1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

360 Halo Hype vorbei?

Dieses Thema im Forum "Halo 5: Guardians" wurde erstellt von Darko, 3. November 2012.

?

Halo Hype sinkt, weil:

  1. Wechsel von Bungie zu 343 Industries

    12,6%
  2. Zuviele Teile der Serie

    34,5%
  3. Raubkopien vor Launch

    1,1%
  4. Kein Killzone oder Resistance als Konkurrenz diesmal

    2,3%
  5. Reviews "nur" gut bis sehr gut

    2,3%
  6. Call of Duty Serie zieht Fans ab

    13,8%
  7. Halo Hype hat nicht nachgelassen!

    55,2%
Eine Auswahl mehrerer Antworten ist erlaubt.
  1. Darko

    Darko

    Beiträge:
    17.993
    Zustimmungen:
    3.514
    Hat der Halo Hype nachgelassen, was könnten die Gründe dafür sein?

    [​IMG]

    Die Halo Serie hat Millionen von Fans gefunden. Jeden Launch wird normalerweise entgegengefiebert. Auch bei konsolentreff.net explodiert der Halo Sub...

    Bei Halo 4 aber scheint der Hype nachgelassen zu haben, was ist passiert?
     
  2. silbex

    silbex

    Beiträge:
    23.322
    Zustimmungen:
    4.195
    Was zum Teufel redest du? :lol:
     
  3. Mutzi

    Mutzi

    Beiträge:
    12.121
    Zustimmungen:
    2.020
    Ist das nur dein persönliches empfinden oder hast dafür irgendwelche Belege?

    Der Hype ist vielleicht nicht mehr so stark wie bei Halo 1 auf Xbox 1 oder Halo 3 auf Xbox 360.

    Bei der großen Auswahl an Blockbuster Hype Titeln und der Xbox Exklusivität kann man keinen Hype wie bei CoD und Co. erwarten.
     
  4. Darko

    Darko

    Beiträge:
    17.993
    Zustimmungen:
    3.514
    Dachte gerade schon die Umfrage wurde gelöscht, jetzt ist die gar im Halo Sub. :grins:

    Vielleicht liege ich ja auch daneben, ich finde aber der übliche Halo Hype hat deutlich nachgelassen. Was vielleicht einerseits an der Auswahl liegen könnte (Call of Duty, Gears of Wars etc.), aber auch das die Halo Serie zu sehr durchgenudelt wurde.
     
  5. Mutzi

    Mutzi

    Beiträge:
    12.121
    Zustimmungen:
    2.020
    Ist wohl eine Mischung aus beidem. Halo spricht vor allem seine Fans und nicht den normalen Mainstream an.
     
  6. Phenomenon

    Phenomenon Spaßbremse

    Beiträge:
    2.575
    Zustimmungen:
    381
    So den richtigen Überhype gibts heute eigentlich nur noch bei GTA
     
  7. Darko

    Darko

    Beiträge:
    17.993
    Zustimmungen:
    3.514
    Mainstream hat ja immer etwas negativen Touch, aber mit 46 Millionen verkauften Einheiten ist Halo imo Mainstream-Geschmack. Sonst wäre es ja nicht so erfolgreich.

    computerandvideogames.com Halo franchise hits 46 million sales to date
     
  8. Osa-chan

    Osa-chan

    Beiträge:
    4.679
    Zustimmungen:
    1.908
    Darko: Welche Drogen nimmst du? :O_o:
     
  9. Yzerman

    Yzerman Alle Konsolen sind grün

    Beiträge:
    6.505
    Zustimmungen:
    2.511
    Finde auch, dass der Hype ein wenig nachgelassen hat. HAlo 1 und dann auch 2, waren DIE Shooter der Konsolenspieler. Daneben gab es nicht gross was. Heute ist jedes (gefühlte) zweite Spiel ein Ego-Shooter.
     
