KT Der KT Dampf-Thread

Dieses Thema im Forum "Schnäppchen & Kaufberatung" wurde erstellt von Pitahaya, 13. Februar 2016.

Benutzer, welche sich diesen Thread anschauen: (Benutzer: 1, Gäste: 0)

  1. Lokum
  1. Zimtzicke

    Zimtzicke Sony liebt mich!

    Beiträge:
    61.014
    Zustimmungen:
    22.763
    Aber schon krass, wie wir unabhängig voneinander wieder zu MtL gefunden haben! :) :dhoch:

    Ist einfach verdammt chillig, keine grossen Wolken, aber trotzdem sehr guter Geschmack.

    @megachri

    Danke nochmals für den Tipp mit dem Tabak-Aroma. Dafür hab ich seit Monaten eigentlich nur mein 555 von Element. Aber jetzt wird's geholt! :dhoch:
     
    megachri gefällt das.
  2. megachri

    megachri ... ist im EFFZEEH Modus...

    Beiträge:
    7.346
    Zustimmungen:
    4.890
    gerne :)
    das vanilla Bourbon von vaporificio ist auch sehr lecker... halt etwas süßer, aber die Vanille steht nicht so extrem im vordergrund... aber lass die finger von spiced havana … das fand ich echt eklig...
     
  3. Lokum

    Lokum

    Beiträge:
    1.572
    Zustimmungen:
    401
    Jap, werde berichten. Denke, dass es am Freitag geliefert wird.

    Warum ich zu MTL gewechselt bin hat viele Gründe:
    - Geringerer Akku/ Liquidverbrauch
    - Große Wolken in der Wohnung/ Draußen turnen mich mittlerweile eher ab
    - Geschmacklich teilweise besser als DTL
    - Es entsteht weniger Hitze, meine Lippen sind ja empfindlich :grins:
    - Der Zug ist Zigarettenähnlicher

    Denke das deckt sich mit euren Erfahrungen oder?
     
    Zimtzicke gefällt das.
  4. Zimtzicke

    Zimtzicke Sony liebt mich!

    Beiträge:
    61.014
    Zustimmungen:
    22.763
    Letztlich sind es heute bei mir die gleichen Gründe.

    Angefangen hat es (wieder) mit dem M5. Ist ein Vapor Giant, muss ich haben. :D Da hab ich zuerst aber auch noch V5 (o.ä.) gedampft. Den Extreme hab ich zuerst auch noch leidenschaftlich gedampft. Den hab ich Sonntag nochmals frisch gewickelt, aber bei soviel Dampf muss ich aktuell sogar husten. Und das bei 0 oder 3mg Nikotin. :gerri: :D

    Auf Arbeit hab ich eh immer den M5 dabei.

    Aktuell sind dann noch die beiden Tilemahos, der Berserker und der Siren V2 dazu gekommen. Und morgen kommt dann hoffentlich auch der Ammit MtL dazu. :)
     
    Lokum gefällt das.
  5. Lokum

    Lokum

    Beiträge:
    1.572
    Zustimmungen:
    401
    Den Ammit MTL hätte ich kurzfristig zum Squonken, aber Squonken war allgemein nicht so meins. Du hast die RTA Version bestellt oder ?
     
  6. Zimtzicke

    Zimtzicke Sony liebt mich!

    Beiträge:
    61.014
    Zustimmungen:
    22.763
    Jup, gibt es erst seit ein paar Tagen in China, bei einigen Händlern sogar immernoch als Pre-Order. Wusste garnicht, dass die Chinesen sich um sowas kümmern. :D

    Hab meinen Text nun bis auf den Ammit fertig. Viel Text... :ugly: Ich hoffe, der Ammit kommt morgen endlich. DHL braucht innerhalb Deutschlands nun schon länger als von China nach DE. :motz:
     
    Lokum gefällt das.
  7. Zimtzicke

    Zimtzicke Sony liebt mich!

    Beiträge:
    61.014
    Zustimmungen:
    22.763
    DHL wird heute tatsächlich liefern. Dass ich das noch erleben darf... :ugly:

    Wenn's nicht 24€ Versand gekostet hätte und ich noch dazu verzollen hätte müssen, wäre ich entspannter gewesen. :D
     
    Lokum gefällt das.
  8. Lokum

    Lokum

    Beiträge:
    1.572
    Zustimmungen:
    401
    Ist echt immer nervig mit den Chinabestellungen und eine Tortour für die Nerven.
    Wenn es doch nur nicht so günstig wäre :grins:
     
  9. Zimtzicke

    Zimtzicke Sony liebt mich!

