360/PC Der Insanity-Stammtisch

Dieses Thema im Forum "Mass Effect 3" wurde erstellt von Para, 9. März 2012.

  1. Para

    Para Moonlight Greatsword Content Team

    Beiträge:
    38.804
    Zustimmungen:
    42.376
    [​IMG]

    Damit die Wahnsinnigen unter uns auch einen Platz haben, gibt es mal wieder einen Extra-Thread rund um das härteste und auch beste Spielerlebnis im Mass Effect Universum.

    Tipps, Tricks, Klassen-Guides, Skillungen, Waffen Mods, Gruppen-Konstellationen, Rohlinge, Tanzschritte, alles kann hier besprochen und diskutiert werden.
     
  2. pualani

    pualani

    Beiträge:
    1.731
    Zustimmungen:
    565
    Wie immer habe ich auch bei Mass Effect 3 gleich mit Wahnsinn begonnen. Bin noch nicht all zu weit, erst am Ende der Mars Mission.
    Von der Schwierigkeit hatte ich es bis zu einer Stelle bisher nicht all zu schwer empfunden. Doch bei dieser einen Stelle habe ich echt gerade Mühe.
    Dort wo Seilbahn hält und man es mit unzähligen Gegner zu tun bekommt welche schon warten

    Spielte bisher als Soldat doch habe ich soeben beschlossen noch mal als Wächter von vorn zu beginnen. Habe bemerkt das mich der Soldat gerade nicht mehr so reizt wie früher.
    Hoffe keinen Fehlgriff mit dem Sentinel zu machen.
     
  3. Acid

    Acid IT`S A MONSTER!

    Beiträge:
    5.467
    Zustimmungen:
    2.057
    Hmm bin ich hier der einzige am Stammtisch? :p

    Hab´s heut mittag auf Insane beendet.Und es war leider viel viel zu einfach :nein:
    Wie bei ME2 hab ich mit Infiltrator gespielt, der wäre aber garnicht nötig gewesen.Wirklich oft musste ich den stealth nicht benutzen da die meisten Feinde recht harmlos sind.
    Da war Teil 2 knackiger also traut euch, ne tolle(wenn nicht sogar die beste) ME3 erfahrung ist es trotzdem.
     
  4. Para

    Para Moonlight Greatsword Content Team

    Beiträge:
    38.804
    Zustimmungen:
    42.376
    wie war denn der kampf gegen kai leng?
    bin zwar auch gerade dran, aber noch recht am anfang. (soldat lvl 60)
     
  5. Acid

    Acid IT`S A MONSTER!

    Beiträge:
    5.467
    Zustimmungen:
    2.057
    Total simpel.
    Angreifbar wird er ja erst wenn du die 3-4 add wellen wegnatzt.
    Hier ist bei der letzten vorsicht geboten bzw bei den komischen Messer typen.

    Hier war der cloak z.b nützlich..Team Member wieder aufheben wenn die down sind, gute ablenkung für den Boss bzw. die adds.
    Ich hatte dann mit der Sniper nach und nach alle gekillt..Kai selbst ist ne sache von 10 sekunden nachdem die viecher weg sind.
    Sollte auch mit ner anderen Klasse kein wirkliches Problem sein.
     
  6. Mandos

    Mandos Welcome Year Zero

    Beiträge:
    27.847
    Zustimmungen:
    11.807
    Nachdem ich das Ende verdaut habe. Hab ich heute mal mit Wahnsinn angefangen. Bisher geht das überraschend smooth. Habe aber jetzt schon den Horror vor den Banshees, den Messertypen und vorallem dem Endfight auf der Erde. Mal sehen wie weit ich komme.

    Was aber erstaunlich ist: Auf Wahnsinn machen die Kämpfe deutlich mehr Spaß wie auf normal. Auf dem mittleren Schwierigkeitsgrad braucht man kaum die Kräfte und Deckung zu nutzen. Auf Wahnsinn wird alles taktischer und das Team muss optimal zusammen gestellt sein. Und auf einmal wird aus einem grauen Maus Shootergameplay doch noch ein ganz nettes Shootergameplay.