  10. drizzt

    drizzt Senior Cookie Correspondent

    Beiträge:
    28.705
    Zustimmungen:
    19.685
    Klar. Der Hype ist natürlich längst nicht so groß wie zB. bei der Vita oder einem Titel der Killzone Reihe.
    Aber ich denke schon, dass auch Halo 4 seine Nische finden wird.
     
  11. DaMeep

    DaMeep

    Beiträge:
    16.499
    Zustimmungen:
    509
    So richtige Hypes gibt es im moment eigentlich gar nicht mehr .
    Jedenfalls nicht in dem Ausmass wie früher . Einzig GTA scheint da noch eine Ausnahme zu sein .
    Zumindest nehme ich diese nicht mehr so wahr wie noch vor einigen Jahren .
     
  12. Mondknallschlumpf

    Mondknallschlumpf Geizkragen

    Beiträge:
    33.943
    Zustimmungen:
    9.209
    Für mich ist Halo 4 immer noch einer der wichtigesten Titel des Jahres. Einen Hype kann aber kein Titel auf der aktuellen Konsolengeneration mehr auslösen. Dafür ist sie einfach zu alt und man hat alles gesehen.
     
  13. Spielor

    Spielor

    Beiträge:
    11.180
    Zustimmungen:
    2.242
    Obwohl ich zwar der Meinung bin, dass der Trubel der immer um die Halo Serie veranstaltet wurde extrem überzogen war, da die Spiele dem imo nie gerecht wurden bzw ich nicht nachvollziehen kann was an Halo je so besonders gewesen sein soll, ist mir auch aufgefallen, dass der Hype diesmal geringer ausfällt - im Vergleich zu Halo 3. Allerdings war das ja auch der Abschluss der Trilogie und das erste Halo auf einer Next Gen Konsole, daher ist schon nachvollziehbar, dass das damals mehr Aufmerksamkeit erhalten hat. Abgesehen davon wurde es auch im Vorfeld mehr seitens MS zelebriert (man erinnere sich nur an die wirklich erstklassigen Diorama Spots - wenn von der Atmo nur mal 10% im Spiel rüber gekommen wäre... :( ) Das fehlt bei Halo 4 imo auch irgendwie (jaja Forward unto Dawn etc... aber das guckt sich ja nicht jeder an und die Spots haben einfach viele Leute erreicht und eine großartige, epische Atmosphäre vermittelt z.B. der hier:
    [vid]http://www.youtube.com/watch?v=TXeST0NMtic[/vid])
    Darüberhinaus gilt natürlich auch: je präsenter das in den Medien ist desto größer erscheint einem auch der Hype - gibts zu Halo 4 eigentlich ne Werbung? Ich hab bisher keinen Spot gesehen.

    Als weiterer Grund ist sicherlich zu nennen, dass der Markt damals nicht so Halo-übersättigt war und die Reihe bis zu dem Zeitpunkt auch ne relativ hohe Qualität (auch grafisch, denn Halo 1 und 2 hatten auf der Xbox wirklich State-of-the-Art Optik) bot, wohingegen ODST und auch Reach eher enttäuschend waren. Dadurch hat Halo, außer bei den Hardcore Fans wie man sie hier auch zahlreich im Forum findet, die alles Negative und jegliche Kritik ausblenden, vermutlich beim "normalen" Zielpublikum an Ansehen verloren.
     
  14. Anubis

    Anubis

    Beiträge:
    9.840
    Zustimmungen:
    7
    Ist doch Quatsch man nehme nur den CoD Black Ops 2 Thread hier mit ca. 500 Posts (oder AC3 mit ca. 1000 post) und den Halo 4 mit 3500 Posts.

    Daran sieht man alleine in diesem Forum, wie groß das Interesse nach wie vor an Halo ist.

    Und Halo Reach verkaufte sich vor 2 Jahren fast 10 Mio. mal (ja geringfügig schlechter, als Teil 3).

    Ich glaub nicht das es jetzt irgendwie floppt oder sich nur mittelmäßig verkauft.
     
  15. Fergy

    Fergy

    Beiträge:
    14.030
    Zustimmungen:
    2.383
    Dito.


