Bitcoins, Altcoins und ICOs #hodln

Dieses Thema im Forum "Off-Topic" wurde erstellt von saw, 13. August 2017.

  1. saw

    saw er kam, saw und siegte

    Beiträge:
    12.232
    Zustimmungen:
    4.410
    Da ja doch eventuell Bedarf besteht, hier geht es um Bitcoins und dessen alternativen.


    Überblick über die Coins:
    https://coinmarketcap.com/

    Hat schon jemand was mit seinen "aus dem nichts" erschaffenen Bitcoin Cash gemacht?

    Monero aka XMR ist für mich immer noch die Währung der Zukunft.
     
  2. Bautinho

    Bautinho Voll Normaaaal!

    Beiträge:
    15.057
    Zustimmungen:
    13.106
    Habe schon mal was mit Bitcoins bezahlt. Lief über Bitpanda und ging absolut ohne Probleme
     
  3. -M3-

    -M3- Der Adel

    Beiträge:
    6.431
    Zustimmungen:
    5.499
    Lohnt sich in Deutschland doch gar nicht Bitcoins selbst zu erwirtschaften und die Serverfarmen irgendwo am Arsch der Welt neigen auch eher zu einem Verlustgeschäft, da der Betreiber der Farm definitiv das Ganze nicht aus Nächstenliebe betreibt.

    Überlege aber stark auch einfach mal einzusteigen. Scheint sich bis dato ganz gut zu halten.
     
  4. The Schenckman

    The Schenckman Garantieinanspruchnehmer

    Beiträge:
    4.870
    Zustimmungen:
    1.895
    Bitcoin farmen ist doch eh quatsch.
    Einzahlen, liegen lassen .... lachen.
    Irgendwann abschöpfen.
    Trotz Schwankungen geht er weiter nach oben.
     
    saw gefällt das.
  5. Yzerman

    Yzerman Alle Konsolen sind grün

    Beiträge:
    6.819
    Zustimmungen:
    3.010
    Und wo zahlt ihr ein / bzw. was gür Anbieter sind empfehlenswert?
     
  6. Barry the Scary

    Barry the Scary Kojima! Superstar!

    Beiträge:
    19.583
    Zustimmungen:
    11.803
    Würde mich auch mal interessieren. @The Schenckman hast du ein paar Tips? gerne auch per pm.
     
  7. Gigabyte

    Gigabyte Spam Front

    Beiträge:
    26.032
    Zustimmungen:
    22.402
    Gerne auch hier in den Thread ;)
     
    superschaf gefällt das.
  8. Evin

    Evin

    Beiträge:
    17.599
    Zustimmungen:
    1.967
    Bei all der Euphorie darf man nicht vergessen dass Krypto spekulativ ist, und man muss sich bewusst sein dass es von einem Tag auf den anderen vorbei sein kann. Muss nicht sein, kann aber passieren.

    Darum immer den Grundsatz beachten: nur dass investieren, was man verkraftet zu verlieren.


    Ich bin derzeit am überlegen; ich bin mit doch einer recht ordentlichen Summe eingestiegen und habe noch 5k zuhause in einer Schublade liegen, die halt als "Notgroschen" gedacht sind. Besagt Überlegung ist, die bei Coinbase einzuzahlen und in naher Zukunft bei einem Preisverfall ins SPiel zu bringen.

    Allerdings bin ich dann wirklich bei einer Summe, bei der ich mich nicht wohl fühle. Natürlich überlebe ich den Verlust ohne Probleme, und ich habe ein eigenes Investment für einen eventuell anstehenden Wohnungskauf... aber die Kohle, die in Krypto liegt könnte ich natürlich auch für die Wohnung brauchen. :|


    Zur Eingangsfrage:
    Bitcoin Cash liegt derzeit rum. Hoffe dass es irgendwie mit BTC mitgeht. Nachdem es sozusagen gratis Kohle ist, riskiere ich es und hoffe dass der Preis irgendwann gut anzieht.

    Zu einer anderen Frage:
    Für Bitcoin, Ethereum & Litecoin finde ich Coinbase super.
    Bitpanda aus Österreich klingt auch geil, allerdings finde ich den Umrechnungskurs recht bescheiden im Vergleich zu Coinbase.


    Meine Frage:
    Wo/wie kommt man am bequemsten an Ethereum-Tokens? 2 oder 3 würden mich durchaus interessieren....


    Ninjaedit:
    Hat jemand einen Account bei Bitfinex?
     
