1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Die Kilos müssen purzeln

Dieses Thema im Forum "Off-Topic" wurde erstellt von CandleWaltz, 23. August 2010.

  1. hyperman

    hyperman

    Beiträge:
    26.926
    Zustimmungen:
    3.749
    welche zeit liegt denn zwischen links und rechts ?
     
  2. enix

    enix Kanji-Ninja

    Beiträge:
    6.204
    Zustimmungen:
    793
    5 Jahre... aber hätte man locker in einem hinbekommen. Da hab ich mich nicht mit Ruhm bekleckert. War lange Zeit (3,5 Jahre) mit 75 Kilo zufrieden und hab nichts gemacht.

    edit...

    Nochmal den Tracker durchgegangen...

    Juni 2012 - 93kg
    August 2012 - 83kg
    November 2012 - 80kg
    April 2013 - 75kg
    Oktober 2013 - 72kg

    Danach hat sich bis vor zwei Monaten nichts getan. Immer zwischen 72 und 74 rumgetümpelt.

    Dann den aktuellen Run gestartet.
     
    Zuletzt bearbeitet: 2. Dezember 2017
    hyperman gefällt das.
  3. hyperman

    hyperman

    Beiträge:
    26.926
    Zustimmungen:
    3.749
    so heute den schweinehund überwunden und eine stunde "gelaufen" . ein anfang
     
    enix, Blacki138, megachri und 2 anderen gefällt das.
  4. hank scorpio

    hank scorpio being sane is a full time work

    Beiträge:
    25.827
    Zustimmungen:
    24.270
  5. Master-Dan

    Master-Dan ... mehr Leben!

    Beiträge:
    14.986
    Zustimmungen:
    5.239
    [​IMG]
     
    enix, hank scorpio und hyperman gefällt das.
  6. Marcello

    Marcello If I would, could you? Moderator

    Beiträge:
    35.961
    Zustimmungen:
    25.222
    TOP.
    Von den Werten her ist das bei mir fast identisch, wobei ich mit 178cm etwas grösser bin.
    Aber zu meinen schwersten Zeiten habe ich 94KG gewogen und bin jetzt auf 67KG runter.
     
    enix, Master-Dan und hank scorpio gefällt das.
  7. hyperman

    hyperman

    Beiträge:
    26.926
    Zustimmungen:
    3.749
    zur belohnung erstmal eine packung marzipan kartoffeln
     
    Blacki138, BitByter und Urgs gefällt das.
  8. hank scorpio

    hank scorpio being sane is a full time work

    Beiträge:
    25.827
    Zustimmungen:
    24.270
  9. Master-Dan

    Master-Dan ... mehr Leben!

    Beiträge:
    14.986
    Zustimmungen:
    5.239
    [​IMG]
     
  10. Alexicious

    Alexicious GALLIFREY STANDS!

    Beiträge:
    18.022
    Zustimmungen:
    3.825
    Kann ich mal etwas Support und Zuspruch haben...? :traurig:
    In meinem Bekanntenkreis kann ich nicht so konkret drüber sprechen, weil ich da etliche Personen mit Essstörungen habe und nicht mit Zahlen und dem Thema triggern mag.

    Dieses Jahr lief irgendwie so viel schief. Erst war ich dauernd längere Zeit erkältet, obwohl ich sonst nie wirklich krank werde und dann hat es mir irgendwann im späten Frühling die Bänder neben den Knien kaputt gemacht. Erst das eine, dann durch Fehlbelastung das andere. Nicht soooo wild, deswegen dachte ich, es gehe schon wieder vorbei (und diverse andere Umstände spielten auch noch mit rein, dass ich das in der Arbeit nicht gemeldet habe und nicht krankgeschrieben war). Es hat dann längere Zeit gedauert, bis ich dann überhaupt eine Diagnose hatte, weil es selbst auf 'nem MRT anscheinend "unsichtbar" war. Die freien Tage habe ich dann immer irgendwie dazu genutzt, mich zu schonen und die Beine hochzulegen. Zwischenzeitlich hatte ich solche Schmerzen, dass ich weder liegen, noch stehen und vor allem nicht sitzen konnte.

