Gen7 Call of Duty - Black Ops 2 - Multiplayerdiskussionen

Dieses Thema im Forum "Call of Duty" wurde erstellt von Cale, 17. August 2012.

  1. Cale

    Cale Da-shiang bao-tza shr duh lah doo-tze

    Beiträge:
    33.431
    Zustimmungen:
    18.158
    Da mir (wie üblich) die Kampagne am Allerwertesten vorbei geht, eröffne ich mal einen seperaten Multiplayer-Thread

    AreaGames hat ein Hands-On zum MP von CoD BO2 veröffentlicht: http://www.areagames.de/artikel/detail/Hands-On-Call-of-Duty-Black-Ops-2-Multiplayer/120499

    Das Pick-10-System finde ich eigentlich schon ziemlich interessant:
    Endlich kann ich den überflüssigen Ballast zu Hause lassen und nur das mitnehmen, was ich auch effektiv einsetze. Aber ich habe ein wenig Bammel davor, daß die völlige Freiheit das Balancing furchtbar durcheinanderwürfeln wird. Ich bin mal gespannt, wie sie das lösen wollen :)
     
  2. Kordelle

    Kordelle The Gears keep turning

    Beiträge:
    10.584
    Zustimmungen:
    5.840
    fand den Livestream von der Gamescom am Mittwoch auf der Xbox auch sehr gut, auch als Zuschauer stehen einem ja einige Optionen zur Verfügung :dhoch:
    werd zu Weihnachten wohl einsteigen :popcorn:
     
  3. -M3-

    -M3- Der Adel

    Beiträge:
    6.738
    Zustimmungen:
    6.228
    Konnte mit der oben aufgeführten, neuen Funktion herrlich Leben. Habe das ganze auch auf der GamesCom gespielt und gerade bei den Einstellungen habe ich meinen perfekt, erstellten Söldner genommen, der nur die Sachen bei sich trägt, die ich auch benutze und nicht immer 100te von Gegenständen, bei denen ich kaum etwas gebrauchen kann.
     
  4. Cale

    Cale Da-shiang bao-tza shr duh lah doo-tze

    Beiträge:
    33.431
    Zustimmungen:
    18.158
    Ich kopiere das mal frech von Poppel aus dem BO2-Thread

     
  5. Nebiros666

    Nebiros666 #teamlucifer

    Beiträge:
    5.807
    Zustimmungen:
    2.224
    Wieviel Score gibt´s denn für nen Kill?
     
  6. poppel

    poppel Hokus pokus fuck you Modus

    Beiträge:
    6.949
    Zustimmungen:
    2.091
    denke mal wie beim einser
     
  7. Nebiros666

    Nebiros666 #teamlucifer

    Beiträge:
    5.807
    Zustimmungen:
    2.224
    Kann ich mir irgendwie nicht vorstellen, dann bräuchte man ja für nen UAV über 7 Kills.
     
  8. Bullit3006

    Bullit3006

    Beiträge:
    2.925
    Zustimmungen:
    367
    100 Punkte :deal:
     
  9. Nebiros666

    Nebiros666 #teamlucifer

    Beiträge:
    5.807
    Zustimmungen:
    2.224
    Also bei den Gamescom MP Videos gibt´s nur 50 Punkte für nen Kill.
     
  10. Cale

    Cale Da-shiang bao-tza shr duh lah doo-tze

    Beiträge:
    33.431
    Zustimmungen:
    18.158
    Das wäre allerdings ein krasses Missverhältnis. Allerdings weiß man ja noch nicht, wofür es Alles Punkte gibt.
     
  11. Zuzzissm0

    Zuzzissm0

    Beiträge:
    7.028
    Zustimmungen:
    27
    na wohl für alles mögliche wie immer. doubble kill, flage einnehmen usw.
     
