Retro Capcom Home Arcade

Dieses Thema im Forum "Retro Konsolen" wurde erstellt von Exelus, 16. April 2019.

Schlagworte:
  1. Exelus

    Exelus

    Beiträge:
    1.012
    Zustimmungen:
    1.781
    Noch kein Thread zu dem Ding?

    Capcom bringt am 25. Oktober ein Retro-Arcade Board mit 16 vorinstallierten Spielen auf den Markt. Kostenpunkt knapp 230€, 2 Spieler, HDMI Anschluss, Sanwa JLF-TP-8YT sticks und OBSF buttons und Wi-Fi für Leaderboards.

    Find den Preis schon heftig, kenn mich aber mit Arcade Sachen und Qualität nicht aus. Die Idee find ich allerdings super. Bin gespannt, wie gut das Teil am Ende tatsächlich wird.

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]


    http://www.capcomhomearcade.com/home
     
    Nuwanda gefällt das.
  2. Cthulhu

    Cthulhu

    Beiträge:
    23.816
    Zustimmungen:
    21.745
    230€ ist mir viel zu teuer.
     
    olddeadman30 und Exelus gefällt das.
  3. olddeadman30

    olddeadman30

    Beiträge:
    23.414
    Zustimmungen:
    17.866
    seh ich auch so. Der Preis ist viel zu hoch. Selbst knapp 100 Euro find ich schon grenzwertig.
     
  4. Freezi

    Freezi Masterchief

    Beiträge:
    37.257
    Zustimmungen:
    13.734
    Wenn der Stick hochwertig bestückt ist, geht der Preis ok. Ein guter Arcade Stick kostet 100-150€. Und das ist ja anscheinend ein 2-Player Stick.

    Finde die Idee ziemlich genial.
     
  5. olddeadman30

    olddeadman30

    Beiträge:
    23.414
    Zustimmungen:
    17.866
    Die Idee schon aber ein Stick der paar Roms drauf hat, dafür so ein Preis ist schon hart. Nimm paar Euro mehr in die Hand und du kannst dir ein ganzes Arcade bauen und mit Roms bestücken.
     
  6. Meister Andre

    Meister Andre

    Beiträge:
    604
    Zustimmungen:
    150
    Hi,

    pro Button ca 2,30 €, Pro Stick ca 30 €. Qualitativ mit das hochwertigste. Finde das Design GEIL!!! Könnte evtl schwach werden. Hoffe, man kann irgendwie bissl mehr Games draufbringen, denn die Auswahl ist jetzt net soooo prickelnd. CPS3 fehlt leider komplett (Street Fighter 3 etc).
     
  7. Nimble

    Nimble irgendwas mit Medien

    Beiträge:
    7.312
    Zustimmungen:
    10.601
    Geiles Teil, aber der Preis ist echt happig. Immerhin sind 8 Wege Gates im Stick verbaut, das finde ich nice.

    Bei einem etwas geringeren Preis könnte ich schwach werden, aber nicht für 230.- Euro.
     
    olddeadman30 gefällt das.
  8. olddeadman30

    olddeadman30

    Beiträge:
    23.414
    Zustimmungen:
    17.866
    Zumal du ja auch die Games anders zocken kannst, für den Aufpreis "nur" ein Arcade Stick dazu zu bekommen ist schon zu heftig
     
  9. Nimble

    Nimble irgendwas mit Medien

    Beiträge:
    7.312
    Zustimmungen:
    10.601
    Naja zwei Sticks und keine Konsole benötigt. Schon cool.

    Habe vor langer Zeit mal überlegt sowas wie einen eigenen Arcade Automaten zu bauen (auch für zwei Spieler natürlich, auf Raspberry Basis), aber dafür fehlt mir dann doch das handwerkliche Geschick.
     
  10. olddeadman30

    olddeadman30

    Beiträge:
    23.414
    Zustimmungen:
    17.866
    musst du gar nicht. Hier kannst du dir theoretisch wenn mal paar Euro über hast eine Arcade bestellen:

    https://www.recroommasters.com/retro-arcade-cabinets-s/71.htm

    Dann das PI rein und fertig bist.

