1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Film Der-zuletzt-gesehen-Thread! [Spoiler Funktion benutzen!]

Dieses Thema im Forum "Filme, TV, Musik & Bücher" wurde erstellt von Urgs, 12. Oktober 2008.

  1. Retro

    Retro Fortschritts- verweigerer

    Beiträge:
    538
    Zustimmungen:
    947
    Genau das hat er eben meines Erachtens nicht geschafft- der hat einfach nur tierisch genervt, sonst nichts.
    Und als dann endlich dein erwähnter "was kommt nun" Faktor kam, war Sekunden später der Film aus.
    Nee, echt nicht. Ganz ganz öder Film das.
     
    JokerofDarkness gefällt das.
  2. JokerofDarkness

    JokerofDarkness ist Blu-ray Papst!

    Beiträge:
    4.063
    Zustimmungen:
    3.240
    Bei mir löste der Film nichts davon aus.
     
    Retro gefällt das.
  3. olddeadman30

    olddeadman30

    Beiträge:
    12.972
    Zustimmungen:
    6.214
    wie gesagt, erstaunt mich sehr. So harte Kritik an dem Film hab ich noch nie gehört. Das nicht alle den gut finden schon aber so eine Ablehnung noch nie. Für mich ist das Ding ein Meisterwerk. Kann ich immer wieder schauen.
     
    Frequenzberater gefällt das.
  4. Retro

    Retro Fortschritts- verweigerer

    Beiträge:
    538
    Zustimmungen:
    947
    Ich sag's mal so:
    Meine Frau ist Fan der "Paranormal Activity" Filme, welche ich (bis auf "Die Gezeichneten") ebenfalls einfach nur öde finde.
    Aber selbst sie war nur genervt von dem dauernden geflenne in BWP...
     
  5. olddeadman30

    olddeadman30

    Beiträge:
    12.972
    Zustimmungen:
    6.214
    naja Paranormal Activity war auch nur der erste gut. Aber rein vom Impact war BW klar besser und einschlagender. Das im Horror geheult bzw geflennt wird ist doch normal. Wie gesagt, ist ja ok wenn Leute den Film nicht abkönnen, hab halt echt noch nie solche Kritik an dem Ding gehört.
     
    Blacki138 gefällt das.
  6. Cthulhu

    Cthulhu

    Beiträge:
    15.215
    Zustimmungen:
    10.100
    Ich fand BW damals schon stark, aber da gehörte auch einfach der ganze "Mythos" drumherum dazu.
     
    Master-Dan und olddeadman30 gefällt das.
  7. Leo_Lausemaus

    Leo_Lausemaus

    Beiträge:
    1.021
    Zustimmungen:
    1.159
    [​IMG]

    Pilotfilm + erste Folge gesehen und es ist genauso großartig, wie man es erwartet :grins:
    90er-Karren, Knarren, Cowboyhüte, rechtschaffene Männer und immer mal wieder gibt es was auf die Mappe. So muss das :headbang:
     
  8. SirHorst

    SirHorst Bitch, sit down, be humble

    Beiträge:
    23.170
    Zustimmungen:
    7.496
    Ich kann schon verstehen wie einem Blair witch kalt lässt. Angst ist nun Mal nicht rational. Ich könnte z.b. niemals bei slashern Angst empfinden. Ich bin mehr so der Typ der Filme hart findet wo es um die Angst vor dem was kommen könnte geht wie halt Blair witch oder paranormal Activity.
     
    Master-Dan, hank scorpio und Blacki138 gefällt das.
  9. Urgs

    Urgs Verspotte den Verräter!

    Beiträge:
    34.185
    Zustimmungen:
    8.147
    Wenn man damals 16 war und ein bisschen beschränkt in seiner Wahrnehmung, weil man die meiste Zeit seines Lebens vor dem Fernseher oder der Konsole verbracht hat, dann könnt einem der Film sicher ängstigen ...
     
  10. Cthulhu

    Cthulhu

    Beiträge:
    15.215
    Zustimmungen:
    10.100
    Was meinst du denn mit beschränkt in seiner Wahrnehmung? Dass man sich nicht so intensiv mit dem Film beschäftigt hat?
     
