1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

PSP [TGS] Japanische Manga Industrie setzt auf PSN Comics

Dieses Thema im Forum "Tokyo Game Show 09" wurde erstellt von Darko, 25. September 2009.

  1. Darko

    Darko

    Beiträge:
    17.243
    Zustimmungen:
    3.094
    Sony kündigt auf der TGS weitere Publisher für den PSN Comics Store an. So wird ein Großteil der japanischen Manga Publisher Inhalte für PSN Comics liefern. joystiq.com benutzt gar die Wortwahl "gesamte japanische Manga Industrie".

    [vid]http://www.youtube.com/watch?v=V86tNcVNId0[/vid]

    Genannt werden ASCII Media Works, Bandai Visual, Enterbrain, Fujimi Shobo, Futabasha, Hakusensha, Kadokawa Group, Kodansha, Shogakukan, Shueisha und Square Enix.

    Launch des PSN Comics Store soll Ende des Jahres sein. Der Reader für die Comics wird von Sony kostenlos zur Verfügung gestellt, er läuft sowohl auf PSPgo, als auch PSP 1000/2000/3000. Auch Sony Deutschland weist auf den Release des Comics Store hin.

    playstation.joystiq.com PSP Comics service gets support of all major Japanese publishers
     
  2. Zhadow

    Zhadow Unartiger Hund

    Beiträge:
    13.518
    Zustimmungen:
    3.652
    Find ich klasse. Ist genau das Richtige für unterwegs. :dhoch:
     
  3. Dixxhead

    Dixxhead Rebel 1

    Beiträge:
    5.017
    Zustimmungen:
    153
    Da werd ich auch Geld liegen lassen... Blöd nur dass man bei der PSP nur einen Account haben darf, ich würde doch gern auch im Japan-store einkaufen... Hier kommt man nur so schwer an japanisch-sprachige mangas und ich brauch das zum Zeichen üben :motz:
     
  4. Zhadow

    Zhadow Unartiger Hund

    Beiträge:
    13.518
    Zustimmungen:
    3.652
    Das stört mich auch. So ist man leider gezwungen immer den Account zu wechseln. Das ist ne mühsame Angelegenheit. Würde auch gerne meine US PSOne Originale spielen und dazu noch die PSP Originale aus dem Schweizer Store. Vielleicht ändern sie das ja noch mal.