1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

PC Hardware Beratung - Systeme mit KT Gütesiegel im Startpost!

Dieses Thema im Forum "Computer & Apple" wurde erstellt von Flips, 26. Februar 2014.

  1. el_barto

    el_barto Supernintendo Chalmers

    Beiträge:
    31.197
    Zustimmungen:
    10.300
    Klar, wenn die Engine Framepacing-Probleme hat, gibts trotzdem störende Mikroruckler. Das Bild zerreißt halt nicht, was für mich aber schon mal extrem wichtig ist. Tearing im Sichtfeld (also Richtung Bildmitte) find ich schrecklich.
     
  2. maXX

    maXX

    Beiträge:
    6.283
    Zustimmungen:
    1.493
    finde sowohl tearing als auch stuttering grausig.

    deshalb kommt bei mir auch keine multi-gpu zum einsatz.

    dafür bin ich für inputlag wohl nicht sinderlich empfänglich. hat mich bei aktiviertem v-sync nie gestört.
     
  3. el_barto

    el_barto Supernintendo Chalmers

    Beiträge:
    31.197
    Zustimmungen:
    10.300
    Bei 60fps hab ich auch keine Probleme mit Inputlag, aber bei 30fps und Triple Buffering hatte ich schon Spiele, bei denen das für mich gar nicht ging.

    Aber 30fps sind für mich mit ner GTX1070 auf 1080p ein Fremdwort geworden :gerri:
     
  4. maXX

    maXX

    Beiträge:
    6.283
    Zustimmungen:
    1.493
    och, das geht schon.

    dsr 4x und deine gtx1070 wird in der pfeife geraucht. :D

    habe eine titan x maxwell, welche in etwa dieselbe leistung hat.
     
  5. Steffko

    Steffko Erbsenzähler

    Beiträge:
    15.998
    Zustimmungen:
    3.375
    Wirds imo nie geben. Der Markt der PC Spieler, die am TV spielen ist letztlich nicht so riesig groß. Davon sind dann noch ~1/3 AMDler, die von G-Sync nix haben. Und Microsoft und Sony setzen bei ihren Konsolen auf AMD, also auch da nix mit G-Sync.
     
  6. maXX

    maXX

    Beiträge:
    6.283
    Zustimmungen:
    1.493
    selbst hdmi 2.1 wird, realistisch betrachtet, wenn überhaupt, äußerst schleppend großflächige unterstützung erfahren.

    einen fernseher kauft die breite masse nicht mal eben so. und dann wäre man auch nur am ender der wiedergabekette...
     
  7. cubeikon

    cubeikon Night gathers and now my watch begins

    Beiträge:
    2.396
    Zustimmungen:
    780
    D.h. im mittleren FPS-Bereich hat die Technologie gar keinen Mehrwert? Mit einer RX480 werde ich bei neuen Releases auch @1080p ja sicher nicht auf 60 FPS kommen. Dann bleibe ich besser doch bei der GTX1060 und einem Standard-Monitor. Danke!
     
    Zuletzt bearbeitet: 14. September 2017
  8. Shakyor

    Shakyor

    Beiträge:
    2.283
    Zustimmungen:
    1.082
    Wenn man die Settings alle auf Ultra knallt und irgendwo bei 30-40Fps rumgurkt..ja dann bringt das schon was. Es ist angenehmer als ohne. Es sind aber halt trotzdem "nur 30-40Fps".

    Wie gesagt, ich stelle alle Games so ein, dass ich sogut wie immer 60Fps habe. Da sehe ich für mich kein Vorteil.

    Wenn man 144Hz hat, ist Tearing sowieso schon weniger zusehen und der Inputlag ist auch geringer.
    Da ist -Sync auch nett, aber in meinen Augen auch nicht 100% nötig.

    Das muss man alles aber selber entscheiden.
    Wenn man JETZT einen neuen Monitor kauft, sollte der aber eig schon mind. Freesync haben. Ja auch als Nvidia Nutzer. Schaden tut es nichts, deutliche Mehrkosten verursacht es auch nicht.
    Und wenn Nvidia sich mal besinnt, ist es auch mit denen Nutzbar.

    Bei Gsync wiederum muss man es schon wollen, man sollte aber halt auch bedenken das man so einen Monitor lange behält. Nur wenn man da 144Hz,Gsync,1440p etc haben will geht es ins Geld.

    Es macht schlichtweg Fps im niedrigen Bereich erträglicher.
     
    cubeikon gefällt das.
  9. Blacki138

    Blacki138 the struggle is real

    Beiträge:
    67.721
    Zustimmungen:
    24.075


    Ist der zu gebrauchen? Und viel wichtigere Frage, lohnt es sich meinen Eizo Foris gegen den zu tauschen?
     
  10. Mutzi

    Mutzi

    Beiträge:
    11.918
    Zustimmungen:
    1.859
    Ich habe einen 144 Hz G-Sync Full HD Monitor von Acer. Abgesehen von einer Nvidia Tech Demo für G-Sync sehe ich bei echten Games allerdings keinen Vorteil durch G-Sync. G-Sync ist in den Treiber Einstellungen/Profil auch aktiviert. Ich weiß nicht warum, aber im Vergleich zu meinem alten "herkömmlichen" Monitor habe ich bei realen Games keinen Unterschied festgestellt :?
    Den gleiche Monitor gab es auch ohne G-Sync für 150€ weniger :ugly: Vielleicht ist auch meine Geforce GTX 770 zu alt für dieses Feature?
     
  11. Shakyor

    Shakyor

    Beiträge:
    2.283
    Zustimmungen:
    1.082
    Nö. Die 770 kann Gsync.
    Ist Gsync auch im Monitor aktiviert? :O_o:
    Funktioniert es denn bei der TechDemo wie es soll?
     
  12. zonko

    zonko

    Beiträge:
    22.394
    Zustimmungen:
    1.633
    Hat hier jemand ein ASUS Maximus VIII und Wake on Lan damit zum laufen bekommen?

    Im Uefi ist Power on by PCI-E aktiviert.

    Fast Startup in Win ist deaktiviert weil Hibernate sowieso nicht aktiv ist.

    Wake on Lan im Netzwerkadapter ist auch aktiviert aber es will nicht laufen.

    Mit meinem alten MSI Mainboard hat das anstandslos funktioniert.

    Edit: Ok, scheinbar scheint nur Steam Link seine Probleme damit zu haben.
     
    Zuletzt bearbeitet: 23. September 2017 um 17:34 Uhr