    Ich konnte mich also den ganzen Sommer über kaum bewegen, war ständig erkältet und hab darauf hin wieder eine milde Depression ausgebrütet. Und dann fang ich mit dem Frustfressen an. Und das hat sich dann auf so ziemlich alles natrlich negativ ausgewirkt. Ich hab derart zugenommen, dass ich gerade einfach nur froh bin, dass Winter ist; aber mein Kopfzustand macht es mir vorm Spiegel auch nochmal deutlich schlimmer, als es ist.

    In einer Woche fängt nun endlich meine Physiotherapie für meine Beine an und ich hab darauf hin endlich wieder etwas Kraftreserve schöpfen können und angefangen, zumindest wieder gesund und kalorienarm zu kochen und aufgehört, den ganzen Tag so 'ne Scheiße in mich reinzustopfen.
    Die meiste Zeit geht es mir jetzt besser damit, aber an manchen Tagen ist es einfach nur schlimm, auch, diese Bewegungslosigkeit... ich gehe halt am liebsten lange Spazieren oder tobe mich auf dem Laufband aus. Schwimmen kommt für mich leider nicht in Frage, weil a) zu teuer und b) sehe ich ohne Kontaktlinsen nichts und c) Schwimmkleidung anzuziehen ist derzeit das allerletzte das ich will.


    Bis März möchte ich einfach mein altes Gewicht wieder haben.... T___T
     
    enix und Trayal gefällt das.
  11. Zimtzicke

    Zimtzicke Sony liebt mich!

    Beiträge:
    58.214
    Zustimmungen:
    17.884
    Ich bin ja kein betroffener User in diesem Thread hier, aber wollte doch mal allen ein dickes Respekt aussprechen.

    Wenn ich hier lese, dass einige User mehr abgenommen haben, als ich gesamt wiege... :dhoch:

    Ich bin heilfroh, dass ich mit Schwankungen +/- 1kg immer gleich viel wiege. 180cm, dabei 67-68kg. Und das ohne jeglich bewusste Ernährung oder Sport. Ich esse Mittags viel, ich esse Abends relativ viel. Nachts um 3 Uhr gerne mal eine Tafel Schokolade, wenn ich wach werde. Dazu relativ viel (1 bis 1,5 Liter) Cola am Tag, sonst nur Kaffee, kein Wasser oder Sprudel. Und ich habe einen Bürojob, nichtmals da hab ich übermässig viel Bewegung.

    Wäre ich ein "normaler" Mensch, der auch zunimmt, wäre ich angeschissen. Ich hasse jegliche Einschränkung bei der Ernährung. Da geht es nichtmals um die Grösse der Portionen, eher bei den Zutaten.

    Na ja, um mich geht's ja nicht. Ich wünsche allen weiterhin, dass sie ihr Ziel erreichen. Und nicht kirre machen lassen. :dhoch:
     
    0shikuru, FiFoFabster, Flips und 2 anderen gefällt das.
  12. Trayal

    Trayal ˖✧◝(⁰▿⁰)◜✧˖

    Beiträge:
    32.415
    Zustimmungen:
    15.650
    @Alexicious

    Nachdem du dich selbst so nicht mehr ertragen kannst und etwas ändern möchtest, bist du schon mal auf dem besten Weg.

    Mangelnde Bewegung ist zwar nicht toll aber darunter muss das Gewicht nicht leiden, solange du deine Essensgewohnheiten anpasst.

    Runter mit den ünnotigen Kalorien und mach dazu ein paar schöne Winterspaziergänge, dann wird das schon wieder :dhoch:
     
  13. hank scorpio

    hank scorpio being sane is a full time work

    Beiträge:
    25.827
    Zustimmungen:
    24.270
    und eventuell nicht zu sehr mit dem gesteckten ziel unter druck setzen. bzw. halt einigermaßen realistische ziele wählen.
     
    Trayal gefällt das.
  14. megachri

    megachri ... ist im EFFZEEH Modus...