    Beiträge:
    61.014
    Zustimmungen:
    22.763
    So, hier mal wie versprochen ein paar Eindrücke über ein paar aktuelle MtL-Verdampfer.

    Vorweg: alle Verdampfer habe ich mit der gleichen Wicklung (Kanthal-Runddrahlt, 0,4mm, 2,5mm ID, 7 Windungen, ~1,5 Ohm) und dem gleichen Liquid betrieben.

    MtL ist momentan ja wieder schwer im kommen. Auch die ganzen neuen Pod-Systeme, die auch von erfahrenen Dampfern benutzt werden, sind alle MtL.

    Aber nicht jeder Verdampfer ist wirklich MtL geeignet. Für richtiges MtL muss der VD komplett auf MtL ausgelegt sein. Dafür reicht es nicht, ein winziges Airflow-Loch einzubauen. Auch die Verdampferkammer darf nicht zu gross sein, der Kamin nicht zu breit, usw.. Dem Taifun GT IV wird MtL nachgesagt, aber da gibt es von mir ein entschiedenes Nein!

    Vandy Vape Berserker MtL RTA

    IMG_3815.jpg


    Der Berserker ist ein reinrassiger MtL'ler. Selbst mit der grössten Airflow-Öffnung ist es ein strikter MtL-Zug. Kein Wunder, das Luftloch unter der Wicklung ist sehr klein, die Airflow ist klein, das Drip Tip hat einen kleinen Innendurchmesser.

    Die Wicklung ist relativ leicht anzubringen, wenn auch an den Schrauben leicht fummelig. Das gibt es auch einfacher. Mein grösstes Problem mit dem Berserker ist die Bewattung. Wie @Lokum schon festgestellt hat, ist diese nicht immer leicht zu treffen. Ein µm zu wenig Watte, und er blubbert, ein µm zu viel Watte, und er kann je nach Liquid kokeln. Da braucht es eine gewisse Lernkurve.

    Geschmacklich ist er sehr gut. Mir ist der Geschmack teils sogar zu stark. Je nach Liquid verspüre ich da ein Verlangen, das Liquid zu verdünnen. Das eh schon starke Dark Menthol von Tom Klark's kommt im Berserker aber richtig genial.


    Digiflavor Siren v2 MtL RTA

    IMG_3812.jpg

    Der Siren v2 hat ein geniales Deck und Konzept. Durch das GTA-Konzept kann er trotz Bottom-Airflow eigentlich nicht siffen, kokeln nur, wenn man wirklich viel zu viel Watte reinquetscht. Die Wicklung ist easy zu befestigen, der Verdampfer ist wirklich sauber verarbeitet.

    Jetzt kommen die einschränkenden Aber. Unter der Wicklung sind insgesamt drei Luftlöcher, die Airflow-Löcher reichen von winzig bis halbwegs gross. Der Innendurchmesser des Drip Tips dürfte bei 3mm oder mehr liegen. Das Ergebnis ist, dass striktes MtL damit kaum möglich ist. Und wenn man es versucht, wird der Dampf sehr warm, die Wicklung brutzelt nach. Der Luftstrom im Verdampfer passt nicht. Beim Siren v2 habe ich am längsten mit der Airflow rumprobiert, mit insgesamt 10 Varianten hat man da auch genug zu tun. :D

    Ergebnis ist, dass ich bei zwei kleinen Öffnungen liege, also die zweitkleinste Einstellung. Das ist aber schon ziemlich offenes MtL. Mit der grössten Öffnung ist dann sogar restriktives DtL möglich. Dazu kommt ein relativ lautes, helles Rauschen beim Ziehen (whistlen). Nicht unangenehm, von all meinen Verdampfern ist er aber am lautesten.

    Geschmacklich ist er trotzdem gut, ich würde aber sagen, dass er für „Hardcore“-MtL'ler nur bedingt geeignet ist.