  12. poppel

    poppel Hokus pokus fuck you Modus

    Beiträge:
    6.949
    Zustimmungen:
    2.091
    Black Ops II - Shoutcasting Demo

    [vid]http://www.youtube.com/watch?v=p5FuXMcAORs[/vid]
    Black Ops II Multiplayer Overview - Developer Interview
    [vid]http://www.youtube.com/watch?v=IQSRpZ008OA&list=PLE196726F02565118&index=8&feature=plcp[/vid][hr]
    Call of Duty: Black Ops 2 - DJVahn legt das Levelsystem auf und bringt die Singles "UAV" sowie "Ghost Perk" raus

    Erfahrungspunkte

    Da sich die Entwickler in den letzten Zügen der Gestaltung des Level-Systems befinden, möchte er uns ein paar Informationen zukommen lassen. Treyarchs Game Design Director Vonderhaar startet mit der Aussage, dass jede Prestigestufe in Black Ops II 55 Level beinhalten wird. Soweit erstmal nichts Neues und auch die Aussage, dass man ungefähr die selbe Anzahl an EP-Punkten braucht, um eine Prestigestufe abzuschließen, haut uns auch noch nicht richtig von den Socken. Doch dann legt er los und es wird interessanter: Es soll einfacher werden eine Prestigestufe abzuschließen: Durch die Medaillien und Herausforderungen, die Treyarch uns bieten wird, soll man nun mehr EP bekommen, als in den vorherigen Teilen. Auch das Leveln von Waffen wird mit Bonus-EP belohnt.

    Freischaltsystem

    Nun wird es sogar noch weitaus interessanter, denn er kommt auf das Freischalt-System zu sprechen. Die Funktion Create-A-Class soll man genauso wie in Black Ops (1) mit Level 4 freischalten und da man mit jedem Level auch einen Token erhält, hat man zu dem Zeitpunkt der Freischaltung bereits 4 Tokens. Mit Erreichen des vierten Levels wird man eine Menge Dinge bekommen, für die man keines seiner Tokens opfern muss - und zwar ein Gegenstand aus jeder Kategorie. Dies bedeutet man erhält:

    Ein Sturmgewehr (Assault Rifle)
    Eine Maschinenpistole (SMG)
    Ein leichtes Maschinengewehr (LMG)
    Eine Schrotflinte (Shotgun)
    Ein Scharfschützengewehr (Sniper Rifle)
    Ein Extra aus jeder der drei Extra-Kategorien (Perk)
    Eine tödliche Granate
    Eine taktische Granate oder Ausrüstung

    Es sollen noch mehr Gegenstände mit Level 4 freigeschaltet werden, für die man seine Tokens ausgeben kann. Für jede Kategorie ein weiterer Gegenstand und eine Wildcard, die man ebenfalls mit einem seiner Tokens freischalten darf. Das alles ist schon mal eine Menge an Informationen, aber es geht noch weiter, denn David Vonderhaar geht auch auf die restlichen Freischaltungen ein:

    Level 5 - Perk
    Level 6 - Ausrüstung

    Hat man das siebte Level erreicht, passiert etwas Besonderes: Die ersten Scorestreaks werden freigeschaltet (drei bekommt man geschenkt, weitere drei können gegen Tokens freigeschaltet werden).

    Level 8 - Perk
    Level 9 - Scorestreak

    Ab Level 10 wechselt man in ein Schema, welches sich über die restlichen 45 Level wiederholen wird. Dieses wird ungefähr so aussehen:

    Level 10 - Waffe und "irgendetwas anderes"
    Level 11 - Ausrüstung (tödlich oder taktisch)
    Level 12 - Scorestreak

    Allerdings fügt Vonderhaar hinzu, dass es auch Boni oder Abweichungen geben kann, wenn sie Sinn ergeben. Zum Schluss fordert er noch auf, seine eigene Meinung über die jeweilige Anordnung und Freischaltung abzugeben. Frei nach dem Motto: "Wann soll was freigeschaltet werden?" und ergänzt, dass man es logisch und nicht emotional begründen sollte, da der Eintrag in dem Forum von mehreren Mitarbeitern verfolgt wird.