    Masterman gefällt das.
  9. rockanimal CH

    rockanimal CH

    Beiträge:
    1.781
    Zustimmungen:
    2.590
    Ich wollte mir bei Swissquote grad ein paar Bitcoins kaufen aber ich scheitere schon bei der Suche danach :lol: Wonach muss ich genau suchen? Bei swissquote sind sie handelbar aber ich finde sie nicht:fp:
     
  10. The Schenckman

    The Schenckman Garantieinanspruchnehmer

    Beiträge:
    4.870
    Zustimmungen:
    1.895
    Was BTC kaufen und verkaufen angeht.

    Ich habe ein Konto bei ---- XAPO.com ----
    weil es da eine Debitkarte gibt wo man seine Kohle einfach am Automaten ziehen kann.

    Dann wurde mir aber gesagt ich solle lieber ein Konto bei ----- www.blockchain.info -----einrichten.
    Da dies sicher sei.
    Man kann ja hin und her schieben,wenn nötig.
    Da ich aber im Moment aus den ganzen anderen INTERNET "Invest" Sachen raus bin, nutze ich nur Blockchain.
    ein und Auszahlen ganz simpel von und auf´s Girokonto.

    Es sind KEINE REF Links.Könnt also nutzen. ;)

    Edit: Das ist aber ein reines Konto. Mit Handel usw hat das nix zu tun.
    Ich lager mein Geld dort aus.Ist der Kurs hoch genug wird einfach wieder ausgezahlt.
     
  11. Yzerman

    Yzerman Alle Konsolen sind grün

    Beiträge:
    6.819
    Zustimmungen:
    3.010
    @flexx
    Oder wo bist du unterwegs?
     
    rockanimal CH gefällt das.
  12. flexx

    flexx Moderator

    Beiträge:
    80.639
    Zustimmungen:
    54.331
    Kraken & Poloniex.
    Die Transaktionsgebühren bei Coinbase sind ein schlechter Witz.
     
  13. rockanimal CH

    rockanimal CH

    Beiträge:
    1.781
    Zustimmungen:
    2.590
    Ists das?
    IMG_0083.PNG

    Sorry für die Noob Frage :O_o:
     
  14. saw

    saw er kam, saw und siegte

    Beiträge:
    12.232
    Zustimmungen:
    4.410
  15. flexx

    flexx Moderator

    Beiträge:
    80.639
    Zustimmungen:
    54.331
  16. rockanimal CH

    rockanimal CH

    Beiträge:
    1.781
    Zustimmungen:
    2.590
    Achso :fp: Sorry voll falsch verstanden :oops:

    Aber ich hab mein Geld bei Swissquote und da soll man auch mit Bitcoins Handeln können und wenns nicht grad sein muss würd ich lieber nicht noch mehr Konten eröffnen. :)
     
  17. Gigabyte

    Gigabyte Spam Front

    Beiträge:
    26.032
    Zustimmungen:
    22.402
    Absolut, ich muss von der Grütze weg.
     
  18. rockanimal CH

    rockanimal CH

    Beiträge:
    1.781
    Zustimmungen:
    2.590
    Danke @flexx ich denke dass ist grad ein problem meines iPads. Der Link geht zwar aber scheinbar seh ich nicht alles was ich sehen sollte deshalb ging das bisher nicht. Aber ich probiers morgen mal am Rechner :dhoch:
     
  19. rockanimal CH

    rockanimal CH

    Beiträge:
    1.781
    Zustimmungen:
    2.590
    War so wie vermutet, am PC gehts aber jetzt hab ich kalte Füsse :lachweg:
     
    flexx gefällt das.
  20. XettMan

    XettMan Captain Slow

    Beiträge:
    14.458
    Zustimmungen:
    6.601

    Habe ich das jetzt richtig verstanden? Das ist so was wie z.b. ein Tagesgeldkonto?
    Also ich würde auf blcochain ein Konto eröffnen, mein normales Girokonto als Referenzkonto angeben und würde dann von diesem Giro z.B. 100€ auf das Blockchain-Konto einzahlen. Dann wären auf dem Blockchain-Konto Bitcoins drauf.
    Und ich könnte dann jederzeit wieder vom Blockchain-Konto auf das Referenzkonto überweisen und wenn der Bitcoinkurs gestiegen wäre, bekäme ich also mehr als die ursprünglichen 100€?
    Und wenn der Bitcoinkurs gefallen wäre dann natürlich weniger.
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.