    Ich würde sagen es liegt insbesondere daran, dass so viele Spiele in die Xte Version / Fortsetzung gehen und das in doch sehr kurzen Abständen. Da weiß man halt schon zu 99% vorher, was einen erwartet.
     
  16. FiscHwäcg

    FiscHwäcg

    Beiträge:
    854
    Zustimmungen:
    13
    Imo Wurde Halo von Bungie einfach immer weiter verwässert. Teil 1 war top, Teil 2 war trotz Mängel auch wegweisend und von da an ist Bungie auf der Stelle getreten. Ich kann die Entwickler deswegen auch überhaupt nicht leiden. Gameplay, Balancing, Technik, das alles wurde komplett vernachlässigt. Halo 3 hatte im Prinzip nur nen großen Haufen unausgegorener Features die erstmal verblenden aber dann nicht halten was sie versprechen. Dazu kam dann die Konkurrenz, die genau diese Dinge besser gemacht hat.
    Die Halo Serie wurde dann immer weiter ausgeschlachtet. Halo Wars, ODST, Reach, CE haben die ganze Serie in den Augen der Gamer verwässert. Hätten sie sich einfach gepackt, den ganzen Quatsch gelassen und ein Halo 4 vor 2-3 Jahren mit richtigen Verbesserungen rausgebracht, dann wäre der Hype wieder größer geworden.

    Ich bin echt froh das Bungie weg ist und hoffe die Halo Serie bekommt wieder Aufwind. Wer behauptet eigentlich Halo wäre nicht Mainstream? Also bitte, Halo war vor CoD der "mainstreamigste" Shooter den es auf Konsolen gab und versucht dies immernoch zu sein. Einsteigerfreundlichkeit und viel Bummbumm stehen bei Halo schon immer weit vor Anspruch und Komplexität. Wird auch bei Teil 4 nicht anders sein. Wir sprechen immerhin vom Microsoft Shooter-Aushängeschild. Wenn das nicht Mainstream sein soll, was dann?


    Edit:
    Und was soll das mit den Hypes? Skyrim ist nichtmal ein Jahr her. Diablo 3 wurde auch überall sehnlichst erwartet. RDR auch. Es gibt immer wieder größere Hypes. Mittlerweile sind die Gamer aber auch so unterschiedlich, dass man einige Hypes nur mitbekommt wenn man sich mit dem Genre beschäftigt.
     
  17. Tom-Tek

    Tom-Tek Mario, Zelda & Metroid - das heilige Triforce

    Beiträge:
    10.596
    Zustimmungen:
    3.203
    :lachweg:
     
  18. shishacrasher

    shishacrasher :ugly:

    Beiträge:
    8.612
    Zustimmungen:
    2.453
    "Reviews "nur" gut bis sehr gut"

    Wtf?
     
  19. Mutzi

    Mutzi

    Beiträge:
    12.121
    Zustimmungen:
    2.020
    Bin auch froh, dass Bungie endlich weg ist. Auch Halo 3 hat mich damals nicht umgehauen. Und Reach und ODST waren ausschließlich für Halo Fanboys konzipiert. Als objektiver und außenstehender Spieler war diese beiden Ableger weitaus uninteressanter als Halo 1-3.

    Ist für mich vergleichbar mit meinen F1-Spielen. F1 2012 ist eher was für Fans der Serie. Der Mainstream muss es nicht unbedingt haben.
     
  20. Mondknallschlumpf

    Mondknallschlumpf Geizkragen

    Beiträge:
    33.943
    Zustimmungen:
    9.209
    Welche Konkurrenz soll das denn gewesen sein? Sorry, sehe ich komplett anders. Halo 3 wird mir immer viel zu sehr auf die damals schwache Technik reduziert. Aber spielerisch war und ist es imo immer noch eine Offenbarung. Die Fahrzeuglevel, Kampf gegen die Spinne usw. das waren die Highlights der gesamten Halo Reihe in einem Spiel gebündelt.