    Spiele übrigens mit meinem Soldaten weiter. Dürfte etwas schwerer werden, da ihm die Tarnfähigkeit abgeht. Als Waffe greif ich derzeit zum Partikelgewehr. Die unendliche Munition ist schon eine feine Sache, da ich auf Normal schon öfters an dem Punkt war, dass es arg knapp mit der Mun wurde.
     
  7. Oxblood

    Oxblood Banish the Skywords

    Beiträge:
    25.777
    Zustimmungen:
    1.290
    Ich hab Insanity erst als Adept angefangen, hab jetzt aber das ganze auf Sentinel geswitched, der liegt mir von der Spielweise einfach mehr. Und obwohl ich Defense Matrix liebe als Kraft, ich hab schliesslich Tech-Armor, also begleitet mich momentan die gute alte Warp-Ammo.
     
  8. Para

    Para Moonlight Greatsword Content Team

    Beiträge:
    38.804
    Zustimmungen:
    42.376
    bin jetzt mit meinem soldaten auf
    dem geth schlachtschiff und bis jetzt war eigentlich alles recht locker. nur die zwei banshees am ende des ardat-yakshi klosters waren dann doch recht nervig, von daher "freu" ich mich jetzt schon auf die erde.. vor allem auf den letzten kampf mit den 6 rohlingen und 4 banshees. :fp:
     
  9. pualani

    pualani

    Beiträge:
    1.731
    Zustimmungen:
    565
    Bitte nicht spoilern! Bin noch auf meinem ersten Durchgang.
     
  10. Para

    Para Moonlight Greatsword Content Team

    Beiträge:
    38.804
    Zustimmungen:
    42.376
    sry, habs in nen spoiler gepackt und eigentlich achte ich auch auf sowas.
    dachte nämlich, dass hier jeder es erst bei dem zweiten durchgang auf insane versucht... damit lag ich dann wohl falsch. :oops:
     
  11. Mandos

    Mandos Welcome Year Zero

    Beiträge:
    27.847
    Zustimmungen:
    11.807
    Also bisher ist Insanity absolut lächerlich vom Schwierigkeitsgrad her. Ich glaub ich muss mich jetzt schon wieder aufregen, dass dann in der letzten Stunde der SG wahrscheinlich ums 1000fache ansteigt.
     
  12. Acid

    Acid IT`S A MONSTER!

    Beiträge:
    5.467
    Zustimmungen:
    2.057
    Nee..
    Gab nur eine schwere stelle.

    Die beiden Geth Commandos am Ende der reaper Base :schreck:
    Rest is Kindergarten :D
     
  13. Mandos

    Mandos Welcome Year Zero

    Beiträge:
    27.847
    Zustimmungen:
    11.807
    Mal abwarten. In Erinnerung vom normal Durchlauf ist mir nur das Ende mit gefühlt
    unendlich vielen Rohlingen und Banshees auf engstem Raum geblieben. Und natürlich die Phantoms Hanebimbels in beim Endfight der Cerebrus Basis.
     
  14. Para

    Para Moonlight Greatsword Content Team

    Beiträge:
    38.804
    Zustimmungen:
    42.376
    und genau da hatte ich auf insane auch meine Probleme.
    Trotzdem hab ich es eben gepackt. Muss nur noch die Mission mit der bombe machen um den anderen Erfolg auch noch zu bekommen. :D
     
  15. Mandos

    Mandos Welcome Year Zero

    Beiträge:
    27.847
    Zustimmungen:
    11.807
    Was hattest du für die letzte Mission denn für ein Team? Bin schon die ganze Zeit am überlegen wen ich mit hole. Bin ja selbst Soldat. Normal hab ich immer Liara dabei. Hauptsächlich wegen Stase und Singularität. Die dürfte gegen die Viecher aber nix bringen :-/ Dazu überlege ich edi mit zu holen. verbrennung, Überlastung und Täuschkörper sind schon was. Eigentlich würde mich Tali wegen den Dronen zum Gegner ablenken noch reizen. Mehr kann die dann aber auch nicht. Ganz schön schwer. Naja, hab noch drei Missionen bis dahin. Jemand Tips dazu? Eventuell auch für die vorletzte Mission?
     
