Der Politikthread

Dieses Thema im Forum "Off-Topic" wurde erstellt von pil, 5. September 2018.

Benutzer, welche sich diesen Thread anschauen: (Benutzer: 3, Gäste: 0)

  1. esnoox
  2. Zerfikka
  1. mushaaleste

    mushaaleste

    Beiträge:
    3.990
    Zustimmungen:
    3.349
    hab ich auch gesehen, bin da aber immer skeptisch. sichere atom reaktoren die quasi sich selbst aufzehren werden ja schon seit jahrzehnten versprochen. salzreaktoren, geschlossene reaktoren und und und.

    mir fällt dann immer der „schnelle brüter“ in kalkar ein, wo ja dann herauskam das gutachten gefälscht waren und es letzlich nur um waffenfähiges plutonium ging.

    letztendlich gab es da ja vor kurzem die wahnsinnig tolle tschernobyl serie auf sky. in der kombination, die zum störfall geführt hat, war ja auch nicht vorstellbar, wurde ja sogar noch geleugnet als es schon passiert war. das was dabei entstand konnte von nichts aufgehalten werden, war einfach so heiss das es den beton in „magma“ verwandelte. wie will man solch eine energie wirklich sicher machen?

    ich glaube aber das es dies alles nicht braucht. wir haben da oben am Himmel einen gigantischen fusionsreaktor hängen der soviel energie rausbläst wie man im leben nicht nutzen kann. das ganz für „lau“. wir müssen die energie nur auffangen und speichern können. darauf sollte man sich konzentrieren.
     
    Cycron gefällt das.
  2. Cale

    Cale Da-shiang bao-tza shr duh lah doo-tze

    Beiträge:
    32.076
    Zustimmungen:
    15.235
    Mit "unvorstellbar viel Geld", das ist ein Bullshit-Argument und hat nichts mit "kurzfristigen finanziellen Interessen zu tun". Weißt Du selber. Wenn der Aufwand für die Sicherheit so unglaublich groß wird, daß es sich nicht mehr lohnt, ist die Technologie dahinter obsolet. Und selbst dann würde ein Restrisiko bleiben, 100% gibt es nur in der Mathematik.
     
    Nuwanda und Roy Ernest Faulskemper gefällt das.
  3. UchihaSasuke

    UchihaSasuke

    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    39
    Jetzt marschiert erdolf in Nord syrien ein und begeht Kriegsverbrechen. Mal sehen ob Trump sich an seine Worte halten wird
     
  4. lüsterneLINDA

    lüsterneLINDA Lass doch die engine skalieren

    Beiträge:
    12.624
    Zustimmungen:
    2.985
    Liebster Cale,
    bitte entschuldige, dass ich mich nicht gleich mit deinen weisen Worten ausgedrückt habe! Natürlich ist das Problem mit der Kernenergie, dass sie obsolet ist! Müssten die, die die kurzfristigen finanziellen Vorteile genießen, auch den Rest des Risikos tragen, man könnte es auch Restrisiko nennen, dann hätte es diese Technologie nie gegeben.

    Ich bitte dich eindringlichst mir zu verzeihen, dass ich so einen "Bullshit" geschrieben habe, dass „das Problem die kurzfristigen finanziellen Interessen seien und nicht langfristige Sicherheit“. Jetzt weiß ich auch, dass dies wirklich sehr, sehr dumm von mir gewesen ist!
    Du kannst dir meiner ewigen Dankbarkeit sicher sein.
     
  5. Hollyone

    Hollyone beaST

    Beiträge:
    6.019
    Zustimmungen:
    4.141
  6. SirHorst

    SirHorst Ahoy!

    Beiträge:
    26.316
    Zustimmungen:
    13.813
    Ist das jetzt dein Ernst? Da laufen zwei Leute im Geiste von 1938 durch die Straßen und machen Jagd auf Juden und du hast nichts besseres zu tun als auf einen islamistischen Fall zu verweisen um zu zeigen das die Politik angeblich nur scharf auf rechten Terror aber nicht auf islamischen reagiert? Klär mich bitte auf, ich wünsche mir nämlich das ich das falsch verstehe.
     
