1. header_nomansky

    No Man's Sky

    System: PS4 PC

    Entwickler: Hello Games

    Release: 12 August 2016

    Metacritic: 71 %

    No Man's Sky 4 auf Amazon.de

PS4/PC Eure Wertung für No Man's Sky!

Dieses Thema im Forum "No Man's Sky" wurde erstellt von flo, 30. August 2016.

?

Welche Note gebt ihr No Man's Sky?

  1. 10

    0 Stimme(n)
    0,0%
  2. 9

    10,7%
  3. 8

    7,1%
  4. 7

    17,9%
  5. 6

    7,1%
  6. 5

    7,1%
  7. 4

    21,4%
  8. 3

    14,3%
  9. 2

    7,1%
  10. 1

    7,1%
  1. flo

    flo

    Beiträge:
    8.065
    Zustimmungen:
    6.593
    Bevor das Sub hier ganz ausstirbt, darf die obligatorische Frage nicht fehlen: Welche Wertung gebt ihr No Man's Sky?
     
    Zuletzt bearbeitet: 30. August 2016
  2. snooky

    snooky

    Beiträge:
    9.394
    Zustimmungen:
    8.084
    objektive 7, subjektive 9 -> ich wähl mal 8
     
  3. Sub Zero

    Sub Zero Next | 24.07

    Beiträge:
    1.924
    Zustimmungen:
    1.132
    Ich habe mit NMS genau dass bekommen, was ich mir damals vom ersten Trailer erhofft hatte: Erkundungen von Planeten und der nahtlose Übergang zwischen Weltall und Planeten.

    Nun kamen nach dem Debut-Trailer aber etliche weitere Trailer, Previews, Interviews und die schließliche Vollpreis Ankündigung. Man konnte nun also erwarten, dass die bereits gezeigten und besprochenen Features enthalten sind, wenn auch mit möglichen Downgrades. Als nun aber der Release erfolgte, haben wir zwar ein NMS bekommen, aber sicherlich nicht die Version, die sich Hello Games zum Release vorstellte. Die PC Version z.B. wurde wohl nur mit einer begrenzten Anzahl an PC Konfigurationen getestet und dementsprechend lief die Version dann auch, selbst die PS4 Version lief bis vor kurzem bei vielen sehr instabil.

    [​IMG]

    Selbst wenn wir ein technisch einwandfreies NMS bekommen hätten, so würden wir trotzdem beim nächsten Punkt landen, den fehlenden Features.

    Was ist nun mit den ganzen Features und mit dem Ende passiert? Eine mögliche Antwort ist natürlich, dass Sean einfach gelogen hat und NMS in seiner jetzigen Form, schon immer so geplant war. Die wahrscheinlichere Antwort ist aber, dass man das Release-Fenster nicht einhalten konnte und somit entweder Features streichen musste, oder eine gar ältere Version nutzen musste.

    Es gab Anfang des Jahres auch Berichte, dass No Man's Sky mit der Framerate zu kämpfen hat, vielleicht war dies der Zeitpunkt, wo man merkte, dass man zwar die gewünschten Features im Spiel hat, aber das man damit einfach die PS4 überfordert. So hat man möglicherweise Feature um Feature gestrichen bzw. deaktiviert, bis man eine stabile Framerate erreicht hat.

    Andererseits könnte man auch die Features einfach nicht fertig bekommen haben und so versucht man diese jetzt per Updates nachzureichen. Ich kann mir nur nicht vorstellen, dass Sean so abgezockt ist, dass er für die Gründung von Hello Games, sein Haus verkauft, zwei Spiele (Joe Danger 1&2) als finanzielle Basis für NMS entwickelt & NMS anfangs in einem geheimen Büro entwickelt, nur um an Ende die Spieler abzuzocken?

    Sean hat selbst gesagt, dass er mit diesem Spiel nur eine Chance hat, wieso sollte er diese nun absichtlich vergeigen? Wieso hat man das Spiel nicht nochmals verschoben, ging das Budget zu Neige, hat Sony zum Release gedrängt?

    In seiner jetzigen Form ist NMS ein Nischenspiel und kein 60€ Titel, der dem Marketing von Sony entspricht ("Epic Space Battles").
    Hello Games hat jetzt nur noch die Chance, nach den Bugfixes die aktuelle Situation zu erklären und direkt neuen Content zu erstellen und diesen auch regelmäßig zu liefern. Nachdem die Sache mit der Rückgabe aktuell komplett aus dem Ruder läuft (NeoGAF "WOW OMG: Steam is refunding No Man's Sky even if you played more then 2 hours"; Reddit "Highest number of hours spend before refund, 88 hours!"), muss Hello Games irgendwie reagieren.


