1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Gen7 Ersteindruck

Dieses Thema im Forum "Dead Island" wurde erstellt von clemgab, 6. September 2011.

  1. Fanmake

    Fanmake KauScH

    Beiträge:
    2.390
    Zustimmungen:
    630
    Gestern mit einem Kumpel 5 Stunden im Co-op gezockt. Und ja, was soll man sagen? Dead Island ist ein sehr atmosphärisches Spiel, dass eine erkundigungsfreudige Spielwelt bietet, in der das Metzeln von Zombies sehr viel Spaß macht und man unbedingt jeden Gegenstand mitnehmen möchte, den man findet. Als Co-op Spieler war der Anfang zuerst etwas nervig, weil der Prolog nur im Einzelspieler gespielt werden kann. Gott sei Dank dauert dieser maximal zehn Minuten. Aber danach geht die Post ab. Mein Co-op Partner und ich, haben es richtig genossen die Zombies niederzutreten und sie ins Jenseits zu schicken. Wir haben uns sogar enge Gassen oder noch besser, Treppen gesucht, wo wir auf die fiesen Gegner gewartet haben und sie dann zu Boden getreten haben. Wir sind auch drauf gekommen, dass man Zombies im Wasser ersaufen lassen kann, wenn man sie ab und zu mit dem Fuß ihren Kopf unter Wasser „hält“. Der Tritt war für uns schon am Anfang der wertvollste Move. Die Zombies lassen sich oft mit einem Tritt auf den Rücken legen, wo wir dann aussuchen können, wie und mit was wir sie auslöschen.

    Von der Optik bin ich sehr zufrieden. Schon der Anfang im Hotel, bietet einen Ausblick auf die Insel, das geiles Urlaubsfeeling liefert und man nur noch auf den Strand möchte. Das ganze Setting wirkt einfach realistisch. Man kann wirklich gut nachempfinden, dass das hier ein Ferienort war, für das sich Touristen ihr ganzes Hab und Gut gespart haben, um sich diesen leisten zu können. Verglichen mit Dead Rising werden die Zombies eher spärlich, aber deutlich atmosphärischer eingesetzt. Wie Master schon schrieb, sieht man z.B. einen Zombie im Schatten einer Palme in der Gegend nur herumstehen, ein anderer frisst an einer Leiche in einem Swimmingpool voller Blut, der nächste taumelt zwischen Stühlen und Tischen bei einer Strandbar herum. Besonders zwei Beispiele sind mir stark in Erinnerung geblieben. Wir plündern gerade in einem Haus, als wir einen so lauten Schrei hörten, dass es durch Mark und Bein ging. Vor unserem Haus stand ein großer, fetter Zombie, der eindeutig mehr war als die zu vor. Dem entsprechend war auch dann der Kampf…

    Oder als mein Kumpel ein Haus durchsuchte und auf einmal so was von zu Fluchen anfing, dass ich meine Beine in die Hand nahm und zu ihm eilte. Er sah eine Person im Raum sitzen und dachte, es wäre ein Mensch. Als er ihr den Rücken zudrehte, griff der Zombie ihn an und hätte ihn fast getötet. Ich bin mit einem Highkick dazwischen gesprungen und wir haben sie in alter Hooliganmanier fertig gemacht…ich schreibe wieder viel zu viel.
    Dead Island bietet abgesehen von den Dingen die ich schon geschrieben habe, ein tolles Kampfsystem in dem Schaden selten so ansehnlich war, eine sehr gute Akustik(Wolken die ein Gewitter bilden, atmosphärische langsame Klänge etc.), ein motivierendes Quest und Belohnungssystem und Skillbaum.

    Negativ könnte sein, dass es im Verlauf zu monoton wird. Wobei ich glaube, dass es durch neue Abschnitte, Waffen und Storyverlauf weiter motivieren wird. Sonst hatte das Spiel kleine Bugs, die aber nicht die Rede wert sind. Ich kann zwar jetzt nicht sagen, dass es mein GOTY wäre, dafür habe ich viel zu wenig gesehen und erlebt, aber, es macht mir schon so viel Spaß, dass ich am liebsten weiterspielen würde.
     
  2. ChriZ

    ChriZ Menschen Leben Tanzen Welt

    Beiträge:
    9.298
    Zustimmungen:
    2.247
    Das Spiel kam um 10 und ich hab jetzt 2 Stunden am Stück gespielt. Ich habe nichtmal getrunken in der Zwischenzeit. Was soll ich sagen? Es macht Bock ohne Ende. Bisher kommt es rüber wie Fallout light mit doppelt so viel Action. Sound und Grafik sind gut un schaffen eine stimmungsvolle Atmosphäre, sodass ich oft noch extra Umwege laufe um die Insel weiter zu erkunden. So. Trinken, essen und wieder ab auf die Insel!
     
  3. ChriZ

    ChriZ Menschen Leben Tanzen Welt

    Beiträge:
    9.298
    Zustimmungen:
    2.247
    Sehr schön finde ich z.B. auch, dass das Bier im Spiel "Dead Islander" heißt und ein Auto als Kennzeichen "Dead Island", allerdings in Zahlen+Buchstaben geschrieben hatte (oder haben die das alle? Hab noch nicht drauf geachtet:) ). Also D345 1Sl4N3 oder irgendwie sowas.
     
  4. Lil-Breez

    Lil-Breez

    Beiträge:
    3.150
    Zustimmungen:
    956
    Haben alle Autos :D
     
  5. Vetulus

    Vetulus Alt aber Fair

    Beiträge:
    1.839
    Zustimmungen:
    719
    Also ich habe jetzt mit Lvl. 17 erst Akt II erreicht und bin schon beeindruckt. Die Stadt hat das Gameplay irgendwie nochmal komplett verändert...aber mit 7 Deobomben an Bord und den Dächern als exponierte Wurfpositionen macht das einen Heidenspass !

    Mein Kompliment an Techland, das ist grosses Kino !
     
  6. Elfchen

    Elfchen Alte Pferde lernen auf Schiffen segeln.

    Beiträge:
    3.361
    Zustimmungen:
    2.152
    So ging es mir heute auch.
    Grandioses Spiel bisher.:)
     
  7. Anubis

    Anubis

    Beiträge:
    9.840
    Zustimmungen:
    7
    Also mich erinnert es irgendwie an Borderlands, nur halt in einem anderen Setting, ich bin eh bei Actionspielen in meinem Element, wenn da nach dem töten Erfahrungspunkte aufleuchten und ich verschiedene Aufgaben abarbeiten muss.

    Mir gefällt es bisher sehr.