Film Der-zuletzt-gesehen-Thread! [Spoiler Funktion benutzen!]

Dieses Thema im Forum "Filme, TV, Musik & Bücher" wurde erstellt von Urgs, 12. Oktober 2008.

  1. Mondknallschlumpf

    Mondknallschlumpf Geizkragen

    Beiträge:
    35.964
    Zustimmungen:
    12.557
    Gestern Abend gesehen und ich kann nur wieder meinen üblichen Spruch bringen - was ist nur mit Netflix los. Ich liebe de Niro und Pacino, aber dieser Film ist a) viel zu lang geraten und b) meiner Ansicht nach einfach kein guter Film. Man bestaunt ein wenig die Verjüngungstechnik und den Flair des jeweiligen Jahrzehnts, aber übrig bleibt am Ende eigentlich nur ein teuer produzierter Haufen Langeweile...

    6/10
     
    saw gefällt das.
  2. 0shikuru

    0shikuru dissociative

    Beiträge:
    8.833
    Zustimmungen:
    9.652
    Hört sich fantastisch an. Wird wohl leider in keinem Kino hier zusehen sein, also auf Blu-ray warten. :|
     
  3. olddeadman30

    olddeadman30

    Beiträge:
    23.545
    Zustimmungen:
    18.062
    Also so hart sehe ich das nicht mal. Wie gesagt, der Mittelteil ist zäh aber sonst passt das. Aber etwas weniger Gesamtzeit wäre für den Film besser gewesen
     
  4. dynosys

    dynosys

    Beiträge:
    20.968
    Zustimmungen:
    22.004
    Guck den gerade und hab noch ne Stunde vor mir. Der ist viel zu kurz. Werd mir den Rest wohl führ heute Abend aufheben. Hätte davon lieber ne 8-teilige Miniserie mit 1h pro Folge gehabt, holt mich voll ab. Bis auf De Niros unnatürliche Augenfarbe, hab ich da absolut gar nichts zu bemängeln. Wie habe ich diese Art Film vermisst und der Cast ist unglaublich.
     
  5. Muuhh

    Muuhh

    Beiträge:
    18.621
    Zustimmungen:
    4.450
    Auch gestern gesehen, teils etwas zäh aber geiler streifen. Gerade die dialoge sind teilweise welt, man hängt richtig an den lippen. Manche sind aber auch echt langweilig.
    Insgesamt 8/10

    Dogs of berlin

    Finde ich bei weitem nicht so schlecht wie die Allgemeinheit. Das schauspiel schwankt zwischen klasse und vorschule. Insgesamt ist es aber überraschend auf hohem niveau.

    Die action ist okay, gegen ende hin wird es teilweise sehr stark. Schade dass kleine dummheiten in den actionszenen und storyschwachsinn die serie so abschwächen.

    Ich finde die serie hat potential und ist sehr unterhaltsam. Über die fußballszenen lege ich den mantel des schweigens, sowas macht man über radio.

    Gebe 7,5/10
     
    Zuletzt bearbeitet: 29. November 2019
    megachri und Master-Dan gefällt das.
  6. megachri

    megachri ... ist im EFFZEEH Modus...

    Beiträge:
    8.847
    Zustimmungen:
    7.564
    The Irishman
    Unfassbar geiler Streifen... Scorsese hat es immer noch drauf... fand den zu keiner Zeit langatmig, trotz der langen Spielzeit... gegenüber goodfellas und Casino ist er zwar um einiges ruhiger und melancholischer, aber trotzdem genial. Über den cast muss man eh kein Wort verlieren... einzig de niros Augenfarbe war befremdlich...
    aufgrund der Länge atmet man den nicht grad so weg wie Casino oder Goodfellas, aber der reiht sich nahtlos in die „Serie“ ein...
    volle Punktzahl, oder wie ein weises Mitglied der Community einst treffend formulierte: 7/10 Meisterwerk
     
    Nimble, Master-Dan und olddeadman30 gefällt das.
  7. okst666

    okst666

    Beiträge:
    17.526
    Zustimmungen:
    9.312
    John Wick 3.

    ja.. nu..was soll man sagen.. die 10 Minuten Story um die das ging hätte man eigentlich besser gleich weglassen können.
    Auf der anderen Seite war sie nötig um von einer Abschlacht-Sequenz zur nächsten zu leiten.

    Die Actionscenen sind natürlich supercool - aber an sich ist der Film schlecht. 35.000 Schuss Pistolenmagazine und man braucht mindestens 12 Körpertreffer, damit der Gegner genug schmerz hat, damit man ihm dann mit Kopfschuss erledigen kann.
    AUSSER natürlich man hat endlich shotgun mit special Ammo.. warum man die nicht beim ersten mal direkt verwendet hat, weiss niemand.
    Dafür ist die Ammo aber so gut, das es reicht jemanden einfach mit dem Gewehr zu hauen um ihn zu töten... Seine Kameraden hatten vorher noch locker 40 Bauchschüsse aus der AR locker weggesteckt.

    Ausserdem sollen alle John Wick töten... aber alle wollen ihn irgendwie nur battlen.. denen scheints eher um die Herausforderung zu gehen, als das Kopfgeld zu kassieren. Das wird so absurd, das er sich selbst fesselt damit er schlechter kämpfen kann als sie...

    das ist alles total bescheut...spart euch die 99ct.

    edit: Die Wüstenscene... what? Wer...? Ältestenrat?
     