    Ich hab zwar weiterhin meinen Spaß mit NMS, aber dass die zusätzlich Features aus den Trailern und Previews fehlen und dass das Spiel zum Start in einem technisch so schlechten Zustand war, verärgert selbst mich, als Fan, der noch immer an die Zukunft von NMS glaubt, denn das Spiel bietet so viel ungenutztes Potenzial.

    objektiv 5 | subjektiv 7


    Hier nochmal ein ehrliches Review von einem eintäuschten YouTuber, der seinen Kanal eigentlich NMS widmen wollte:

     
    Zerfikka und Cale gefällt das.
  4. nai

    nai Ask me about Loom!

    Beiträge:
    3.839
    Zustimmungen:
    3.588
  5. Grobiwahn

    Grobiwahn Haha, is klar

    Beiträge:
    223
    Zustimmungen:
    272
    Meine anfängliche Euphorie hat sich in Mondstaub aufgelöst. Vollständig. Leider. Ich kann nicht zählen, wie viel Abstürze ich schon hatte. 50? 60? 70? Wie viel Fortschritt vergeblich und wie viel Zeit ich umsonst investiert habe.
    Die technische Performance und Stabilität ist erbärmlich und unter aller Sau für einen 60€ Titel.
    Das Game an sich ist ein atmosphärisches Brett. Das Artdesign verdammt stimmig. Das Gefühl der Größe überwältigend. Ähnlich überwältigend ist allerdings auch die Langeweile, die NMS verströmt. Das ist alles so redundant, so eintönig, so nervenzerfetzend langweilig. Egal, wo man ist. Jeder Planet ist an sich gleich. Die Gebäude sind identisch. Alles sieht irgendwie gleich aus, auch wenn die Planeten unterschiedlich sind. Gleiches gilt für Raumstationen und Grossraumschiffe. Man grindet sich durch das immer gleiche. Sorry, das ist einfach nur schlecht gemacht. Persönlich hätte ich mir auch viel mehr (gute) Space-Action und viel weniger Planeten-Rumgelatsche gewünscht. Und eine Story, die halbwegs packend ist.
    Insgesamt eine ziemlich armselige Vorstellung, die Hello Games da abgeliefert hat.

    4/10
     
    Zerfikka gefällt das.
  6. Jehuty

    Jehuty 892p ist voll ok

    Beiträge:
    24.678
    Zustimmungen:
    19.299
    Eine Eins ohne pil.
     
    hank scorpio gefällt das.
  7. flexx

    flexx Moderator

    Beiträge:
    80.106
    Zustimmungen:
    52.850
    3/10

    Lange her, dass ich einen Kauf so sehr bereut habe.
     
    Kyoshiron und hank scorpio gefällt das.
  8. ASH

    ASH Alt und grau, aber kein bisschen Weise

    Beiträge:
    3.954
    Zustimmungen:
    1.276
    Objektiv eine 6, mehr ist nicht drin.
    Subjektiv eine 9, eigentlich ist alles was ich mir nach dem ersten Trailer gewünscht hatte, für mich wahr geworden.

    Ich bin kein Spieletester, ich muss nicht nüchtern und emotionslos die plus- und die negativ-Punkte aufzählen.
    Ich bin ein Spieler und darum zocke ich immer subjektiv, mit Leidenschaft, schließlich ist es mein Hobby.
    Am ende des Tages kommt es nur darauf an ob mir etwas Spaß macht oder nicht
    und NMS macht mir riesig Spaß, immer noch.

    Staune immer noch Bauklötze wenn ich auf einem neuen Planeten irgendwas entdecke was ich noch nicht gesehen habe
    und das passiert, trotz der limitierten Möglichkeiten, immer wieder aufs Neue.

    Also bleibt es bei 9/10 Spielspaß :D
     
    snooky und dynosys gefällt das.
  9. micha83

    micha83

    Beiträge:
    2.257
    Zustimmungen:
    2.335
    4/10

    Mein größter Fehlkauf.
     
  10. el_barto

    el_barto Supernintendo Chalmers

    Beiträge:
    33.581
    Zustimmungen:
    17.668
    Mir machts noch Spaß, aber nach 23 Stunden kehrt so langsam der Alltag ein. Ich erkunde immer noch gerne Planeten, aber abseits des Rumlaufens ist einfach zu wenig Abwechslung im Spiel und die Mechaniken, die da sind, sind zu schlecht ausgeführt.
    Das ärgert mich tierisch, da das Gerüst des Spiels mit mehr und besseren Mechaniken unfassbares Potenzial hat.

