PS4/ONE Die Meistverkauften Spiele der PS4 und Xbox One in den USA

Dieses Thema im Forum "KT News" wurde erstellt von Brackley, 5. Oktober 2019.

  1. Brackley

    Brackley

    Beiträge:
    524
    Zustimmungen:
    479
    Die NPD Group hat eine Liste der meistverkauften Spiele der PS4 und Xbox One veröffentlicht. (basierend auf den Umsatz)

    PS4 Alle Spiele:
    Quelle: https://www.videogameschronicle.com...t-selling-ps4-and-xbox-one-games-of-all-time/
     
    Zuletzt bearbeitet: 5. Oktober 2019
  2. Darko

    Darko

    Beiträge:
    19.951
    Zustimmungen:
    5.038
    Sehr schön das sich Days Gone so gut verkauft hat! Ein Nachfolger für PS5 wäre sehr wünschenswert.
     
    RaRa und olle Frikadelle gefällt das.
  3. camahan

    camahan

    Beiträge:
    36.740
    Zustimmungen:
    22.389
    PS4 Alle Spiele:
    6 verschiedene Spiele und 4 mal CoD
    PS4 Exklusives:
    Platz 8-10 MLB The Show plus 2 Updates
    Xbox One Alle Spiele:
    siehe PS4
    Xbox One Exklusives:
    6 verschiedene Spiele und die Updates
    und da beschweren sich die Gamer wieso so wenig neues kommt, sie kaufen ja doch immer den selben Shit :lol:
     
    Masterman, Cale, Elfchen und 4 anderen gefällt das.
  4. eape

    eape slicing up eyeballs

    Beiträge:
    34.888
    Zustimmungen:
    36.416
    Und alles unter Uncharted 4 hat sich eh recht mies verkauft. Bloodborne hat ja weniger Verkäufe als Nier:Automata, Nioh, Persona und andere Nischentitel. Deswegen wäre ich bei einer Days Gone Fortsetzung nicht allzu optimistisch.
    Großen Respekt kann man da nur vor Sony und God of War haben. Videospiel-IP, kein Shooter und ein Umsatz, der immerhin an Call of Duty kratzt. Das ist schon bemerkenswert.
     
    M4rius93 gefällt das.
  5. camahan

    camahan

    Beiträge:
    36.740
    Zustimmungen:
    22.389
    Das mit MLB The Show find ich echt hart und hätte es auch nicht gedacht.
    Vor allem da es ja genauso wie FIFA einfach immer das selbe Spiel ist mit ein paar Patches die dann zum Vollpreis wieder verkauft werden :D
     
    Zuletzt bearbeitet: 6. Oktober 2019
    Masterman gefällt das.
  6. eape

    eape slicing up eyeballs

    Beiträge:
    34.888
    Zustimmungen:
    36.416
    Und so wie FIFA die Europäer mit Microtransactions und Card Packs abzieht, tut es MLB bei den Amerikanern. :D
     
    camahan gefällt das.
  7. DoK

    DoK

    Beiträge:
    5.473
    Zustimmungen:
    7.451
    In der Sparte „alle Xbox Titel“ befindet sich kein einziger MS-Exklusivtitel.
    Wer hätte das gedacht...
     
    RaRa gefällt das.
  8. Gigabyte

    Gigabyte Spam Front

    Beiträge:
    26.712
    Zustimmungen:
    23.529
    Was halt auch absolut egal ist.
     
    Marcello und Cale gefällt das.
  9. m4dd1n82

    m4dd1n82

    Beiträge:
    6.636
    Zustimmungen:
    3.442
    Nicht wenn man sich darauf einen abwedeln möchte ;)
     
    Masterman, Marcello und Cale gefällt das.
  10. Brackley

    Brackley

    Beiträge:
    524
    Zustimmungen:
    479
    Naja, Microsoft hat nicht alles richtig gemacht was die eigenen Studios angeht. Zum Glück hat Microsoft das erkannt.