    Murph7, Reaver, Copado und 6 anderen gefällt das.
  7. pil

    pil Administrator

    Beiträge:
    64.087
    Zustimmungen:
    22.137
    Angesichts eines toten Muslims würde ich hier dennoch nicht nur von Antisemitismus sprechen wie es gerade durch die Presse geht. Das ist rechter Terror und Faschismus und der richtet sich gegen Andersdenkende, ich halte es für falsch hier den Antisemitismus in den Vordergrund zu rücken. 3 Monate vorher hätte der eine Moschee gestürmt. Oder ein linkes Zentrum.
     
    olle Frikadelle gefällt das.
  8. JohnnyWohlfahrt

    JohnnyWohlfahrt Dreamcast. Sankt Pauli. Weltherrschaft. Moderator

    Beiträge:
    17.577
    Zustimmungen:
    13.176

    :fp:

    Das tut langsam körperlich weh.
     
    Zimtzicke, Copado, Bandwurm und 10 anderen gefällt das.
  9. JohnnyWohlfahrt

    JohnnyWohlfahrt Dreamcast. Sankt Pauli. Weltherrschaft. Moderator

    Beiträge:
    17.577
    Zustimmungen:
    13.176
    Wenn ich das richtig verstanden hab sind die beiden Opfer weder muslimisch noch jüdisch, sondern schlicht Zufallsopfer. Da er eigentlich am höchsten jüdischen Feiertag in eine vollbesetzte Synagoge eindringen wollte um dort eine verherende antisemitische Gewalttat zu begehen, die mit mehr Glück als Verstand (keine Polizei vor Ort, Tür hat glücklicherweise gehalten) ausblieb, halte ich es schon für sehr wichtig die eigentliche Absicht des Täter auch in den Fokus zu rücken.

    Das kann man. Auch ohne dabei die Trauer über die letztlich dann tatsächlichen Todesopfer zu schmälern.
     
    Zuletzt bearbeitet: 10. Oktober 2019
  10. BitByter

    BitByter KT-Pointenerklärer #ErklärByter

    Beiträge:
    31.577
    Zustimmungen:
    31.438
    mit faschismus hat das erstmal weniger zu tun.
     
    esnoox gefällt das.
  11. UchihaSasuke

    UchihaSasuke

    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    39
    Der größte Skandal ist das die Polizei ganze 15 Minuten brauchte um am Tatort anzukommen. Man stelle sich vor der hätte ein maschinengewehr samt echter granaten. In zeiten in denen es den islamistischen Terror gibt einfach unfassbar.
     
  12. .hack//Haseo

    .hack//Haseo I am thou... Thou art I...

    Beiträge:
    33.857
    Zustimmungen:
    9.963
    Ja, richtig krass. Die sollten einfach die momentane Teleportation von Son Goku lernen. Dann passiert nie wieder irgendwas auf der Welt.
     
    FiFoFabster und M4rius93 gefällt das.
  13. America`s Most Wanted

    America`s Most Wanted Stranger in a Strange Land

    Beiträge:
    17.296
    Zustimmungen:
    7.374
    Zuletzt bearbeitet: 10. Oktober 2019
    Murph7, Cycron, Bandwurm und 10 anderen gefällt das.
  14. esnoox

    esnoox I bet you can't stick it - Team Chief // Ex-Kiwi

    Beiträge:
    16.975
    Zustimmungen:
    7.728
    Also ohne islamistischen Terror wärs nur halb so wild? Das Ziel waren ja keine deutschen Christen...
     
    Cycron und Roy Ernest Faulskemper gefällt das.
  15. Mingo

    Mingo Mingo

    Beiträge:
    20.558
    Zustimmungen:
    10.869
    Der größte Skandal bist du und dass du immer noch hier schreibst.
     
    döschensam, Murph7, Cycron und 26 anderen gefällt das.
  16. Hollyone

    Hollyone beaST

    Beiträge:
    6.019
    Zustimmungen:
    4.141
    Du hast das "Schubladen Denken", nicht ich. Was soll ich dir erklären? Das Antisemitismus zu ächten ist? Es gibt kein guten oder schlechten Antisemitismus, es gibt nur einen, und der ist zu verurteilen. Egal aus welchem "Lager" er kommt.
     