  16. Para

    Para Moonlight Greatsword Content Team

    Beiträge:
    38.804
    Zustimmungen:
    42.376
    also ich bin immer so als soldat vorgegangen:

    team:
    garrus: armor-piercing ammo + proximity mine und ihn immer mit der black widow rumlaufen lassen.
    liara: sie ist immer pflicht. ausgerüstet wird sie mit der scorpion und locust

    bewaffnung:
    sniper: black widow (eigentlich meine standard waffe)
    mods: concentration mod + spare thermal clip

    assault: m-76 revenant (falls es mal enger wurde)
    mods: stability damper + magazine upgrade

    mp: m-12 locust (wiegt ja eh nix)
    mods: ultralight materials + high caliber barrel

    (die waffen sollten natürlich auch aufgelevelt werden)

    ausrüstung:
    natürlich viel mit schild nehmen. die kollektoren rüstung bietet da nen ganz netten gesamtwert.

    taktiken zu den "dickeren" gegnern:

    nemesis:
    einfach hinter der deckung bleiben und warten bis sie zum zielen herauskommt.

    phantom:
    die black widow in die hand (falls du sie noch nicht hast) nehmen, direkt liara´s stase draufwirken lassen, auf den schädel zielen und abdrücken bis sie geschichte ist. waren auf insane ziemlich ungefährlich.

    rohlinge/brutes:
    wieder die black widow vom rücken schnallen, armor-piercing ammo von garrus draufmachen lassen und immer den richtigen abstand suchen, damit du dann auch zeit zum ausweichen hast. am besten schießt garrus in dem moment auch mit der black widow mit drauf. (hab ihn eh immer damit ausgerüstet) granaten oder minen können hier auch wunder wirken.

    banshees:
    mit warp/disruptor ammo schnell das schild runterholen, danach direkt auf armor-piercing ammo/granaten gehen und ihr den rest geben, nie in die nähe kommen lassen und notfalls mal einfach in die andere richtung sprinten. wenn sie ruhig auf einen zu spazieren, sollte man eigentlich auch immer wieder nen kopfschuss landen können.

    also, solange du ruhig bleibst, dir zeit zum zielen nimmst und immer drauf achtest, dass du ne gewisse entfernung zu deinem ziel hast, sollte der insane durchgang eigentlich kein problem für dich darstellen. nur der letzte kampf könnte etwas schwierig werden, da hier ja bioware echt auf masse gesetzt hat...

    hab mir übrigens fürs ende das video hier angeschaut:
    [vid]http://www.youtube.com/watch?v=fDqM5RS8ufU[/vid]
     
  17. Mandos

    Mandos Welcome Year Zero

    Beiträge:
    27.847
    Zustimmungen:
    11.807
    Hm die Black Widow also. Werde ich mal testen. Meine Standardausrüstung ist eigentlich das Partikelsturmgewehr mit Kyromunition. So komme ich nie in die Verlegenheit mit Munition und kann mich schön an einem Punkt verschanzen. Dazu dann noch die Geth Schrotflinte mit Falmmenmun für richtig Wumms gegen die großen Brocken. Das läuft ziemlich gut. Nur die Banshees halten halt richtig viel aus.

    Dazu ist Liara eigentlich ein Muss. Ihre Stase ist eigentlich instant win. Damit legt man so ziemlich jeden gefährlichen Gegner flach. Nur die Rohlinge und Banshees halt nicht. Wobei die Banshees und Rohlinge nicht so das Problem sind wenn man genug Platz hat. Den Kampf gegen die beiden Banshees im Kloster fand ich z.B. nicht so heftig, da ich immer im Kreis rennen konnte, Munition gespammt hat und ich immer schön mit der Geth Schrotflinte drauf halten konnte. Aber vom Endkampt hab ich in Erinnerung dass da alles recht verwinkelt war und es nicht so gut ging mit dem herum rennen.

    Aber wahrscheinlich mache ich mir mehr Gedanken als nötig. Dadurch dass ich auf Wahnsinn wesentlich taktischer vorgehe als auf normal, kommt es mir bisher eher gleich schwer vor. Also wird das schon passen. Aber die Idee mit den Phantomen und Black Widow werde ich auf jeden Fall mal testen. Hört sich richtig gut an.