    Ghost Perk

    In einem anderen Zusammenhang hat sich Vonderhaar noch über das Ghost Perk ausgelassen. Auf Twitter deutete er an, dass dieses Perk zukünftig erst im späteren Verlauf des Levelsystems auswählbar sein wird:

    "Been working on the level requirement progression all day. I'm thinking #GhostPerk is going to require a high level. +"

    UAVs

    Zu guter Letzt hat sich Vonderhaar noch zu den UAVs geäußert. Im nächsten Teil der Serie sollen diese einfacher zu finden und zu zerstören sein, was mit Punkten belohnt wird:

    "I'm not sure I believe in UAV spam. We made them easier than ever to find, destroy, and we give you Score for it. +"

    Quelle: CallofDutySeries.de
     
  13. poppel

    poppel Hokus pokus fuck you Modus

    Beiträge:
    6.949
    Zustimmungen:
    2.091
    Call of Duty: Black Ops 2 - Mapliste ist nun bekannt

    Turbine (mp_turbine) SARAWAT STEPPES, YEMEN
    Wind farm in the steep hills of Yemen. Fight across the different tiers and angles.

    Promenade (mp_nightclub) INDIAN OCEAN
    Floating resort in the middle of the Indian Ocean. Tight corners and angles throughout.

    Yemen (mp_socotra) SOCOTRA ISLAND, REPUBLIC OF YEMEN
    Urban streets of Yemen. Tight alleys and close quarters engagements.

    Cargo (mp_dockside) PORT OF SINGAPORE
    Port of Singapore. Good for close quarters engagements and verticality.

    Aftermath (mp_la) DOWNTOWN LOS ANGELES, U.S.A.
    Downtown Los Angeles. Close engagements in and out of the fallout of Drone attacks.

    Overflow (mp_overflow) PESHAWAR, PAKISTAN
    Peshawar, Pakistan. Great urban engagements in the flooded streets.

    Carrier (mp_carrier) LOCATION CLASSIFIED
    Chinese Supercarrier. Open engagements on the deck, with great close quarter fights through the hull.

    Express (mp_express) LOS ANGELES, U.S.A.
    Los Angeles bullet train station. Good long to medium engagements up and down the bullet train tracks.

    Meltdown (mp_meltdown) BALOCHISTAN CLIFFS, PAKISTAN
    Pakistan nuclear power plant. Battle for control of the nuclear cooling tower and the surrounding facilities.

    Drone (mp_drone) DEEP JUNGLE, MYANMAR
    Hidden drone facility in the heart of the Mynamar jungles. Great long engagements down the center, fun close quarter fights through the facility.

    Raid (mp_raid) HOLLYWOOD HILLS, U.S.A.
    Fight through this hillside mansion, in the Hollywood Hills. Hectic close quarters engagements.

    Hijacked (mp_hijacked) INTERNATIONAL WATERS
    Luxurious super yacht. Frantic, yet controlled close quarters engagements.

    Standoff (mp_village) BORDER TOWN, KYRGYZSTAN
    Border town between China and Kyrgyzstan. Classic engagements and destinations to fight over.

    Plaza (mp_slums) PANAMA CITY, REPUBLIC OF PANAMA
    Run down section of Panama. Great close quarters engagements and tough chokes to fight over.

    Nuketown (mp_nuked) NEVADA, U.S.A.
    Nuclear testing grounds. Lots of fast paced action.

    Call of Duty: Black Ops 2 - Waffenliste, Aufsätze, Camos, Perks, Gamemodes und Partygames bekannt

    [vid]http://www.youtube.com/watch?v=xHzdIkLzVfc[/vid]
     
  14. Cale

    Cale Da-shiang bao-tza shr duh lah doo-tze

    Beiträge:
    33.431
    Zustimmungen:
    18.158
    Und meine Lieblingsmap ist natürlich auch dabei :ugly:
     
  15. poppel

    poppel Hokus pokus fuck you Modus

    Beiträge:
    6.949
    Zustimmungen:
    2.091
    Alle Spiel-Modi

    Es wird insgesamt vier große Spielarten geben in Black Ops 2. Viele der klassischen Modi sollten den meisten Call of Duty Spielern bereits vertraut sein:

    Team Deathmatch
    Free-For-All
    Domination (Herrschaft)
    Demolition (Sprengkommando)
    Kill Confirmed
    Hardpoint
    Headquarters (Hauptquartier)
    Capture the Flag
    Search & Destroy

    Kill Confirmed wurde dank seiner Popularität in MW3 auch in Black Ops 2 als eigener Spielmodi übernommen. Ebenfalls neu ist Hardpoint, das dem „King of the Hill“ Modus ähnlich ist – hier stürmen alle Spieler auf wechselnde Punkte der Map und versuchen, diese Punkte möglichst lange zu verteidigen. Ein schneller Modus bei dem man viele Kills abstauben kann.

