PC Assetto Corsa Competizione

Dieses Thema im Forum "Rennspiele" wurde erstellt von Mutzi, 21. Februar 2018.

  1. Mutzi

    Mutzi

    Beiträge:
    14.379
    Zustimmungen:
    3.954
    Warum gehst du nicht iRacing spielen?

    Die DLC Strecken sind ausgezeichnet. Gewohnt gute ACC Qualität. rFactor 2 Studio 397 Qualität wird zwar nicht erreicht, aber bei einem Preis von 14,99€ für vier Strecken kann man nicht meckern. Toll, dass es auch einen Intercontinental Meisterschaftsmodus für den SP gibt.

    Ohne den DLC merkt man vom Update praktisch nichts. Okay, man hat aus Lizenz-Gründen alle Blancpain Schriftzüge gegen GT World Challenge ausgetauscht. Ist aber nicht schlimm, so schrecklich verbuggt ist ACC schon lange nicht mehr.

    Das Grundspiel war oder ist leider nicht im Angebot. Der Vorgänger AC war mit Pad gut spielbar. Schon mal gegoogled wie es bei ACC ist?
     
  2. kabe

    kabe

    Beiträge:
    352
    Zustimmungen:
    498
    Kein Problem, habe mir Meinungen durchgelesen und dann über einen Keyseller geholt. Die Steuerung mit Gamepad ist hervorragend. War überrascht, dass dies trotz des starken Anspruchs auf Simulation so gut funktioniert.

    Allgemein finde ich das Spiel einfach spitze. Grafik, Sound, Fahrdynamik fügen sich nahezu perfekt zusammen und transportieren das Gefühl in einem echten Rennauto zu sitzen. Der Fokus auf eine Rennklasse scheint sich für das kleine Studio Kunos auszuzahlen, denn es ermöglicht ohne Kompromisse zu entwickeln.
     
    Mutzi gefällt das.
  3. Samstrike 68

    Samstrike 68 Brummbär & Störmi

    Beiträge:
    21.431
    Zustimmungen:
    8.703
    Woran kann es liegen, das die Grafik unterirdisch ausschaut? Selbst auf Hohen Einstellungen sind die Texturen auf den Autos und den Streckentafeln total verschwommen. Schon wenn das Fahrerfeld angezeigt wird, ist kaum was an Werbung auf den Autos zu erkennen.

    Das Game soll ja mittlerweile sehr gut aussehen, das konnte ich beim testen aber nicht sehen, ganz im Gegenteil aber da scheint ja etwas im argen zu liegen. Habe noch eine alte GTX680 aber es müsste sich doch dennoch so einstellen lassen, das es gut aussieht.
    Habe danach ein paar Runden RRRE gespielt, da sieht alles fein aus, auch mit der Uralt Graka.

    FFB hat mir auch noch nicht gefallen aber da würde ich erst rangehen, wenn die Grafik passt.
    Habe aber auch beim testen schon gemerkt, Rennspiele ohne Nordschleife haben es echt schwer bei mir. Dafür fahre ich diese Strecke einfach viel zu gerne und auch mit unterschiedlichen und vor allem klassischen Autos. Eine Runde mit dem BMW 320i Gruppe 5, unbezahlbar. :D
     
  4. Mutzi

    Mutzi

    Beiträge:
    14.379
    Zustimmungen:
    3.954
    Die Grafik ist eigentlich gut und deutlich moderner als die der Konkurrenz. Jedoch liegt die Stärke der Engine eher in der Effekt Qualität. Vor allem die Licht- und Schatteneffekte sehen bei Tag / Nachtwechsel grandios aus. Die GTX 680 ist eine sieben Jahre alte DX11 Karte. Glaube nicht, dass die Karte ausreicht das Grafikpotential von ACC darzustellen. Die mangelnde Schärfe ist jedoch selbst auf modernen Karten ein Problem. Man gewöhnt sich dran, aber die Schärfe anderers Sims vermisst man trotzdem.