  8. Tequila1101

    Tequila1101

    Beiträge:
    323
    Zustimmungen:
    209
    Die Hundeszene werde ich mir noch in Jahren anschauen.
     
  9. megachri

    megachri ... ist im EFFZEEH Modus...

    Beiträge:
    8.847
    Zustimmungen:
    7.564
    Sammys Abenteuer (3D - wie immer)
    Ziemlich kurzweiliges Animationsfilmchen mit atemberaubendem 3D ... bin das ein oder andere mal etwas zurückgezuckt wegen der brutalen Tiefe und der Popouts... ziemlich geiler showcase, um den Ketzern zu zeigen, was 3D kann...
    Film an sich ist recht charmant, auch wenn er teils wie ein Werbefilm von Greenpeace Aktivisten rüberkommt. Passende Musik versprüht gute Laune und lässt die Vorhersehbarkeit leicht vergessen... ist ja eher was für die kleinen, aber ich mochte ihn trotzdem...
    wer 3D Equipment sein eigen nennt, sollte den mal gucken... hab bisher wenig besseres gesehen, wenn überhaupt...
     
  10. okst666

    okst666

    Beiträge:
    17.526
    Zustimmungen:
    9.312
    Avengers Endgame..
    captain marvels neue frisur ist furchtbar..
     
  11. Cannibalpinhead

    Cannibalpinhead RETRO CRYPTKEEPER

    Beiträge:
    8.283
    Zustimmungen:
    7.012
    Stimmt... aber damit er richtig gut ist muss man alle anderen Zombiefilme gesehen haben! :D
     
    Master-Dan gefällt das.
  12. Freezi

    Freezi Masterchief

    Beiträge:
    37.320
    Zustimmungen:
    13.778
    55347CEA-7BDE-4FDB-989B-581E4BFB714A.jpeg

    Anna 7/10

    Besson zurück zu seinen Wurzeln mit einer starken Frauenrolle, irgendwo zwischen Red Sparrow, John Wick, und Atomic Blonde. Der Vorteil von Anna ist, er ist deutlich unterhaltsamer als Red Sparrow, und die Handlung ist interessanter als bei Atomic Blonde, auch wenn sie nicht linear verläuft. Der Film springt über die gesamte Laufzeit Pulp Fiction like durch die Zeit, wer sowas nicht mag, wird seine Probleme haben.

    Mir hat der Film jedenfalls gut gefallen, zumal er mit all seinen Wendungen immer wieder spannend bleibt. Atomic Blonde hat allerdings die stärkeren Actionszenen, Red Sparrow kann man knicken. Sasha Luss hat mir in der Rolle der schlagfertigen Anna sehr gut gefallen, die Frau würde ich gern häufiger sehen. Und verdammt ist die Dame attraktiv.

    Nach dem lahmen Valerian wieder ein empfehlenswerter Besson. :dhoch:
     
    Paddes, Master-Dan und olddeadman30 gefällt das.
  13. dynosys

    dynosys

    Beiträge:
    20.968
    Zustimmungen:
    22.004
    Fand Valerian sehr unterhaltsam, schade das keine Fortsetzung kommt.

    Anna schaut dagegen aus wie gefühlt jeder 2te Film von ihm.
     
    Fanatic, Trayal, Master-Dan und 4 anderen gefällt das.
  14. eape

    eape slicing up eyeballs

    Beiträge:
    34.432
    Zustimmungen:
    35.126
    Ich habe den tatsächlich mit Lucy verwechselt.
     
    dynosys gefällt das.
  15. flexx

    flexx Moderator

    Beiträge:
    80.814
    Zustimmungen:
    54.761
    Anna war ok, mehr nicht. Valerian fand ich auch gut.
     
    Fanatic, Trayal, Master-Dan und 2 anderen gefällt das.
  16. DoK

    DoK

    Beiträge:
    5.466
    Zustimmungen:
    7.434
    Avengers: Endgame
    Hab ich am WE auch gesehen.
    Hatte ein paar nette Szenen, aber ich bleib dabei:
    Ich kann mit diesen Marvel Filmen einfach nix mehr anfangen. Viel zu bunt, zu viel offensichtliches CGI, in Summe einfach alles over the top und immer wieder more of the same.
     
    Nasreddin und Fox gefällt das.
  17. megachri

    megachri ... ist im EFFZEEH Modus...

    Beiträge:
    8.847
    Zustimmungen:
    7.564
    The Accountant of Auschwitz - Netflix
    Dokumentation über Oskar Gröning, der mit 93 Jahren endlich angeklagt wurde wegen Beihilfe zum mord in 300000 Fällen ... mir ist grad bisschen schlecht... war für mich ne ziemliche Achterbahnfahrt, rein emotional...
    da sollte man jeden scheissnazi und holocaustleugner zwingen das zu gucken ...
    aber auch für jeden sonst eigentlich Pflicht...
     
  18. pil

    pil Administrator

    Beiträge:
    64.483
    Zustimmungen:
    22.557
    Ich guck gerade und voll am flennen. :traurig:
     
    megachri, Master-Dan und Cycron gefällt das.
  19. funGus

    funGus Karate Schnitzel

    Beiträge:
    6.949
    Zustimmungen:
    4.082
    The Devil Next Door ist in der Hinsicht auch sehr empfehlenswert. Netflix, 6 Folgen und sehr erschreckend...
     
    ES Baxter und megachri gefällt das.
  20. megachri

    megachri ... ist im EFFZEEH Modus...

    Beiträge:
    8.847
    Zustimmungen:
    7.564
    danke... setz ich mal auf die liste...
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.