    Golden Greak Tilemahos Armed Eagle

    41781111_293252994838093_2106671700522303488_n.jpg

    Kommen wir zum Exoten der hier besprochenen Verdampfer. Gehört hat man den Namen vielleicht schon mal, gesehen evtl. auch, aber haben tun ihn nur die wenigsten. Und das ist für MtL'er schon fast eine Sünde. :D

    Optisch ist der Armed Eagle wirklich eine Wucht. Gut, das ist Geschmacksache, aber ich finde ihn wunderschön, gerade in der spiegelpolierten Version. Das klassische Design ist zeitlos. Erwähnen muss man aber auch, dass er mit 140€ auch der mit Abstand teuerste Verdampfer ist.

    Dass man den Armed Eagle auch mit den sogenannten Springs (Federn) statt selbst gefertigten Wicklungen betreiben kann, führe ich hier mal nicht näher aus.

    Das Deck ist einfach zu wickeln, hier ist sogar die Wickelrichtung egal, da vier Schrauben verbaut sind. Bei der Bewattung muss man eigentlich nur darauf achten, dass man nicht zu wenig Watte benutzt.

    Der Armed Eagle verzichtet auf eine verstellbare Airflow-Control. Der Luftdurchfluss wird stattdessen über wechselbare Röhrchen im Centre-Pin variiert. Die gehen bis 0,8mm runter, also richtig, richtig strikt. Andere Röhrchen kriegt man als Zubehör, die zu bekommen (so wie andere Ersatzteile) ist aber wirklich schwierig. Am meisten Erfolg hat man im GG-Store, der in Barcelona sitzt. Muss man bei einem Griechen auch erstmal verstehen... :ugly: Allerdings sind hier die Versandzeiten sehr lang. Knappe zwei Wochen von Barcelona bis zu mir ist (zu) lang.

    Geschmacklich ist er sehr „edel“. Keine Ahnung, wie ich das beschreiben soll, aber er schmeckt unheimlich rund und ausgewogen. Nicht flach, aber auch nicht so stark wie der Berserker. Einfach gut.

    Auch der Armed Eagle erzeugt ein Rauschen beim Ziehen. Allerdings im Gegensatz zum Siren v2 ein dumpfes Rauschen. Hörbar, aber angenehm.

    Ein klassischer Verdampfer, der wahrscheinlich auch deswegen ein Exot bleibt. Aber richtig gut.


    Vapor Giant M5

    IMG_3813.jpg

    Durch ihn bin ich wieder zu MtL gekommen. Eigentlich erstmal nur, weil es ein neuer Vapor Giant war. Doch daraus wurde mehr.

    Preislich mit 99€ der zweitteuerste Verdampfer hier, dafür aber auch spitze verarbeitet, edel im Design, viel Edelstahl statt Glas. Die Base dürfte schon fast soviel wiegen wie der ganze Berserker.

    Das Deck ist unheimlich easy zu wickeln, theoretisch bekäme man hier sogar fette Wicklungen rein. Allerdings habe ich maximal die Vandy Vape MtL Fine Fused Claptons probiert, die noch ziemlich zierlich sind. Aber ich bin letztlich wieder bei normalem Kanthal-Draht gelandet.

    Watte ist auch easy. Die Wattetaschen geben die Wattemenge vor, wenn die Watte locker darin sitzt, kann nichts mehr schief gehen. Der M5 hat eine Liquid-Control, mit der man ggfls. den Nachfluss regulieren kann. Ich habe sie aber nur im dicksten Sommer bei über 30° leicht geschlossen.

    Beim M5 merkt man, dass er gut durchdacht ist. Das Luftloch unter der Wicklung hat 1,6mm Durchmesser, das grösste Loch der Airflow auch. Und das Drip Tip dürfte max. 2mm Innendurchmesser haben. Beim M5 merkt man, dass hier die Luft am geschmeidigsten von unten nach oben durchfliessen kann. Klingt seltsam, aber dadurch, dass es hier so gut funktioniert, steigert das die „Vape Experience“.

    Geschmacklich ist er wie der Armed Eagle sehr rund und ausgewogen. Bei Sauce würde man sagen, man schmeckt das zusätzliche Stück Butter durch.

    Der M5 ist von allen Verdampfern am leisesten.