  17. Hollyone

    Hollyone beaST

    Beiträge:
    6.019
    Zustimmungen:
    4.141
    Also die Bilder sind ziemlich klar. Heute morgen wurde auch mehr von der Helm Kamera gezeigt und da wird einem schlecht.
    Der wollte Juden vernichten und mit Glück, hat Tür und Tor standgehalten. Den Holocaust hat er dann auch gleich noch geleugnet.

    Wäre die Polizei früher da gewesen, hätte man wohl den 2. Toten verhindern können.
    Für solch einen dreckigen Abschaum gibt es keinen sozialisierten Ausdrücke mehr.
     
  18. America`s Most Wanted

    America`s Most Wanted Stranger in a Strange Land

    Beiträge:
    17.296
    Zustimmungen:
    7.374
    Ich finde es unschön das nur noch von der Synagoge gesprochen wird, das er wegen des Scheiterns dabei als nächstes Ziel einen Dönerladen wählte sollte auch immer erwähnt werden. Sonst sendet dies, u.a. nach den katastrophalen NSU-Ermittlungen, erneut ein Bild an Moslems das sie nicht nennenswert/beachtenswert genug sind.
     
    Zuletzt bearbeitet: 10. Oktober 2019
    Cycron gefällt das.
  19. JohnnyWohlfahrt

    JohnnyWohlfahrt Dreamcast. Sankt Pauli. Weltherrschaft. Moderator

    Beiträge:
    17.577
    Zustimmungen:
    13.176
    Was guckt oder lest ihr eigentlich immer so für News? Die einen erwähnen den Dönerladen nicht, die anderen machen nicht deutlich genug, dass er zwei Unbeteiligte getötet hat, die nächsten lassen dem antisemitischen Erstplan des Täters nicht genug Platz...

    Guckt doch einfach mal dieselben Sendungen und lest die selben Seiten, wie ich. Da wird einfach alles erwähnt und genau aufgedröselt! Also wirklich, ich meine das ernst. Ich höre oder lese diese Sätze voll oft und hab immer alles was angeblich verschwiegen wird aus völlig normalen Medien erfahren, die ich jetzt nicht mal speziell benennen könnte.

    (Von "Meldungen" das ganze sei eine Inszenierung gewesen natürlich abgesehen. Die hab ich dann höchstens auf Twitter gelesen, von sonderbaren Accounts mit altmodisch klingenden Namen mit denen wir hier höchstens Walther veralbern würden oder Worten wie "Patriot" darin)
     
    Cycron gefällt das.
  20. America`s Most Wanted

    America`s Most Wanted Stranger in a Strange Land

    Beiträge:
    17.296
    Zustimmungen:
    7.374
    Ich meine es ganz allgemein in Diskusionen usw. :) Aber nehmen wir jetzt mal n-tv.de. Texte auf der Hauptseite von gerade diesem Moment:

    "+++ 13:40 Seehofer legt Blumen an Synagoge nieder +++"

    "Jüdisches Leben in Deutschland Wir zählen auf euch!"

    "Der Anschlag von Halle, bei dem zwei Menschen sterben, richtet sich gegen die jüdische Gemeinde."

    Ich sehe auch keine "Verschwörung" oder "Verschweigen" oder dergleichen, ich sehe einfach eine Diskrepanz in der Diskusion und der Berichterstattung darüber. Und das ist in meinen Augen gefährlich für das soziale Zusammenleben von Atheisten, Christen, Juden, Moslems, etc. was wir in Deutschland haben. Nicht das es nicht sowieso schon nicht gerade besonders gut darum gestellt ist dank vieler Dinge.
     
    Zuletzt bearbeitet: 10. Oktober 2019
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.