PS4 Bloodborne - erste Eindrücke

Dieses Thema im Forum "Bloodborne" wurde erstellt von Bexter, 22. März 2015.

  1. Bexter

    Bexter Marketing-Sau

    Beiträge:
    20.397
    Zustimmungen:
    6.443
    Da es den Thread noch gar nicht gibt, lege ich mal los.

    Ich muss sagen, dass ich mit Dark Souls / Demon Souls nie warm geworden bin. Zu frustig, zu asiatisch, zu miese Technik aus meiner Sicht.

    Komischerweise hat mich Lords of the Fallen dann aber wieder total gepackt und entsprechend heiss war ich dann auf Bloodborne.

    Habe jetzt fünf Stunden gespielt und puh: Was ist es hart, was macht es Spass. Einfache Gegner sind lang nicht so hart, wie ich das vielleicht von LoF gewohnt bin. Aber immer wieder tauchen größere Gegner auf und die hauen derbst rein. Vor allem die save Points, wo ich auch meine Seelen abgeben kann, sind sehr sehr rar gesät. Das Spiel fi... einen wirklich regelmäßig, aber ist dabei auch immer fair. Ich habe nie das Gefühl, dass das Spiel unfair ist, sondern einfach nur enorm hart.
    Das Artdesign gefällt mir richtig gut. Die Gegner sehen stark aus und auch das ganze Setting kann mich voll überzeugen. Ich spüre immer wieder die Lust, die mir sagt: Ich will weiterspielen.

    Bisher also ein richtig richtig geiler Titel.
     
    Lhya gefällt das.
  2. Para

    Para Moonlight Greatsword Content Team

    Beiträge:
    40.743
    Zustimmungen:
    48.488
    klingt eigentlich 1:1 nach demons/dark souls

    von daher kann ich die punkte, weswegen du mit der serie nie was anfangen konntest, nicht so wirklich nachvollziehen. :D
     
  3. eape

    eape slicing up cop-balls

    Beiträge:
    35.405
    Zustimmungen:
    37.821
    Bloodborne bei einfachen Gegnern noch leichter als LotF? :ugly: Hoffentlich nur am Anfang.
     
    Trayal gefällt das.
  4. Bexter

    Bexter Marketing-Sau

    Beiträge:
    20.397
    Zustimmungen:
    6.443
    Technisch ist es auf jeden Fall um einiges besser ;)
    Und die Menüs sind etwas umgänglicher, als bei der Souls-Reihe - das hatte mich immer etwas abgeschreckt ;)
     
  5. DaMeep

    DaMeep

    Beiträge:
    17.015
    Zustimmungen:
    1.255
    Das hat mich beim lesen grade auch etwas irritiert , zumal ja grade die Gefährlichkeit der Standartgegner ja ein Markenzeichen der Souls spiele ist .
    Aber das kann ja im spiel verlauf noch anders werden , oder aber Bloodborne macht hier einfach etwas anders als die Souls spiele , ist ja schließlich auch eine neue Marke . Ich bin gespannt , ich wollte mir das ja mal auf twitch angucken , aber die Streams werden immer so schnell gebannt das man keinen echten Eindruck bekommen kann :tip:
     
  6. Bexter

    Bexter Marketing-Sau

    Beiträge:
    20.397
    Zustimmungen:
    6.443
    Von meinem Eindruck gibt es dafür deutlich mehr "kleinere" Einzelgegner, als bei der Souls Reihe. Was übrigens nicht heissen soll, dass die super simpel sind. Ich wurde auch schon mal von so einem gekillt...
     
  7. eape

    eape slicing up cop-balls

    Beiträge:
    35.405
    Zustimmungen:
    37.821
    Ist vielleicht auch eine kleinere Annäherung an Demon's Souls. Erst mit Dark Souls wurden die kleinen Gegner richtig gefährlich, bei DeS hatte man das eher vereinzelt. Oder es ist halt nur das Startgebiet. Mal gucken.
     
  8. hank scorpio

    hank scorpio drukqs

    Beiträge:
    42.309
    Zustimmungen:
    46.842
    äh nein. du hast doch sogar mehr oder weniger 1:1 die gleichen gegner bei demons und dark souls im anfangsgebiet.
     
  9. eape

    eape slicing up cop-balls

    Beiträge:
    35.405
    Zustimmungen:
    37.821
    Ja, im Anfangsgebiet und bei DeS haben die dich nicht mit einer Combo getötet und waren schwächer gepanzert. Also imo war DaS deutlich schwieriger zwischen den Bossen, auch durch die viel höhere Anzahl an Fallen. War auch damals der Tenor aus der Presse und afaik auch eine Intention von Miyazaki.
     
  10. zonko

    zonko

    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    2.362
    Jo, hab letztens erst mit Demons Souls angefangen und da sind die Gegner am Anfang wesentlich leichter als bei DaS.
    Kommt einem vor wie Kindergeburtstag.
     
