KT Angler im Konsolentreff

Dieses Thema im Forum "Umfragen" wurde erstellt von Tobi23TS, 12. Oktober 2018.

Schlagworte:
?

Seid Ihr Angler?

  1. Ja, ich bin aktiver Angler...

    1 Stimme(n)
    4,0%
  2. Ja, aber war schon lange nichtmehr am Wasser...

    4 Stimme(n)
    16,0%
  3. Nein, aber ich möchte den Fischereischein machen...

    1 Stimme(n)
    4,0%
  4. Nein, interessiert mich nicht...

    13 Stimme(n)
    52,0%
  5. Ich will Fischstäbchen und das wars...

    6 Stimme(n)
    24,0%
  1. Tobi23TS

    Tobi23TS Benutzertitte

    Beiträge:
    6.197
    Zustimmungen:
    843
    wie im titel schon beschrieben, frage ich mich, ob es auch angler unter euch gibt.

    ich hab letztes jahr endlich meinen angelschein gemacht, um diesem geilen hobby auch in deutschland nachgehen zu können. sonst hab ich immer in urlaubsländern geangelt, in denen man keinen fischereischein benötigt.
     
    Trekkie2063 gefällt das.
  2. Trekkie2063

    Trekkie2063

    Beiträge:
    2.148
    Zustimmungen:
    1.626
    Früher als Jugendlicher regelmäßig, jetzt schon lange nicht mehr :traurig: Ist mitten in Berlin auch nicht so einfach. Mein Onkel hat eine Laube auf einer Insel im Tegeler See, der hat mir alles beigebracht. Oft war ich auch bei einem Freund in Brandenburg am Oberuckersee. Einmal in Schweden Hechte angeln :D Fischereischein habe ich auch, aber erst mit 18 gemacht.
    Das Problem bei mir ist: ich kann die Viecher nicht töten, geschweige denn ausnehmen :schreck::O_o: Also wird alles zurück geworfen, wenn ich alleine bin.
     
  3. Trayal

    Trayal ˖✧◝(⁰▿⁰)◜✧˖

    Beiträge:
    35.662
    Zustimmungen:
    21.357
    • SWI
    War früher oft Fischen, da bereits als Kind regelmäßig mit meinem Vater oder meinem Onkel. Mit 6 Jahren meinen ersten Fisch erschlagen und ausgenommen. Später dann auch viel Saufen plus Nachtfischen. Das letzte Mal war ich vor gut 10 Jahren. Dabei bleibt es jetzt aber auch, wenn nicht gerade eine gewaltige Krise ausbricht, sodass ich mir mein Essen zukünftig selbst erjagen muss.
     
    Tobi23TS gefällt das.
  4. Mantis

    Mantis Ich bin für Werder.

    Beiträge:
    7.256
    Zustimmungen:
    6.632
    Ja ich habe einen Angelschein und bin auch in einem Verein, allerdings in meinem Heimatort, 60 Kilometer entfern. In der Garage meiner Eltern liegt auch die Ausrüstung, die aber auch mal modernisiert werden müsste. Eigentlich lohnt es sich kaum. Ich gehe einmal pro Jahr angeln, eigentlich nur um meinem Vater einen Gefallen zu tun. Beim Arbeitseinsatz verfahre ich fast so viel Sprit wie ich durch den Einsatz an Mitgliedsbeitrag spare. Hinzu kommt, dass die Gewässer vor Ort echt kacke sind. Kaum interessante Stehgewässer, häufig verbuttet, wenig Fließgewässer. Und die wenigen sind dann auch noch übel verkrautet. Aber ich bin manchmal gar nicht böse drum, keinen Biss zu haben. Dann genieße ich es einfach, an der frischen Luft zu sitzen und sich was zu erzählen. Früher, als Kind, habe ich mit meinem Opa zwar viele Fische ausgenommen, ich selber habe aber nie welche mit nach Hause genommen und die immer zurück in den Teich getan - obwohl Catch and release ja in Niedersachsen bei Strafe verboten ist, sofern die Fische nicht untermaßig sind.


    Ich spiele immer wieder mit dem Gedanken, mich in Oldenburg im Verein anzumelden. Weil es hier deutlich interessantere Ecken gibt. Hafen, viele Seitenarme der Hunte. Und ich wäre innerhalb von wenigen Minuten an geilen Gewässern. Ich hätte große Lust, bei schönem Wetter einfach mal für 1-2 Stunden ans Wasser zu fahren. Allerdings ist mein Stauraum bei mir in der Mietwohnung + Fahrrad-Kabuff echt begrenzt. Und ich weiß nicht, ob ich mir die Zeit wirklich nehmen würde, weil ich mit 40 Stunden Woche und 3-4 mal Fitness-Studio gefühlt schon ganz gut eingespannt bin. Naja, ich glaube ich lasse das so weiterlaufen, weil ich zumindest die Möglichkeit haben will, mal angeln zu können. Haben ist besser als brauchen.
     
    M4rius93 und Tobi23TS gefällt das.
  5. Tobi23TS

    Tobi23TS Benutzertitte

    Beiträge:
    6.197
    Zustimmungen:
    843
    also ich an deiner stelle würde auf jeden fall in deiner umgebung angeln. schaffe es oft wegen der arbeit etc. auch nur am we, aber das ist ein so geiles hobby. würde sagen besser als zocken. bin aber eher der spinnfischer auf raubfisch. ansitz ist mir zu langweilig. draussen in der natur zu sein ist schon genial und das feeling, wenn man nen schönen fisch landet, ist durch nichts zu ersetzen.
     
  6. Nimble

    Nimble scheißt auf politische Korrektheit

    Beiträge:
    6.207
    Zustimmungen:
    8.567
    Ich wäre grundsätzlich nicht abgeneigt, zumindest spiele ich gerne mal ein Angel Spiel zwischendurch und stelle es mir extrem entspannend und schön vor. Allerdings als Berliner Stadtkind nicht ganz so einfach bzw nie in der Realität damit in Berührung gekommen.
     
    Tobi23TS und Laruzo gefällt das.
  7. Tobi23TS

    Tobi23TS Benutzertitte

    Beiträge:
    6.197
    Zustimmungen:
    843
    ich wohne auch in berlin und hier anständige fische zu fangen ist manchmal garnicht so einfach. allerdings macht es trotzdem spass und motiviert ungemein.
    ich ziehe es trotzdem eher vor in schweden oder finnland zu angeln. erstens ist der fischbestand dort besser und man kann in der natur so richtig seine ruhe haben. das ist in berlin echt schwierig, wegen den ganzen menschen, die sich hier an den gewässern tümmeln.
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.