    Multi-Team Modi
    Erstmalig in Call of Duty können bis zu sechs Teams, bestehend aus je 3-4 Spielern, innerhalb eines Matches gegeneinander spielen. Dafür werden bei Release drei Spielmodi zur Verfügung stehen: TDM, Kill Confirmed und Hardpoint. Auch einseitige Spiele für „handicap“ Matches sind möglich, wie z.B. ein 11on1, das von einem CoD-Caster begleitet wird.

    Party Games
    Party Games ist der neue Name für die aus Black Ops (1) bekannten Wager Matches. Hier spielt man am besten mit einer Gruppe Freunden gegeneinander, die dort gewonnenen XP's werden in das reguläre Spiel übernommen und fließen in das Leveln ein. Die Gametypes bei Release sind:

    Gun Game
    Sticks and Stones
    One in the Chamber
    Sharpshooter

    Die Modi sind zwar schon aus Black Ops 1 bekannt, sollen aber nach Release von weiteren Modi abgelöst werden. Vonderhaar bestätigte, dass es gute Aussichten gibt die Liste im Laufe des Jahres noch wachsen zu lassen.

    Custom Games
    Als letzter Bestandteil der Spielmodi ist wieder die Funktion der Privaten Matches enthalten. Diese nennen sich jetzt Custom Games und erlauben es, sämtliche Spielmodi den eigenen Bedürfnissen anzupassen. So können eigene Klassen erstellt, Bots hinzugefügt und Limitierungen bei Aufsätzen, Perks und Ausrüstungen vorgenommen werden. Auch das „Nimm 10“ System ist veränderbar und kann in mehreren Schritten z.B. in „Nimm 3“ oder „Nimm 5“ bis zu „Nimm 17“ als höchste Einstellung umgewandelt werden. Dazu gibt es zahlreiche Einstellungsmöglichkeiten für competitive Matches. Wer also glaubt einen besseren Job als der Entwickler machen zu können, kann sich hier austoben.

    Das aus Black Ops (1) bekannte Combat Training wird also auch in BO2 wieder integriert. Diesmal wird es jedoch nicht wie im Vorgänger ein eigenes Levelsystem haben, sondern ist mit dem Multiplayer verknüpft. Dabei gibt es drei unterschiedliche Spielmodi, die auch unterschiedliche Auswirkungen auf den Level im Hauptspiel haben:

    Boot Camp: Hier werden TDM-Matches mit bis zu 12 Spielern ausgetragen. Jedes Team besteht zur Hälfte aus Bots und echten Mitspielern. Die ersten zehn Level die man hier erspielt, werden in den öffentlichen Multiplayer übertragen.
    Objective: Hier kann man über die Stufe 10 hinaus leveln, allerdings erhält man nur die Hälfte an XP, die man in öffentlichen Matches für die gleiche Leistung bekommt. Hier spielt man 3on3 in gemischten Teams und objektivbasierten Spielmodi (ohne SD). Die Bots haben also gelernt Herrschaft zu spielen!
    Bot Stomp: Hier gewinnt man keine XP. Ein Team aus menschlichen Spielern stampft ein gegnerisches Team aus Bots in Grund und Boden.

    Drei weitere Multiplayer-Karten
    Während des Events hatten die Teilnehmer Gelegenheit, weitere Karten kennenzulernen - hierzu findet ihr auch eingestreute Bilder in dieser News:

    Express – Ein Bahnhof für Hochgeschwindigkeitszüge im zukünftigen Los Angeles, der sich über mehrere Ebenen erstreckt. In kurzen Zeitabständen durchfährt ein Zug die Station, was durchaus tödlich für den Spieler enden kann.
    Hijacked – Eine luxuriöse Super-Yacht mit der entsprechenden Ausstattung und zahlreichen Wegen auf und unter Deck. Geeignet für enge Gefechte ohne beengend zu sein.
    Overflow – spielt in der von einer Flutkatastrophe zerstörten Innenstadt von Pakistan. Ein naher Fluss ist über die Ufer getreten und hat Boote in die Straßen gespült. Bei Domination sind drei Flaggenpunkte auf der Hauptstraße und lassen die Seiten ungeschützt vor Flankierern.