    Hier nochmal das Video:
     
  11. Nimble

    Nimble irgendwas mit Medien

    Beiträge:
    7.312
    Zustimmungen:
    10.601
    Kannte ich gar nicht. Was es für geile Sachen gibt :schock:
    Stolze Preise, aber coole Sache.
     
    olddeadman30 gefällt das.
  12. olddeadman30

    olddeadman30

    Beiträge:
    23.414
    Zustimmungen:
    17.866
    ja der Preis ist nicht ohne aber wenn du mal bedenkst das originale Arcade Maschinen mit einem Spiel viel mehr kosten ist das in der Relation schon geil.
     
    Nimble gefällt das.
  13. Meister Andre

    Meister Andre

    Beiträge:
    604
    Zustimmungen:
    150
    Nimble und daddlefield gefällt das.
  14. JohnnyWohlfahrt

    JohnnyWohlfahrt Dreamcast. Sankt Pauli. Weltherrschaft. Moderator

    Beiträge:
    17.757
    Zustimmungen:
    13.641
    Wird irgendwann bei irgend ner Ama-Aktion oder so bestimmt 119,- € oder weniger kosten ^^

    Mit nem Pi und Selbstbau wird man immer irgendwie günstiger fahren, aber hier find ich allein das Styling sehr cool... stell mir grad vor, es gibt dafür ne geile Wandhalterung wie bspw. für ne Gitarre oder so leicht schräg und dann leuchtet das Dingen :liebe:

    Software könnte wirklich etwas attraktiver sein... Aber USB-Port ist ja schon mal dran. So für Sachen wie die 2D-Marvel vs. Capcoms sollten sie mal Lizenzen erneuern :)
     
    Zuletzt bearbeitet: 17. April 2019
    Meister Andre, Nimble und olddeadman30 gefällt das.
  15. Gerri

    Gerri FSV Mainz 05!

    Beiträge:
    54.572
    Zustimmungen:
    14.142
    Ich hab gerade irgendwie Bock bekommen mir nen Arcade Automat zu bauen....
     
  16. Freezi

    Freezi Masterchief

    Beiträge:
    37.257
    Zustimmungen:
    13.734


    Ich muss schon sagen, das Teil ist verdammt sexy. Leider mit 16 Spielen natürlich recht teuer, aber qualitativ scheint das einfach über jeden Zweifel erhaben zu sein. Wenn man bedenkt was die kleinen Plastikkisten der Konkurrenz kosten, ohne hochwertigen Stick, relativiert sich das auch wieder etwas, und man kann für Qualität ja durchaus auch mal etwas bezahlen.

    Außerdem muss man bedenken, dass die Games hier teilweise Premieren sind auf dem Heimsektor (soweit ich weiss wurden die nicht alle portiert, kann mich aber auch irren), womöglich sind es aber die ersten 1:1 Home Ports was die Technik betrifft.

    Und es sind einfach sehr schicke Sidescroller dabei, die drei Sportspiele sehen auch total funny aus, und sind sicherlich 2-Player Granaten.

    Ich finde das Teil jedenfalls ziemlich interessant. Leider sind 230€ aber eine Menge Geld, die hat nicht jeder mal eben so. Finde es aufgrund der Spieleauswahl aber tatsächlich interessanter als die Minis. Dennoch muss die Kritik gestattet sein, dass es mehr als 16 Spiele hätten sein dürfen. Vor allem ein Rennspiel fehlt schmerzlich.

    Die Frage ist auch, wie stabil wird der Preis bleiben, bzw. wird das gute Stück limitiert sein?! Da es einen USB Port gibt, wird es sicherlich auch Möglichkeiten geben, weitere Spiele darauf zocken zu können.
     
    Zuletzt bearbeitet: 24. September 2019
    m1ke82 gefällt das.
  17. m1ke82

    m1ke82

    Beiträge:
    33.076
    Zustimmungen:
    17.991
    Bin auch nich hin- und hergerissen, ob ich zuschlagen soll.
    Jucken tuts mich schon in den Fingern..
     
    Freezi gefällt das.
  18. dynosys

    dynosys

    Beiträge:
    20.869
    Zustimmungen:
    21.814
    50,-€, mehr geb ich net für den Plunder.
     
    flexx gefällt das.
  19. m1ke82

    m1ke82

    Beiträge:
    33.076
    Zustimmungen:
    17.991
    Das kostet allein ~ 1 Stick und 8 Buttons..
     
    Freezi gefällt das.
  20. dynosys

    dynosys

    Beiträge:
    20.869
    Zustimmungen:
    21.814
    50,-€ hab ich gesagt!
     
    flexx, olddeadman30 und SirHorst gefällt das.
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.