1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Haussteuerung - damit man nicht im dunkeln tappt...

Dieses Thema im Forum "Off-Topic" wurde erstellt von Gerri, 6. Dezember 2017.

  1. Gerri

    Gerri FSV Mainz 05!

    Beiträge:
    47.482
    Zustimmungen:
    7.288
    huhu geliebtes Forum,

    Ich bin eigentlich kein sonderlicher Freund von Haussteuerungen aber am Freitag kommt eine Firma vorbei um mir ein Angebot für automatische Rolläden zu machen.

    Nun ist eine Bedienung/Überwachung mit dem Handy ja ganz nett, aber welches System sollte man nehmen?

    Interessieren würden mich such noch automatische Heizungsthermostate.

    Licht ist uninteressant, Strom auch ziemlich....

    Es sollte auch leicht zu ändern sein und zukunftssicher.

    Was gibt es da außer Apples Homekit und den Sachen von RWE, Telekom etc.?

    Was könnt ihr empfehlen?
     
  2. Trekkie2063

    Trekkie2063

    Beiträge:
    1.776
    Zustimmungen:
    1.060
    Hm, es gibt afaik keine ultimative Lösung. Viele Anbieter, viele auch untereinander kompatibel. Vielleicht hilft dir das weiter, vielleicht überfordert es dich auch :D: https://www.conrad.de/content/dam/c...df?WT.ac=ratgeber_smart-home_pdf-sh-vergleich

    Im Profibereich benutzt man KNX/EIB, aber das macht eigentlich nur Sinn, wenn man alles damit umsetzt und dann von vorne herein. Ist auch sau teuer. Da ist Dita der Experte.

    Ansonsten frag mal @JokerofDarkness , der hat afair letztens ein bisschen was gemacht.