    Der neue Prestige-Modus


    Zitat von »David Vonderhaar«
    Wir haben es wirklich in Frage gestellt, warum Prestige bislang bedeutet hat „lass uns das alles nochmal machen“. Warum ist das so? Prestige sollte eine Weiterführung sein, kein Reset oder Wiederholung – deine Stats sollten nicht für den Wert eines Emblems gehandelt werden. Das ist grausam.


    Deshalb will Treyarch den Prestige-Modus in Black Ops 2 diesmal anders handhaben. So wird das Betätigen des Prestige-Knopfes nicht wie in bisherigen CoD-Titeln zu einem vollständigen Restart führen; Waffen-XP's, freigeschaltete Aufsätze und sogar alle erfüllten Herausforderungen werden in das nächste Prestige übertragen – man spielt einfach weiter um das nächste Level zu erreichen.

    Die Rückkehr der Prestige-Token - In BO2 sollen die Spieler einen höheren Anreiz bekommen, bis zum zehnten und letzten Prestige zu spielen. Für jede geschaffte Stufe erhält der Spieler einen Unlock-Token, mit dem man ein gewünschtes Item für immer freischalten kann - ähnlich dem System in Modern Warfare 3. Anders ist diesmal, dass auch die mit dieser Waffe bislang erspielten Freischaltungen (Aufsätze) ebenfalls mit in das nächste Prestige wandern. Zusätzlich zum Token kann man sich eine weitere Belohnung aussuchen:

    Extra Klassen-Slot – wie üblich kann man weitere 5 Slots zu den Standard-Klassenslots hinzufügen, bis man insgesamt 10 zur Verfügung hat.
    Reset – Alles wird wieder auf Null zurückgesetzt, als hätte man frisch installiert.
    Refund - Damit kann man sämtliche zuvor eingelösten Prestige-Token wieder zurückholen und für andere Items einsetzen, um so seine Klassen neu zu gestalten.

    10 Prestige-Stufen und Embleme – Black Ops 2 wird 10 Prestige-Stufen á 55 Level zum Freispielen mitbringen. Laut CharlieINTEL sind alle Embleme wesentlich detaillierter und schöner als die vorherigen CoD-Embleme; das zehnte wird als halb Mensch/halb Zombie-Kopf beschrieben. Erst im letzten Prestige wird man den Titel des Prestige-Master erhalten und ist wirklich alles an Spielzeug freigeschaltet.

    Es sieht so aus als wollte Treyarch diesmal sicherstellen, dass wirklich jeder Spieler einen Ansporn erhält die Prestige-Stufen zu durchlaufen.

    Herausforderungen (Challenges)



    Zitat von »David Vonderhaar«
    Wir wollten sicherstellen dass die Spieler dafür belohnt werden, aus ihrer üblichen Komfort-Zone auszubrechen und Neues auszuprobieren.


    Zu diesem Zweck hat Treyarch Tausende von Herausforderungen (Challenges) eingebaut, die für alles und jedes erspielt werden können. Für jede geschaffte Challenge gibt es nicht nur XP, sondern auch eine riesige Auswahl an kosmetischem Schnickschnack und Personalisierungen für Charakter und Waffen.

    Waffentarnungen & Fadenkreuze - Jede Waffe – dazu gehören auch Raketenwerfer, Messer oder Einsatzschilde – hat freischaltbare Waffentarnungen. Sobald die zehn Grund-Camos für eine einzelne Waffe erspielt wurden, sind weitere Herausforderungen für neue Tarnungen verfügbar. Es wurden bereits die Sonderlackierungen Gold und Carbon-Faser bestätigt, weitere versteckte Camos sind versprochen – sogar eine pinkfarbene Tarnung wurde auf dem Event gesichtet!

    Ebenso werden neue Fadenkreuze durch Herausforderungen freischaltbar sein, jedes optische Visier hat acht eigene Symbole. Dazu kommen einige ungewöhnliche Formen wie ein Schnurrbart oder ein Biohazard-Symbol, das von einem echten Zielfernrohr von EOTech – dem Zombie-Stopper - übernommen wurde. All diese Belohnungen ploppen ingame als Icon in der oberen Mitte des Bildschirms auf, sobald sie erzielt wurden.

