1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Buch Resident Evil Romane

Dieses Thema im Forum "Resident Evil" wurde erstellt von Drar, 20. März 2009.

  1. Drar

    Drar

    Beiträge:
    10.868
    Zustimmungen:
    13
    Hat jemand schon die Bücher gelesen und kann was dazu sagen ?

    Sind sie lesenswert ?

    Wie fügen sie sich in das Resi Universum ein ?

    Genau so gut wie z.B. die Halo Bücher ?
     
  2. Oxblood

    Oxblood Banish the Skywords

    Beiträge:
    25.762
    Zustimmungen:
    1.263
    Ich hab das erste Resibuch gelesen, das eigentlich nur ziemlich genau das erste Spiel nacherzählt. Es sind halt Auftragsarbeiten, nicht wirklich lesenswert, aber auch nicht das schlimmste, was ich je gelesen hätte. Das Doombuch war schlimmer :D
     
  3. Drar

    Drar

    Beiträge:
    10.868
    Zustimmungen:
    13
    also bei weitem nicht so gut wie das erste Halo Buch ? oder der erste Band zu Mass Effect ?
     
  4. Oxblood

    Oxblood Banish the Skywords

    Beiträge:
    25.762
    Zustimmungen:
    1.263
    Die kenne ich nicht, aber ich würde sagen nein. Wenn man das Spiel kennt, braucht man das Buch nicht lesen, es beschreibt einfach nur, was im Spiel passiert.
     
  5. Drar

    Drar

    Beiträge:
    10.868
    Zustimmungen:
    13
    ok danke :dhoch:

    dann muss ich mal schauen um was es in den anderen geht. soweit ich weis sgibt es ja schon 7-8 stück
     
  6. Laruzo

    Laruzo PS4 Pro 4K HDR 4tw

    Beiträge:
    14.896
    Zustimmungen:
    2.196
    Ich find sie ok ob wohl bis jetzt nur Resi 1 und 1.5 gelesen habe.
    Die anderen Bücher stehen noch im Schrank und warten darauf.
     
  7. Frank

    Frank

    Beiträge:
    8.893
    Zustimmungen:
    2.244
    Ich hab das erste Buch nicht geschafft... das war sowas von mies. Genau wie das zweite (?) Halobuch, das Halo 1 nacherzählt. Sowas von übel, keinerlei Lesefluß, miese Rethorik. Das erste Halobuch (der Fall von Reach glaub ich) fand ich dagegen recht nett, genauso wie den ersten Mass effect Roman.
     
  8. Feldw. Schroedinger

    Feldw. Schroedinger Hier könnte Ihre Werbung stehen

    Beiträge:
    4.580
    Zustimmungen:
    145
    Also ich fand das erste Buch recht gelungen aber ich habe den ersten Teil auch nicht gespielt. Momentan bin ich am zweiten Buch *Caliban Cove* dran.
    Man ich verschlinge es regelrecht. Also meiner Ansicht nach versteht S.D. Perry es spannend zu schreiben... zumindest was die Resi Bücher angeht :p
     
  9. America`s Most Wanted

    America`s Most Wanted "I can't understand..."

    Beiträge:
    13.684
    Zustimmungen:
    2.931
    Ich besitze alle Romane von Perry [und daneben noch die Premium-Edition mit Band 1 bis 3 in einem, die es nur 3.000 mal gibt :D ], sie sind recht gut und für Fans defenitiv lesenswert wobei es mit der Zeit einen Wandel gab. Im ersten Buch geht sie noch sehr genau auf die Rätsel ein, teilweise liest es sich wie eine Komplettlösung. Später ändert sich das.

    @ Drar: Bis jetzt gibt es folgende Romane:

    Band 1 - Die Umbrella Verschwörung [S.D. Perry], Umsetzung von Resident Evil
    Band 2 - Caliban Cove - Die Todeszone [S.D. Perry] eigenständig
    Band 3 - Stadt der Verdammten [S.D. Perry], Umsetzung von Resident Evil 2
    Band 4 - Das Tor zur Unterwelt [S.D. Perry], eigenständig
    Band 5 - Nemesis [S.D. Perry], Umsetzung von *überraschung* Resident Evil 3: Nemesis
    Band 6 - Code: Veronica [S.D. Perry], Umsetzung von *überraschung²* Resident Evil - Code: Veronica
    Band 7 - Stunde Null [S.D. Perry], Umsetzung von *überraschung³* Resident Evil Zero
    Band 8 - Rose Blank [Tadashi Aizawa], eigenständig, Infos findest du hier

    Wie gesagt kenne ich alle von Perry, persönlich am besten fand ich [trotz diverser Schreibfehler] Stadt der Verdammten und die Umbrella Verschwörung sowie Stunde Null.
     
  10. Spielor

    Spielor

    Beiträge:
    11.180
    Zustimmungen:
    2.241
    Ich hab Nemesis gelesen und das hat mir durchwegs gut gefallen, da die Atmosphäre der Spiele wirklich klasse eingefangen wird.
    Ich würde auch gerne noch weitere Teile lesen, aber man kann die Bücher einfach nirgendwo mehr kaufen.
     
  11. Feldw. Schroedinger

    Feldw. Schroedinger Hier könnte Ihre Werbung stehen

    Beiträge:
    4.580
    Zustimmungen:
    145
    Also die Thalia Bücherei bei uns in Paderborn hatte noch einige Exemplare rumfliegen. Naja bis ich sie mir gekauft habe :D
    Also bis jetzt habe ich von den Büchern erst Code Veronica und Die Umbrella Verschwörung durch. Davon war *Die Umbrella Verschwörung* um einiges besser :oops:
     
  12. Spielor

    Spielor

    Beiträge:
    11.180
    Zustimmungen:
    2.241
    Tja da hätte ich vielleicht mal nachgucken sollen...

    Thalia ist doch die Bücherei im Südring, oder?

    Kann sogar sein, dass ich Nemesis auch da weg hab.
     
  13. Wiesel

    Wiesel

    Beiträge:
    614
    Zustimmungen:
    5
    Die Bücher sind scheisse und zwar richtig! Ich kenne zwar nur das erste und das nur zu 20 % aber in diesen 20 % steckt soviel Scheisse, dass es noch für den Rest des Buches und alle weiteren Teile reicht! Das hätte ich schreiben können und ich habe in meinen Aufsätzen zu Schulzeiten miestens nur ne Gnadenvier bekommen! 2x :drunter:
     
  14. Feldw. Schroedinger

    Feldw. Schroedinger Hier könnte Ihre Werbung stehen

    Beiträge:
    4.580
    Zustimmungen:
    145
    Die ersten paar Seiten erinnerten auch mehr an einen Krimi aber nach ca. 40 Seiten gefiel es mir richtig gut.
    Du solltest es dir nochmal überlegen, es wenigstens einmal durch zulesen.
    Von einem Buch, von dem einen gerade mal die ersten paar Seiten nicht gefielen darauf zu schließen, dass die anderen Bücher alle scheisse seien ist mir schleierhaft. Wie schon gesagt, man sollte wenigstens das Buch durch lesen...;)