    FFB ist sehr gut, wenn auch nicht so brachial wie bei rF 2 und AMS.

    Nordschleife ist kein Teil der SRO / GT World Challenge Rennserie. Dafür hat man seit GTR 2 wieder eine richtige Rennserie von A bis Z ohne Kompromisse simuliert. Alle anderen Sims bieten ein wildes Sammelsurium an verschiedenen Autos und Strecken an, ohne jedoch eine Rennserie komplett authentisch abzubilden.
     
  5. Samstrike 68

    Samstrike 68 Brummbär & Störmi

    Beiträge:
    21.431
    Zustimmungen:
    8.703
    Naja, die anderen Simulationen bzw. dessen Texturen sind ja auch Top und scharf, hier wie gesagt ist alles verschwommen. Die Texturen können ja nicht erst bei der Einstellung Ultra scharf aussehen.
    Spiele am PC auch nicht erst seit gestern und war mir durchaus bewusst, das die Nordschleife nicht im Spiel vorhanden ist und habe es ja dennoch zum Release gekauft. Selbst wenn ich das Game nie spielen würde, hätte ich den Kauf nicht bereut denn ich unterstütze auch gerne kleine Studios.

    Spiele ausschließlich Online, da kann ich mir dann aussuchen ob ich GT3 Rennen fahre oder alte, klassische Fahrzeuge bewegen will, in fast jeder Simulation, das macht mir Spaß und das kreide ich ACC auch in keiner Hinsicht an. Mir ist es halt nur direkt aufgefallen, das ich die Nordschleife sehr, sehr gerne fahre und am besten in einem klassischen Fahrzeug. ACC werde ich aber auch weiter verfolgen.
     
  6. Mutzi

    Mutzi

    Beiträge:
    14.379
    Zustimmungen:
    3.954
    @Samstrike 68, @fireball, @XettMan



    In den Nvidia Treiber Einstellungen gibt es Image Sharpening. Die Funktion gibt es erst seit drei Monaten und ist daher noch etwas unbekannt. Vielleicht was für ACC.

    Edit: Muss meinen Treiber für die Funktion
    aktualisieren. Die Sharpening oder auch Reshade Funktionen sind ab GTX 10xx Serie verfügbar.
     
    Zuletzt bearbeitet: 11. Februar 2020
    fireball und Samstrike 68 gefällt das.
  7. Mutzi

    Mutzi

    Beiträge:
    14.379
    Zustimmungen:
    3.954
    Wahrscheinlich macht der Schärfe Filter nicht mehr als der integrierte von ACC. Der bringt nur minimal was.
     
  8. fireball

    fireball

    Beiträge:
    5.773
    Zustimmungen:
    6.129
    Inzwischen bin ich auch ein grosser Fan dieser Beschränkung auf eine Serie.
    Es lässt sich halt genauer, tiefer simulieren und in der SRO-Welt gibt's ja durchaus noch Interessantes wie GT4, TCR, GT2...
    Zumindest was die GT4 angeht, bin ich fest überzeugt es kommt als DLC.

    Lieblingssim seit Patch 1.2 nun.
     
    Mutzi gefällt das.
  9. Mutzi

    Mutzi

    Beiträge:
    14.379
    Zustimmungen:
    3.954
    Die Wahrscheinlichkeit weiterer DLCs mit weiteren Rennserien aus der SRO Welt ist wirklich groß. Z.B. GT4, GTE oder auch Racetracks wie Sepang, Fuji, Donington und Watkins Glen.
     
  10. Mutzi

    Mutzi

    Beiträge:
    14.379
    Zustimmungen:
    3.954
  11. tomt2002

    tomt2002

    Beiträge:
    2.593
    Zustimmungen:
    1.849
    Wie schaut es eigentlich bei ACC mit Time Trial inkl. Ranglisten (Welt und Freunde) aus ???
     