  11. DaMeep

    DaMeep

    Beiträge:
    17.015
    Zustimmungen:
    1.255
    Jo stimmt schon DaS war schon noch ne ecke fieser . Aber auch bei DeS kann man ganz schnell mal bei den 0815 Gegnern verrecken , gestern erst selber wieder erlebt als ich im Schnelldurchgang durch den Boletarian palace wollte und dann an den Fackeltypen verreckt bin ( beim shortcut / Cling Ring ) . Ich bin da zugegebenermaßen auch ganz schön überheblich durchmarschiert . Das Spiel hat mich aber halt schnell wieder Geerdet :gerri:
     
  12. eape

    eape slicing up cop-balls

    Beiträge:
    35.405
    Zustimmungen:
    37.821
    Ja, später gab es bei DeS ja auch paar schwierige Gegner, aber insgesamt gilt DaS als deutlich schwieriger. Bei den Bossen spalten sich nur die Meinungen. Bei DaS wird man auch viel schneller gestaggert, fällt mir gerade ein.

    Oh man, ich merke gerade wie viel Bock ich darauf hätte, DeS und DaS wieder zu zocken. Ist wieder viel zu lange her. :( PS Now, wo bist du?
     
  13. hank scorpio

    hank scorpio drukqs

    Beiträge:
    42.309
    Zustimmungen:
    46.842
    scheine ein anderes demons souls gespielt zu haben, nagut.

    aber die anfangsgebiete sind doch beide kindergeburtstag. bis zum minotaurus ist man auch einfach nur durchgerannt.
     
  14. eape

    eape slicing up cop-balls

    Beiträge:
    35.405
    Zustimmungen:
    37.821
    Ich habe mich auf das komplette Spiel bezogen. :p

    Wobei auch das Anfangsgebiet bei DeS einfacher war. Schon die allererste Stelle nach dem Firelink Shrine war relativ schwierig für Anfänger. Ziemlich flott kamen dann Black Knights, die Boar mit den Bogenschützen über dir und so. Da war man schon, auch nachdem man DeS durchgezockt hat, relativ schnell weg.

    Kindergeburtstag waren beide imo nicht. Erst halt beim zweiten Walkthrough.
     
  15. hank scorpio

    hank scorpio drukqs

    Beiträge:
    42.309
    Zustimmungen:
    46.842
    die black knights sind alle optional am anfang, genau wie der red eye knight im startgebiet. ;) und wie gesagt, es sind die exakt gleichen gegner. normale untote und die mit schild bzw. soldaten und blue eyes. die blue eyes würde ich sogar als härter ansehen als die schild-skelette. dann hast du noch den drachen, die falle mit den rollenden steinen, einen 3(?)-mann hinterhalt (wo man dann auch das erste mal den solaire-verschnitt in der nähe trifft) usw. und das alles vorm ersten boss.
     
  16. eape

    eape slicing up cop-balls

    Beiträge:
    35.405
    Zustimmungen:
    37.821
    Aber war man bei DeS auch nach einer Combo tot? Ich fand jedenfalls nach DeS DaS sehr schwer. Umgekehrt hört man das Gegenteil. Aber geht natürlich um das ganze Spiel, nicht nur das Startgebiet.
     
  17. hank scorpio

    hank scorpio drukqs

    Beiträge:
    42.309
    Zustimmungen:
    46.842
    auch aufs ganze spiel würde ich diese meinung eher nicht teilen. und meines wissens tötet eine combo, ja.
     
  18. Fox

    Fox Did you miss me? Content Team

    Beiträge:
    19.567
    Zustimmungen:
    27.625
    Oh mein Gott, ich muss aufpassen, dass ich hier vor purer Freude nicht das Haus zusammenschreie.

    Es ist so gut. Das Kampfgefühl, die Atmosphäre. Das FUCKING GEILE Souls-Gefühl, überall Geheimnisse, verschlossene Türen, mysteriöse Beschreibungen. Die britische Synchro, die NPCs, die Souls-Steuerung.

    Es ist hart, brutal. Und jetzt schreie ich doch vor Freude.

    Und kurze Kritik: Die Ladezeiten sind nicht wegzureden. Bei einem Spiel, wo man oft stirbt und oft per Ladebildschirm zum "Safespot" reist, sind das eindeutig und merkbar zu viele Sekunden, die das Spiel braucht. Einziger "Downer" bisher.

    Und natürlich die Technik. Aber wir reden hier von From Software. Und Bloodborne ist ein Paradebeispiel für Artdesign > Technik.
     
    Dow Jones, bestoftimes, Zerfikka und 2 anderen gefällt das.
  19. Jehuty

    Jehuty 892p ist voll ok

    Beiträge:
    24.678
    Zustimmungen:
    19.304
    Könnte man die Ladezeiten nicht noch optimieren per Patch?
     
  20. Fox

    Fox Did you miss me? Content Team

    Beiträge:
    19.567
    Zustimmungen:
    27.625
    Keine Ahnung. Aber zumindest das BILD sollten sie noch patchen und durch Item-Beschreibungen wie bei Souls austauschen. Wird ja vermutet, dass sie das zu Beginn absichtlich weglassen, damit die Streamer im Vorfeld etc. nicht darüber spoilern.
     
    Jehuty gefällt das.
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.