    Robust, leicht zu wickeln, geschmacklich top, der M5 ist mein täglicher Begleiter, egal ob Arbeit oder Freizeit. :)


    Geek Vape Ammit MtL RTA

    IMG_3814.jpg

    Ihn gibt es erst seit wenigen Tagen in China, Deutschland wird dann erst in einem halben Jahr folgen.

    Vom Design her reiht er sich bei den anderen China-Verdampfern ein. Wegen der Optik würde ich ihn nicht kaufen, aber darauf kommt es ja nicht nur an. :D

    Auch der Ammit ist easy zu wickeln, es passen nur kleine Drähte durch die Pfosten. Aber gut, das ist bei einem MtL auch nicht schlimm. Im Deck ist eine 3D-Airflow verbaut, auch hier mit 3 Löchern. Die Airflow-Control sitzt oben, die Luft wird durch einen doppelten Kamin aber von unten angezogen. Dadurch kann der Ammit nicht siffen. Watteverlegung auch einfach.

    Wenn man sich die Airflow von Siren v2 und Ammit MtL anschaut stellt man schnell fest, dass sie 1:1 identisch sind. Unterschied ist aber, dass es beim Ammit besser funktioniert. Wie der Siren v2 hat aber auch der Ammit ein leichtes whistlen.

    Geschmacklich ist er leicht „schärfer“ als M5 und Armed Eagle, auf seine Art aber sehr, sehr gut!

    Im unteren Preissegment (ich habe in China ~30€ bezahlt) ist der Ammit MtL meine Empfehlung.

    Im oberen Preissegment führt nur wenig am M5 vorbei. Ich würde den Armed Eagle nicht missen möchten, aber man sollte wissen, dass er "eigen" ist. Dann ist er zum Verlieben.

    So, viel Text isses geworden. Ich hoffe, wenn jemand vor dem Kauf steht, konnte ich vielleicht ein wenig helfen. :)
     
    megachri, Lokum und 0shikuru gefällt das.
  10. Lokum

    Lokum

    Beiträge:
    1.572
    Zustimmungen:
    401
    Vielen Dank für den ausführlichen Bericht :)
    Bei mir ist es ja jetzt auch der VG M5 geworden gestern, bin absolut zufrieden! Geiler Geschmack, leicht zu wickeln, gute Fertigungsqualität. An das DripTip muss man sich erst gewöhnen, aber das könnte man ja auch wechseln.
    Der Berserker lungert leider im Regal, der ist mir insgesamt zu zickig. Du hast schon Recht, wenn man die perfekte Wicklung erwischt schmeckt er bombe, aber das reicht mir nicht für einen Allday.
    Bisher hatte ich den Squape E c mit einem MTL Setup als Allday, könnte aber wie es scheint durch den M5 ersetzt werden :D
    Vor allem das Befüllen ist hier wesentlich angenehmer.
    Den Ammit werde ich mal bei Gelegenheit organisieren, der Eagle reizt mich bisher noch nicht so.
    Noch kurz zu den Tom Klark Liquids, die wurden bisher leider noch nicht mal versandt ...
    Wünsche euch einen guten Start in den Tag!
     
    Zimtzicke gefällt das.
  11. Zimtzicke

    Zimtzicke Sony liebt mich!

    Beiträge:
    61.014
    Zustimmungen:
    22.763
    Der Armed Eagle ist wie gesagt auch eher etwas für Liebhaber. Alleine der Preis schreckt schon ab.

    Der M5 ist bei mir auf der Pico 21700 und mein alltäglicher Begleiter. Mit dem fetten iJoy-Akku kommt man über den Arbeitstag, dabei bleibt die Kombi aber sehr kompakt.

    Beim M5 noch ein Tipp: bau ihn unten an der Base einmal ganz auseinander. AFC-Ring ab, die Base abdrehen und dann den LC-Ring ab. Dann dort alle O-Ringe am besten mit Labello einschmieren. Dann rennt er geschmeidig. :)
     
    Lokum gefällt das.
  12. Zimtzicke

    Zimtzicke Sony liebt mich!

    Beiträge:
    61.014
    Zustimmungen:
    22.763
    Brrrr... gestern mal wieder zwei Verdampfer mit Cotton Bacon Prime gewickelt, da ich noch so viel davon habe. Absolut grausam. Sie lässt sich wirklich gut verarbeiten, aber der Eigengeschmack ist grausam, wenn man von der Giant-Watte kommt. :schreck: Wird mit der Zeit zwar besser, kommt aber nie an den klaren Geschmack heran.