    Unterm Strich befinden sich in den Top Ten aber auch nur 2 Sony Titel. Davon gerade mal ein First Party Titel. Ist auch nicht soo beeindruckend, wenn viele immer sagen das die Exklusiven das absolut wichtigste bei einer Konsole sind :D

    Aber Sony hat das schon gut gemacht. Wobei als Rennspiel Fan liegt für mich Microsoft klar vorn. Auch wenn die Releases in längeren Abständen ausfallen könnten. Das hat auch MS gemerkt.

    Aber die Dominanz über Jahre von Call of Duty ist schon erstaunlich. Einzig Rockstar kann da mithalten.
     
    Zuletzt bearbeitet: 6. Oktober 2019
  11. Shakyor

    Shakyor

    Beiträge:
    5.478
    Zustimmungen:
    4.190
    Also BB müsste ja schon auf 1 sein
     
  12. Cannibalpinhead

    Cannibalpinhead RETRO CRYPTKEEPER

    Beiträge:
    8.586
    Zustimmungen:
    7.554
    Hm... traurige Listen... bis auf ein, zwei PS4-Exklusivtitel eigentlich nur Massen-Stangen-Ware... dabei gibt es so viele großartige Spiele jenseits der unendlichen Serien...
     
  13. RaRa

    RaRa

    Beiträge:
    5.368
    Zustimmungen:
    2.459
    Finde ich schon mit dass wichtigste vor allem Diversifikation.

    Von den ps4 exklusives hab ich alle bis auf die MLB Titel, also sieben Stück.

    Bei der Xbox genau eins und zwar Gears 4.

    Und das als Xbox360 fanboy.

    Ich finde es daher auch super dass MS da jetzt schon nach außen verkündet hat, wie du auch erwähnst, da gewaltig nachzubessern.

    Überraschend ist dass mit cod, ich wusste die verkaufen sich gut und auch beständig. Aber nicht dass die soweit oben mit dabei sind.

    Mich würde mal ne Statistik über Spielzeit und Spielerzahl über die Monate interessieren. Fand es bei der Switch interessant dass Zelda mit dass meist gespielte spiel auf der Switch ist. Anhand der Spielzeit, hat es soweit ich das in Erinnerung habe glaub ich jeden Mp Titel als SP spiel abgehängt auf der Switch
     
    Masterman gefällt das.
  14. Brackley

    Brackley

    Beiträge:
    524
    Zustimmungen:
    479
    Dann liegt es bei den Xbox Exklusiven aber nicht nur an mangelnder Qualität, sondern auch daran das dich die Spiele bzw. Genre nicht interessieren. Die Forza Spiele insbesondere die Horizon Teile sind Top Titel und Genre Referenz. Halo 5 ist für mich das schlechteste Halo. Aber immer noch ein gutes Spiel. Mit State of Decay 2 hatte ich auch viel Spaß. Technisch mit Luft nach oben , aber die Survival Aspekte inkl. Permadeath sind klasse.

    Allgemein auf die Gen betrachtet hat Microsoft aber sicher so einige Fehler bei den First Party Studios gemacht. (Schließung, aber keine neuen Studios)
    Und das Outsourcing einiger Exklusiv Titel hat der Qualität nicht gut getan. Aber MS hat die Fehler erkannt. Genau wie der Kinect Reinfall.
     
    Marcello gefällt das.
  15. RaRa

    RaRa

    Beiträge:
    5.368
    Zustimmungen:
    2.459
    Ja geb ich dir recht in dem Punkt dann waren die nicht meins.

    Aber im Qualitätspunkt seh ich das anders. Kann man zwar schwer vergleichen aber nehmen wir mal State of decay 2 und days gone.

    Ich finde beide sehr gut aber sehe einen deutlichen Qualitätsprung bei Days Gone. Wie gesagt nur bedingt vergleichbar, aber da ist State of decay meilenweit entfernt und man sieht dem Spiel und merkt dem Spiel das auch sehr an.