    Was hast du denn als Sonderkraft? Ich hab Verstärkung oder Härtung. Weiß gerade nicht wie es heißt. Würde eigentlich gerne die Drone oder eine Angriffskraft holen. Aber ich habe das Gefühl, dass mir das Plus an Schadensresistenz doch wesentlich mehr bringt als die anderen Dinge.
     
  18. Para

    Para Moonlight Greatsword Content Team

    Beiträge:
    38.804
    Zustimmungen:
    42.376
    hab die verteidigungsmatrix von edi genommen, aber irgendwie war die jetzt auch nicht so effektiv wie damals die barriere beim me2 insane durchgang und hab sie deswegen auch kaum benutzt.
     
  19. Oxblood

    Oxblood Banish the Skywords

    Beiträge:
    25.777
    Zustimmungen:
    1.290
    Ich bin noch nicht durch, aber ich kann auch mal mein Equip und meine Takken zum besten geben.

    Ich bin Sentinel, heisst Technik und Biotik, Klassenkraft Tech-Rüstung, die zweit-sinnloseste unter den Rüstungen (James´ ist noch sinnloser mMn.) indem sie explodiert, wenn man sie auslöst. Interessiert Insanity-Gegner natürlich nen Scheiss das bisschen Schaden. Defense Matrix ist mMn die sinnvollste Rüstungskraft neben Barrier vielleicht noch.

    Ich renne mit der Phaeston und der Viper rum, alles andere schenk ich mir, da mein Cooldown durch die Techrüstung auch so schon langsam genug ist. Von ein, zwei Einsätzen einer Shotgun bin ich auch bisher dabei geblieben, aber beim 2. Druchgang weiss man ja vorher, wann hauptsächlich ranged und wann melee-Gegner kommen. Warum die Viper und nicht was durchschlagskräftigeres? Weil ich nicht gut zielen kann und da ich weder die Soldier-Bullettime noch die Infiltrator-Tarnung hab, bau ich auf gestunnte, schwebende oder abgelenkte Gegner. Und da die Viper extrem viel Mun dabei hat, passt das auch, die 13, 15 Schuss der starken Rifles reichen mit nicht.

    Der wichtigste, ALLERwichtigste Skill in meinem Arsenal ist Overload. Gegner, die keine Schilde haben, stellen so und so keine Bedrohung dar, gepanzerte Gegner sind für gewöhnlich zu langsam, um mir wirklich auf den Keks gehen zu können und alle Brutes, die ich bisher gesehen habe, entwickelten irgendwie ein extremes Interesse an Garrus und Javik, welche ich auch beide nur für ein oder zwei Skills dabei hab. Javik wegen Slam und seinem Dot und Garrus um ein weiteres Overload im Arsenal zu haben falls meins grad Cooldown hat. Für gewöhnlich werden alle Gegner entschildet und dann von Javik geslamt, reicht oft schon, Slam hat glaube ich nen geringeren CD als Singularityund eignet sich besser für kontrolliertes Ausschalten einzelner Ziele denn nichts anderes mach ich ja.

    Das schöne an Overload ist ja auch, daß es mit der richtigen Skillung gegen alle Ziele sinnvoll ist, da es dann organische Gegner betäubt für eine Weile.

    Die schwerste Stelle bisher (bin jetzt nach der Genophage-Nummer) war Grissom Academy mit Jack usw. Der große Hof mit dem Mech und den 60000 Cerberus-Dödeln, da hab ich 5, 6 Versuche gebraucht, der Rest war aber, besonders verglichen mit ME2 ziemlich läppisch. Gegner bleiben bei ME3 ja wie sie sind. Centurions haben Schilde und Leben, nicht plötzlich Schilde und Panzerung und die Assault Trooper bleiben komplett ungeschützt wie auf normal auch. Finde ich gut, weil es einen nicht dazu zwingt seine komplette Spielweise umzukrempeln und auch Adepten noch eine Chance lässt.
     
  20. Para

    Para Moonlight Greatsword Content Team

    Beiträge:
    38.804
    Zustimmungen:
    42.376
    liara bleibt hier king. :D
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.