1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Retro Retro-Modding, Umbauten und Reparaturen

Dieses Thema im Forum "Retro Konsolen" wurde erstellt von Cannibalpinhead, 12. Februar 2016.

  1. Cannibalpinhead

    Cannibalpinhead RETRO CRYPTKEEPER

    Beiträge:
    7.183
    Zustimmungen:
    5.306
    Um hier mal wieder etwas Leben reinzubringen gibts mal meinen Arbeitsplatz zusehen

    gameboy.jpg

    Hier hab ich vor wenigen Minuten einen Gameboy mit vielen toten Zeilen im Display wieder neues Leben eingehaucht... Display zeigt wieder alles an wie es soll! Das hatte ich bisher noch nicht gemacht... war aber recht einfach und hat sofort funktioniert... mal gucken wie lang das hält... an der Stelle ist ein DMG schon recht sensibel...
     
  2. Cannibalpinhead

    Cannibalpinhead RETRO CRYPTKEEPER

    Beiträge:
    7.183
    Zustimmungen:
    5.306
    So... weil ich grad in Laune war hab ich noch ein anderes kleines Projekt endlich abgschlossen. Hat zwar nur sekundär mit dem Zocken und Konsolen zu tun, aber ich packs mal trotzdem hier rein:

    Meinen Sony-Kopfhörer kann ich nur per optischen Kabel befeuern... da Toslink-Verteiler teuer sind und oft auch zu unzuverlässig sind hat wer in nem anderen Forum ne Platine entworfen und sich selbst einen Toslink-Verteiler gebaut. Er hatte einige Platinen übrig und ich hab mir da eine geschnappt... und eben hab ich sie fertig bestückt!

    Hier ein paar Bilder der Aktion:

    Hier die nackte Platine (der Mikrocontroller wurde mir schon beschrieben und auch der USB-Stecker wurde mir freundlicherweise schon aufgelötet) mit den Toslinkbuchsen, zweit Schalter, einen Taster einen Kondensator

    7ad03826-edfa-4b5c-a35f-bc0138ab9c12.jpg

    Hier ist nun schon alles bis auf die Buchsen verlötet:
    93b24b58-edc3-4bb3-a0dc-f0ce75d7495b.jpg

    Hier ne Ansicht von unten mit schon 2 Buchsen fertig: 9c976abd-8aed-47d2-adba-3e95996faac8.jpg

    Und hier das fertig bestückte Teil:
    b6d6a588-1073-4afb-8c7f-69ae868ba384.jpg

    Von jemand anderem hab ich noch eine passende Hülle bekommen. Und da ist das Teil dann auch schon am Saft und leuchtet artig:
    6c86c18b-d816-44ef-89e3-46b4f57f4546.jpg

    Alles in allem hat das ganze 15 Minuten gedauert und war echt einfach... danach hab ich gleich mal die PS4 angeschlossen und ne Runde Battlefield 1 per Kopfhörer über das Teil gezockt! :dhoch:

    Ein Toslink-Verteiler mit so vielen Eingängen hab ich ich Amazon gar nicht gefunden... aber welche mit weniger kosten gerne mal 70€ +/-... der Bausatz hat mich um die 15,-€ gekostet! :)
     
    TheScorer, hyperman und JohnnyWohlfahrt gefällt das.
  3. hyperman

    hyperman

    Beiträge:
    26.475
    Zustimmungen:
    3.400
    so cool, wenn man sowas selbst kann
     
    Cannibalpinhead gefällt das.
  4. Cannibalpinhead

    Cannibalpinhead RETRO CRYPTKEEPER

    Beiträge:
    7.183
    Zustimmungen:
    5.306
    Ich glaub sowas bekommt jeder hin... man muss es nur mal tun. Ich selbst hab von Elektronik keinen Schimmer und bin eher der Grobmotoriker.
     
    hyperman gefällt das.
  5. hyperman

    hyperman

    Beiträge:
    26.475
    Zustimmungen:
    3.400
    also ich mein schon so eine platine entwerfen und nicht die plastikdinger da rein drücken :p
     
  6. Cannibalpinhead

    Cannibalpinhead RETRO CRYPTKEEPER

    Beiträge:
    7.183
    Zustimmungen:
    5.306
    Ok... dann bin ich ganz bei dir! Da bin ich auch neidisch...

    Hab mich schon gewundert! :D
     
  7. Cannibalpinhead

    Cannibalpinhead RETRO CRYPTKEEPER

    Beiträge:
    7.183
    Zustimmungen:
    5.306
    Grrr... ich hab mir ja vor einiger Zeit meinen Gameboy Advance ein AGS-101 Display aus dem GBA-SP verpasst... funktioniert auch alles wunderbar... nur leider ist es nun im Innenleben etwas eng und das drückt die Scheibe vorne etwas raus:

    GBA.jpg

    Jetzt hab ich grad das Teil wieder auseinandergenommen und innen nochmal alles schön dünner ausgefräßt...