    Player Card & Emblem-Editor

    Mit erspielten Herausforderungen wird man auch Embleme und Hintergründe für die Playercard freischalten können, auf der auch der Clan-Tag, Spiellevel und der League-Play Rang zu sehen sind.

    Laut Vonderhaar nähert sich der neue Emblem-Editor den Möglichkeiten von Photoshop an. So wird man diesmal nicht nur 32 Ebenen zur Verfügung haben, sondern auch Transparenz und einen RGB Farbmixer. Es wird mehr als 150 Hintergründe und ebenso viele Formen für die Embleme geben, wobei komplexere Silhuetten erst durch das entsprechende Erreichen von Herausforderungen verfügbar sein werden. Wer sich die Erschaffung eines eigenen Emblems nicht zutraut, kann auf vordefinierte Standard-Embleme zurückgreifen.

    Der Theater Modus


    Zitat von »David Vonderhaar«
    Man muss kein Filmdirektor sein, um einen guten Film zu genießen.


    Der Theater Modus kehrt in Black Ops 2 zurück und wurde noch weiter verbessert, damit sowohl der Profi-Videomacher als auch ein Newbie, der lieber ballert statt Szenen zu schneiden, ihren Spaß an diesem Feature haben. Dabei werden zwar auch die alten Tools wie die Dolly Cam wieder enthalten sein, dazu kommen aber zahlreiche Möglichkeiten, um Filme wiederzufinden, zu schneiden und mit seinen Freunden zu teilen.

    Sticky Camera – Neben der Möglichkeit das Spiel aus der Ego-Perspektive von jedem einzelnen Mitspieler zu sehen und mitzuschneiden, gibt es jetzt auch eine Kamerasicht, die man auf nichtspielerische Objekte anheften kann. So kann man nicht nur auf Quadrotoren oder den diversen Scorestreaks eine Cam platzieren, sondern auch z.B. auf der Rakete aus dem Raketenwerfer, um so ihre Sicht der Dinge zu sehen, während sie dem Gegner in Slowmotion im Gesicht landet. Auswählbare Objekte werden in grün angezeigt.

    CoD Casting & Public Viewing – wie schon zuvor berichtet, können aufgenommene Spiele auch nachträglich mit einem Kommentar versehen werden. Dazu können sogar Parties in den Theater-Modus eingeladen werden um Videos gemeinsam anzuschauen – und das aus der Sicht jeden einzelnen Spielers. Man könnte so z.B. einen Verdacht auf Cheater gemeinsam überprüfen und diskutieren.

    Mehr Platz auf dem Schneidetisch – Treyarch hat die Anzahl der möglichen Videos oder Film-Segmente, die man in ein einzelnes Video packen kann, auf 20 verdoppelt. Dazu können nun mehrere Segmente anschließend zu einem einzelnen großen Clip miteinander verschmolzen werden, wodurch man mehr Platz schafft, um wieder weitere Segmente hinzuzufügen.

    Suchen, Teilen, Bewerten – die neuen „Social Features“ erlauben es den Spielern, ein Lesezeichen auf Gameplays zu setzen, um sie später leichter wiederfinden zu können. Dazu wurden die zu den einzelnen Spielen vorhandenen Metadaten stark erweitert, so dass man anhand von mehreren Kriterien die coolen Szenen des Abends leichter wiederfinden kann. Neben Datum, Uhrzeit, Karte und Spielmodi werden auch die Statistiken wie Siege, Punktzahl, Flaggeneinnahmen etc. zu dem einzelnen Match festgehalten. Ein „Community-Tab“ zeigt, was die Freunde gerade im Theater-Modus treiben und ermöglicht es, ihre Werke – egal ob Screenshot oder Video – anhand eines Voting-Systems zu bewerten.