    Die Giant-Watte kann ich wirklich nur empfehlen.
     
    Hokuto gefällt das.
  13. Hokuto

    Hokuto

    Beiträge:
    1.175
    Zustimmungen:
    1.961
    Kann auch bestätigen, dass es bei Watte zum Teil gravierende Unterschiede gibt (z.B. Struktur der Fasern) und doch mehr dahinter steckt als nur "Voodoo". Das Gute ist, hat man einmal die perfekte Watte für sich entdeckt, hat sich das Thema Watte erledigt (für mich zumindest). Dampfe seit ca. einem Jahr nur noch die Cotton Cat Watte von Copy Cat :).
     
    Zimtzicke gefällt das.
  14. Zimtzicke

    Zimtzicke Sony liebt mich!

    Beiträge:
    61.014
    Zustimmungen:
    22.763
    Jup, gibt definitiv Unterschiede. Viele schwören ja auf die Super Sorb Cotton Cord, weil sie wirklich leicht zu verarbeiten ist. Aber auch die schmeckt anders. Zwar kein wirklicher Eigengeschmack, aber irgendwie "dumpf".

    Ich bleib auch bei meiner Giant, werde die CBP wohl verschenken. :)
     
    Hokuto gefällt das.
  15. Hokuto

    Hokuto

    Beiträge:
    1.175
    Zustimmungen:
    1.961
    Die SSC und die CBP kenne ich auch nur vom Hörensagen, da es für mich bei Markteinführung schon keinen Grund mehr gab, diese auszuprobieren :).
    Schon mitbekommen? British American Tobacco (BAT) hat heute Deutschlands größte Einzelhandelskette im Dampferbereich, Highendsmoke übernommen. War ja nur eine Frage der Zeit...Money rules.
     
  16. Zimtzicke

    Zimtzicke Sony liebt mich!

    Beiträge:
    61.014
    Zustimmungen:
    22.763
    Die Frage wird sein, was BAT mit denen vorhat. Wollen sie wirklich in die Zukunft investieren (BAT ist ja auch mit eigenen eZigaretten dran), oder wollen sie den Einzelhandel irgendwie ausbremsen.

    Zweiteres wird ihnen nicht gelingen. Erstens glaube ich, dass es schon weitaus mehr Dampfer gibt als die genannten 1,7 Millionen. Zweitens gibt es mittlerweile riesige Netzwerke unter Dampfern. Shops in jeder Stadt. inTaste, Dampfdorado, Dampfplanet, usw. sind etablierte Händler.

    Selbst mein Vater (Raucher) glaubt, dass es in 10 Jahren mehr Dampfer als Raucher gibt.
     
    megachri und Hokuto gefällt das.
  17. Hokuto

    Hokuto

    Beiträge:
    1.175
    Zustimmungen:
    1.961
    Sehe ich genauso. Das Dampfen lässt sich wohl nicht mehr aufhalten. Traue der Tabakindustrie trotzdem nicht über den Weg. Was die FDA in den USA seit geraumer Zeit abzieht, ist gerade wegen Big T mehr als besorgniserregend :(.
     
    Zimtzicke gefällt das.
  18. Zimtzicke

    Zimtzicke Sony liebt mich!

    Beiträge:
    61.014
    Zustimmungen:
    22.763
    Sie versuchen halt wie alle grossen Lobby-Branchen ihre Macht so lange wie möglich zu erhalten. Ich glaube nur, dass sie auch bereits wissen, dass sich das Dampfen nicht mehr aufhalten lässt.
     
    Hokuto gefällt das.
  19. megachri

    megachri ... ist im EFFZEEH Modus...

    Beiträge:
    7.346
    Zustimmungen:
    4.890
    Ich bin mittlerweile fast komplett auf MTL umgestiegen... das einzige, was fehlt ist der Geschmack vom DTL ... hab jetzt den Firebird ( glaube der hieß so) mit dem American Blend befüllt und der ist schon gigantisch... geschmacklich besser als der berserker. Werd den kayfun auch mal MTL tauglich wickeln...
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.