    Das ganze wird offensichtlich, wenn man versucht, eine Pro/Contra-Liste aufzustellen.

    + Supertolle Atmosphäre auf den Planeten. Man fühlt sich wie in fremden Welten. Der Algorithmus erzeugt dabei imo sehr gute Ergebnisse, was die Geographie angeht.
    + Das Grundprinzip "erkunden --> sammeln --> craften --> mehr erkunden" ist gut und bewährt.

    Aber jetzt hörts halt schon mit aufzählbaren Pluspunkten auf...

    - das fucking Menü... Welcher Honk dachte denn, dass eine Controller-Maus-Steuerung, bei der jede Menge wichtiger Infos über Items nur im Mouseover sichtbar sind, eine gute Idee ist?? Damit wird dann jeder damit zusammenhängende Aspekt (Menüordnung, Kauf/Verkauf, Crafting) zu einem Krampf.
    - Das Crafting kocht zu schnell zu abwechslungsarmen und langweiligen Optionen runter. Überraschungen Fehlanzeige. Das gilt allgemein für die Items. Wieso sollte ich Zeit mit Suchen verbringen, wenn ich eh nix tolles/seltenes/etc. finden kann? Genau DAS treibt doch Spiele mit Looten und Leveln als Spielprinzip voran, die immerwährende Möglichkeit, gleich ein Legendary zu finden.
    - Auf den Planeten gibt es zu wenig verschiedene Punkte zu sehen, die den Gameplay-Loop nach vorne bringen. Gehe zu Beacon, wähle a) für ein neues Wort in einer Sprache, b) für neue (naja, nach 20 Stunden meist nicht mehr so neue) Blueprints, c) für evtl. ein defektes Schiff (dessen Reparatur sich nicht lohnen wird) oder d) für einen Unterschlupf.
    - Der Survival-Aspekt ist zu simplifiziert. Was bringen mir vier verschiedene Gefahren, wenn es im Gameplay keinerlei Unterschiede gibt? Wieso gibt es keine unterschiedliche Atmosphärenzusammensetzungen, die man klug nutzen muss? Das Ganze am besten vom Orbit aus scanbar.
    - Die Steuerung des Gleiters ist nicht gut. Auf den Planeten hat man zu viel Autopilot, im Weltraum macht es keinen Spaß. Damit zusammenhängend sind auch die Dogfights nix, die gegen viele Schiffe nicht mit Skill gewonnen werden können, sondern nur mit dickem Schild.
    - Shooting-EInlagen sind ebenso mechanisch nicht gut gemacht. Und noch dazu vermeidbar. Wieso sollte ich gegen Sentinels kämpfen, wenn ich in eine Fabrik einbrechen will, wenn die eh das Interesse an mir verlieren, sobald ich die Tür aufgebrochen hab?
    - Ohne die Möglichkeit, Orte als custom waypoint zu markieren, macht vieles keinen Sinn. Was, wenn ich ein Schiff finde und erst mal Rohstoffe kaufen muss? Das Ding find ich nie mehr.

    Das waren jetzt die objektiven Mängel am Gameplay ohne Einbeziehung der Vorgeschichte des Spiels.

    - Wo sind die akkurat simulierten Sternsysteme, in denen sich Planeten um Sterne drehen, die Entfernung vom Stern den Charakter bestimmt und die Drehung des Planeten den Tag/Nacht-Wechsel hervorruft?
    - Wo sind die versprochenen Auswirkungen des Anschlusses an einer der Fraktionen? Das sind ja nicht mal Fraktionen, sondern nur unterschiedliche Charakter-Modelle mit anderen Sprachen...
    - Wo ist die Möglichkeit, etliche Crafting-Optionen zu finden? Und wieso kann ich Items nicht ohne Blueprint craften?
    - Wieso ist die eindeutig versprochene Instanziierung nicht im Spiel, wenn sich zwei Spieler finden?
    - Wo ist das komplex simulierte Verhalten der Tiere? Sie laufen ohne Sinn durch die Gegend, haben ne Handvoll Animationen und laufen je nach RNG mal früher, mal später weg. Und ab und an gibts halt das Raubtier, das straight auf einen zuläuft und einem Schaden zufügt. Oder in ganz seltenen Fällen mal ein anderes Tier anfällt, wofür es aber keine wirklichen Animationen gibt und es daher höchst lächerlich aussieht.
    - allgemein: Wo ist die immer wieder versprochene Tiefe im Gameplay und den Mechaniken? Wieso ist jeder einzelne Aspekt nur so verdammt oberflächlich und "dumbed down"?