    Die Highlight Reel Funktion – wer keine Lust hat seine besten Szenen aus den vielen Stunden Gameplay rauszusuchen und zusammenzuschneiden, für den gibt es nun ein geniales neues Feature: mit nur einem Knopfdruck lässt man das System die gespeicherten Spieldaten eines hochgeladenen Matches automatisch durchforsten. Daraus wird dann ein Instant-Video zusammengestellt aus den Szenen, in denen man am besten ausgesehen hat – nach Meinung des Systems und anhand einer Fünf-Sterne-Bewertung. Man kann einige Einstellungen zur Einschränkung der Ergebnisse vorgeben und die getroffene Szenen-Auswahl anschließend weiter bearbeiten.

    Das Team bei Treyarch will mit all diesen neuen Features sowohl den Gelegenheits- als auch den Hardcore-Spieler befriedigen, vom Emblem-Editor über die Einknopf-Filmerstellung im Theater-Modus bis hin zu ingame sichtbaren Belohnungen für die vielen Könner an der Waffe sollte für jeden etwas dabei sein.

    Zitat von »David Vonderhaar«
    Egal ob du ein totaler Noob oder ein grauhaariger Veteran bist, es gibt für jede Art von Zocker etwas in diesem Spiel. Sogar für die Leute die einfach nur mehr Inhalte erschaffen wollen. Es ist ein riesiges, massives Spiel für alle Spieler auf jedem Skill-Level.


    Es scheint, als wolle Treyarch vor Veröffentlichung des Spiels keinerlei Geheimnisse mehr offen lassen. Umfassend und detailliert dringen immer mehr Informationen über die Kernelemente des Spiels ans Tageslicht, dürfen Community-Vertreter und potentielle Spieler auf zahlreichen Events sogar selbst Hand an den Multiplayer legen – und sich davon überzeugen, dass der Entwickler diesmal offenbar alles richtig machen will. Ob das Ganze auch am Ende gelingen wird, sehen wir spätestens am 13. November 2012.

    Als kleine Belohnung für jeden, der sich bis hierhin durch die Wall of Text durchgekämpft hat, gibt es jetzt ein Video mit bewegten Bildern auf der Karte Express: Call of Duty: Black Ops 2 - Video: Team Deathmatch auf Express - viel Spaß damit!

    Call of Duty: Black Ops 2 - Video: Team Deathmatch auf Express

    [vid]http://www.youtube.com/watch?v=HkI5ZuuaWC8[/vid]

    Call of Duty: Black Ops 2 - Video: Domination und Hardpoint auf Overflow

    [vid]http://www.youtube.com/watch?v=zRg2O9gVNhg[/vid]

    [vid]http://www.youtube.com/watch?v=QW1S1yb4IKM&feature=plcp[/vid]


    Quelle: CallofDutySeries.de
     
  16. Cale

    Cale Da-shiang bao-tza shr duh lah doo-tze

    Beiträge:
    33.431
    Zustimmungen:
    18.158
    Ich weiß gerade nicht, was ich davon halten soll. Was hat denn Prestige für einen Sinn, wenn sich nichts ändert? Nur ein neues Emblem?

    Btw. habe ich es überlesen, oder wurde nichts über den Harcore- ...äääh.... "Querschläger"-Modus gesagt? Ich hoffe der ist obligatorisch :klopf:
     
  17. steffen6i

    steffen6i #traditionslos

    Beiträge:
    906
    Zustimmungen:
    225
    Wat? Genau wegen den erneuten Freischaltungen habe ich Prestige gedrückt, COD wurde ohne leveln schnell langweilig.
     
  18. Spawn

    Spawn

    Beiträge:
    25.046
    Zustimmungen:
    18
    Der kommende Season Pass wird 49,99 $ oder 4000 MS Points kosten und nicht für jede Plattform verfügbar sein (WiiU?).
     
  19. Cale

    Cale Da-shiang bao-tza shr duh lah doo-tze

    Beiträge:
    33.431
    Zustimmungen:
    18.158
    Jepp, ging mir auch so. Ich hoffe, das ist nur falsch rübergekommen. Hat inzwischen einer was vom Hardcore/Querschläger-Modus gehört?
     
  20. poppel

    poppel Hokus pokus fuck you Modus

    Beiträge:
    6.949
    Zustimmungen:
    2.091
    Call of Duty Elite Black Ops 2 Integration

    [vid]http://www.youtube.com/watch?v=DPtymIvH4FQ[/vid]

    [​IMG]
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.