    Beiträge:
    6.617
    Zustimmungen:
    3.577
    ich weiß ja nicht in wiefern du bewegungstechnisch noch eingeschränkt bist, aber ich kann dir definitiv kurze tägliche workouts empfehlen... wie dieses zum Beispiel:
    https://www.youtube.com/watch?v=iGBeGpffKu4

    sind nur 15 Minuten am tag... die Sache ist, du musst dich nur etwas aufwärmen... das fehlt leider im Video... die Kunst dabei ist, du musst langsam die bewegungsabläufe lernen, am besten den Körper komplett unter Anspannung halten... wenn du soweit bist, dass du überhaupt die Koordination der Bewegungen drauf hast, bist du schon weit...

    wenn du so etwas 3-5 mal in der Woche machst, bist du ende Januar fit wie ein Turnschuh...

    ich hab selber massig Probleme mit den knien, also fallen jede menge Sportarten für mich raus... das hier ist alles ziemlich schonend für die gelenke (zumindest meine)...
     
  15. Alexicious

    Alexicious GALLIFREY STANDS!

    Beiträge:
    18.022
    Zustimmungen:
    3.825
    Spätestens an dem Punkt, wo er dann das Knie so leicht eindreht, wäre bei mir momentan leider Sense. :/
    Speicher ich aber trotzdem mal, ab Ende Januar dann vielleicht. Danke. :)
     
    megachri gefällt das.
  16. BitByter

    BitByter KT-Pointenerklärer #ErklärByter

    Beiträge:
    23.520
    Zustimmungen:
    17.569
    ich hasse dich. :heul:
     
    enix und M4rius93 gefällt das.
  17. Trayal

    Trayal ˖✧◝(⁰▿⁰)◜✧˖

    Beiträge:
    32.415
    Zustimmungen:
    15.650
    67kg bei 180cm wäre mir aber auch zu wenig :D
     
  18. BitByter

    BitByter KT-Pointenerklärer #ErklärByter

    Beiträge:
    23.520
    Zustimmungen:
    17.569
    ich wünsche dir viel erfolg und alles gute...

    nur kurz zum schwimmen: gegen den letzten punkt kann man nicht viel tun, wenn das für dich ein KO-kriterium ist, dann ist das so.
    zu den anderen punkten kann ich dir sagen:
    zu a) such dir einen verein. die wird es in berlin geben. da kannst du für kleines geld (ka, 50€ im jahr?!) wöchentliche schwimmzeiten mitmachen. preislich kein vergleich zu einem normalen besuch im schwimmbad.
    zu b) kauf dir ne günstige schwimmbrille. je nach anspruch bekommst du welche zwischen 5 und 20 euro. die brauchst du eh, wenn du vernünftig schwimmen willst (also nicht brust mit kopf über wasser, das ist nicht gut für den nacken und die schultern). kontaktlinsen sind da drunter normalerweise sicher. ich selber trage eigentlich brille, benutze aber weder diese noch kontaktlinsen beim schwimmen. ich schwimme eh nur hin und her und den dicken schwarzen strich am beckenboden sehe ich noch ganz gut.

    ansonsten hat schwimmen halt den extremen vorteil gelenkschonend zu sein. wie das beim brust beinschlag mit deinen knien aussieht wirst du aber wohl ausprobieren müssen. kraulen sollte kein problem sein, denke ich.

    hier noch ein brillenbeispiel. diese "schwedenbrillen" sind total simpel, günstig, reichen aber vollkommen aus:

     
  19. Alexicious

    Alexicious GALLIFREY STANDS!

    Beiträge:
    18.022
    Zustimmungen:
    3.825
    Verein bringt mir halt nix. Ich gehe vormittags studieren und arbeite abends bis 21 Uhr. Ich hab einfach keinen 9-5-Job, das ist auch okay. Schwimmbrillen hab ich mittlerweile auch diverse durch, ist einfach nicht meins. Früher bin ich auch einfach ohne Brille geschwommen, aber bei mittlerweile -12 Dioptrien seh ich einfach nichts.

    Mein Fitnessstudio war für mich einfach ideal, weil bis 24 Uhr offen. Und keine soziale Kontaktnötigung.
     
  20. Master-Dan

    Master-Dan ... mehr Leben!

    Beiträge:
    14.986
    Zustimmungen:
    5.239
    Hey Alexicious
    Was ist das Problem mit Deinem idealen Fitnessstudio?
    Was genau sind für Dich Menschen mit Essstörung?