1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Was gibts/gabs heute zu essen?

Dieses Thema im Forum "Off-Topic" wurde erstellt von el_barto, 19. Oktober 2008.

  1. Nimble

    Nimble scheißt auf politische Korrektheit

    Beiträge:
    4.073
    Zustimmungen:
    4.296
    Hatte noch nie Arbeit wo es eine Kantine gab :heul: #Neid
     
    daddlefield und M4rius93 gefällt das.
  2. daddlefield

    daddlefield

    Beiträge:
    676
    Zustimmungen:
    1.047
    Deswegen heißt die Kantine bei uns auch offiziell Betriebsrestaurant :D
    :troest:
     
    Nimble gefällt das.
  3. ReverendBluJeans

    ReverendBluJeans

    Beiträge:
    2.245
    Zustimmungen:
    4.543
  4. Sparkster

    Sparkster Geschmack ist King

    Beiträge:
    4.004
    Zustimmungen:
    6.912
  5. M4rius93

    M4rius93 Blasmusik ist toll!

    Beiträge:
    15.344
    Zustimmungen:
    20.317
    E373C628-53BC-4AB0-B022-84D64CCA669D.jpeg 3AA522CC-DA20-4683-9F2B-73E0DF0F1168.jpeg

    Eintopfzeit :D
     
    Mavs, Mantis, megachri und 13 anderen gefällt das.
  6. Zerfikka

    Zerfikka GOTTKAISER

    Beiträge:
    49.919
    Zustimmungen:
    44.123
  7. espada77

    espada77

    Beiträge:
    1.052
    Zustimmungen:
    2.435
  8. Wolkenspaziererin

    Wolkenspaziererin

    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    180
    Kohlenhydrate pur - Restverwertung mit Gröstl geht aber immer :D Mein Mann macht es nur leider tausend Mal besser als ich :( 20171114_193724[1491].jpg
     
    Mavs, megachri, Copado und 12 anderen gefällt das.
  9. CandleWaltz

    CandleWaltz Ketamine For Breakfast

    Beiträge:
    20.632
    Zustimmungen:
    18.433
  10. Cloud Strife

    Cloud Strife Trotro

    Beiträge:
    23.941
    Zustimmungen:
    15.947
    Frühstück: Knuspersüßkartoffeln mit Heidelbeeren

    15107370201111.jpg

    Mittagessen:

    15107369973380.jpg
     
  11. Darth Gregoth

    Darth Gregoth

    Beiträge:
    2.133
    Zustimmungen:
    604
    Gestern gab es eine Pichelsteiner Variante zum Abendessen. Es war ein lukulisches Fest. IMG_20171114_202040.jpg
     
    Mavs, ReverendBluJeans, megachri und 9 anderen gefällt das.
  12. Sparkster

    Sparkster Geschmack ist King

    Beiträge:
    4.004
    Zustimmungen:
    6.912
  13. aLDi

    aLDi ...with Super-Duper-Mod-Pack! Moderator

    Beiträge:
    30.978
    Zustimmungen:
    15.790
  14. Schnitzelbrötchen

    Schnitzelbrötchen Sonata

    Beiträge:
    9.398
    Zustimmungen:
    5.677
    Erdbeerragout auf Blumenkohl?
     
  15. M4rius93

    M4rius93 Blasmusik ist toll!

    Beiträge:
    15.344
    Zustimmungen:
    20.317
  16. Wolkenspaziererin

    Wolkenspaziererin

    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    180
    Nicht traurig sein, sowas braucht man in der Regel auch nicht :)

    Praktisch zwar, aber die eigene Küche ist doch tausend Mal besser ;-)
     
    Nimble gefällt das.
  17. Nimble

    Nimble scheißt auf politische Korrektheit

    Beiträge:
    4.073
    Zustimmungen:
    4.296
    Ne. Ich kann nicht wirklich kochen und zu Hause wird auch nur am Wochenende gekocht. Auf Arbeit habe ich also in der Regel die Wahl zwischen Stulle oder Imbiss. Von daher fände ich Kantine schon geil. Wenn ich die Möglichkeit hätte eine Kantine zu nutzen, würde ich es tun.
     
    M4rius93 gefällt das.
  18. olddeadman30

    olddeadman30

    Beiträge:
    14.095
    Zustimmungen:
    7.172
  19. Wolkenspaziererin

    Wolkenspaziererin

    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    180
    @Nimble Kannst gerne bei uns anfangen - wir sind ohnehin extrem unterbesetzt :grins:

    Ins Kochen muss man sich einfach reinfuchsen. Ich bin auch keine weltklasse Köchin und extrem chaotisch - hätte gestern fast die Küche abgefackelt und wenn mein Freund nicht gewesen wäre, gäb's die jetzt nicht mehr :waah: - aber letztendlich schmeckt das schon, wenn man beim Rezept bleibt :D

    War aber auch jahrelang bei uns in der Kantine. Anfangs ist es ganz nett, aber es wiederholt sich einfach so vieles und Geschmack ist jetzt auch nur Durchschnitt. Bequem ist es aber schon. Ich steh teilweise bis 9 Uhr abends noch in der Küche und jetzt haben wir nicht mal Kinder.
     
    Nimble und olddeadman30 gefällt das.
  20. M4rius93

    M4rius93 Blasmusik ist toll!

    Beiträge:
    15.344
    Zustimmungen:
    20.317
    400 gramm Kartoffeln
    300 gramm Möhren
    1/2 Kopf Wirsing
    500 Gramm Kasslernacken ohne Knochen
    2 Zwiebeln
    1 Liter Gemüsebrühe/Gemüsefond
    Kümmel
    Pfeffer

    zum Garnieren
    Schnittlauch
    Meerrettich

    • 500 g Kasselernacken (ohne Knochen) ca. 1 cm groß würfeln. 2 Zwiebeln fein würfeln. 400 g Kartoffeln schälen, ca. 1 cm groß würfeln. 1⁄2 Kopf Wirsing putzen, achteln, den harten Strunk entfernen, Wirsing in ca. 1 cm breite Streifen schneiden.
    • Fleisch in 2 El heißem Öl in einem Topf leicht anbraten, herausnehmen. Kartoffeln, Wirsing und Zwiebeln ins Bratfett geben und anbraten. Mit 1 Tl Kümmelsaat und Pfeffer würzen. 1 l Gemüsebrühe und Fleisch zugeben, aufkochen. Zugedeckt bei mittlerer Hitze 30 Min. köcheln lassen.
    • 300 g Möhren putzen und ca. 1 cm groß würfeln. 15 Min. vor Ende der Garzeit zum Eintopf geben. 1/2 Bund Schnittlauch in Röllchen schneiden. 30 g Meerrettich (oder 4 Tl Tafelmeerrettich, Glas) schälen und raspeln. Eintopf evtl. mit Salz und Pfeffer abschmecken. Mit Meerrettich und Schnittlauch bestreut servieren.
     
    olddeadman30 gefällt das.