ini parameter hab ich auf 1.2 stehen und taa eingeschaltet, bislang geht das von der Performance und sieht gut aus. direkt draussen mit den bäumen ist es aber eine flimmerarie. das gjbt sich erst ab einem ss von 2.0 aber das schafft keine graka (hab eine 1080).

    so nun aber zum game, ja bethesda sind faule hunde, performance, dies und das braucht ini fixes etc aber

    das game ist in vr trotzdem der hammer!

    habs seinerzeit in 2d auf der ps4 durchgespielt aber das hier ist der wahnsinn. mitten in der welt zu stehen vor meinem roboter Kumpel cosworth, mega geil. war wieder direkt 2h weg und vollkommen drinnen. meine fresse. liebe software hersteller, bitte bringt doch ejnfach vr remaster von euren games. das kostet sicherlich nicht so viel aber meine Güte ist das geil.
     
    pil, Bademeister und superschaf gefällt das.
  10. pil

    pil Administrator

    Beiträge:
    58.273
    Zustimmungen:
    15.612
    Da ich es gerade in 2d wieder spiele, auf vr hätt ich def auch mal bock, nur das geflimmer türnt mich halt total ab, gerade das genieß ich so am pc aber vr ist ja trotzdem was ganz anderes.
     
  11. mushaaleste

    mushaaleste

    Beiträge:
    3.189
    Zustimmungen:
    2.157
    jupp, als man aus dem bunker raus kommt und viel bäume etc um einen ist da flimmert es arg extrem.

    sobald man aber z.b. in der stadt oder Innenraum unterwegs ist, sieht es ziemlich gut aus. ist aber wie immer bei vr ein stück egal der deathclaw in echt gegenüberstehen geht halt nur da.

    finde vr immer noch mega, jedes mal einfach atemberaubend wenn man wieder drin ist.
     
    Zork232 und superschaf gefällt das.
  12. mushaaleste

    mushaaleste

    Beiträge:
    3.189
    Zustimmungen:
    2.157
    so, gestern und heute je 2-3 h im ödland verbracht. achtung nach dem letzte update muss man in die Custom ini wieder einen eintrag setzen damit der linke trigger wieder funktioniert.

    https://www.reddit.com/r/fo4vr/comments/7u7n75/fallout_4_vr_beta_trigger_fix/

    man mag spekulieren warum es diesen neuen eintrag gibt. egal, ohne den kann man nicht tauchen und schleichen.

    Davon ab hab ich das problem das er manche Einstellungen im Menü nicht speichert, vielleicht liegt das aber daran das ich ini einträge habe.

    allerdings ist das zwar alles nicht optimal aber im ödland raider und ghule zerlegen, in vr, bombe! ist vielleicht DAS geilste vr spiel. ein traum wäre es richtig angepasst, so das man zeug wirklich mit der hand bedienen könnte. bessere Performance und natürlich oculus Anpassung.

    vor allem cosworth ist in vr ne wucht. der sieht so geil aus. gestern hat er vor meinen augen einem ghul den einen arm abgesägt, dann " willst du das noch mal haben? " spruch rausgehauen und ihm den anderen arm abgesägt.
    der arme ghul sah dann aus wie der schwarze ritter und wurde zum schluss durch den flammenwerfer von cosworth gegrillt. ich stand daneben und war voll drin. das kommt 1 Millionen mal besser als in Pancake.

    einer der ghoule kam dann auf mich zugestürmt und meine impro fetzte ihm die hirnkappe weg, könnt euch nicht vorstellen wie ekelig das aussieht.

    es ist einfach der hammer da in der welt zu stehen. Auflösung und fov hin oder her, verstehe die vr ablehner nicht, sich das entgehen zu lassen...
     
    pil und superschaf gefällt das.
  13. superschaf

    superschaf

    Beiträge:
    10.121
    Zustimmungen:
    4.297
    Spielst du jetzt doch mit Rift?

    Kann man das im sitzen spielen?
     
  14. mushaaleste

    mushaaleste

    Beiträge:
    3.189
    Zustimmungen:
    2.157
    jupp, ist halt einiges an lesen jnd einstellen angesagt. ich hab jetzt aber die letzten zwei hürden in den griff bekommen.

    1. sind einige optionen nicht gespeichert worden, da waren die ini files teilweise schreibgeschützt, warum auch immer. das weg gemacht und schon speichert er brav.

    2. wer den stick click auf die unbenutzten a und x button des touch legen will, weil das auf den stick clicken (bei der vive wird aufs touchpad gedrückt) nervt. bei steam vr die beta mit dem temp branch open Input emulator wählen, input emulator 1.3 nutzen. dann (und das ist nicht ganz logisch) im inpjt emulator: den linken controller wählen, input remapping , a_button wählen (auch beim ljnken, das ist x, bei der vive gibts den ja nicht) , remappkng, open vr , rechten controller wählen , Button "axis(0) (touchpad)" wählen. dann immer saven. man sagt quasi auf welchen controllergemappt wird.,

    https://www.reddit.com/r/fo4vr/comments/7t2mqk/openvr_input_emulator_help_needed/

    dasselbe dann für den rechten controller auf den linken machen. schin kann man optional mkt x/a den touch click simjlieren. damit gehts echt super.

    ich spiel mit einem ss von 1.5 in den fallojt settings. damit und fxaa sieht es echt gut aja. komischerweise ruckt das game etwas beim freien movement, die Animationen und kopfbewegungen sind aber immer flüssig. das geht aber auch bei niedrigen werten nicht weg. das haben aber wohl auch vive user, ist halt scheisse optimiert das game.

    nach einer weile wird das schlimmer und endet in einem art ghosting bei schnellen bewegungen, ein restart hilft. scheinbar läuft hier der objekt sleicher über.

    dauert aber gjte 2h bis das anfängt.

    hab grade nick vakentine befreit und war heute 4 h am stück im ödland, soviel dazu ob es bock macht!

    ich spiel im stehen, sitzen gefällt mir da nicht. das bedeutet aber das .ir grade der nacken und rücken weh tut...

    egal, ist einfach fett das game trotz der bugs.
     
    Zork232 und superschaf gefällt das.