1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Film Im Jahr 2018: Wer kauft noch Filme auf Disc?

Dieses Thema im Forum "Umfragen" wurde erstellt von Leo_Lausemaus, 12. Januar 2018 um 21:46 Uhr.

?

Kaufst du Filme auf BluRay/DVD?

  1. Ja

    44,2%
  2. Früher ja, mittlerweile nicht mehr

    38,4%
  3. Nein

    17,4%
  4. Früher nicht, mittlerweile allerdings schon

    0 Stimme(n)
    0,0%
  1. 0shikuru

    0shikuru TEAM PC

    Beiträge:
    6.217
    Zustimmungen:
    3.969
    Mein Blu-Ray-Konsum ist definitiv zurück gegangen, aber ich kaufe mir bestimmte Filme oder Serien immer noch gerne auf Disc. Auch wenn ich Sachen bereits auf Netflix oder Amazon sehen konnte, die richtig guten Sachen wandern früher oder später, wenn möglich in einer coolen Sammler-Edition, in meiner Sammlung.
     
    cubeikon gefällt das.
  2. GunzerkerSalvador

    GunzerkerSalvador Oh, indeed.

    Beiträge:
    5.804
    Zustimmungen:
    3.529
    Filme nicht, aber hin und wieder doch mal eine Serie, aber auch nur dann, wenn ich auch weiß, dass sie mir gefällt. Für irgendwelche Experimente benutze ich lieber Netflix.
     
  3. mushaaleste

    mushaaleste

    Beiträge:
    3.132
    Zustimmungen:
    2.080
    Logo, Beamer freut sich über echte Scheiben. 250 BRs - und doppelt soviele DVDs. Viele doppelt, im Fall von Star Wars sogar VHS, DVD, BR.

    Virtuelle sachen haben für mich einfach keinen wert. Deshalb hole ich auch meine rein digitalen Games (Steam) irgendwann in physisch.

    Kauf immer mal wieder bei Rebuy und Co. ein - da spart man einiges um die Sammlung voll zu bekommen.
     
    JokerofDarkness, Nimble und Leo_Lausemaus gefällt das.
  4. Bessi

    Bessi

    Beiträge:
    390
    Zustimmungen:
    554
    Filme kaufe ich nach wie vor ausschließlich auf Disc und ich glaube nicht, dass sich das so bald ändern wird. Bei Serien ist es umgekehrt. Hier kaufe ich fast nichts mehr. Was das an Geld spart, wenn man keine 5 bis 6 Staffeln im Monat kauft. :liebe:
     
    JokerofDarkness gefällt das.
  5. Bullitt

    Bullitt Celtic Pride

    Beiträge:
    2.215
    Zustimmungen:
    1.232
    Meine Freizeit ist begrenzt. Familie, Sport und Games... das frisst schon alles viel Zeit.
    Klassischen TV-Konsum gibt`s bei mir kaum noch. Ich schaue viele Basketballspiele als Stream (NBA League Pass und DAZN).
    Außerdem laufen bei mir regelmäßig die Rocket Beans und ähnliche Formate.

    An NETFLIX hätte ich grundsätzlich schon Interesse, aber ich würde es zeitlich einfach nicht mehr in meinem Alltag unter kriegen. Ein Abo wäre also rausgeschmissenes Geld (Was kostet eine Abo bei NETFLIX eigentlich aktuell?)
    Wenn ich also dann doch mal gezielt einen Film oder eine Serie sehen möchte, dann kaufe ich sie mir nach wie vor auf Disc.

    In der Zeit vor den Kindern habe ich mir eine relativ große Sammlung aufgebaut (mehrere hundert Filme und ca. 150 Serienstaffeln).
    Wir haben für unsere Mediensammlung sogar ein eigenes Zimmer im Haus (meine Frau hat ziemlich viele Bücher).
    Ich hätte schon Lust, mich irgendwann mal wieder dieser Sammlung intensiver zu widmen. Ich denke aber, ich würde sie dann "verschlanken" und nur noch das sammeln, was ich persönlich als Klassiker einstufen würde (also Zeug von dem ich weiß, dass ich es immer wieder mal ansehen möchte).
    Ich würde auch gerne wieder regelmäßig mit meiner Frau ins Kino gehen, aber wenn man einen Sechs- und einen Einjährigen zu Hause hat, lässt sich das
     
    Nimble gefällt das.
  6. Mondknallschlumpf

    Mondknallschlumpf Geizkragen

    Beiträge:
    34.309
    Zustimmungen:
    9.622
    Filme hatten für mich noch nie den großen Besitzwert. Insofern hatte ich auch kein Problem, auf digital umzustellen. Anders als bei Videospielen.
     
  7. Dita666

    Dita666 ich will keinen Ponyhof, ich hasse Pferde, RISIKO

    Beiträge:
    29.398
    Zustimmungen:
    4.127
    Konzert BR... Sonst alles digital. Dank Netflix ist mein Sohn auch mit Trolljäger und Dragons und Ninjago versorgt. Rest über Amazon
     
  8. JokerofDarkness

    JokerofDarkness ist Blu-ray Papst!

    Beiträge:
    5.168
    Zustimmungen:
    4.928
    Stand seit 01.01.2018:

    • 33 Filme auf BD
    • 2 Konzerte auf BD
    • 1 Comedyprogramm auf BD
    • 1 Serie auf BD
    Diesen Monat kommen noch mindestens 5 weitere Filme auf BD in die Sammlung, also definitiv ja. Preise sind ja mittlerweile auch echt heftig. Dank 3 für 2 Aktionen gibt es BDs ja schon für unter 4€ aus dem Backkatalog und Neu-Vös liegen aktuell bei knapp unter 10€.
     
    Leo_Lausemaus und Nimble gefällt das.
  9. Shakyor

    Shakyor

    Beiträge:
    2.780
    Zustimmungen:
    1.460
    Nö.
    Gucke nichtmal irgendwelche Filme.
     
  10. ReverendBluJeans

    ReverendBluJeans

    Beiträge:
    2.293
    Zustimmungen:
    4.728
    Seit ich auf den 4K/HDR Zug aufgesprungen bin, habe ich wieder einiges an Discs gekauft, nachdem das jahrelang kaum noch der Fall war.
    Kaufe fast nur noch UHD BDs. BDs eigentlich nur noch, wenn es so um bestimmte Sammeleditionen handelt (z.B. die Bond Collection). DVDs seit vielen Jahren schon nicht mehr.
    Habe aber auch nichts gegen Streaming, gerade bei Serien über Netflix oder Amazon. Versorge mich quasi mit dem "Best of both Worlds" und bin so aktuell happy damit.
     
    Zerfikka gefällt das.
  11. Arthur le perroquet

    Arthur le perroquet JBG III

    Beiträge:
    12.617
    Zustimmungen:
    3.077
    Eine pro Jahr ungefähr. Überschaubar