  12. XettMan

    XettMan Captain Slow

    Beiträge:
    14.724
    Zustimmungen:
    6.757
  13. Mutzi

    Mutzi

    Beiträge:
    14.379
    Zustimmungen:
    3.954
    Hotfix 1.3.4 und 1.3.5 erschienen. Sind aber hauptsächlich MP Bugs, die behoben worden sind.
     
  14. Mutzi

    Mutzi

    Beiträge:
    14.379
    Zustimmungen:
    3.954
    So, ich habe mal meinen Treiber akutalisiert und werde ein bißchen mit der Schärfe herumspielen. Wird wohl paar Frames kosten, aber ein bißchen mehr Schärfe würde ACC gut tun. Der interne Schärferegler ist nicht so toll. Mal sehen, ob der direkt von Nvidia mehr bringt. Low Latency in Verbindung mit meinem G-Sync Monitor werde ich wohl auch ausprobieren. Dieses Reshade scheint ja nur ein Grafik-Filter für nette Bilder und Video-Aufnahmen zu sein? Brauche ich nicht.

    Hier nochmal ein Art Trailer von NV zu den Settings. Wie gesagt, ab der GTX 10xx Serie verfügbar.

     
  15. XettMan

    XettMan Captain Slow

    Beiträge:
    14.724
    Zustimmungen:
    6.757
    CrewChief wird in künftigen Iterationen ACC nicht mehr unterstützen, da das ACC Interface wohl nicht so geeignet ist.
     
  16. Mutzi

    Mutzi

    Beiträge:
    14.379
    Zustimmungen:
    3.954
    Eigentlich ein cooles Programm, aber irgendwann hatte ich es deaktiviert, weil das Dauer Gequatsche während der Fahrt ein wenig nervig ist.
     
  17. Mutzi

    Mutzi

    Beiträge:
    14.379
    Zustimmungen:
    3.954
    @fireball @XettMan

    Ich bin von der Nvidia Schärfe-Funktion über den Treiber positiv überrascht! Dadurch sieht das Bild in ACC sichtbar schärfer aus!

    Auf jeden Fall sind die Ergebnisse deutlich besser als über den integrierten ingame Schärferegler von ACC!

    Performance Einbußen habe ich keine gemerkt. Wenn überhaupt sind die nur minimal, siehe mein oberes Video.


    Meine Werte: Schärfe 0.5 und Ignore Film Grain 1.0

    Mit Schärfe 1.0 sieht das Bild viel zu "körnig" aus. Diese "Grain" Einstellung minimiert scheinbar den Effekt, deshalb habe ich diesen auf volle Stufe eingestellt. Ist natürlich alles subjektiv und Geschmacksache.

    Wie gesagt, wenn ihr die Einstellung nicht habt, müsst ihr euren Treiber aktualisieren.


    Für Full HD Spieler ist das wirklich die beste Möglichkeit, die Unschärfe zu minimieren. Fahre jetzt nur noch damit! :dhoch:
     
    Zuletzt bearbeitet: 16. Februar 2020 um 12:54 Uhr
    fireball und kabe gefällt das.
  18. kabe

    kabe

    Beiträge:
    352
    Zustimmungen:
    498
    Möchte nur anmerken, dass es eine Nachschärfemöglichkeit über den Treiber auch für AMD-Grakas gibt. Habe eine RX 5700. :)
     
    Mutzi gefällt das.
  19. Mutzi

    Mutzi

    Beiträge:
    14.379
    Zustimmungen:
    3.954
    Ja, stimmt!

    Außerdem habe ich den Low Latency Mode auf Ultra gesetzt. Aber scheinbar ist das nur eine Sache für Monitor Besitzer mit G-Sync Funktion. Geht wohl darum, ein ruhiges (weniger Tearing) und ein smoothes (wengier Verzögerungen) Bild zu haben.
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.