1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Multi The Game Awards - Die Gewinner

Dieses Thema im Forum "Game Awards & PlayStation Experience" wurde erstellt von .hack//Haseo, 6. Dezember 2014.

  1. medion

    medion

    Beiträge:
    2.035
    Zustimmungen:
    677
    Monolith, Insomniac Games, Tango Gameworks oder selbst Activision bzw. Bungie hätte es eher verdient gehabt :deal: Mut bzw. das eingehen eines Risikos sollte belohnt werden und nicht ein auf Nummer sicher gehen
     
    Cale und Kordelle gefällt das.
  2. MiXeR

    MiXeR Anführer der Glücksbärchis

    Beiträge:
    22.900
    Zustimmungen:
    13.722
    Habe ich irgendwas interessantes an Neuankündigungen/neuem Material verpasst? Gerade das Forum überflogen und nur abgefilmtes Zelda und ganz viel Indie-artiges Zeug gefunden. Das war's?
     
    Kordelle gefällt das.
  3. m1ke82

    m1ke82

    Beiträge:
    25.185
    Zustimmungen:
    9.793
    Nur abgefilmtes Zelda? NUR?
    Hoecker äh MiXer sie sind raus :D
     
  4. Jehuty

    Jehuty go back!

    Beiträge:
    23.991
    Zustimmungen:
    17.924
    Kann ich nicht nachvollziehen. Bis auf Monolith und Insomniac hat keine der genannten Schmieden echte Qualitätsware abgeliefert und wenn man zusätzlich den Mut zur Innovation miteinbezieht, ging auch keiner dieser beiden ein echtes Risiko ein. Monolith hat sich eine Saustarke Lizenz gepackt und ein, schon seit langer Zeit zelebriertes, hochbeliebtes Spielprinzip dazu geschneidert. Sunset Overdrive war da schon riskanter (Stil, Humor), fiel in puncto Spieldesign aber auch in ein altbekannte Schema, wenn auch sicherlich innovativer als so manch andere Genrevertreter.

    Und was wichtiger ist: Keiner dieser Namen hatte einen solchen Output an Qualität, wie Nintendo: Tropical Freeze, Kart, SSB, Pokemon. Allesamt Toptitel, die andere Schmieden in 4, 5 Jahren nicht raushauen können.

    Von daher halte ich den Award für durchaus berechtigt und anstelle deiner Kandidaten hätte ich persönlich Larian Studios (Divinity) und MachineGames (New Order) in den Topf geworfen. Die hatten Mut und lieferten tolle Ergebnisse.
     
    Nasenhaarzupfer und Blacki138 gefällt das.
  5. Blacki138

    Blacki138 the struggle is real

    Beiträge:
    67.727
    Zustimmungen:
    24.083
    Amen, Bruder
     
    Reaver und Jehuty gefällt das.
  6. Trayal

    Trayal ˖✧◝(⁰▿⁰)◜✧˖

    Beiträge:
    31.883
    Zustimmungen:
    14.671

    [​IMG]


    :nein:
     
  7. Blacki138

    Blacki138 the struggle is real

    Beiträge:
    67.727
    Zustimmungen:
    24.083
    Best RPG = Divinity
    GotY = SSB

    :D
     
  8. eape

    eape slicing up eyeballs

    Beiträge:
    26.900
    Zustimmungen:
    19.106
    Dragon Age Inquisition bestes RPG und GotY und Shadow of Mordor vor Bayonetta 2 im Action-Genre. Gott, eh.

    Gut ist nur, dass Microsoft und Sony, die beiden größten Stümpervereine im Gamingbusiness, nichts abgeräumt haben. Nintendo. :liebe:
     
  9. Fox

    Fox Did you miss me? Content Team

    Beiträge:
    14.915
    Zustimmungen:
    12.933
    Ach Leute, auf die Awards konnte man doch noch nie was geben. Will gar nicht wissen, was da im Hintergrund an Geldern fließt.
     
  10. .hack//Haseo

    .hack//Haseo I am thou... Thou art I...

    Beiträge:
    30.438
    Zustimmungen:
    8.073
    Das bedeutet Nintendo hat mehr Geld als MS?

    ALL HAIL NINTENDO!
     
  11. MiXeR

    MiXeR Anführer der Glücksbärchis

    Beiträge:
    22.900
    Zustimmungen:
    13.722
    Pfff, Zelda. Konnte mich noch nie hinterm Ofen hervorlocken und das bisschen Gameplay sah aus wie Dragon Age für Vorschulkinder. :p

    :D Ne, wird sicherlich gut und ich werde es sicherlich zocken, bin aber tatsächlich kein großer Fan der Reihe, weswegen mich der abgefilmte Gameplayschnipsel nun auch nicht sonderlich umhaut.


    Auf die Platzierungen gebe ich übrigens auch nichts. Selten treffen Videospiel- oder Filmawards meinen Geschmack.
    Von den Ankündigungen hatte ich mir aber ein wenig mehr erhofft. Hoffentlich haut uns Sony heute Abend um. Ich will neue, geile AAA-Games!
     
  12. Reaver

    Reaver Artorias Stark

    Beiträge:
    27.363
    Zustimmungen:
    4.683
    :lol:
    Allein schon Warlords of Draenor hatte einen geileren Soundtrack.
     
  13. Blacki138

    Blacki138 the struggle is real

    Beiträge:
    67.727
    Zustimmungen:
    24.083
    Bester Soundtrack gehts ganz klar an Alien Isolation.
     
  14. Trayal

    Trayal ˖✧◝(⁰▿⁰)◜✧˖

    Beiträge:
    31.883
    Zustimmungen:
    14.671
    Den besten OST hatte für mich dieses Jahr Transistor.










    :huldig:
     
  15. Phear

    Phear

    Beiträge:
    6.252
    Zustimmungen:
    459
    Wars gut? Konnts heute Nacht nicht gucken, werds gleich mal anwerfen. Hab noch nix gesehen/gelesen.
     
  16. Fox

    Fox Did you miss me? Content Team

    Beiträge:
    14.915
    Zustimmungen:
    12.933
    Ja. Keine Megatons, aber durchweg ordentliche Show mit schönen, etwas kleineren Ankündigungen.
     
    Phear gefällt das.
  17. Nemi2015

    Nemi2015

    Beiträge:
    3.135
    Zustimmungen:
    1.094
    es war nicht peinlich, aber so richtig unterhaltsam wars auch nicht.
     
  18. m1ke82

    m1ke82

    Beiträge:
    25.185
    Zustimmungen:
    9.793
    Voller Erfolg: The Game Awards hatte 75% mehr Zuschauer als die VGX 2013!

    http://www.areagames.de/games/gamin...erfolg-game-awards-zuschauer-vgx-2013-134111/
     
  19. el_barto

    el_barto Supernintendo Chalmers

    Beiträge:
    31.199
    Zustimmungen:
    10.305
    Vollkommen zurecht! IMO um Welten besser als die alten VGAs, vor allem letztes Jahr.

    Sehr schöne Veranstaltung, ich freu mich jetzt schon auf nächstes Jahr :dhoch:

    Leider hat Keighley wohl nix dran verdient, aber das lag wohl auch an den Initialinvestitionen (Website, Award-Gestaltung von WETA, Konzept etc.). Und daran, dass noch knapp 1.000 von den 4.000 Karten nicht verkauft wurden. Könnte aber auch daran gelegen haben, dass viele Leute nach dem Desaster letztes Jahr zögerlich waren und keine 45$ dafür riskieren wollten.