    Nach dem Zusammenbau dann das Ergebnis: Absolut identisch... :staun:

    Jetzt werd ich mal zu extremeren Mitteln greifen und das komplette Plastik an der Unterseite der Scheibe entfernen... :motz:

    EDIT:

    So... erledigt.

    Hier sieht man schön was ich vorher schon abgeschliffen habe, und nun komplett entferne:

    gba2.jpg

    Hab mal recht radikal einfach ziemlich viel weggesäbelt:

    gba3.jpg

    Und siehe an... nach dem Zusammenbau: Die Plastikscheibe sitzt absolut plan wie es sein soll :hurra::

    gba4.jpg

    So soll es sein... jetzt kann ich auch endlich die Echtglas-Scheibe draufsetzen die schon lange auf ihren Einsatz wartet... leider hat diese keine Klebeschicht... muss mich erstmal schlau machen wie ich die am besten anbringe.
     
    Zuletzt bearbeitet: 15. Dezember 2016
  8. JohnnyWohlfahrt

    JohnnyWohlfahrt Rembrandt Q Einstein Moderator

    Beiträge:
    13.888
    Zustimmungen:
    6.878
    Absolut super!

    Aber wieso ist der immer aus? :traurig: Was gibt es schöneres als nen freudig strahlenden Original-GBA zu sehen? :deal:
     
  9. Cannibalpinhead

    Cannibalpinhead RETRO CRYPTKEEPER

    Beiträge:
    7.183
    Zustimmungen:
    5.306
    Weil eben die Echtglas-Scheibe noch nicht drauf ist... aber weil du es bist:

    gbaon.jpg
     
  10. Cannibalpinhead

    Cannibalpinhead RETRO CRYPTKEEPER

    Beiträge:
    7.183
    Zustimmungen:
    5.306
    So... es ist endlich vollbracht... der GBA ist fertig:

    GBA final.jpg

    Nochmal was daran gemacht wurde:

    Der orginale GBA hat keinerlei beleuchtetes Display. Von daher habe ich das AGS-101 Display von einem GBA SP in den alten GBA gebaut. Das alte Gehäuse wurde durch ein neues ersetzt wobei auch die orginale Plastik-Displayscheibe durch eine aus Echtglas ersetzt wurde.

    Alles in einem ist das für mich jetzt der ultimative Gameboy Advance.
    Allerdings hat er einen kleinen Makel. Anders wie der SP läuft der alte GB noch mit 2 AAA Batterien, die durch das neue Display schnell ausgelutscht sind. Es gibt allerdings wohl Akku-Packs die per USB zu laden sind. Davon hab ich sogar ein paar hier... leider sind die alle mittlerweile defekt. Jetzt bin ich dran zu gucken in wie weit man da den Akku tauschen kann so dass das Teil wieder funktioniert... mal gucken ob da was zu machen ist.
     
    Deichkind und JohnnyWohlfahrt gefällt das.
  11. Meister Andre

    Meister Andre

    Beiträge:
    383
    Zustimmungen:
    53
    Hab auch bisschen was gemacht:
    https://www.instagram.com/p/BXda1FllGp_dgEb7epoFR9lJRGUTBwSM3HW1qg0/?taken-by=meister_andre

    Nennt sich Snes Zero von PRSTech, ich habe zusätzlich einen USB Connector oben rausgucken lassen (für Tastatur, Controller, Usb Stick etc...) war ziemlich uncool, da wirklich wenig platz in dem Snes Controller ist.

    Cool ist halt, dass man das Teil an jeden X beliebigen TV mit HDMI anschliessen kann und man nur noch einen USB Slot vom TV braucht, damit das Pi Strom bekommt. Die 5 Volt werden über das HDMI Kabel bereitgestellt. Wenn ihr bei Google danach sucht: Sudomod Prstech snes zero eingeben, dann kommt alles.

    Muss jetzt nur noch Retropi dazubringen, Snes und GBA in einer niedrigeren Auflösung darzustellen, da es momentan bei 1080p ziemlich ruckelt. Man merkt einfach, dass der Pi Zero ziemlich schwach ist, dafür extrem klein.
     
  12. olddeadman30

    olddeadman30

    Beiträge:
    12.972
    Zustimmungen:
    6.214
    Seite ist nicht verfügbar wird gesagt.
     
    Meister Andre gefällt das.
  13. Cthulhu

    Cthulhu

    Beiträge:
    15.216
    Zustimmungen:
    10.101
    Meister Andre und olddeadman30 gefällt das.
  14. Meister Andre

    Meister Andre

    Beiträge:
    383
    Zustimmungen:
    53
    Ok. Muss ich mal gucken..... :gerri:

    Tante Edit: Sollte jetzt funktionieren, hatte das Konto auf Privat ..... :kaffee::sleep: