1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Gen7 Ersteindruck

Dieses Thema im Forum "Dead Island" wurde erstellt von clemgab, 6. September 2011.

  1. clemgab

    clemgab Beim Wichteln betrogen

    Beiträge:
    5.672
    Zustimmungen:
    31
    Für die, die es schon haben.
     
  2. Pitahaya

    Pitahaya

    Beiträge:
    4.761
    Zustimmungen:
    279
  3. Eventer

    Eventer Twitch.tv/eventer_

    Beiträge:
    30.524
    Zustimmungen:
    4.211
    Ersteindruck, abschließendes Urteil :D
     
  4. Master-Dan

    Master-Dan ... mehr Leben!

    Beiträge:
    14.133
    Zustimmungen:
    3.575
    Würde ich auch sagen!

    Pitahaya mach bei Dir noch eine Unfrage draus mit einem Notensystem und fertig. :deal:
     
  5. clemgab

    clemgab Beim Wichteln betrogen

    Beiträge:
    5.672
    Zustimmungen:
    31
    Oha, da hab ich gar nicht rein gesehen, weil ich dachte, das wäre sowieso das abschließende Urteil.
     
  6. Cale

    Cale Da-shiang bao-tza shr duh lah doo-tze

    Beiträge:
    29.099
    Zustimmungen:
    9.852
    So, ich habe jetzt so ca. 2 Stunden gespielt und bin auf Level 4. Bisheriges Fazit: Ich hatte echt Durst und mir vorher ein Bier aufgemacht und nach den zwei Stunden war es unberührt. Und warm. Noch Fragen? :D

    Bisher habe ich nur einen kleinen Kritikpunkt: Das Schnellinventar und damit auch das Waffenwechseln läuft über rechte Schultertaste + rechter Stick, dämliche Kombination. Das Spiel läuft dabei weiter, genaues Waffenwechsln bei später 8 Positionen wird zum Glücksspiel wenn es hektisch wird. Und freie Slots (nach einem Wurf z.B.) werden nicht automatisch aus dm Inventar aufgefüllt. Muß man manuell machen, wobei dann da Spiel auch pausiert. Schlechte Konzeption imho. Gerade Messer hätten automatisch nachgefüllt werden müssen, das Werfen macht nämlich richtig Spaß :dhoch:

    Und jetzt muß ich weitermetzeln :D
     
  7. KaKun

    KaKun Oder wie, oder watt?

    Beiträge:
    26.447
    Zustimmungen:
    10.198
    Bin auch hin und weg von dem Spiel, genau auf so eine Art Zombie-Spiel habe ich schon immer gewartet, Open-World in einer detaillierten und realistischen Welt, knallhart inszeniert und ohne den humoristischen Unterton eines Dead Risings. Die Trägheit des Nahkampfes, die Fähigkeiten und das Aufleveln, Waffen und deren Modifikation, alleine dieses ganze Setting und die Inszenierung, das ist alles andere als ein stumpfes Gemetzel...
     
  8. Aranus

    Aranus

    Beiträge:
    5.590
    Zustimmungen:
    419
  9. Vetulus

    Vetulus Alt aber Fair

    Beiträge:
    1.821
    Zustimmungen:
    707
    Nach den ersten 2 Stunden gefällt mir das Spiel insgesamt schon gut, auch wenn viele Fehler gemacht wurden. Zum einen gebe ich Cale mit der Steuerung uneingeschränkt recht. Der Verantwortliche bei Techland verdient den genagelten Baseballschläger....und das nicht in seiner Hand.

    Zum anderen nervt das ständige Absuchen des Bodens, der Leichen, der Koffer etc. schon jetzt. Das hemmt den Spielfluss ungemein. Hätte man da zumindest bei den Leichen nicht eine bessere Lösung wie bspw. simples Drüberlaufen finden können ? Kein Wunder, dass die Spielzeit so lang ist.....

    Weiterhin ist die Sound-Abmischung total in die Hose gegangen. Ich habe gestern mit dem Turtle Beach Earforce PX5 gespielt und konnte die Zombiegeräusche nicht wirklich gut orten. Das kenn ich mit dem Headset eigentlich gar nicht - da wurde wohl am falschen Ende gespart, genau wie bei den total misslungenen Cutscenes mit allen 4 Protagonisten. Das drückt auf die Stimmung !

    Genug der Kritik, jetzt zum positiven:

    Der Grafikstil gefällt mir sehr gut, die Variabilität der Zombies ist fantastisch und Pop-Ups stören nicht wirklich (weil man den Kopf ja die ganze Zeit unten hat und den Boden absucht :grins: )

    Positiv in Sachen Stimmung kann man auch das Gefühl der ständigen Bedrohung durch die Zombies verbuchen. Man (ich zumindest) geht größeren Horden automatisch aus dem Weg und ich hab auch schonmal die Beine in die Hand genommen als fernab der Hauptquest plötzlich 5-7 Viecher auf mich zuwankten. Das Mitleveln der Zombies ist m. E. sogar Pflicht, sonst geht dieses Gefühl irgendwann verloren, was sehr schade wäre, denn davon lebt das Spiel. Das Mitleveln bekommt man m. E. auch nicht wirklich negativ zu spüren, denn die Zombies haben ja durch den höheren Level noch keine besseren Waffen. Aber ich !!! :deal:

    Insbesondere in dunklen Räumen, wenn die Taschenlampe vonnöten ist, erinnert die Stimmung und Spannung doch sehr an Spiele wie Condemned, was ich auch sehr toll finde.

    Die Sprüche von Logan erinnern ein wenig an den Duke, was mir auch sehr gefällt. Die englische Synchro finde ich sowieso sehr gelungen, insbesondere diesen britischen Akzent.

    Die Steuerung ist bis auf den o. g. Fauxpas i. O.. Das in vielen Tests kritisierte Buttonmashing kann ich nicht bestätigen, man bekommt eigentlich eigentlich für jeden Schwinger Feedback, nur bei 3-4 gleichzeitig auftauchenden Gegnern wirds hektisch.

    Ich spiele übrigens die AT-360-Version.
     
  10. Master-Dan

    Master-Dan ... mehr Leben!

    Beiträge:
    14.133
    Zustimmungen:
    3.575
    Ah Vetulus, Danke auch für Deinen Eindruck!

    Was mich wundert ist Deine Kritik an dem Sound in so gut wie allen Test wird gerade dieser ambesten bewertet, sowohl Hintergrund, Musik und erst recht Ortbarkeit. :skep:

    Ich habe zwar noch nicht gespielt, aber absuchen finde ich immer besser als einfach drüber laufen, weil es sich realisitscher anfühlt, jemanden Geld aus der Tasche zu holen, seine Waffe wieder aus einen toten Körper zu ziehen usw...

    Doch sonst liest es sich wirklich Klasse!

    Ist bei den Kämpfen Timing wichtig, also wann schlage ich zu um optimal zu treffen?
     
  11. Vetulus

    Vetulus Alt aber Fair

    Beiträge:
    1.821
    Zustimmungen:
    707
    Hmmm...das stimmt schon, aber es geht ja auch (zumindest am Anfang) immer noch um 5-100 $ die man aufsammelt. Bei den Waffen gebe ich Dir Recht, die muss man rausziehen, sonst macht es keinen Spass....:D

    Ich trete meistens erst zu (insbesondere bei den Infected) und dann jage ich meinen Prügel in den Körper des noch torkelnden Zombies, das funktioniert bisher bestens und ich bin noch kein einziges Mal gestorben. Ich habe mich auch frühzeitig für den Skill "Nachtreter" (höhere Wahrscheinlichkeit eines kritischen Schadens beim Treten und ich treffe gleichzeitig mehrere Gegner) entschieden, weil der meiner Spielweise sehr nahe kommt. Es sind letztendlich eben doch "nur" Zombies, verdammt dazu zerstückelt zu werden.

    Das Timing ist sehr wichtig, insbesondere bei den "Schlägern". Wenn die dich erwischen bist Du die Hälfte der Gesundheit los...dafür sind sie langsam. Also warten bis sie schlagen und dann rein ins Vergnügen :popcorn:
     
  12. Delastevo

    Delastevo

    Beiträge:
    4.019
    Zustimmungen:
    77
    Timing ooooh ja, das wirst du bei den Infizierten und Schläger Zombies sehen :D
    Die "Infizierten" muss man auf jeden fall erst mal mit einem Tritt abhalten und die "Schläger" sollte man erst gar nicht zu nahe stehen, :D
     
  13. Vetulus

    Vetulus Alt aber Fair

    Beiträge:
    1.821
    Zustimmungen:
    707
    Si Senor.....
     
  14. Master-Dan

    Master-Dan ... mehr Leben!

    Beiträge:
    14.133
    Zustimmungen:
    3.575
    Ich dreh ab... das macht mich alles so kirre und juckig, Wahnsinn! :waah: :woohoo: :waah:
     
  15. Delastevo

    Delastevo

    Beiträge:
    4.019
    Zustimmungen:
    77
    obwohl ich kämpfe auch mit Logan, der hat ja diese Boomerang fähigkeit, liegt bei mir auf 30% z.Z, wenn einer auf mich zurennt werfe ich dem erst mal ein Messer in den Kopf, First Kill !!! z.Z. laufe ich mit 4 Messern und 1 Rohr und 1 Schläger rum, ich kann zwar eine Fackel machen, finde die Lappen aber nicht... genauso finde ich keine Nägel mehr ARGH :(
    Dafür habe ich jetzt meine erste Deobombe gebaut HAHA
     
  16. Master-Dan

    Master-Dan ... mehr Leben!

    Beiträge:
    14.133
    Zustimmungen:
    3.575
    Ich muß rein, ich muß.... :ugly:
     
  17. megachri

    megachri ... ist im EFFZEEH Modus...

    Beiträge:
    5.315
    Zustimmungen:
    1.872
    so... sorry, bevor ich meinen ersteindruck hierherschreibe, muss ich das grade kurz kommentieren...
    zum ersten punkt: keine ahnung ob PIL gesoffen hat ( :gerri: ) , aber ins shooter sub gehört dieses spiel definitiv nicht... es ist ein rollenspiel... und da gehört looten einfach mal dazu... sage ich jetzt mal so :grins: und dazu gehört auch, dass man ALLES ... ja ALLES absucht... gell dan? :ugly:

    zum sound: der ist bei mir perfekt! ich höre was, drehe mich in die richtung und prompt sieht man was die geräusche verursacht hat... also da ist wirklich nix misslungen...

    so nun zum ersteindruck... nach 7 stunden und level 9 (wo ist das smilie mit den dicken augen?) :ugly:

    ich war so aufgeregt, dass ich erstmal vergessen hab das game zu installieren... werd ich dann heute nachholen

    erstmal für die grafikhuren ein kurzfazit: die weitsicht ist der absolute hammer, das spiel sieht bombe aus, aber hat gerade bei langsamen bewegungen ziemlich extremes tearing... die schatten sind auch nicht die tollsten... was aber insgesamt der atmosphäre NICHT schadet... ruckler konnte ich nur vereinzelt feststellen...

    schon der anfang ist atmosphäre pur... (jetzt kommt kein spoiler, weil eben nix passiert) ... wenn man durch die hotelgänge wandert, überall koffer (mit loot), die in panik einfach stehen gelassen wurden, flackerndes licht in den gängen, mit toller musik untermalung... wenn man dann auf den balkon kommt und einen ersten überblick über die insel bekommt (weitsicht ohne ende) ... inklusive herabfallender personen vom stockwerk drüber :gerri:, weiß man (oder vermutet schon) was einen erwartet... :sabber:

    ich habe mich für die kleine chinesin (scharfe waffen) entschieden... und das war definitiv kein fehler bisher :grins: nach einpaar sequenzen ist man dann im "hauptquartier" und bekommt die ersten missionen... dazu sag ich mal nix... aber es ist schon bombe, was alles geboten wird ...

    es stimmt einfach alles (atmosphäremäßig) ... die musik im hintergrund (immer dezent, aber superstimmig), die geräusche allgemein und der grafikstil... es passt einfach!

    die steuerung fand ich anfangs extrem gewöhnungsbedürftig, besonders was cale gemeint hat mit dem ingame inventar. ich hab immer nen daumen an der back taste (missionsziele, karte, inventar), weil das spiel dann auch pausiert ist... sonst hätte ich es schon in die ecke gepfeffert...

    wenn mehrere feinde gleichzeitig angerannt kommen, wird es schnell ultrahektisch und ich bin in den 7 stunden 4 mal gestorben... jeder tod kostet kohle und man wird irgendwo respawned (bei der spritmission war es am arsch der welt und ich musste zu fuß den ganzen weg zur tankstelle latschen :motz: )

    das mitleveln merkt man wie mein kollege oben schon bemerkt hat nicht wirklich, da man immer bessere waffen bekommt und dadurch schon ein gefühl der überlegenheit bekommt. hab jetzt so ein geiles küchenhackbeil, mit dem man auch gezielt einzelne körperteile abhacken kann :ugly: die sauerei hinterher am boden muss man gesehen haben :lol:

    hab bisher nur 3 feindtypen kennengelernt: den geher, infizierte und schläger (levelbosse)... die geher sind nur in großen zahlen wild, die infizierten... holla die waldfee, gehen die ab... man hört einen markerschütternden schrei und dann kommen die auch schon mit einem affenzahn angewetzt :schreck: schlimm wird es wenn die zu dritt oder zu viert auf einen einstürzen :heul: da ist grade am anfang der tod vorprogrammiert... :popcorn: weglaufen geht nicht... die sind flotter!!!
    der schläger ist langsam, aber wenn der trifft, fliegt man schonmal durch die ganze halle... :staun: aber mit meinem hackebeil hab ich ihm erstmal seine waffen genommen (die arme :D ) und dann den schädel abgetrennt... wahnsinn, ein höllenspaß und herzklopfen bis in die schädeldecke...

    lustig war auch, dass gestern plötzlich die meldung kam: delastevo ist in der nähe... digikreuz links drücken zum beitreten... werd ich dann die tage mal testen... die aussage beim spielen war: level, loot wird beim online spiel übertragen... der spielstand aber nur beim host, wenn ich das richtig verstanden hab...

    die missionen an sich sind wirklich abwechslungsreich und die story wird dadurch gut vorangetrieben (bin aber noch in akt 1) ... bei mir hat sich jetzt schon das fallout/oblivion/sacred syndrom eingestellt: "och komm ... nur noch die eine mission" :schreck: den vergleich ziehe ich nicht von ungefähr. es ist definitiv kein shooter, sondern ein rollenspiel wie fallout/oblivion ... und das in einer wirklich großen welt ... mit ZOMBIES :bier::hurra::sabber: :waah:

    mein ersteindruck: hölle in tüten, vielen dank techland!!!
     
  18. Lil-Breez

    Lil-Breez

    Beiträge:
    3.127
    Zustimmungen:
    930
    :dhoch: Danke Chri jetzt hast du mich noch Heisser gemacht :klopf:

    So hab ich mir das ganze vorgestellt, ein Spiel wie für mich gemacht :D
     
  19. Master-Dan

    Master-Dan ... mehr Leben!

    Beiträge:
    14.133
    Zustimmungen:
    3.575
    Männer das nenne ich mal einen Ersteindruck! :bier: :headbang: :hurra:

    Chri ich kenn Dich nun schon ein Weilchen und wenn Du sieben Stunden am Stück mitten in der Woche abreißt und dann so einen Ersteindruck schreibst, weiß ich wie zur Höllegeil dieses Spiel geworden ist. :sabber:

    Endlich ein Openworld RPG mit Zombies, mehr wollten wir doch alle nicht! :huldig:
     
  20. Toby

    Toby 2014 Mein Jahr!

    Beiträge:
    4.108
    Zustimmungen:
    190
    Ist die Grafik ähnlich wie der von FarCry2 (Konsole) ?