    Wo ich für MS allerdings Partei ergreifen muss, sind die hauseigenen Shooter. Sowas fehlt mir z.b bei Sony komplett. Klar gab Killzone war auch ganz geil als sp Erlebnis, mp ging so.

    Da ist definitiv MS trotz schlechterem halo aber mega geilen Gears vorne dabei.
     
  16. Cale

    Cale Da-shiang bao-tza shr duh lah doo-tze

    Beiträge:
    33.048
    Zustimmungen:
    17.321
    Auf der rein technischen Ebene war Days Gone sicher eine eigene Liga, keine Frage. Gameplay-technisch aber deutlich schlechter (imho). State of Decay habe ich mehrfach durch, auch weil es genug Abwechslung bietet, bei Days Gone habe ich in der Mitte abgebrochen. Und das, obwohl ich eigentlich auf sowas stehe, aber das Gameplay trägt einfach nicht. Und die Story ... naja, irgendwann habe ich die furchtbaren Zwischensequenzen einfach geskippt. War ja gruselig :D
     
    RaRa gefällt das.
  17. RaRa

    RaRa

    Beiträge:
    5.368
    Zustimmungen:
    2.459
    Da muss ich auch mal das Ausreißer Problem nach oben ansprechen, manche hatten ja richtig heftige Problem, waren zwar nur 1-2 Leute bei uns aber das war schon hart.

    Also State hat mir das Gruppen und Base Ding auch mehr zugesagt.

    Der Stil von days gone und Fortschritt aufbau von State wäre was das würde bei mir zu Release stehen.

    Naja Story und Gameplay vlt auch Geschmacksache, fand ich jetzt schon geil und glaube @Master-Dan hat es dann auf diesen neuen Modus gespielt der kam der alte Dark Souler. :D

    Das werde ich dann auch noch machen ohne die ganzen Hilfen, aber wie gesagt muss man Bock drauf haben bzw Geschmacksfrage.

    State hat mir eindeutig etwas Optimierung oder polish Arbeit gefehlt. Trotzdem für Zombie Fans wie mich, top Game.
     
    Zuletzt bearbeitet: 3. November 2019
    Cale gefällt das.
  18. Cale

    Cale Da-shiang bao-tza shr duh lah doo-tze

    Beiträge:
    33.048
    Zustimmungen:
    17.321
    Jepp, die hatten Beide ihre Stärken und ihre Schwächen. Aber da gewinnt bei mir im Zweifel immer das Gameplay :D
     
  19. satzberger

    satzberger einmal xbox, immer xbox :)

    Beiträge:
    15.623
    Zustimmungen:
    9.491
    Exklusivtitel sind wichtig aber wenn ich mir so die Liste ansehe, dann nicht das wichtigste.

    Verwundert bin ich darüber aber nicht, die Leute wollen einfach ihr call of duty, fifa usw. fast jährlich zocken. Ich nehme mich da gar nicht aus
     
    Cale gefällt das.
  20. Brackley

    Brackley

    Beiträge:
    524
    Zustimmungen:
    479
    Mit der Qualität hatte ich hauptsächlich die Forza Spiele gemeint, welche du ja auch nicht gespielt hast. Bei den Rennspielen macht Microsoft da einen besseren Job.

    Wegen State of Decay 2. Die Spiele kann man nicht genau vergleichen. Beide haben Zombies und Survival Elemente. Aber sind doch schon verschieden.

    Aber zum Vergleich der Qualität muss man bedenken das State of Decay 2 kein AAA Titel ist. Zum Release hat das Spiel in der Standard Version 30 Euro gekostet. Undead Labs war bei der Entwicklung ein sehr kleines Studio. Unter Microsoft wächst das Studio aktuell etwas.

    Trotzdem hätte State of Decay 2 an manchen Punkten technisch besser laufen können. Aber da hatte auch Days Gone zum Start so seine Schwierigkeiten.
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.