  11. olddeadman30

    olddeadman30

    Beiträge:
    12.972
    Zustimmungen:
    6.214
    genau das. Das war einfach ein genialer Schachzug der Macher. Kombiniert mit der zu der damaligen Zeit einzigartigen und neuen Umsetzung war das Ding klasse.

    ich sehe das ähnlich. Bei reinen Slasher empfinde ich auch selten Angst, weil man da sieht was passiert. Die Fantasie und eigene Vorstellung wird da selten gefordert und genau das macht sowas in Kombination mit der Atmosphäre für mich einen Horror mit aus. Da war BW einfach fantastisch. Klar hat der Film seine Mängel aber das hält ihn nicht ab ein Meisterwerk zu sein. Kritik das Leute beschränkt waren die ihn gut fanden ist da doch auch bisschen zu einfach und unnötig zu sagen.
     
  12. Leo_Lausemaus

    Leo_Lausemaus

    Beiträge:
    1.021
    Zustimmungen:
    1.159
    HALLO?! Ich habe WALKER TEXAS RANGER geguckt! :motz:
     
  13. pil

    pil Administrator

    Beiträge:
    57.187
    Zustimmungen:
    14.404
  14. Blacki138

    Blacki138 the struggle is real

    Beiträge:
    67.012
    Zustimmungen:
    23.474
    Ich hab meine Kindheit und Jugend überwiegend im Wald verbracht. Als ich BW gesehen hab hat mich das total fertig gemacht :ugly:
     
    Master-Dan, M4rius93 und olddeadman30 gefällt das.
  15. Urgs

    Urgs Verspotte den Verräter!

    Beiträge:
    34.185
    Zustimmungen:
    8.147
    Beschränkt im Sinne, dass man sich in den Glauben versetzen kann, dass da ein realer Hintergrund bestünde
     
    Retro und Cthulhu gefällt das.
  16. olddeadman30

    olddeadman30

    Beiträge:
    12.972
    Zustimmungen:
    6.214
    ist ja auch ein Klassiker... :ugly:
    und genau dann hat der Film doch alles richtig gemacht
     
    Leo_Lausemaus gefällt das.
  17. olddeadman30

    olddeadman30

    Beiträge:
    12.972
    Zustimmungen:
    6.214
    naja aber muss man das nicht auch mal mit der Zeit vergleichen? Es gab kein großes Internet oder tausend von Seiten wo stand dass das alles nur Marketing war. Denke das spielt auch eine Rolle.

    Außerdem kann man den Leuten doch jeden Pfeffer erzählen und sie glauben es erstmal. Man muss es nur gut verpacken. Kirche z.b.:p
     
    olle Frikadelle gefällt das.
  18. Urgs

    Urgs Verspotte den Verräter!

    Beiträge:
    34.185
    Zustimmungen:
    8.147
    Gerade die virale Internetkomponente hat damals ihre Wirkung erzielt. Das kannte man damals noch nicht. Trotzdem sagt einem schon der gesunde Menschenverstand, dass das ein schlecht gemachter Kinofilm ist.
     
  19. olddeadman30

    olddeadman30

    Beiträge:
    12.972
    Zustimmungen:
    6.214
    Was genau ist denn da für dich schlecht? Kameraführung? Darstellung? Das war doch absichtlich so gemacht um den Film rund zu machen. Es gibt da für mich immer noch ein Unterschied zwischen absichtlich anders machen als zu versuchen ein guten Film zu machen der dann einfach scheiße ist.
     
  20. Blacki138

    Blacki138 the struggle is real

    Beiträge:
    67.012
    Zustimmungen:
    23.474
    Schön dass ich damals mit 16 noch so "leichtgläubig" war. War ne coole Zeit damals aufm Schulhof, als sich einfach jeder über BW unterhalten hat. Gab kaum Internet hier bei uns in der Gegend und somit beschränkte sich hier alles auf Gespräche und den Austausch.

    Allgemein war das damals viel cooler als heute.

    Scheiss Internet :(
     
    Master-Dan, Yzerman, Nimble und 5 anderen gefällt das.