    Mir kommt das Spiel an jeder Ecke vor wie beschnitten. Als wären bestimmte Dinge im Spiel eigentlich an andere Mechaniken geknüpft gewesen, die - wieso auch immer - nicht im Spiel sind. Beispiel Observatorien: Der Text beschreibt so gut wie immer "you discover a location deep within the cosmos" und dann bekomm ich nen Waypoint 2,5 km weiter... Wow..

    Das Spiel hat imo eine Faszination, die das magere Grundgerüst stärkt. Objektiv halt ich aber eine 4/10 für gerechtfertigt, subjektiv würd ich noch 2-3 Punkte drauf geben, weil ich diesen "Entdecker im All" Aspekt so mag. Aber viel mehr gibts leider nicht zu mögen und ich weiß nicht, wie viele Stunden ich noch zu meinen 23 hinzuaddieren werde...

    Hello Games sollte schnell, sehr schnell ein Content Update bringen und die Mechaniken im Spiel gewaltig aufpolstern, ansonsten hat das Spiel keine Zukunft. Und 60€ war eindeutig zu viel. Das hätte ein 30€ Pricepoint werden müssen.

    Schade, dass ich zu diesem Fazit kommen muss. Ich WOLLTE das Spiel unbedingt mögen. Aber es bringt ja auch nix, sich selbst zu belügen und Zeit zu verschwenden.
     
    Nasreddin, Zerfikka, Fuchs und 6 anderen gefällt das.
  11. Nimble

    Nimble irgendwas mit Medien

    Beiträge:
    7.168
    Zustimmungen:
    10.322
    Nach wie vor mein GOTY, ich liebe das chillige und die Athmosphäre daher eine 9/10
    Schaffe es wegen dem Spiel nichtmal Uncharted 4 weiterzuzocken...
    (Hatte übrigens nur einen einzigen Absturz beim Scannen einer Pflanze)
     
    ASH gefällt das.
  12. flawless

    flawless

    Beiträge:
    2.475
    Zustimmungen:
    139
    Desaster. 1.
     
  13. dynosys

    dynosys

    Beiträge:
    20.510
    Zustimmungen:
    21.049
    Sorry hab den Thread nicht mehr verfolgt, hast du es mittlerweile gekauft?
     
    ReverendBluJeans und ASH gefällt das.
  14. el_barto

    el_barto Supernintendo Chalmers

    Beiträge:
    33.581
    Zustimmungen:
    17.668
    Wie man sich dermaßen in ein Spiel verbeißen kann, ist mir echt schleierhaft.

    Das restliche Leben so langweilig?
     
    Bart Wux gefällt das.
  15. HajinShinobi

    HajinShinobi

    Beiträge:
    10.347
    Zustimmungen:
    6.567
    Hab es immer noch verdammt wenig gespielt durch andere Spiele, die dazwischen kommen (würd wohl sagen, so ca 10-12 Stunden Spielzeit) und in den paar Stunden schwankt es immer stark, manchmal stark Langeweile und man hat das Gefühl, dass es keine Motivation gibt was zu tun oder irgendwo draufhin zu arbeiten, dann gibt es doch wieder was spannendes, oder man kriegt/kauft endlich ein neues Schiff oder nen neues Multi-Tool, schwankt für mich ständig zwischen 3/10 und 7/10 und allem dazwischen.

    Würde aber generell noch kein endgültiges Fazit abgeben, da es wohl ähnlich wie Minecraft werden kann und damit eine Wertung zum jetzigen Zeitpunkt schon in ein paar Monaten null Wert mehr haben könnte...
     
  16. snooky

    snooky

    Beiträge:
    9.394
    Zustimmungen:
    8.084
    Prophet / Messias der die Welt vor dem Bösen retten will.
     
    Nimble gefällt das.
  17. flexx

    flexx Moderator

    Beiträge:
    80.106
    Zustimmungen:
    52.850
    Geht doch einfach nicht jedes mal auf die Provokationen ein, dann nehmt ihr ihm auch den Boden.

    @el_barto
    Schöne Kritik, war ja gespannt, wie sich der Eindruck bei den ersten Begeisterten über einen längeren Zeitraum entwickelt. Scheint ja auch viele weiterhin sehr anzusprechen, wohl wieder mal einer von den Titeln, der die Leute spaltet. Spricht ja irgendwie auch fürs Spiel. Für mich wars leider überhaupt nichts, gerade auch aufgrund der von dir angesprochenen Punkte, die ich einfach durch die Versprechen erwartet, aber nicht bekommen habe.
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.